Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Multikulti - Europa wohin - Seite 1.078 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Multikulti - Europa wohin

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • DAS sind die Fachkräfte, die Bertelsmann, Bosch & Co. herholt ...!

      Helena Edlund/Magda Gad, Schweden, nach ihrer Militärzeit in Afghanistan
      Als ich in meinen Vorlesungen über meine Begegnungen mit afghanischen Frauen und Kindern berichtete, verstand ich schnell, dass ich nie über die wirklich dramatischen Treffen oder Erlebnisse berichten durfte. Selbst wenn die Menschen ernsthaft interessiert waren, ertrugen sie doch nie mehr als nur Teile der Wahrheit.
      Alles darüber hinaus, was die Afghanen nicht als „edle Wilde“ oder als unschuldige Opfer einer brutalen Kolonialmacht beschrieb, wurde (im besten Fall) hartnäckig abgelehnt oder ich (üblicherweise) des Rassismus beschuldigt.
      Schließlich stellte ich meine Vorlesungen ein. Wenn die Leute nicht einmal eine auf Kinderniveau zurück gestutzte Version der Wahrheit hören wollten, wollte ich auch nicht weiter darüber berichten.
      Ich wusste, wie die Wahrheit aussah.
      Ich stand vor dem Haus und hörte, wie die Frauen vergewaltigt wurden, ohne eingreifen zu können. Ich hatte die traumatisierten Kinderbräute in den Krankenhäusern gesehen, mit den zerrissenen Unterleibern und die dünnen Mädchenkörper, die mit durch erwachsene Männerhände verursachten tiefvioletten Blutergüssen übersät waren, an Stellen, wo eigentlich Brüste hätten sein müssen, wenn sie alt genug gewesen wären. Ich habe gehört, wie meine Freunde nach dem Freitagsgebet ermordet wurden. Ich habe Frauen getroffen, die zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt wurden, weil sie von Zuhause geflohen waren. Aber das wollte niemand hören. Es war einfacher, mich als Rassistin zu bezeichnen…
      Im Rückblick muss ich sagen, dass ich es bereue, dabei gewesen zu sein.
      Gewiss habe ich viel gelernt und Dinge gesehen, die die meisten sich nicht einmal im Traum vorstellen können.

      Aber das halbe Jahr in Afghanistan hat mich in der Tiefe meiner Seele auf eine Art geprägt, die ich gern vermieden hätte.

      vera-lengsfeld.de/2019/02/16/bericht-aus-afghanistan-teil-i/
      Kommentar:
      und den Dreck holen wir uns unwidersprochen in unsere Umgebung ..... ich bin ratlos ....
      (ist mir egal, ob sich jemand am Wort "Dreck" stört - es ist nichts anderes...)
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • ocjm schrieb:

      wenn wir die schon hier ansiedeln müssen, dann bitteim Bundestag.
      Dann haben Fatima und Freundinnen, wenigstens direkt aus erster Hand, was davon.
      Andersrum. Die Quasselbude mal für 6 Monate nach Afghanistan schicken, ohne Kredikarte und Security versteht sich.
      Gold ist das Geld der Könige,
      Silber ist das Geld der Gentlemen,
      Tausch ist das Geld der Bauern,
      Kredit ist das Geld der Sklaven.
    • 60 Monate. Mindestens.

      Ein Kommentar zu Youtube

      ""Hünxe, NRW. Ein 82-jähriger Rentner guckt gerade die „Sportschau“, als er von einem 40-jährigen Kasachen hinterrücks mit einer Axt erschlagen wird. „Das Beil steckte noch in seinem Kopf.“""Reutlingen, Baden-Württemberg. Ein 12-jähriges Mädchen bekam im Bus im Vorbeigehen von einem 37-jährigen Syrer einen Schlag auf ihr Gesäß. Weinend wandte sie sich um und fragte nach dem Grund, was der Syrer mit den Worten »er dürfe dies« quittierte.""Worms, Rheinland-Pfalz. Ein 41-jähriger Eritreer, der zwei Frauen in einem Park in Worms brutal angegriffen hat, hätte schon längst abgeschoben werden müssen. Der Mann hatte bereits 11 Monate in Haft gesessen – wegen gefährlicher Körperverletzung von zwei weiteren Frauen in Worms.""Offenburg, Baden-Württemberg. Ein abgelehnter afrikanischer Asylbewerber, der in Offenburg nachgewiesenermaßen einen deutschen Arzt mit mehr als 30 Messerstichen niedermetzelte, kann nicht als Mörder verurteilt werden. Beim Wort Freispruch ging ein Raunen durch die Zuschauerreihen.""Pforzheim, Baden-Württemberg. Zwei junge Frauen werden im Stadtzentrum von Pforzheim von sechs Asylbewerbern aus dem Iran, Syrien und Afghanistan verfolgt, umzingelt, beleidigt und mehrfach sexuell belästigt. Ein Helfer wird von ihnen attackiert. Als die Polizei kommt, verhält sich die Gruppe aggressiv. "Mal so die Nachrichten vom Montag. Achso das der BND mittlerweile vor der Ausbreitung einer nigerianischen Mafia durch Asylbewerber warnt .... geschenkt."
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • Lupus schrieb:

      60 Monate. Mindestens.

      Ein Kommentar zu Youtube

      ""Hünxe, NRW. Ein 82-jähriger Rentner guckt gerade die „Sportschau“, als er von einem 40-jährigen Kasachen hinterrücks mit einer Axt erschlagen wird. „Das Beil steckte noch in seinem Kopf.“""Reutlingen, Baden-Württemberg. Ein 12-jähriges Mädchen bekam im Bus im Vorbeigehen von einem 37-jährigen Syrer einen Schlag auf ihr Gesäß. Weinend wandte sie sich um und fragte nach dem Grund, was der Syrer mit den Worten »er dürfe dies« quittierte.""Worms, Rheinland-Pfalz. Ein 41-jähriger Eritreer, der zwei Frauen in einem Park in Worms brutal angegriffen hat, hätte schon längst abgeschoben werden müssen. Der Mann hatte bereits 11 Monate in Haft gesessen – wegen gefährlicher Körperverletzung von zwei weiteren Frauen in Worms.""Offenburg, Baden-Württemberg. Ein abgelehnter afrikanischer Asylbewerber, der in Offenburg nachgewiesenermaßen einen deutschen Arzt mit mehr als 30 Messerstichen niedermetzelte, kann nicht als Mörder verurteilt werden. Beim Wort Freispruch ging ein Raunen durch die Zuschauerreihen.""Pforzheim, Baden-Württemberg. Zwei junge Frauen werden im Stadtzentrum von Pforzheim von sechs Asylbewerbern aus dem Iran, Syrien und Afghanistan verfolgt, umzingelt, beleidigt und mehrfach sexuell belästigt. Ein Helfer wird von ihnen attackiert. Als die Polizei kommt, verhält sich die Gruppe aggressiv. "Mal so die Nachrichten vom Montag. Achso das der BND mittlerweile vor der Ausbreitung einer nigerianischen Mafia durch Asylbewerber warnt .... geschenkt."
      Und in den Nachrichten nichts davon, dafür ein Gedöns wegen einer Doppelnamen-Zicke die keinen Spaß versteht.
      Gold ist das Geld der Könige,
      Silber ist das Geld der Gentlemen,
      Tausch ist das Geld der Bauern,
      Kredit ist das Geld der Sklaven.
    • Prinz Albert schrieb:

      Lupus schrieb:

      60 Monate. Mindestens.

      Ein Kommentar zu Youtube

      ""Hünxe, NRW. Ein 82-jähriger Rentner guckt gerade die „Sportschau“, als er von einem 40-jährigen Kasachen hinterrücks mit einer Axt erschlagen wird. „Das Beil steckte noch in seinem Kopf.“""Reutlingen, Baden-Württemberg. Ein 12-jähriges Mädchen bekam im Bus im Vorbeigehen von einem 37-jährigen Syrer einen Schlag auf ihr Gesäß. Weinend wandte sie sich um und fragte nach dem Grund, was der Syrer mit den Worten »er dürfe dies« quittierte.""Worms, Rheinland-Pfalz. Ein 41-jähriger Eritreer, der zwei Frauen in einem Park in Worms brutal angegriffen hat, hätte schon längst abgeschoben werden müssen. Der Mann hatte bereits 11 Monate in Haft gesessen – wegen gefährlicher Körperverletzung von zwei weiteren Frauen in Worms.""Offenburg, Baden-Württemberg. Ein abgelehnter afrikanischer Asylbewerber, der in Offenburg nachgewiesenermaßen einen deutschen Arzt mit mehr als 30 Messerstichen niedermetzelte, kann nicht als Mörder verurteilt werden. Beim Wort Freispruch ging ein Raunen durch die Zuschauerreihen.""Pforzheim, Baden-Württemberg. Zwei junge Frauen werden im Stadtzentrum von Pforzheim von sechs Asylbewerbern aus dem Iran, Syrien und Afghanistan verfolgt, umzingelt, beleidigt und mehrfach sexuell belästigt. Ein Helfer wird von ihnen attackiert. Als die Polizei kommt, verhält sich die Gruppe aggressiv. "Mal so die Nachrichten vom Montag. Achso das der BND mittlerweile vor der Ausbreitung einer nigerianischen Mafia durch Asylbewerber warnt .... geschenkt."
      Und in den Nachrichten nichts davon, dafür ein Gedöns wegen einer Doppelnamen-Zicke die keinen Spaß versteht.
      Stattdessen spielen Campino und Co. unter Beifall der ekelerregenden linksgrünen Maden und der verlogenen und heimtückischen Systemmedien Konzerte gegen die verhassten "ach so rechtsradikalen" Menschen, die einfach nur die Schnauze voll haben von dieser Deutschen und Deutschland zerstörenden Politik und die Angst um das Leben ihrer Söhne und Töchter haben.

      Es ist schon ein Wahnsinn, was in diesem Land abgeht. Und noch wahnsinniger ist, dass dies alles derart viele Bürger quasi befürworten.
    • Ergänzend zu dem oben erwähnten Fall des niedergemetzelten Arztes aus Offenburg, dessen Mörder nun in der Klapse geheilt werden soll, statt 15 Jahre Knast mit anschließender Sicherheitsverwahrung zu kassieren:

      ...
      Der Staatsanwalt Kai Stoffregen schilderte noch einmal, mit welcher Heftigkeit der allseits beliebte und in der Flüchtlingshilfe aktive Hausarzt am vorletzten Arbeitstag vor einem Familienurlaub in der Praxis von Saleban A. mit einer wahren Kaskade von mehr als 30 Messerstichen in Brust und Hals getötet wurde. Weil der Arzt arglos war, könne man den Angriff als heimtückisch einstufen, demnach als Mord bezeichnen.
      ...
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…cb-8270-acbbaa8012d7.html
      „If you try to make everything muticultural, you end up with no culture at all.“ Morrissey
    • Prinz Albert schrieb:

      ocjm schrieb:

      wenn wir die schon hier ansiedeln müssen, dann bitteim Bundestag.
      Dann haben Fatima und Freundinnen, wenigstens direkt aus erster Hand, was davon.
      Andersrum. Die Quasselbude mal für 6 Monate nach Afghanistan schicken, ohne Kredikarte und Security versteht sich.
      Die Seuchenvögel überstehen doch keine zwei Wochen. [smilie_happy]
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • da stimmt so manches nicht mehr, in Deutschland :D

      die €rikaSozen machen das Land Frei , :D

      was für ein Land :D QuadratMeterPreise verdoppelt :D im GegenZug halbierte WFL :D

      :D

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • ich kann mir auch eine GeHeimeAbSprache vorstellen , Deutschland/Indien/Pakistan ,

      Deutschland braucht dringend Inda und Pakistana ..... :hae:

      da stelle ma uns janz dumm und machen een Krieg und dann können alle nach Deutschland kommen ,

      die Kapitalisten schlage drei Fliegen mit einer Klappe :D billige ArbeitsLöhner und gleichzeitig

      verdienst an all die anderen kleinen Dinger die die Flüchtlinge bekommen :!: :D

      Heute ist nichts unmööööglich ;)

      Gruss
      alibaba :D
      :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • alibaba schrieb:

      ich kann mir auch eine GeHeimeAbSprache vorstellen , Deutschland/Indien/Pakistan ,
      Da stand ich damals direkt daneben.
      Er hätte ihn packen können, aber da war ein fein gemalter weßer Strich. :thumbsup:
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Chemnitz, CottBus , Karneval .... :D

      Heute wird verschärft auf ArmLängenVerKürzer aufgepasst, durch den VolksZorn der Bürger, die letzten Städte

      wo sich Mädchen und Frauen und Oma88 auf die Strasse trauen , das passen die Bürger besser auf

      als wie wo anders :D die wollen keine VerGewaltiger mehr endkommen lassen , da wird zurück gebumst :D

      Gruss
      alibaba :D
      :D "Mein Haus, meine Regeln" Mein Land,.... " :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alibaba ()

    • Egal was laufend passiert, diese vollverblödeten Tussen lernen es einfach nicht sich von solchem Viehzeug fernzuhalten.

      de.sputniknews.com/panorama/20…-totet-deutsche-freundin/
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Da geht noch was - nach deren Ansicht.

      Leipzig nimmt mehr Flüchtlinge auf

      twitter.com/LeipzigLeben/status/1105812339503366145

      Das sehen nicht alle so, siehe Kommentare.
      "Die Goldanleger müssen immer wieder bestraft werden, denn wenn diese Inflationsspekulanten überhand nehmen sollten, wäre das ganze System vom Zusammenbruch bedroht." André Kostolany

      Gerechtigkeit ohne Barmherzigkeit ist Grausamkeit; Barmherzigkeit ohne Gerechtigkeit bedeutet Auflösung. Thomas von Aquin
    • Performer schrieb:

      Da geht noch was - nach deren Ansicht.

      Leipzig nimmt mehr Flüchtlinge auf

      twitter.com/LeipzigLeben/status/1105812339503366145

      Das sehen nicht alle so, siehe Kommentare.
      Natürlich stehen unter Druck jeder der nicht Blind ist kann sehen wie sich die Städte zum negativen verwandeln und da kommen dann bestimmte Vorgaben ins Spiel Presse und deren angebliche Aktivisten.


      Niederländische Umfrage: 75 Prozent der Syrer wollen nicht zurück klick und DE 999% :burka:
      Geschichte ist,die Lüge auf die man sich geeinigt hat !

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Läääpz :D gut das es keine VolksAbStimmung der €inWohner mehr gibt, bevor wieder Spezialisten :D

      "stell dir vor, die Mehrheit will keine Asylanten mehr aufnehmen" und was macht deine, die Stadt :D

      Frei nach B.B. :D



      "Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen"













      Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
      Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
      Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
      Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
      Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
      Sägten weiter.


      (Bertolt Brecht, Exil, III)

      ... säge dein WohnRaum , weil bezahlen kannst du ihn bald nicht mehr, auch wird dir bald keiner mehr zustehen,

      und wenn ich mir die Frage stelle, für wem ist dieser Staat eher bereit aufzukommen :?:

      Für Fremde oder Deutsche :?:

      ... die Kassen sind leer, aber das letzte Hemd, zahln sie den Anderen ;)

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o