Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Multikulti - Europa wohin - Seite 1.087 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Multikulti - Europa wohin

    • m.focus.de/politik/ausland/mom…kaempfen_id_10593175.html

      Der breitlippige MigrationsSozenHelge reiste 2019 mehrfach auf Steuerzahlerkosten per Jet nach Malta. Jetzt nimmt er natürlich eine grüne Ische mit. Kein Klima- Schulschwänzer protestiert.

      www1.wdr.de/nachrichten/rheinl…atch-helge-lindh-100.html

      Ich möchte gar nicht wissen, wieviel deutsches Politgesocks sich vor Ort, wo auch immer
      das sein mag, „eine Meinung bildet“.
      „Nichts genügt dem, welchem genug zuwenig ist.“


      Epikur von Samos
    • Neu

      ob sowas in den USA auch abläuft, im Land der Schusswaffen

      --------------
      Marokko: Flüchtlinge wollen KTM-Truck stürmen
      oe24.at/welt/Marokko-Fluechtli…-Truck-stuermen/376407596
      --------------
      zwei schöne Videos

      ich sag nur
      welcome to Germany

      Kommen Sie nach Germany
      sagen Sie Asyl
      Dolmetscher und Integrationsfachkräfte stehen bereit
      ihnen beim Asylverfahren zu helfen

      es gibt Taschengeld ca. 250.- Euro pro Monat

      alles nur Tatsachen
      -----------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von keepitshort ()

    • Neu

      Das ist ja der springende Punkt, dass unter unserer CDU/CSU/SPD Regierung* nach wie vor sämtliche Pull-Faktoren aufrecht erhalten werden.

      "Taschengeld ca. 250,- Euro pro Monat"


      Durchschnittliches Monatseinkommen:

      Ghana: 122,-- €
      Nigeria: 137,-- €
      Marokko: 186,-- €
      Eritrea: 27,-- €


      Die sehen 250 Euronen im Monat für lau. Gut, dass man hier ein anderes Preisniveau hat, die Rechnung haben ja selbst viele deutsche Arbeitsauswanderer nicht auf dem Schirm - und die können i.d.R. lesen, schreiben und rechnen.



      *Ich habe übrigens bewusst die Partien genannt und nicht deren Chefin. Weil sich Parteimitglieder zu gegebener Zeit nicht so einfach mit Hinweis auf Merkel und Befehlsnotstand herausreden sollen.
      "Transferleistungen innerhalb der Euro-Zone sind so absurd wie eine Hungersnot in Bayern."

      --Jean-Claude Juncker, 1998
    • Neu

      Solches abartiges Viehzeug wird zu Abertausenden von den Politratten in unser Land geholt. <X

      de.sputniknews.com/gesellschaf…e-belaestigung-verbrannt/
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      taheth schrieb:

      Solches abartiges Viehzeug wird zu Abertausenden von den Politratten in unser Land geholt. <X

      de.sputniknews.com/gesellschaf…e-belaestigung-verbrannt/
      Schrecklich. ;(
      Natürlich eine "Schule für islamische Wissenschaften", was immer das auch bedeuten mag - Schulleiter ist ein Triebtäter ... und das Mädel wird bei lebendigem Leib abgefackelt. <X
      Kriegen wir auch bald, aber vorerst begnügen wir uns mit Schulen "ohne Rassismus" - verschleierte Vorstufe der Muslimifizierung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zweifler0815 ()

    • Neu

      MANN BEI MESSERSTECHEREI LEBENSGEFÄHRLICH VERLETZT
      POLIZEI ZWICKAU ERMITTELT WEGEN VERSUCHTEN TOTSCHLAGS

      Zwickau - Nach einer Messerattacke auf dem Georgenplatz in Zwickau ermittelt die Polizei nun wegen versuchten Totschlags. Gegen die mutmaßlichen Täter wurde Haftbefehl erlassen.


      klick
      Geschichte ist,die Lüge auf die man sich geeinigt hat !

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Neu

      Das musste mal ausdrucken und an Arbeitskollegen verteilen, ich sage es dir du erlebst den Film deines Lebens.
      Ob es nun eine "seriöse" Regional-Zeitung ist oder nicht, vollkommen bedeutungslos, man wird so schnell ein anderes Thema haben oder anderweitig beschäftigt sein.Vielleicht gibt mal einer in einer stillen Ecke recht, toll bekommst ein Bonbon, der Rest weiß dafür was du bist, ein Nazi oder schräger Vogel der bald eine Zwangsjacke braucht.
      Ich habe solche Kracher früher öfter mal durchgezogen, auch Thema 9/11 und so. Ich habe etliche Familienfeste zersägt und mich zum Affen einer Volks-Massenhypnose gemacht, die ich damals noch nicht richtig geschnallt habe.
    • Neu

      Gertz schrieb:

      Das musste mal ausdrucken und an Arbeitskollegen verteilen, ich sage es dir du erlebst den Film deines Lebens.
      Ob es nun eine "seriöse" Regional-Zeitung ist oder nicht, vollkommen bedeutungslos, man wird so schnell ein anderes Thema haben oder anderweitig beschäftigt sein.Vielleicht gibt mal einer in einer stillen Ecke recht, toll bekommst ein Bonbon, der Rest weiß dafür was du bist, ein Nazi oder schräger Vogel der bald eine Zwangsjacke braucht.
      Ich habe solche Kracher früher öfter mal durchgezogen, auch Thema 9/11 und so. Ich habe etliche Familienfeste zersägt und mich zum Affen einer Volks-Massenhypnose gemacht, die ich damals noch nicht richtig geschnallt habe.
      Nein , das habe ich aufgegeben und mein Umfeld auf die Leute reduziert die meiner Meinung/Einstellung ähnlich sind bzw. nicht Kurzsichtig sind.
      Geschichte ist,die Lüge auf die man sich geeinigt hat !

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Neu

      Anzugpunk schrieb:

      Wir können soviel von ihnen lernen...
      Falscher Zeitpunkt, falsches Volk. Wenn Murksel morgen in einem maroden Regierungsflieger abstürzt, werden tausende Idioten weinend am Straßenrand stehen und der Zerstörerin das letzte Geleit geben.
      Das System hat vor Flugblättern und Internetbeiträgen mehr Angst als vor klassischem Terrorismus.

      Letzterer würde seinen Rückhalt sogar wieder stärken, darum wurde ja auch die NSU erfunden mit einer Geschichte, bei der man sich nicht mal Mühe gab die schlimmsten Logikfehler zu vermeiden.
      "Transferleistungen innerhalb der Euro-Zone sind so absurd wie eine Hungersnot in Bayern."

      --Jean-Claude Juncker, 1998
    • Neu

      Die Blaupause, wie es in anderen Ländern funktionierte, lieferten ja die von dir schon häufiger genannten Vietcong oder auch lateinamerikanische Guerrilleros. Heute machen das die Taliban in Afghanistan, südamerikanische Drogenkartelle und in gewisser Weise sogar unsere hiesigen Araberclans.

      Da man an die erste und zweite Garnitur des Systems nicht herankommt (heute noch viel weniger als in den 50er bis 70er Jahren) fängt man ganz unten an. Bis irgendwann keiner mehr für den Staat arbeiten will.
      Nur macht man bei der Mentalität des deutschen Michel das System sofort zum Opfer und er zahlt plötzlich wieder gerne > 50% seines Gehalts an Abgaben und lässt sich gerne bespitzeln und bevormunden.

      Dann lieber weiter zusehen wie sie sich mit Huldigung der heiligen Greta lächerlich machen, Energiewende und letztendlich den Wirtschaftsstandort gegen die Wand fahren und Deutschland bunt machen.


      PS

      Ein Militärhistoriker hat mal gesagt, dass 99% der Fachliteratur über Guerillakrieg und Aufstände von denen geschrieben werden, die solche Konflikte verloren haben.
      Zu den 1% gehört General Alberto Bayo. Sein Buch gibt es in Spanisch und Englisch, es ist m.W. in der BRD auch noch nicht verboten oder zensiert.
      Wobei ich es mir natürlich nicht im Internet oder unter Klarnamen im Buchladen bestellen würde.

      Das natürlich nur als Hinweis für Interessierte und keinesfalls als Anleitung. Wie schon geschrieben - es würde in der BRD sowieso nicht funktionieren.
      "Transferleistungen innerhalb der Euro-Zone sind so absurd wie eine Hungersnot in Bayern."

      --Jean-Claude Juncker, 1998

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blackpearl ()

    • Neu

      Jean-Claude, der Schutzheilige aller Saufköpfe und Ischias-Kranken hat uns eine weitere Offenbarung zuteil weden lassen.

      Wahrlich ich sage euch:

      "Wer Europa nicht liebt ist überhaupt nicht zu Liebe fähig"


      Prost

      [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      immer und immer wieder, sind es Ausländer die mit dem Messer anderen Bürgern maaslos massiv

      stechen und schneiden , diese BundesRegierung hat wieder versargt , und das jeden Tag aufs neue :!:

      wegen UnFähigkeit gegen über den AussenGeländr auf deutschen Boden, der AntiDeutschTerror

      hat enorme AusMaas erreicht, die sich kein anderes Land gefallen lässt, ausser die DummDeutsche

      die dulden und erdulden, die KriminellenMistHaken kommen dein ZuHause immer näher ,um

      zu VerGeWaltigen und zu morden, nie war Deutschland so unsicher wie Heute :!: :!: :!:

      da steh ich hinter Trump, eine AntiAsylMauer muss her , selbst ein AsylStoppDasBoot ist übervoll,

      ein Land kann nicht 3Millione Mäuler stopfen, ohne das es das eigene Volk, vernüftig satt macht,

      immer mehr Kinder geht es schlechter, da der StaatsWucher in welcher Form auch immer sich ,

      wie ein scharfes Schwert das Volk ausblutet :!:

      sei es bei Sprit, Nikotin, Strom,Gas und die vielen anderen Dinge wo der Staat weit die Hand nach ausstreckt,

      wie beim SklavenMindesLohn , wo sich ebenfalls vergriffen wird , iwfai :!:

      jährlich steigen die VersicherungsPreise, wie HaftPflicht, GrundStücksSteuern umlegbar auf die Mieter,

      wr glaubt das wird billiger, muss ein Idiot sein :!: sorry Idiot ziehe ich zurück :D tausche gegen

      SauBlöd ein :D der StaatsWucher wird mit dem Geld die AsylUnterFinanzierung begleichen und seine

      nächsten automatischen DiÄten€rHöhungen :!:

      billiger wird garnüscht mehr, das ist das Los der GutMenschen, die die Welt retten und das eigene Volk

      in der armut den Weg bereiten, bis hin zur importiertenMesserFremdTötung,

      und nicht vergessen, deine Kinder sind in höchster Gefahr, Mädchen, Frauen und Oma88

      sind in Gefahr, die nächsten PohlitikOpfer zu werden, dank unfähig der Oberen, die sich von dir nähren :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: "der König rief, und das Volk eilte zur Hilfe" Mai 2019 die WahlSchlacht , €inVolk€inLandOhneMesserTerror :!:
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Neu

      blackpearl schrieb:

      Ein Militärhistoriker hat mal gesagt, dass 99% der Fachliteratur über Guerillakrieg und Aufstände von denen geschrieben werden, die solche Konflikte verloren haben.
      Zu den 1% gehört General Alberto Bayo. Sein Buch gibt es in Spanisch und Englisch, es ist m.W. in der BRD auch noch nicht verboten oder zensiert.
      Interessant, Danke für den Tip!


      Description: General Alberto Bayo is possibly the one individual most responsible for Fidel Castro's military successes against the Batista regime. Find the answers to such questions as What is the most efficient size of a guerrilla unit? How will new volunteers be trained? What should be done if the enemy fire on us by surprise?
      Findet man hier für umme. ;)

      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt
    • Neu

      General Alberto Bayo schrieb:

      2. Who should take part in a guerrilla unit?
      Primarily only young men and women who are firm in their convictions, cautious in their dealings, have proven their spirit of self-sacrifice, personal courage, patriotism, and great dedication to the cause of the people should take part in a guerrilla war.
      Sind hier wohl die meisten schon raus... :whistling:
      Zuwanderung treibt die Mieten, drückt die Löhne und untergräbt die nationale Identität. Eine win, win , win-Entwicklung. Für wen ? Tip: es ist nicht der klassische SPD Wähler. :whistling:
    • Neu

      woernie schrieb:

      General Alberto Bayo schrieb:

      2. Who should take part in a guerrilla unit?
      Primarily only young men and women who are firm in their convictions, cautious in their dealings, have proven their spirit of self-sacrifice, personal courage, patriotism, and great dedication to the cause of the people should take part in a guerrilla war.
      Sind hier wohl die meisten schon raus... :whistling:
      Ich trete freiwillig dem "Team Bandscheibe" bei! [smilie_happy]
    • Neu

      Moin,

      die Umvolkung hat nicht begonnen, sondern ist bereits weit voran geschritten. In unserer kleinen Kreisstadt (40 Tsd Einwohner) sind die Migranten / Asylanten an jeder Ecke präsent. Insbesondere die schönen Ecken besetzen diese dauerhaft. Für ältere Menschen ist es kaum noch möglich, einen Sitzplatz auf einer Parkbank zu ergattern. Überall lungern junge männliche Migranten mit Undercut-Harschnitt herum, die auch noch provokativ islamische "Musik" (nach meinem Empfinden eher Gejaule) so laut mit dem Handy hören, dass es in 50m Umgebung an Lärmbelästigung grenzt. Mein Freund hat mittlerweile eine eigene Methode entwickelt: Er lässt erst einmal seinen Rhodesien-Ridgeback-Rüden an langer Leine vorschnuppern. Danach ist die Sitzbank i. d. R. frei. Ich habe zur Sicherung meines direkten Umfeldes noch weitere 2 Immobilien erworben und kann die Straße nun nach mir umbenennen lassen. Von Straßenecke zu Straßenecke bestimme allein ICH, wer in meiner Nachbarschaft wohnt. Ich habe mir sorgfältig Nachbarn (Mieter) ausgesucht, die unserer Kultur entstammen und arbeiten / gearbeitet haben. Durch ein paar Fragen im Erstgespräch habe ich zudem getestet, ob da Grünwähler dabei waren. Habe tatsächlich eine Kandidatin dabei gehabt, die für Multikulti geschwärmt hat. So klappt das nicht mit dem Vermieter :D [smilie_happy]

      Grüße
      Goldhut
    • Neu

      woernie schrieb:

      General Alberto Bayo schrieb:

      2. Who should take part in a guerrilla unit?
      Primarily only young men and women who are firm in their convictions, cautious in their dealings, have proven their spirit of self-sacrifice, personal courage, patriotism, and great dedication to the cause of the people should take part in a guerrilla war.
      Sind hier wohl die meisten schon raus... :whistling:
      Ist ja auch was für andere Länder und andere Zeiten wo du irgendwelchen arbeitslosen Bauerntrampeln die nicht lesen können ein Gewehr in die Hand drückst und was von ner Beute versprichst.
      Bei umgedrehter Demographie steht die Pyramide Kopf... In Deutschland haben wir 22 Mio Rentner, die tragen nix mehr bei, haben ihr Leben schon gelebt und sind selber eine Belastung, die müssten sich eigentlich in die Luft sprengen.
      "Das Geld geht durch das Haus des Armen, wie der Wind durch eine verfallene Hütte weht."
      Vietnamesisches Sprichwort