Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Uran - Seite 2 - Rohstoffe im Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Uran

    • aus dem Link (Vorsicht, industriegesponsert! [smilie_happy] [smilie_love] :burka: )

      “Our world needs more low-carbon power than ever."
      (Unsere Welt braucht mehr Tief-Kohlenstoff-Energie denn je)

      Autisten können das kaum begreifen, denn sie sind im wahren Wortsinn geistesgestört.

      LF
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
      "Ich bin für Fotosynthese und die braucht CO 2" (Dr.Markus Krall)
    • Der Uranpreis hat sich wieder an die 30 USD ran gekämpft. Die Kraftwerke laufen sicher auch in der Krise auf hochtouren. Die Stilllegungen, Produktionskürzungen könnten den "sensiblen" Uranpreis schnell in die Höhe schießen lassen.

      Ich denke man sollte den Uranmarkt im Moment sehr genau beobachten. Nach jahrelangem Bärenmarkt ist vielleicht die Zeit für die Bullen gekommen.

      Grüße
      Martin
    • Moin
      Ich bin weiterhin positiv gestimmt, allerdings eher bei den amerikanischen Minen.
      Grund:
      finance.yahoo.com/news/uranium…ds-nuclear-192900872.html

      Hab mir am 14. UUUU, NXE und UEC ins Depot geholt und bis jetzt im Schnitt 30%+
      Und vorbörslich "um diese Zeit????" sind die auch schon wieder im Plus.
      finance.yahoo.com/quote/UEC?p=UEC

      Gruss Sam
      Wer Geld verliert, verliert viel.
      Wer Freunde verliert, verliert noch mehr.
      Wer die Lust an gutem Essen verliert, verliert alles!
    • :!: Aktuelle Rundmail der DFC (U.S. International Development Finance Corporation)
      June 10, 2020 DFC Begins Public Comment Period on Proposed Change to Nuclear Energy Policy

      Deutscher Text

      WASHINGTON - Die U.S. International Development Finance Corporation (DFC) begann heute eine 30-tägige öffentliche Bekanntmachungs- und Kommentierungsfrist für eine vorgeschlagene Änderung der Umwelt- und Sozialpolitik und -verfahren der Behörde, die es ermöglichen würde, die Unterstützung von Kernkraftprojekten in Erwägung zu ziehen und die Definition erneuerbarer Energien an die Definition der United States Energy Information Administration (EIA) anzugleichen.

      Die vorgeschlagene Änderung würde das alte Verbot der DFC zur Unterstützung von Atomkraftprojekten aufheben. Die Modernisierung der DFC-Politik zur Bereitstellung von Finanzierungen für Atomkraftprojekte unterstützt das Entwicklungsmandat der Behörde, stärkt die US-Außenpolitik und erkennt technologische Fortschritte an, die die Kernenergie in Schwellenländern besonders wirkungsvoll machen könnten. Beispielsweise werden fortschrittliche Nukleartechnologien, die in den Vereinigten Staaten entwickelt und eingesetzt werden, einschließlich kleiner modularer Reaktoren (SMRs) und Mikroreaktoren, deutlich geringere Kosten haben als herkömmliche Kernkraftwerke und könnten für Entwicklungsländer gut geeignet sein. Die vorgeschlagene Änderung könnte dazu beitragen, den Entwicklungsländern eine emissionsfreie, zuverlässige und sichere Energiequelle zur Verfügung zu stellen und damit das Wirtschaftswachstum und den erschwinglichen Zugang zu Energie in unterversorgten Gesellschaften zu fördern.
      Diese Änderung könnte auch eine Alternative zur Finanzierung autoritärer Regime bieten und gleichzeitig die Nichtverbreitungssicherheit der USA fördern und die nukleare Wettbewerbsfähigkeit der USA unterstützen.

      Diese vorgeschlagene Änderung würde die Empfehlung umsetzen, die in einem im April 2020 von der US-Arbeitsgruppe für Kernbrennstoffe, einer ressortübergreifenden Initiative zur Überprüfung und Modernisierung der US-Kernenergiepolitik, herausgegebenen Bericht enthalten ist. Der Zeitraum für öffentliche Stellungnahmen folgt einer internen Überprüfung und Beratung mit dem DFC-Vorstand sowie einer externen Zusammenarbeit mit Interessenvertretern, die den Kongress, gleichrangige US-Regierungsbehörden, NGOs und den privaten Sektor vertreten.
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Die U.S. International Development Finance Corporation (DFC) ist die amerikanische Entwicklungsbank.
      Die DFC arbeitet mit dem privaten Sektor zusammen, um Lösungen für die wichtigsten Herausforderungen zu finanzieren, denen sich die Entwicklungsländer heute gegenübersehen. Wir investieren in Sektoren wie Energie, Gesundheitswesen, kritische Infrastruktur und Technologie. Die DFC stellt auch Finanzierungen für Kleinunternehmen und Unternehmerinnen bereit, um Arbeitsplätze in aufstrebenden Märkten zu schaffen. DFC-Investitionen halten sich an hohe Standards und respektieren die Umwelt, die Menschenrechte und die Arbeitnehmerrechte.


      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt, zum Ausgleich fahre ich ein KFZ mit Emissionshintergrund

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()

    • July 15, 2020 House appropriators' decision to not fund uranium reserve is 'really bad news'
      Entscheidung der Bewilligungsbehörde, die Uranreserve nicht zu finanzieren, ist eine "wirklich schlechte Nachricht".
      Deutscher Text
      Washington - Die jüngste Entscheidung des Haushaltsausschusses des US-Hauses, keine 150 Millionen Dollar für eine vom Energieministerium für das Haushaltsjahr 2021 beantragte Uranreserve bereitzustellen, ist "eine "wirklich, wirklich schlechte Nachricht" und markiert den "Untergang der verbleibenden US [Uranbergbau-]Industrie", so eine Branchenquelle vom 15. Juli.

      "Vielleicht rettet der republikanische [Mehrheits-]Senat die Lage", sagte die Quelle und bezog sich dabei auf die vom US-Senat in Vorbereitung befindliche Gesetzesvorlage für die Energie- und Wasserentwicklung für das Steuerjahr 2021. Die Trump-Regierung beantragte im Februar 150 Millionen Dollar pro Jahr über 10 Jahre im Haushalt des DOE für das Finanzjahr 2021, um die Reserve zu schaffen, wie in einem Bericht der US-Arbeitsgruppe für Kernbrennstoff vom 23. April vorgeschlagen wurde.
      Die NFWG sagte, die Bundesregierung solle ab 2020 17 Millionen bis 19 Millionen Pfund U3O8, ab spätestens 2022 6.000 bis 7.500 mtU UF6 für Konversionsdienste und "möglicherweise im Zeitrahmen 2023" inländische Anreicherungsdienstleistungen kaufen.

      Im Juli 2019 setzte Präsident Donald Trump die Arbeitsgruppe ein, um Empfehlungen für die Wiederbelebung der heimischen Brennstoffkreislaufindustrie zu geben, nachdem er im Januar 2018 eine Petition von US-Uranproduzenten abgelehnt hatte, die eine Begrenzung der Uranimporte anstrebte.

      Die Gesetzgeber sagten in einem Bericht vom 13. Juli, der die Fassung des Gesetzes über die Mittel für die Entwicklung von Energie und Wasser begleitete, das DOE sei "nicht in der Lage gewesen, spezifische Informationen darüber zu liefern, wie ... die Gelder ausgegeben würden, einschließlich des Verfahrens für den Kauf, die Umwandlung oder den Verkauf von Uran in einer Reserve".

      Der Ausschuss "ist besorgt über den Mangel an Rechtfertigung für eine Reserve und die möglichen Auswirkungen auf den Markt, wenn eine Reserve für kommerzielle Zwecke eingerichtet wird", so der Bericht.

      Ein Analyst sagte am 15. Juli, dass dem DOE "Details und Verfahren auf der Beschaffungsseite fehlen". Ich weiß nicht, ob das beabsichtigt ist, ob es ihnen an Kompetenz fehlt oder ob sie ihren Plan verzögern".
      "Es scheint, als ob dies schnell verschwinden könnte, wenn das DOE einfach nur die Fragen beantworten würde", sagte ein Brennstoffeinkäufer eines Versorgungsunternehmens am 15. Juli.
      Der Bericht wies das DOE auch an, innerhalb von sechs Monaten nach Verabschiedung des Bewilligungsgesetzes einen Plan für die vorgeschlagene Einrichtung einer Uranreserve vorzulegen.

      Ein Produzent sagte am 15. Juli, dass der Ausschuss des Repräsentantenhauses "dem DOE effektiv die Zustimmung erteilt, den Plan [der Uranreserve] zu entwickeln".

      Rita Baranwal, stellvertretende Sekretärin des DOE für das Büro für Atomenergie, sagte im Mai, dass ihr Büro "einen wettbewerbsorientierten Beschaffungsprozess für die Einrichtung des Uranreserveprogramms innerhalb des nächsten Jahres einleiten wird". Seit April weigerten sich Beamte des DOE, Einzelheiten zu diesem Beschaffungsprozess bekannt zu geben.

      Das DOE reagierte nicht auf Bitten um Stellungnahme.


      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt, zum Ausgleich fahre ich ein KFZ mit Emissionshintergrund

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()

    • barakah ist nun am netz, mit ca drei jahren verspätung.



      The United Arab Emirates (UAE) announced on Saturday that it has started operations in the first of four reactors at the Barakah nuclear power station - the first nuclear power plant in the Arab world.


      aljazeera.com/news/2020/08/uae…lant-200801101118964.html


      bg bh

      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • surreal oder schon kriminell?

      "Ob mit oder ohne COVID-19 steht fest: Die Lage am Uranmarkt ist zunehmend surreal und die Preise müssen sich mindestens verdoppeln, um den Anreiz für dringend benötigte Produktion zu schaffen!"

      aus dem Artikel von Pfauntsch in GS red.Teil von heute.

      Ich wundere mich schon lange, was da vorgeht - noch normal oder schon kriminell ähnlich dem EM - Markt. Schon aufgrund der Abfälle, aus denen Bomben gebaut werden können, haben alle Staaten auf dem Handel mit Uran ihre Pfoten feste drauf.

      Gruss,
      LF
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
      "Ich bin für Fotosynthese und die braucht CO 2" (Dr.Markus Krall)