Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Interessiert Euch die Frage auch, wieviel Ansturm bei den Edelmetallhändlern herrscht ? - Seite 52 - Mit Edelmetallbezug - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Interessiert Euch die Frage auch, wieviel Ansturm bei den Edelmetallhändlern herrscht ?

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Wildkatze schrieb:

      Dann ist sie schon ausm Raster....Baujahr 1984 [smilie_happy]

      dann muss die RasterGrösse erhöht werden, warum soll man sich auch mit KleinOd ,wenns auch ... :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: Frauen sind wie Wein, wenn sie endkorkt , weiss man erst wie lieblich der Nektar ist, in der Reife :D
      @Wildkatze, iss natürlich immer etwas Spass mit dabei, oder doch nicht ;) :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren
      Der deutsche Edelmetall-Handel meldet einen enormen Anstieg der Nachfrage nach Goldmünzen und Goldbarren zur Kapitalanlage. Insbesondere seit Ende vergangener Woche gibt es offensichtlich einen wahren Kundenansturm.
      Immer wieder lange Schlangen vor den Schaltern (Symbolbild), das melden deutsche Edelmetallhändler seit vergangener Woche (Foto: Goldreporter).
      Gute Kaufgründe
      Der gesunkene Goldpreis lädt zu Nachkäufen ein, im kommenden Jahr fällt voraussichtlich die Anonymitätsgrenze für Edelmetallkäufe auf einen Betrag von 2.000 Euro und vielen defensiv ausgerichteten Investoren fehlen im Zuge steigender Unsicherheiten die Anlage-Alternativen. Über die aktuellen Rahmenbedingungen haben wir gestern berichtet: Darum lohnt es sich, jetzt Gold zu kaufen!
      „Wir werden regelrecht überrollt“
      Branchenvertreter berichten nun, das die Nachfrage im deutschen Edelmetall-Handel derzeit förmlich explodiert. „Wir und der komplette Markt werden regelrecht überrollt“, sagte Tim Schieferstein am Montag gegenüber Goldreporter. Der Geschäftsführer der SOLIT Gruppe (GoldSilberShop.de) berichtet, dass man mittlerweile das fünfte Mal innerhalb von 14 Tagen einen neuen Rekord hinsichtlich der Anzahl an täglichen Bestellungen zu verzeichnen habe.
      Das Gleiche hört man von den Mitbewerbern im Handel. Auch Andreas Heubach von Heubach Edelmetalle in Schwaig bei Nürnberg erklärte uns, es sei eine Herausforderung, den großen Kundenansturm zu bewältigen. Schon seit einigen Wochen verzeichne man eine enorme Nachfrage-Steigerung.
      Nachfragesprung seit Donnerstag
      Laut Dominik Lochmann, Geschäftsführer der ESG Edelmetall-Service GmbH & Co. KG, ist das Kaufinteresse sprunghaft angestiegen, als der Goldpreis zuletzt wieder unter 43 Euro pro Gramm gerutscht sei. Das sind 1.337 Euro pro Unze. Er stellt fest: „Schon seit Juni wurde bereits wieder viel gekauft. Quer durch die Branche hört man, dass die Händler bereits im Oktober wieder ihren Vorjahresumsatz erreicht haben“.
      Bargrenze wird ausgereizt
      Dominik Kettner von Kettner Edelmetalle spricht im Rahmen des Vorjahresvergleichs sogar von einer Verzehnfachung des Umsatzes im Tafelgeschäft. Seit vergangenem Donnerstag ist die Kundennachfrage im eigenen Familienbetrieb sprunghaft angestiegen. Nun bildeten sich regelmäßig Menschenschlangen vor der Kettner-Filiale in Villingen-Schwenningen. Viele Kunden schöpften dabei die Freigrenze für identitätsfreie Einkäufe von derzeit noch 10.000 Euro voll aus. Das Online-Geschäft habe gegenüber Vorjahr um den Faktor 3,5 zugelegt. Stark gefragt sei neben den klassischen Anlageunzen (Krügerrand, Mapel Leaf) vor allem Gold in kleinerer Stückelung, wie Vreneli, 1/10 Unzen und Kombibarren, die von Käufern als gutes Krisengeld angesehen würden.
      Goldreporter

      goldrep.
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Jocky schrieb:

      Viele Kunden schöpften dabei die Freigrenze für identitätsfreie Einkäufe von derzeit noch 10.000 Euro voll aus
      Dieser (Orwell) Staat macht ihnen Angst.
      Sie versuchen zu retten, was zu retten ist.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • goldfloh schrieb:

      Auf Seite 6 -im Link- ist die „Empfehlung-„ der Reduzierung auf 1k bei Tafel/Edelmetall versteckt.
      Wird dann nmE in der Nacht vom 29.11. auf den 30.11. durchgewinkt, da die Terrorismusgefahr damit gebannt ist.
      :thumbdown:

      Immerhin, hier in der Schweiz ist's ja noch einigermassen normal. Text von 2014, ist aber so immer noch gültig:

      "Bei Edelmetallhändlern können Anleger Edelmetalle anonym kaufen und bar bezahlen. Erst ab einer Einkaufssumme von 25 000 Fr. greift laut Kramer in der Schweiz das Geldwäschereigesetz und damit die Verpflichtung, die Personalien des Käufers aufzunehmen. Banken gehen hier meist restriktiver vor. Bei der Zürcher Kantonalbank (ZKB) etwa können Nichtkunden Edelmetalle bis zu einem Betrag von 5000 Fr. am Schalter erwerben, wie ein Sprecher mitteilt."

      Quelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Donar ()

    • Dann werden die EMhändler wie die Industrie in die Nachbarländer Polen,CZ ziehen um dort Ihre Tafelgeschäfte weiter zubetreiben oder es findet sich noch eine LegaleGesetzesLücke.
      Wochensparplan 6 x 999,99,-€ _ 5.999,94,-€ oder so.
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Falls man dummerweise sein Gold in D gelassen hat, wie will man über Jahre angesammelte Werte dann später verkaufen?
      Oft sind ja, gerade bei Tafelgeschäft, keine Rechnungen vorhanden, die den persönlichen Besitz dokumentieren.
      Das wird noch lustig (für Lagerung in D)
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      Falls man dummerweise sein Gold in D gelassen hat, wie will man über Jahre angesammelte Werte dann später verkaufen?
      Oft sind ja, gerade bei Tafelgeschäft, keine Rechnungen vorhanden, die den persönlichen Besitz dokumentieren.
      Das wird noch lustig (für Lagerung in D)
      Einen Schwarzmarkt wird es immer geben diesen gab,s im ErichSladen auch und dieser hat wunderbar funktioniert und zur not bin ich 30min in CZ. Was nach dem Knall sein wird oder auch nicht wird sich zeigen. Zur Not muss man halt aus dem Gold ein paar Grobe Kettenglieder gießen und es als Schmuck verkaufen. :D
      Wir müssen und davon verabschieden, das wir von regelkonformen Menschen regiert und umgeben sind und uns einfach nur klar machen illegal = legal also scheißegal. Es werden sich neue Wege auftun , das war bis jetzt immer so und wird immer so sein. :D
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Salorius schrieb:

      Oft sind ja, gerade bei Tafelgeschäft, keine Rechnungen vorhanden, die den persönlichen Besitz dokumentieren.
      Das wird noch lustig (für Lagerung in D)
      Das mag für einen Stillhalter gelten der auch mal privat ohne Rechnung zukauft. Wenn Du aber auch ein bisschen tandelst wirst Du merken, dass Du Rechnungen für mehr Gold hast als Du besitzt. Die Kontoauszüge (Forum) gibts ja auch noch. Es sollte also im Normalfall nicht sehr schwierig sein den persönlichen Goldbesitz zu dokumentieren.
      Freundlich CARLOZ
      Du muaßt den Aunderen a wos lossn. (CARLOZ)
      Mein Liebling:
    • Alarm! und zwar echt !

      Im Edelmetallhandel sinkt die Schwelle für anonyme Käufe von den derzeitigen 10.000 Euro auf 2.000 Euro.
      Zudem gilt diese Meldepflicht auch für Kunsthändler, Vermittler, Lageristen und Auktionshäuser.

      Wie weich, wie bescheuert- definiere "Vermittler", " Lagerist "....
      Das kranke System ist halt langsam und lässt den Gesunden genügend Raum zum Handeln..
      Ich möchte wirklich JEDEM, der ca ab 30.000,-€ Gold hält, den Ausweg in den Lagerort Schweiz an das Herz legen!
      Das Wort "Lagerist" umfasst sämtliche Tresore gewerblicher Anbieter im Sozialistischen Paradies Deutschland.
      Gold-Investments sind ein Massenphänomen – Deutsche halten fünf Prozent der weltweiten Goldreserven.

      Genau an diese fast 9.000 Tonnen will unsere Staats-Kabale heran! Die Vorbereitung ist jetzt abgeschlossen, schlaft weiter- oder macht etwas!

      bundesrat.de/DE/plenum/bundesr…-pk.html?nn=4352766#top-7
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Marbod schrieb:

      Habt ihr euer Geraffel wirklich noch in Bankschließfächern ? :/
      ...aber ganz sicher nicht in der Schweiz. Die Schweiz habe ich jedoch auf CD. :thumbup:

      Es grüßt Ersatzkasse
      Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
      (Victor Hugo 1802-1885 Philosoph)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ersatzkasse ()

    • Ich denke mal wo das Bankschließfach ist, ist langfristig recht egal und die Verwahrung bei Firmen (ProAurum), ist auch nicht so viel besser.

      "Alles was du hast, hat irgendwann auch dich!"

      Wer viel EM angesammelt hast, hat natürlich Probleme dieses sinnvoll und sicher zu verwahren.
      Ich mit meinen bescheidenen Hosentaschen-Anteil hab diese Probleme nicht. Und wenn es weg ist, ist es eben weg.
      Wenn man mit sehr begrenzten Mitteln aufgewachsen ist, hat man zu Vermögen, Geld, etc., sicher einen ganz andere Einstellung. Ich habe aus "Nichts" mein Unternehmen aufgebaut und bin dennoch ich (der Sohn aus einer schwierigen und sicher nicht wohlhabenden Familie) geblieben. Es gibt sicher viele Dinge, die mir wichtig sind, aber Reichtum, Vermögen, Geld,.. gehören ganz sicher nicht dazu!

      Ich habe im Sommer ernsthaft über ein größeres EM-Investment nachgedacht um mich letztlich dagegen entschieden. Wenn die Lage schwierig wird, brauche ich andere Dinge, wie Dach über dem Kopf, Essen und Trinken..viel mehr als EM dessen Verwahrung mir Kopfzerbrechen macht.
      EM ist eventuell nach einer Krise interessant, wenn ich diese überstehe. Oder wenn ich Deutschland verlasse, aber dann bleibt das Transportproblem.

      Die letzten Monate habe ich meine Rücklagen in die Vorbereitung investiert - lokal hier wo ich wohne und auch im Ausland. Damit habe ich das, mit meiner Möglichkeiten, Maximale an Vorbereitung getan und warte jetzt recht gelassen ab was kommt.
      Wird es nicht so schlimm kann ich einfach hier zuhause ausharren. Wird es schlimmer, bleibt aber räumlich auf Europa begrenzt, kann ich auf einen außereuropäischen Wohnsitz zurückgreifen.
      Was kommt weis keiner, aber ich kann mit meiner Familie dem Treiben erstmal recht stressfrei zusehen und wenn sich eine Verschlechterung abzeichnet auch weggehen.. Und wenn wir es nicht schaffen, sind wir zumindest ohne langjährige Panik und Angst verreckt.
      Das kommt meinem Lebensplan/-Einstellung am Nächsten und vielleicht kann ich sogar noch einmal ein Unternehmen irgendwo aufzubauen, wer weiß das schon [smilie_blume]

      Gruss Wildkatze
    • Angst ist kein guter Berater heißt es doch immer :!:
      Dem Sprichwort kann ich persönlich in der momentanen Lage/Situation nicht viel abgewinnen weil ich es nahezu erahne , das sich mein Leben in naher Zukunft um 180C ( :wacko: ) drehen könnte und dieser Prozess wird sicher nicht schleichend daher kommen. Ob sich meine kleine Familie von diesen Schlag wieder erholen wird vermag ich aus heutiger Sicht nicht zu beurteilen weil ich dessen Ausmaß/Umpfang nicht kenne. Was ich damit sagen will man bereitet sich auf eine noch unbekannte Situation vor dessen Dimension man nicht ermitteln kann.
      Ich hoffe mal darauf, das China + Trump + Putin erfolgreich sein werden und den Weltfrieden herbeiführen. Sollte dieses nicht gelingen haben wir ganz ganz andere Probleme und, das Böse wird genau , dass weiter voran treiben was Sie die letzten Jahrzehnte gemacht haben.
      Demzufolge schließe ich daraus , das die ganze CO2 geschichte dafür genutzt wird um eine neue Einnahmequelle zu generieren weil , das aktuelle Kriegstreibergeschäft nicht mehr nach Ihren Plänen läuft.

      Das/die angeblichen "Guten" die Jahrzehnte Lang illegale Kriege angezettelt haben sowie Weltweite Armut gefördert/herbei geführt haben verurteilen die Personen die der Kriegstreiberei ein Ende setzen wollen. Diese Nachricht so meine persönliche Erfahrung ist in den meisten Gerhirnen durch die Dauerwäsche scheinbar nicht mehr speicherbar. Da brennt zwar Licht aber es ist niemand zu Hause.
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jocky ()

    • @Jocky
      wenn sich dein Leben um 360° dreht, bist du wieder an der gleichen Stelle wie heute :D
      Aber ich verstehe, was du meinst.
      Angst ist ein schlechter Berater und wenn man die Angst lange genug ignoriert wird diese zur Hoffnung, Glaube und/oder Panik.
      Je schlimmer die Zeiten, desto höher der Zuspruch und die Flucht in Religion und Fanatismus.
      Denn der Glaube speist sich letztlich nur aus der Angst vor noch Schlimmerem..


      Aus meiner Sicht haben viele Menschen schlicht vergessen, was wirklich wichtig ist, wofür sie (naturgemäß) hier sind. Jedes Leben hat einen Grund und jeder Mensch sollte seinem Leben einen Sinn geben, es mit echten Werten erfüllen!
      Reichtum, Macht, etc. mögen hierbei für viele verlockend erscheinen - Doch was ist das schon in den Jahrtausenden der Menschheitsgeschichte? - Und vor allem, wie bringt/brachte es die menschliche Entwicklung/Kultur/Evolution voran?

      Ist natürlich viel Wunschdenken dabei, aber unter den Träumern unserer Vergangenheit finden wir die größten Denker der Menschheit..

      Das Wichtigste im Leben sollte das Ich sein und dann die Menschen, Familie, Gemeinschaft, Natur, etc., um uns herum.
      Das Geld ist wie die Arbeitskraft, geistiges Schaffen,.. ein Mittel diese höheren Ziele zu erreichen, es ist nicht gedacht es zu sinnlosem Reichtum zu horten! - Arbeitskraft und der Geist schwinden mit der Lebenszeit und "Das letzte Hemd hat auch keine Taschen"..

      Unser Ende ist bereits mit unserer Geburt festgelegt und dann wird jeder von uns zurück blicken - Nicht jeder wird auf ein gutes und friedvolles Leben sehen, aber hoffentlich auf ein Erfülltes.

      ...aus den Tiefen eurer Wildkatze

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wildkatze ()