Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Interessiert Euch die Frage auch, wieviel Ansturm bei den Edelmetallhändlern herrscht ? - Seite 111 - Mit Edelmetallbezug - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Interessiert Euch die Frage auch, wieviel Ansturm bei den Edelmetallhändlern herrscht ?

    • - Januar ist immer schwach, da kommen die ganzen Rechnungen
      - ich denke aber, es liegt hauptsächlich daran, dass die Leute immer weniger Geld übrig haben, um Vorsorge zu betreiben
      - so stark sind EM nicht gestiegen, als dass das die Erklärung sein könnte
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • In der ersten Dezemberwoche setze ich für gewöhnlich das Weihnachtsgeld um und kaufe gleich die Münzgeschenke mit ein. [smilie_love]

      Derzeit ist ja auch Gold gut gelaufen, also nix mit kaufen. Bei Ag und Pt sehe ich weder buy noch sell. Eventuel könnte man zwar schon fast von Au in Ag umschichten, da die GSR ziemlich hochgelaufen ist. Aber eben nur "fast".

      Also insgesamt tote Hose bei mir zum Beispiel. :sleeping:
    • Smithm schrieb:

      - Januar ist immer schwach, da kommen die ganzen Rechnungen
      - ich denke aber, es liegt hauptsächlich daran, dass die Leute immer weniger Geld übrig haben, um Vorsorge zu betreiben
      - so stark sind EM nicht gestiegen, als dass das die Erklärung sein könnte
      Das stimmt, was Normalbürger und geringfügig besserverdienende in Deutschland angeht. Mag sein, dass es in der EU und in den USA auch so ist.

      Ich bin der Ansicht, dass diese Personen mehrheitlich ohnehin nur das "Kanonenfutter" des Kapitalmarktes sind. Die kaufen von ihrem Ersparten (das weiterhin bei banken liegt) erst, wenn berichtet wird, dass alle kaufen wollen (Angst ihre Spargroschen zu verlieren und Gier, was verpasst zu haben) und verkaufen als erste in bereits stark gefallene Kurse hinein und kriechen mit eingeknicktem Schwanz zu ihren Banken zurück. Das war immer so. Warum sollte es anders sein?

      Dann gibt es noch die, die kaufen und verkaufen. Die werden ohnehin ausgekauft.

      Dann gibt es noch die mit 19 Prozent steuerbaren.


      Wenn Nachfrage und Preise explodieren, dann weil so gananntes "Big-Money" da rein will. Die wissen meist mehr und ehr.
      Was ist an dem Begriff "Bankrott" denn nur so schwer zu verstehen?.
    • Smithm schrieb:

      - Januar ist immer schwach, da kommen die ganzen Rechnungen
      :?: :?: :?:
      Keine Ahnung wie das wo anders ist, bei mir nicht.
      Da kommt nichts, was ich nicht schon vorher eingepreist habe.
      Habe auch im Jänner geordert und mir als Tafelgeschäft zukommen lassen. Läuft wie immer.
      N.
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • Ich sprach auch nicht von mir ;)

      Ist aber ein statistischer Fakt.
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • aktuell ist bei vielen die Kohle am 20sten alle, zumindest aber für die nächsten 8-11 d knapp.
      im januar werden viele rechnungen fällig, da ist die kohle schon immer knapp und jetzt noch knapper, denn auch die weihnachtsgeschenke müssen noch bezahlt werden und der urlaub für den sommer will gebucht werden.

      Ohne Moos nix los.

      das geht noch eine weile so, währenddessen schleichen die Preise für das güldene und silbrige langsam nach oben - ist doch gut so.

      bei denen der Monat immer kürzer wird, also von 20 -> 15 -> 10 etc. und die kohle bald wieder täglich cash mit dem rucksack abgeholt werden kann, wird sich mit den ems eh nix tun.

      erst wenn die ersten größeren mengen gläubiger diverser banken die pleite gehen, abgezockt wurden, wird ein aufschrei erfolgen, der viele der verbliebenen gläubiger von nochnichtpleitebanken, dazu veranlassen wird sich ems zu suchen.

      das kann aber dauern und wenn dann die preise senkrecht nach oben schießen, haben wir alle ganz sicher ziemlich existenzielle probleme, die die freude über den preisanstieg ganz sicher nicht aufwiegt.
      cui bono - ist obsolet! Es geht IMMER nur um die Kohle! Folge dem Weg des Geldes - am Ende findest du den Täter!

      Suche + kaufe Krügerrand in AU, jeweils als 1 oz.


      Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier.
    • mir wird übel bei all den Nachrichten

      und hab diese woche bei mehreren Händlern alles mögliche an Gold gekauft
      jetzt bin ich wieder einmal an der Genze zwischen gut und Böse wo man auch mit -20k Bankgeld rein könnte :thumbsup: geht eh bald alles vor die Hunde :boese:

      mein Gold / Silber vorrat ist auch schlecht verteilt 5 zu 95 :hae: hab die vorteile von Gold beim letzten umzug zu spüren bekommen :saint:
      Wissen ist Macht nichts Wissen Macht nichts!

    • @Mäuserich gräme dich nicht, denn wenn du nicht mehr weiter weißt, nimm Klosterfrau… Anmelden oder registrieren
      cui bono - ist obsolet! Es geht IMMER nur um die Kohle! Folge dem Weg des Geldes - am Ende findest du den Täter!

      Suche + kaufe Krügerrand in AU, jeweils als 1 oz.


      Mein Beiträge sind ausschließlich private Meinungsäußerung und keinesfalls Tatsachenbehauptungen. Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) gilt hier.
    • Neu

      die leudde, vornehmlich die allwissenden der gen yz sind einfach wesentlich heller als wir alten… Anmelden oder registrieren
      Die Angst vor dem Tod,ist der erste Schritt in die Sklaverei! (hui-buh)
      All tyrannies rule through fraud and force, but once the fraud is exposed they must rely exclusively on force! (Orwell) Rechtlicher Hinweis: Ihr könnt mich alle mal kreuzweise!