Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
An alle zukünfigen Indiummillionäre - Rohstoffe im Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

An alle zukünfigen Indiummillionäre

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • An alle zukünfigen Indiummillionäre

      Das hier sit für alle, die schon Tonnenweise Indium daheim haben.

      auto.t-online.de/eiskratzen-ad…scheibe/id_42738404/index

      Die Scheibe braucht nicht mehr gekratzt werden da sich kein Eis drauf bildet.
      Die Beschichtung besteht aus Indiumzinnoxid.

      Ich werd nicht rein, hab mich damit nicht eingedeckt:D Aber allen anderen.. lasst die Korken Knallen

      (Persönlich bin ich der Meinung das das den Marktpreis nciht so sehr beeinflussen wird^^)

      mfg Kroenung
    • ... und was für einen sittlichen Nährwert hat das Ganze jetzt :hae:
      In manchen Ländern haben sie nix zum Essen und wir entwickeln Autoscheiben bei denen man kein Eis mehr kratzen muss, in eine Phase der Erderwärmung, in der das Auto als Hauptursache genannt wird, was für eine Ironie 8|
      Horrido & Weidmanns Heil Silbermöwe

      > Ich hoffe, dass es nur ein "Robin Hood" ist der kommen wird!<
    • Ja, jeder Haushalt sollte immer etwas von allem haben , auch Indium .

      :D man weiss ja nie ;) :D wann sie landen die Ausserirdischen IndiumIndiana :D

      Gruss

      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • silbermöwe schrieb:

      ... und was für einen sittlichen Nährwert hat das Ganze jetzt :hae:
      In manchen Ländern haben sie nix zum Essen und wir entwickeln Autoscheiben bei denen man kein Eis mehr kratzen muss, in eine Phase der Erderwärmung, in der das Auto als Hauptursache genannt wird, was für eine Ironie 8|


      Also ich finde das eine sehr nützliche Entwicklung. Daß in vielen Teilen der Erde Elend herrscht ist sicherlich bedauerlich. Aber sollen wir jetzt deshalb aufhören zu forschen ?

      Gruß,
      Goldelefant
    • silbermöwe schrieb:

      ... und was für einen sittlichen Nährwert hat das Ganze jetzt :hae:
      In manchen Ländern haben sie nix zum Essen und wir entwickeln Autoscheiben bei denen man kein Eis mehr kratzen muss, in eine Phase der Erderwärmung, in der das Auto als Hauptursache genannt wird, was für eine Ironie 8|

      gnihihi... [smilie_happy] :wall: [smilie_happy]

      also mal ehrlich, eisfreie Scheiben sparen Scheibenheizungen, spart Benzin...wenn das die Welt nicht (vor der Erderwärmung) "rettet"....

      Also ich hätts ja ganz gern ein bißl wärmer, ich befürcht nur, Erderwärmung fällt aus.

      (...wenn etwas "genannt wird" dann muß es ja stimmen...)
      Geld ist geprägte Freiheit - Dostojewski
      auri sacra fames.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von O. Jemineh ()

    • O. Jemineh schrieb:

      silbermöwe schrieb:

      ... und was für einen sittlichen Nährwert hat das Ganze jetzt :hae:
      In manchen Ländern haben sie nix zum Essen und wir entwickeln Autoscheiben bei denen man kein Eis mehr kratzen muss, in eine Phase der Erderwärmung, in der das Auto als Hauptursache genannt wird, was für eine Ironie 8|

      gnihihi... [smilie_happy] :wall: [smilie_happy]

      also mal ehrlich, eisfreie Scheiben sparen Scheibenheizungen, spart Benzin...wenn das die Welt nicht (vor der Erderwärmung) "rettet"....

      Also ich hätts ja ganz gern ein bißl wärmer, ich befürcht nur, Erderwärmung fällt aus.

      (...wenn etwas "genannt wird" dann muß es ja stimmen...)



      .... Ich mach die Heizung im Auto nicht nur wegen der eisfreien Scheibe an, ich häts schon gerne etwas angenehm :D
      Ich bin ja mal gespannt wieviel diese Sonderausstattung dann mal wieder kostet 8| und was hat eigentlich der Araber dann davon :hae:
      Horrido & Weidmanns Heil Silbermöwe

      > Ich hoffe, dass es nur ein "Robin Hood" ist der kommen wird!<
    • Weiß nicht, muß er was davon haben?
      Ist das Diskriminierung, wenn er nix davon hat?

      Jaja, darfst ja trotzdem eine Heizung im Auto haben, sehr zu empfehlen ist eine Sitzheizung, hoffentlich werden die nicht bald verboten, wegen Weltrettung und so (vor der Erwärmung), du sparst dir halt die Karre erstmal 10 Minuten bei laufendem Motor freizukratzen. (Ist übrigens auch schon verboten, wegen Weltrettung und so. Hält sich halt kein Schwanz daran, außer vielleicht in Münchner und Berliner Szenevierteln...)
      Geld ist geprägte Freiheit - Dostojewski
      auri sacra fames.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von O. Jemineh ()

    • Also mit Indium Millionär zu werden, das war 2010 ja Wohl ein Satz mit X. Aber so was von......

      2010 gab es meist selbst gegossenes Zeugs, das ging aller gar nicht. Und die Preise damals - oft purer Nepp.

      2010 habe ich mich kopfschüttelnd abgewendet und - gar nichts in Indium investiert. Auch nicht davor und auch nicht nach 2010 und vor 2020. Da gab es viele gute und einfachere Gelegenheiten.


      2020 weiß ich: Auch mit Indium werde ich kein Millionär mehr......


      Unbeschadet dessen lohnt es sich mal nachzusehen, was Indium die letzten 25 Jahre so gemacht hat.......


      Und man staunt nicht schlecht, zieht man den Vergleich zu Gold oder Silber.

      Es gibt momentan mehrere Anbieter, die Kilobarren auf Rechnung und mit Feingehaltszertifikaten verkaufen.

      Es ist aber immer noch nicht so, dass es einen richtigen "Markt" für Investoren mit standartisierter Ware und zertifizierten Herstellern (so, wie bei Gold, Silber, Rhodium usw,) gibt.....

      Unbeschadet dessen sollte man beim Verkauf größere Mengen, ab etwa einem Zentner haben (so wurde mir, von jemanden, der das Zeugs kauft und der Ahnung haben muss, mit dem Hinweis, das die Metalle der Platingruppe bereits überwiegend in Bereichen angekommen seien, in denen es eher wenig zu gewinnen gibt und es daher zu riskant wird, gesagt)....

      Auf Silber zahlt man momentan 25 % Aufschlag auf den Spot.

      Zwischen 2019 und 2010 sowie zwischen 2013 und 2015 war Indium im Mittel etwa so teuer wie Silber. Davor und danach lag Silber meist drüber und nur für kurze Zeiträume war Indium teurer als Silber.

      Zuletzt kostete das Kilo Indium 294 $ und das Kilo Silber 882 $, das ist ein Faktor von 3.

      Was mich angeht: ich habe mal testweise (und damit ich mich zwinge weiter hinzusehen) 5 kg des Materials erworben.

      Ich vermute, dass - sollte es weltweit erneut zum Logdown kommen - Indium noch deutlich billiger werden könnte. Und Silber noch deutlich teurer. Das sind aber keine "normalen" Entwicklungen. Nun gut, es kommt, wie es kommt......


      Blendet man mal die letzten 2 Jahre mit Kursen von 150 $/kg aus......

      gibt es das Zeug derzeit billig.

      Das hier ist sicher gut für Gold und erst recht für Silber.......

      goldseiten.de/artikel/463036--Die-erzwungene-Inflation.html

      aber wenn das kommt, dann springt nicht nur die Wirtschaft an, sondern sie springt auch deswegen an, weil Geld raus will aus Anleihen in anderes, aber in was?

      Das Dumme: das Geld oder genauer: das "Problembewusstsein" ist dann ja nicht "weg", es ist nur verschoben worden, denn das hat dann ein anderer, also der, der das Geld hat. Der, der das Gros der Anleihen zeichnet, verkauft mir kein Metall, um mit den Erlös seine Schuld zu tilgen, nein, der leiht immer wieder neu dazu...... solange man mit Dollars oder Euros einkaufen kann.

      Selbst, wenn die FED / EZB alle Anleihen kauft, und so weiter Negativ- oder Minnizinsen durchsetzt, so kauft sie die ja nicht mit Gold oder Silber, sondern womit kaufen sie dann wohl????

      Genau: mit ihren Druckerzeugnissen. Die kosten denen nichts, außer vielleicht Baumwoll-Papier und Tinte und das auch nur dann, wenn sie ihr Produkt als Banknote verbriefen lassen..... Das allermeiste aber wird nie gedruckt, sondern nur elektronisch aus dem Nichts erschaffen.
      Was ist an dem Begriff "Bankrott" denn nur so schwer zu verstehen?.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mesodor39 ()

    • die Kunst des Gewinnens, man kauft das was Heute keiner will und nach HalteFrist,

      dreht sich das Blatt, "drum sei nicht dumm, kauf Indium" :D

      wie bei jeder KesselSchlacht, "Kessel halten und umrühren bis zur Rochade"

      StellungsWechsel wie beim genüsslichen Sex" :D

      Gruss an alle IndiumInDiana :D Indium knistert wie (B)LötZinnStangen :D
      alibaba :D
      PS: Vielendank an den IndiumVerkäufer aus dem GSF :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • ich kaufte vor einige Jahre im GSF, bei goldseiten-forum.com/user/6504-ridsteel/ :D

      der IndiumBeAUfTragte :D seid 2017 abgetaucht :D

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Es ist ein Spiel....

      heute sind die Barren angekommen. Einen habe ich stichprobenartig ausgepackt, den Rest so gelassen, wie eingewickelt. - Das Metall ist so weich, dass sich die Folie, in der der Barren eingeschweißt ist, dort in den Barren eindrückt, wo diese umgeknickt ist. Dabei hat der Verkäufer die Barren in Luftpolsterfolie eingeschlagen und diese dicke Folie mit Klebeband fixiert. Also ein Metall, wie die Prinzessin auf der Erbse.....

      Nur so am Rande:
      In der Natur kommen davon nur zwei Isotope vor, 113In mit 4,29 Prozent und 115In mit 95,71 Prozent Anteil an der natürlichen Isotopenverteilung. Das 115In ist schwach radioaktiv, ein Betastrahler mit einer Halbwertszeit von 4,41 · 1014 Jahren. Ein Kilogramm Indium hat eine Aktivität von 250 Becquerel.



      Der Grenzwert für 1 kg Fleisch beträgt übrigens 400 Becquerell..... bei Wild (Wildschwein) 600 Becquerell.

      Und so aktiv sind unsere Lebensmittel meist: 40 bis 60 Bq/L in Milch, in Gemüse zwischen 30 und 150 Bq/kg und in Fleisch etwa 50 bis 150 Bq/kg.......
      Was ist an dem Begriff "Bankrott" denn nur so schwer zu verstehen?.