Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
E-Bay Betrugsversuche Geld weg und Ware kommt nicht. Sammlung der Bankverbindungen bei Betrugsversuchen - Diskussion Edelmetallhandel professioneller Händler und privater Auktionen - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

E-Bay Betrugsversuche Geld weg und Ware kommt nicht. Sammlung der Bankverbindungen bei Betrugsversuchen

    • E-Bay Betrugsversuche Geld weg und Ware kommt nicht. Sammlung der Bankverbindungen bei Betrugsversuchen

      Moin,

      ich möchte mal eine neues (altes) Thema beginnen.

      Mir fällt auf das gerade bei höherpreisigen Produkten 100% ige E-Bay Accounts geknackt werden dann die Kontonummer und E-Mail Adresse geändert werden. Dann wird fleisig verkauft und viele Ahnungslose glauben an ein Schnäppchen was keins ist... denn wenn überwiesen wird ist das Geld weg und die Ware wird nicht kommen.

      Deswegen wenn der Versteigerer nicht gleich Kontinhaber ist dann nicht zahlen ohne den Verkaufer zu kontaktieren

      Ich weiß das dies keine neue Masche ist doch wenn jeder hier die anderen warnt vor dem Betrugsversuchen....

      So nun ein Beispiel:
      Habe hier eine 200€ Münze gekauft

      Versteigerer war ein Engländer der bei telefonischem Kontakt nix von einer Auktion wusste und keine Münzen besitzt.
      hier wurden in den letzten Tagen einige Goldmünzen versteigert. Viele der Käufer haben gezahlt und werden nix bekommen.

      Die Bankverbindung auf die überwiesen werden sollte lautet:

      Tatjana Anikina IBAN: LV10NDEA0000082698498 BIC/SWIFT: NDEALV2X Bank: Nordea Bank

      Diese Bankverbindung ist und war bei einigen geknackten E-Bay Konten verwendet worden.

      Wer noch von solchen Bankverbindungen weiß sollte diese hier mit aufführen.

      wenn jemand diese Liste ergänzen möchte dann nur zu. [smilie_denk]

      Das Verhalten von E-Bay ist grausam nachdem einige Warnmails losgeschickt wurden nur eine dusselige Standart Anwort :wall:
      bitte keine Mitgliederbewertungen mehr... 8)
    • wer einfach Geld ins Blaue überweist oder in die Bucht schüttet dem ist auch nicht zu helfen

      zumindest sollte man sich mit dem Verkäufer mal vorher unterhalten!

      ohne Telefonkontakt keine Überweisung

      Am Besten bar gegen Ware

      Dann verzichtet man eben auf die Schnäppchen, besser als wenn alles weg ist

      Sonst heisst es wieder: Gier frisst Hirn
      'Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden wo sie die Motten und der Rost fressen und die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel wo weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht nachgraben noch stehlen! Denn wo euer Schatz ist da ist auch euer Herz.'
      Jesus Christus, Matth. 6, 19-21
    • KROESUS schrieb:

      zumindest sollte man sich mit dem Verkäufer mal vorher unterhalten!

      ohne Telefonkontakt keine Überweisung

      Am Besten bar gegen Ware

      Dann verzichtet man eben auf die Schnäppchen, besser als wenn alles weg ist

      Sonst heisst es wieder: Gier frisst Hirn

      Das ist bekannt!! Darum geht es hier aber nicht!! Es soll eine Sammlung von Kontoverbindungen werden...
      "Beim Denken ans Vermögen leidet oft das Denkvermögen."
      Karl Farkas (1893-1971), österreichischer Kabarettist
      _____________________________________________________________________________________________________________

      Herzlichen Dank für die erfolgreiche Abwicklung mit ausnahmslos positiven Erfahrungen!

      Meine Bewertungen: Robin8888
    • Mit PayPal funktioniert das nochviel toller :
      Es wird nichtvorhandenes Edelmetall "verkauft", und der getürkte PayPal-Account sofort woanders zum Einkaufen benutzt - PayPal zieht im Hinterher die Kohle vom ehrlichen Verkäufer zurück ... der hat dann Geld weg + Ware weg.
      Ebay hält sich raus, Paypal lügt Standardmails rum, beide haben ihre Umsatzprovision ... Betrugsanzeige läuft+läuft ...
      -
      Darf ich (getürkte!) Privatadressen+Paypalkonten hier überhaupt veröffentlichen ?
      Falls zB A.Engler in Aachen auch bloß irgendwie beteiligt sein sollte (als Konto oder Lieferadresse) : Bleibenlassen !
      Dazu auf Anfrage noch Paypal- und Mail- und falsche Wohn-Addis ?
      „Niemand ist verpflichtet sein Vermögen so zu verwalten oder seine Ertragsquellen so zu bewirtschaften, dass dem Staat darauf hohe Steuern zufließen."
      Preußisches Oberverwaltungsgericht 1906
      +: Die Sklaven "leiden"(=erfreuen sich) am sogenannten Stockholm-Syndrom.
    • ich empfehle Paypal bei Auslandsgeschäften mit Unbekannten !
      und nach Möglichkeit Postbank vermeiden, bzw. bei Postbank Konten erst nach
      Mahnung zahlen (und dann sehen, ob die ersten positiven Bewertungen eingegangen sind.

      Und die genackten Accounts (ich habe da auch mal Lehrgeld bezahlt),
      die haben immer eins gemeinsam: lange nicht gehandelt und
      Konto bei einer Direktbank, wobei ich nochmal ausdrücklich vor der Postbank warne:
      im konkreten Fall hat die DAB sich sofort gekümmert und das Geld Retten können
      (bei 2 anderen Geschädigten) ... die Postbank nicht mal auf Intervention meiner
      Sparkasse reagiert! Ergo .. lieber überweise ich nach Polen oder Litauen, als
      an die Postbank. Habe auch Anzeige gegen die Postbank AG erstattet, mal sehen
      ob der Staatsanwalt da unangenehme Ermittlungen anstellt, im kontreten Fall war
      das Konto seit Monaten in einem Forum bekannt.
    • Ich nehme seither keine PayPal-Zahlungen mehr an. Accounts waren nicht "geknackt", sondern mit… Anmelden oder registrieren
      „Niemand ist verpflichtet sein Vermögen so zu verwalten oder seine Ertragsquellen so zu bewirtschaften, dass dem Staat darauf hohe Steuern zufließen."
      Preußisches Oberverwaltungsgericht 1906
      +: Die Sklaven "leiden"(=erfreuen sich) am sogenannten Stockholm-Syndrom.