Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Multikulti - Europa wohin - Seite 1.101 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Multikulti - Europa wohin

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • RASSISTISCHES PROFILING?

      Passend dazu.

      Die böse Kölner Polizei hat es doch tatsächlich gewagt, 10 junge Muslime in langen Gewändern, die ‚Allahu Akbar‘ schreiend durch den Hauptbahnhof liefen, zu durchsuchen ...

      Die Welt schrieb:

      ...
      Insgesamt zehn junge Männer waren zum Ende des Ramadans mit langen Gewändern in den Kölner Hauptbahnhof gelaufen und hatten dabei nach Zeugenaussagen „Allahu Akbar“ gerufen. Die alarmierte Polizei stoppte die jungen Männer daraufhin mit großem Aufgebot und durchsuchte sie.

      Der Zentralrat der Muslime und der türkisch-islamische Dachverband Ditib hatten das Vorgehen der Polizei scharf kritisiert. Der Vorfall zeige, dass „rassistisches Profiling“ – ein gezieltes Vorgehen nach ethnischer oder religiöser Zugehörigkeit – ein ernst zu nehmendes Thema bleibe, so der Zentralrat der Muslime.
      ...
      „Mit dem heutigen Wissensstand bedauere ich, dass unbescholtene Bürger von diesen Maßnahmen betroffen waren.“
      ...

      Und der Polizeipräsident macht den Kotau :burka:
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • die UnSchuldsVermutung tritt erst ausser Kraft, wenn die Frau das Kind vergewaltigt und Oma88

      ausgelaugt blutend am Boden liegt .... wer ist wichtiger der PohlitikerAngstHase oder die Opfer

      der Pohlitik , die Pohlizei macht es richtig , besser als damals in Berlin in der WeihNachtGasse des

      ZuWandererMaasenMord am deutschen Volk und des OberPohlitikReinSchleuser :D

      Italien machts richtig, Schleuser ausschalten vom Gesetze her :D wieder zeigt das AusLand wie es gehen kann,

      wenns ums eigene Volk geht ,"BellaItalia" :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: SchleusaBasta :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • GoldmanSachse schrieb:

      ...der Mann hat nicht nur radikalste Ansichten, sondern ist erwiesenermaßen auch gewalttätig und kriminell - schwere Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, Drogen, Diebstahl, Gefängnisstrafen.
      Beim Lesen der ersten Zeilen dachte ich schon hier wird der übliche Nazi beschrieben. :D
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Fast 200.000 „Flüchtlinge“ erwartet: Balkanroute wieder hoch im Kurs

      Das Routen-Wechsel-dich-Spielchen unter den sogenannten Flüchtlingen erfreut sich weiter großer Beliebtheit. Im Augenblick ist mal wieder die Balkan-Route der große Favorit, um ins gelobte Europa einzuwandern. Durchschnittlich 500 „Flüchtlinge“ täglich überqueren mittlerweile wieder die Grenze, wie aus aktuellen Zahlen des Bundesamts für Migration und der Bundespolizei hervorgeht.

      irre



      Mittelmeer: Ab jetzt geht´s von den „Rettungsschiffen“ direkt nach Deutschland



      Bei einem Kongress der Initiative „Seebrücke“ in Berlin haben sich unter der Schirmherrschaft von Berlins SPD-Bürgermeister zwölf Städte und Kommunen bereit erklärt, „Gerettete“ ohne Umwege und Verzögerungen bei sich aufzunehmen. Rottenburg macht den Anfang und nimmt die jüngst „rund 50“ sogenannten Flüchtlinge der „Sea-Watch 3“ auf.

      irre2
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Seit wann können Mini Kommunen und Dörfer, die meist von linksgrün Versifften regiert weden, Bundes- und EU Recht ausser Kraft setzen ??
      Dann werde ich irgendwo in einem leerstehenden Dorf Bürgermeister und setze die Steuern auf Null !
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      Seit wann können Mini Kommunen und Dörfer, die meist von linksgrün Versifften regiert weden, Bundes- und EU Recht ausser Kraft setzen ??
      Dann werde ich irgendwo in einem leerstehenden Dorf Bürgermeister und setze die Steuern auf Null !
      Nein, nur wer die Systeminteressen vertritt bekommt den Freifahrtschein sowie Rechtlichen Beistand. Das ist wie bei der OP__ Werbung fahren wie aus System_Schienen ohne Weichen. Spurtreue = Systemtreue beide haben Gemeinsamkeiten indem man Dir verspricht sicher ans Ziel zu kommen. :burka:
      Dein Steuersparmodell ist eindeutig Rächts [smilie_happy] und ist nur den Systemlenkern vorbehalten.
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Salorius schrieb:

      werde ich irgendwo in einem leerstehenden Dorf Bürgermeister und setze die Steuern auf Null !
      [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]

      Ja, mach :thumbsup:

      Zieht morgen Frau Klatten mit zwei Werken bei Dir ein. Die hat sich schon mit Altana und BMW in die Pampa verzogen :thumbup:

      Wenn Du dann noch rauskriegst, wie man zu all den Facharbeitern auch Ingenieure aufs Land lockt, kannst Du Dich vor Beraterverträgen nicht mehr retten 8o

      Dann bist Du ein Bürgermeister mit erheblichen Nebeneinkünften und schon wieder sind die Schweine an der Regierung 8| [smilie_happy]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von *GoldMarie* ()

    • steckt das dumme federviech in nen puff da kriegt sie jedesmal eins auf die fresse wenn sie rumzuckt.
      Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
      Das Movie " Idiogracy " ist ein Scheissdreck gegenüber der Realität.
    • Facebook-Währung will Geldsendungen von Migranten revolutionieren

      Im vergangenen Jahr haben Migranten auf der ganzen Welt nach Schätzungen der Weltbank 689 Mrd. $ an ihre Familien und Freunde nach Hause geschickt – so viel wie noch nie zuvor. Die Summe der sogenannten Remittances entspräche demnach dem Bruttoinlandprodukt der Schweiz. Vor allem in Ländern mit tiefen und mittleren Einkommen ist der Anstieg über die vergangenen Jahre rasant.

      Na... nun raten wir mal, woher das Geld kommt? Gehalt Raketeningenieur, Fachkraft erwirtschaftet ?
      nzz.ch/finanzen/facebook-waehr…-von-migranten-ld.1489060
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • unter Vorbehalt in Multik_Faden

      Tötungsdelikt in Siegen 15-Jähriger soll auf Mann eingestochen haben

      Vorfall in Siegen: Ein Mann starb an Stichverletzungen, die ihm mit einem Messer zugefügt worden waren. Jetzt nahm die Polizei einen minderjährigen Verdächtigen fest.
      Bei einem Streit soll ein 15-Jähriger in Siegen (Nordrhein-Westfalen) einem Mann mehrfach mit einem Messer in den Oberkörper gestochen haben. Der 47-Jährige sei kurz nach der Tat am Donnerstagabend an den Folgen seiner Verletzungen gestorben, teilten die Polizei und die Staatsanwaltschaft Siegen am Freitag mit.

      Wegen des jugendlichen Alters des Tatverdächtigen machte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben zu dem mutmaßlichen Täter.

      klick

      Man weiß nur, das der Täter 15 Jahre alt ist (siehe :D Ausweis) ich wette wenn der Jugendliche weiß, deutsch wäre hätte man weniger Probleme dieses beim Namen zu nennen dann setzt man schon mal alle Regeln außer Kraft.
      Das Drecks verlogene Pack kotzt mich jeden Tag mehr an.
      Ich freue mich schon auf die Fußgängerzonen Kartellparteien_StimmenBettler vor der Sachsen Wahl die werden mit mir wieder helle Freude haben , garantiert :D
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Bei einem Streit soll ein 15-Jähriger in Siegen (Nordrhein-Westfalen) einem Mann mehrfach mit einem Messer in den Oberkörper gestochen haben. Der 47-Jährige sei kurz nach der Tat am Donnerstagabend an den Folgen seiner Verletzungen gestorben

      t-online.de/nachrichten/panora…n-eingestochen-haben.html
      -------------------

      Zivilcourage endet oft tötlich, aber manchmal hat der Zivilcourageträger Glück im Unglück

      wichtig ist jedoch bei Jugendlichen nicht die Bestrafung
      sondern der Gedanke der Resozialisierung (ich könnte nie Jugendrichter werden)

      der Fall Mehmet aus dem Jahr 1998

      de.wikipedia.org/wiki/Fall_Mehmet

      Mehmet“ erlangte Bekanntheit, nachdem er bis 1998 mehr als 60 Straftaten begangen hatte und in die Türkei, deren Staatsbürger er ist, abgeschoben wurde. Sein Pseudonym bekam er als jugendlicher Straftäter aus Datenschutzgründen. [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]
    • Jocky schrieb:


      Wegen des jugendlichen Alters des Tatverdächtigen machte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben zu dem mutmaßlichen Täter.
      Liebe Leserinnen und Leser,
      Leider können wir Ihnen nicht zu allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
      Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.
      Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.
      Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.
      Ihr Community-Team

      Noch Fragen Kienzle @Jocky? ;)
      Wenn bei denen der Kommentarbereich gesperrt ist, handelt es sich grundsätzlich
      um einen typischen Fall von "Wir faffen daff".

      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt, zum Ausgleich fahre ich ein KFZ mit Emissionshintergrund

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()