Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Investment- und Edelmetallmessen - Seite 2 - Welt der Numismatik rund ums Sammeln - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Investment- und Edelmetallmessen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Bembelpetzer schrieb:

      Für die Invest gibt es z.B. kostenlose Eintrittskarten über die Börse Stuttgart
      Aber auch sämtliche Zertifikate-Häuse haben welche im Angebot. Die meisten haben diese sogar in Ihren monatlichen Produktmagazinen gleich mit rein gelegt.
      Ich schau mal in meine Altpapiertonne, ob ich da noch welche finden kann.
      Das Altpapier war schon auf Reisen, jedoch habe ich in den Kundenmagazinen diverser Papieranbieter noch folgende Möglichkeiten gefunden:
      dbx-markets: Link Aktionscode: investdb
      rbs-markets: Link Aktionscode: investrbs
      CitiFirst: Link Aktionscode: citi
      n-tv FinanzPort: Link Aktionscode: investfp
      BNP Paribas: formlose eMail an derivate@bnpparibas.com, Fax an 069-71932938 oder per Telefon 0800-0267267
      Flatex: Link

      PS: Das Eintrittsticket ist auch gleichzeitig Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im gesamten VVS-Gebiet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bembelpetzer ()

    • Bembelpetzer schrieb:

      Am Fr./Sa. 06./07.05.2011 findet in Frankfurt wieder die "Deutsche Anlegermesse" statt.
      Kostenlose Eintrittskarten können hier geordert werden: anlegermesse-frankfurt.de

      Dieses Jahr waren ca. 100 Aussteller da und es gab geschätzte 50 Fachvorträge zu Investments allgemein. Gold war ein großes Thema und Bullionär war mit einem großen Verkaufsstand vertreten. Die Liste der Aussteller und der Vorträge von 2010 habe ich leider nicht mehr.

      EDIT: Habe noch eine Werbeanzeige aus diesem Jahr gefunden...
      War heute auf der Anlegermesse. Der einzige Edelmetallanbieter war Heimerle&Meule mit einer sehr großen Auswahl. Neben einer sehr breiten Palette Standardmünzen in allen Größen (Gold und Silber) hatte er auch kleinere Barren (gegossen und geprägt), sowie sämtlich Cooks-Modelle, die Goldtafeln und seine Safebags am Stand. Silberunzen Münzen wurden z.B. ab 30 EUR und 1oz KR für 1060 EUR verkauft.

      Es gab noch ein Vermögensverwalter, der auch eine kleinere Auswahl an EM zur Ansicht und Kauf anbot und als physischen 10%igen Portfolioanteil propagierte. Ausgepreist hatte er die Ware aber nicht.

      Der Finanzbuchverlag war natürlich auch wieder mit einer halben Bibliothek dabei und DMRs Buch wurde auf einem der wenigen Plakaten beworben.
    • Hallo Bembelpetzer,

      Bembelpetzer schrieb:

      Bembelpetzer schrieb:

      Am Fr./Sa. 06./07.05.2011 findet in Frankfurt wieder die "Deutsche Anlegermesse" statt.
      Kostenlose Eintrittskarten können hier geordert werden: http://www.anlegermesse-frankfurt.de

      Dieses Jahr waren ca. 100 Aussteller da und es gab geschätzte 50 Fachvorträge zu Investments allgemein. Gold war ein großes Thema und Bullionär war mit einem großen Verkaufsstand vertreten. Die Liste der Aussteller und der Vorträge von 2010 habe ich leider nicht mehr.

      EDIT: Habe noch eine Werbeanzeige aus diesem Jahr gefunden...
      War heute auf der Anlegermesse. Der einzige Edelmetallanbieter war Heimerle&Meule mit einer sehr großen Auswahl. Neben einer sehr breiten Palette Standardmünzen in allen Größen (Gold und Silber) hatte er auch kleinere Barren (gegossen und geprägt), sowie sämtlich Cooks-Modelle, die Goldtafeln und seine Safebags am Stand. Silberunzen Münzen wurden z.B. ab 30 EUR und 1oz KR für 1060 EUR verkauft.

      Es gab noch ein Vermögensverwalter, der auch eine kleinere Auswahl an EM zur Ansicht und Kauf anbot und als physischen 10%igen Portfolioanteil propagierte. Ausgepreist hatte er die Ware aber nicht.

      Der Finanzbuchverlag war natürlich auch wieder mit einer halben Bibliothek dabei und DMRs Buch wurde auf einem der wenigen Plakaten beworben.
      Mist, verpasst. :| Wollte da eigentlich auch mal hin. Deiner Beschreibung nach lohnt sich das aber gar nicht, denn es findet dort offensichtlich überwiegend Ablass-Handel statt, stimmts? :hae:

      LG clarius
      - Zur UN Völkermordkonvention: https://www.voelkermordkonvention.de/
      - Papier gab ich für Gold. :rolleyes:
      - Es ist der ein Faschist, welcher sich faschistischer Methoden bedient.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von clarius ()

    • Deutsche Anlegermesse 2012

      War heute mal wieder auf der Deutschen Anlegermesse in Frankfurt. Diesmal war Münzen Müller der EM-Dealer vor Ort. Im Gepäck hatte er eine breite Auswahl an Silber und Gold, sowie seine Seltenen Metalle. Umsatz hat er jede Menge gemacht, die grünen, gelben und rosa Scheine sind nur so geflattert. Die 2-3 Personen hinterm Tresen hatten ordentlich zu tun, die Leute standen Schlange, um Ihr Papier los zu werden. Der 1oz-Krügerrand kostete 1350 EUR und der 1oz-Ag-Philharmoniker 30,50 EUR. Die anderen Standardmünzen waren leicht teurer.
    • Deutsche Rohstoffmesse Frankfurt 2012

      Für Interessierte ...


      EINLADUNG zur 6. Deutschen Rohstoffmesse Frankfurt 2012 am 31. Oktober 2012

      Sehr geehrte Damen und Herren,

      wir freuen uns sehr, Sie zur 6. Deutschen Rohstoffmesse Frankfurt 2012 einladen zu dürfen.

      Rund 40 Aussteller und Partner präsentieren sich am Mittwoch, den 31. Oktober 2012, im Hermann Josef Abs Saal in Frankfurt. Eröffnet wird die Veranstaltung von Dirk Müller, besser bekannt als Mr. DAX. In seinem Vortrag um 10.00 Uhr geht es um „Der Euro in der Krise? Rohstoffe als Alternative?“.

      Weitere Gastvorträge werden gehalten von Robert Halver (Baader Bank AG) und N24 & DAF Starmoderator Mick Knauff „Der aktuelle Marktausblick - Vom DAX zum Gold“.

      In den Podiumsdiskussionen erörtert zum einen Hermann Kutzer mit den Entscheidern der Tradium GmbH und Deutsche Rohstoff AG sowie dem Rohstoffexperten Christoph Brüning das Thema „Seltene Erden in Deutschland?“. In den weiteren Gesprächsrunden geht es zum anderen mit den Unternehmenslenkern u.a. von NWM Mining Corp., Global Metals Exploration, Lincoln Mining und Canuc Res. neben Gold und Kupfer auch um die Edelmetallexploration in Nord- und Südamerika.

      Herbert Wüstefeld von der Royal Bank of Scotland sowie Jochen Stanzl, Rohstoffexperte der BörseGo AG, werden am Nachmittag auftreten.

      Ein weiteres Highlight wird unsere mehrmals an diesem Tag stattfindende Verlosung sein: 5 Unzen Silber können Sie gewinnen!

      Durch das Programm führt der Finanzjournalist und Börsenexperte Hermann Kutzer zusammen mit dem Rohstoffexperten Christoph Brüning.

      Bitte bestellen Sie Ihre kostenfreie Eintrittskarte unter folgenden LINK: deutsche-rohstoffmesse.de/index.php?id=89
      Per Post stellen wir Ihnen die Eintrittskarten kostenfrei zu.

      Wir würden uns sehr über Ihr Kommen freuen!

      Nähere Informationen erhalten Sie unter:
      deutsche-rohstoffmesse.de
    • Deine Postings zu lesen ist ein echter Krampf. Kannst Du nicht eine normale Schriftgröße verwenden? :pinch:
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • @ Bempelbetzer

      Irgendwas stimmt dann mit Deinen Einstellungen nicht.

      Deine Postings werden durchweg in Schriftgröße 8 angezeigt. :hae:

      Hier mal der Quelltext eines vorangegegangenen Postings:

      ...size=8]War heute mal wieder auf der Deutschen Anlegermesse in Frankfurt. Diesmal war Münzen Müller der EM-Dealer vor Ort. Im Gepäck hatte er eine breite Auswahl an Silber und Gold, sowie seine Seltenen Metalle. Umsatz hat er jede Menge gemacht, die grünen, gelben und rosa Scheine sind nur so geflattert. Die 2-3 Personen hinterm Tresen hatten ordentlich zu tun, die Leute standen Schlange, um Ihr Papier los zu werden. Der 1oz-Krügerrand kostete 1350 EUR und der 1oz-Ag-Philharmoniker 30,50 EUR. Die anderen Standardmünzen waren leicht teurer. [/size...
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von taheth ()

    • Freikarten zur Invest 2013 in Stuttgart

      Hallo Forumsmitglieder,

      wir sind auf der diesjährigen Invest in Stuttgart am 19. und 20. April als Aussteller und haben ein größeres Kontingent Freikarten, welches wir bei weitem nicht aufbrauchen. Gerne stelle ich die restlichen Karten den Forumsmitgliedern zu Verfügung. Wer also Interesse an dieser Messe hat, kann sich auf diesem Weg 20 Euro sparen. Es ist allerdings so, dass wir die Adressen der Besucher, so weit ich informiert bin, nach dem Eintritt übermittelt bekommen, das sollte fairer Weise gesagt werden.

      Ich werde zwar versuchen, Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten, allerdings bin ich jetzt dann wieder für vier Wochen in Südamerika und habe nur sporadisch eine Internetverbindung. Spätestens ab Anfang April werde ich die Karten jedoch (per E-Mail) verschicken.

      Bei Interesse bitte ich einfach um eine PN oder eine Anfrage über unsere Website

      Achja, natürlich gibts bei uns am Stand auch einen guten Kaffee.

      Gruß

      Kruger
    • noblech schrieb:

      für jemand im Umkreis sicher interessant.
      Edelmetalle wurden dort erstmals im Titel aufgenommen. Es gibt wohl auch dementsprechendes Angebot aus dem In- und Ausland.
      Eintritt: 4€ - parken ist dort for free
      Von 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

      ulmer-muenzfreunde.de/messetermine
      Der Brüller war es nicht. Habe mein Budget beim Haller versenkt und seine LMU-Gruschtlkiste geleert.
      220€ fürn 20er, da kann man nicht meckern.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Maus schrieb:

      beim Haller kann man natürlich auch masse günstig Kaufen
      War ne bunte Mischung Frankreich, Italien, Belgien und noch ein Willi obendrauf für 1% auf den Spot.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Auf der EM- und Rohstoffmesse gestern in München war Thorsten Schulte als Gastredner gut eine Stunde vor ca. 200 Besuchern in Höchstform! Auch wenn der Veranstalter ihn gleich bei der Begrüßung einbremsen wollte "Bitte heute nur über Gold und Silber sprechen", verwandte Silberjunge 90 % seiner wirklich spannenden und sehr oft von beifallklatschenden Anwesenden unterbrochenen mitreißenden Rede anhand von allerlei Beispielen den Themen der massiven politischen und gesellschaftlichen Fehlentwicklungen in unserem Land. Jeder einzelne müsse im Alltag mit dem Bemühen um Wahrheit, Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit gegenhalten, sich nicht mit Angst wegducken, war sein Credo. Die Welt sei ver-rückt geworden, nun sei es an der Zeit, ohne blindwütigen Haß und ohne Gewalt (a la Gandhi) gegenzuhalten mit sachlichen Argumenten in seinem persönlichen Umfeld, im Freundes-, Arbeits- oder Familienkreis.

      Als er sich mit ein wenig Pathos mit den Worten "Gott schütze uns und unser Vaterland" von der Bühne verabschiedete, gab es langanhaltenden Beifall, da hatte er alle Zuhörer mit diesem Vortrag wohl hinter sich.
      Ich glaube, solange es Kämpfer wie ihn gibt, besteht noch ein Fünkchen Hoffnung, daß es für D. und Europa wirklich nur 2 Minuten vor 12 Uhr ist, und nicht schon 5 nach 12. Ein wirklich starker Auftritt von Silberjunge, der mit seiner Wortgewalt und seinen aufgezeigten Recherchen in seinem neuesten Buch die Besucher teils nachdenklich, teils mit anderen diskutierend, aber in jedem Fall niemanden unbeeindruckt zurückgelassen hat.

      [smilie_blume]