Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Novagold Resources / NG (TSX, AMEX) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Novagold Resources / NG (TSX, AMEX)

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Novagold Resources / NG (TSX, AMEX)

      Gestern Abend nach Börsenschluß veröffentlichte Novagold neue Ergebnisse der Ressourcenberechnung für das Galore Creek-Projekt.
      Insgesamt ergibt sich:
      1. ein Zuwachs von 2,2 Million gold-equvalent ounces (Gold und Silber) zu den "measured and indicated resources"
      2. ein Zuwachs von 2,2 Billion pound Kupfer, ebenfalls zu den "measured and indicated resources"
      3. ein weiterer Zuwachs von 6,5 Million gold-eqivalent ounces und 5 Billion pounds Kupfer zu den Ressourcen insgesamt.
      Steve Saville (speculative-investor.com) kommt zu dem Ergebnis, dass Novagold damit einen Wert von rund 10 Billion US$ zu seinen Ressourcen hinzugewonnen hat - bei einer Marktkapitalisierung von gegenwärtig rund 530 Millionen US$.
      Diese Informationen habe ich aus einem Email von Steve Saville von heute Morgen, das ich aus Copyright-Gründen hier nur zusammenfassen kann.

      Grüße

      rider
    • RE: Neues von Novagold

      Du solltest Dir einfach im klaren darüber sein, dass bei NovaGold vor 2010/11 kein Cashflow fliessen wird. Und die Finanzierung der Projekte steht auch noch an.

      Da ist die aktuelle Marktkap von 550 Mio. USD doch etwas sehr hoch, auch wenn ich die Qualität der Projekte nicht bestreite.
    • RE: Neues von Novagold

      # All,

      Die neuste aktualisierte Schätzung der Gold,Kupfer und Silber Vorkommen sehen wie folgt aus: 5,9 Mio. Unzen Gold,75 Mio.Unzen Silber und 6,8 Mrd.Pfund Kupfer,sowie Ressourcen von 7,8 Mio Unzen Gold,81 Mio. Unzen Silber und 5,2 Mrd. Pfund Kupfer.

      Somit haben sich die Vorkommen nahezu glatt verdoppelt seit der vorausgegangenen Schätzungen.

      Die Frage ist nur bei allem was so alles neu erschlossen wird weltweit, kann da nicht ein Überangebot entstehen?
      Nach Umrechnung der ganzen Vorkommen liegt der Unzen Goldpreis bei ca 26$ je Unze Gold, was extrem günstig erscheint für solch ein Unternehmen dieser Größe.
      Ein Neueinstig bei $ 8.00 bietet sich an,bei einem Risiko das nicht allzu groß ist und die Chance auf eine Verdopplung hatt.

      :)) hpoth
    • RE: Neues von Novagold

      Die Hauptbohrprogramme auf den Projekten Galore Creek, Donlin Creek und Nome laufen

      06.06.2005 NovaGold Resources Inc.

      Vancouver, British Columbia, 6. Juni 2005. NovaGold Resources Inc. (Frankfurt WKN: 905542, TSX und AMEX: NG)


      Highlights

      * Die Explorationsbohrprogramme für 2005 werden die umfangreichsten sein, die jemals von dem Unternehmen in einer einzigen Saison durchgeführt wurden.
      * Bohrprogramme mit insgesamt über 84.000 Metern (275.000 Fuß) Länge sind jetzt auf NovaGolds Galore Creek, Donlin Creek, Nome, Ambler und Khotol Projekten in Angriff genommen worden.
      * Galore Creek Programm – 7 Bohranlagen werden Bohrungen mit einer Länge von über 50.000 Metern (164.000 Fuß) niederbringen.
      * Donlin Creek Programm (70/30 Joint Venture mit Placer Dome) – 3 Bohranlagen werden 20.000 Meter (65.000 Fuß) in der ersten Phase eines In-Fill (Bohrungen in engeren Abständen) Programms abschließen.
      * Nome Projekte – 2 Bohranlagen werden 10.000 Meter (32.500 Fuß) in einem In-Fill und Erweiterungsprogramm als Teil einer Durchführbarkeitsstudie bohren.
      * Ambler und Khotol Projekte – 2 Bohranlagen wurden zur Bohrung von 4.000 Metern (13.000 Fuß) während des Sommers und Herbstes eingeplant

      Galore Creek Explorations- und Entwicklungsprogramm für 2005

      Das 2005 Galore Creek Explorations- und Entwicklungsprogramm wird gegenwärtig endgültig in Gang gesetzt. Die Bohrarbeiten begannen Ende Mai und es wird erwartet, dass sie bis in den Herbst fortgesetzt werden. Sieben Kernbohranlagen werden vor Ort arbeiten und zur Vorbereitung der Durchführbarkeitsstudie in 2006 sind mindestens 50.000 Meter (165.000 Fuß) an Bohrungen geplant. Das Projekt-Camp ist erweitert worden, um für das 2005 Programm bis zu 175 Personen zu beherbergen.

      „Ein wichtiger Schwerpunkt für das Programm werden die In-Fill Bohrungen auf den Southwest/Central, West Fork und Junction Lagerstätten sein, um Teile der Vorräte aus der Kategorie „geschlußfolgert“ in die Kategorie „erkundet und angezeigt“ überzuführen. Mehr als 80 Bohrungen werden für diese Gebiete bestimmt sein,“ sagte Joe Piekenbrock, NovaGolds Vizepräsident für Exploration.

      Zusätzliche Explorationsbohrungen werden das Potenzial für die Erweiterung der bekannten Vererzungszonen und die mögliche Verbindung zwischen den bekannten Lagerstätten prüfen. Die im letzten Jahr entdeckte neue Vererzung wird durch mehr als 40 Bohrungen überprüft werden, die dafür bestimmt sind, die bekannten Vorräte zu erweitern. Bereiche mit besonderem Interesse schließen Vererzungszonen innerhalb des Tagebaus ein, die die gesamte Abraummenge weiter reduzieren könnten, sowie Bereiche um die West Fork und Southwest/Central Lagerstätten, die Anzeichen einer Vererzung in den geophysikalischen Erkundungen zeigen.

      Ein Teil der diesjährigen Bohrprogramme wird Proben für metallurgische Tests liefern, einschließlich detaillierter Vermahlungs- und Flotationsstudien. Geotechnische Bohrungen und Bohrungen zur endgültigen Festlegung der Parameter für den Grubenentwurf, der Standort für die Aufbereitungsanlage und die Abraumhalden für die Durchführbarkeitsstudie werden ebenfalls Vorrang haben.

      Hatch Ltd. schließt gegenwärtig die Vorstufe zur Durchführbarkeitsstudie auf Galore Creek ab, die die neuen Vorräte auf den West Fork, Junktion und Copper Canyon Lagerstätten und die aktualisierten Vorräte der Central/Southwest Lagerstätte zusammenfasst. Diese neue Studie wird eine erweiterte Jahresproduktion von bis zu 60.000 Tonnen pro Tag für das Projekt verwenden. Dies ist die doppelte Menge, die in der im letzten August für das Projekt angefertigten vorläufigen Wirtschaftlichkeitsbeurteilung verwendet wurde. Die Vorstufe der Durchführbarkeitsstudie wird ebenfalls die Berechnungen der Investitions- und Betriebskosten verbessern sowie die Anordnung der Bergbauanlagen, die Metallurgie, die Planung für die Vorratsoptimierung und die Entwicklung des Zeitplans detaillierter betrachten. Die Ergebnisse dieser Arbeiten werden in der zweiten Hälfte von 2005 zur Verfügung stehen und werden die auf dem Projekt für die Durchführbarkeitsstudie notwendigen technischen Programme leiten.

      Die allgemeine Umweltüberwachung auf dem Galore Creek Projekt und die Vorbereitung des endgültigen Umweltgutachtens schreiten mit Unterstützung von RTEC fort, einem gemeinsamen Unternehmen der Rescan Environmental Services und der Tahltan Nation Development Corporation. Mit den Umweltstudien und den detaillierten Geländestudien wurde Anfang April begonnen und den Erwartungen nach werden sie bis Ende Oktober fortgesetzt.

      Es wird erwartet, dass die Richtlinien, die formell den Genehmigungsprozess für das Galore Creek Projekt einleiten, durch die Canadian Environmental Assessment Agency/BC Environmental Assessment Office zur öffentlichen Stellungnahme in der zweiten Hälfte des Jahres 2005 vorgelegt werden. Die Stellungnahme der Öffentlichkeit wird dann in den Antrag des Umweltgutachtens einfließen, der nach Zusammenstellung der diesjährigen Umweltstudien eingereicht wird. Sozioökonomische Studien und Studien über die traditionelle Lebensweise sind im Laufen und werden ein Teil des Umweltgutachtens sein. In den einzelnen Gemeinden sind während des zweiten und dritten Quartals von 2005 zur Vorstellung dieser Studien Tage der offen Tür geplant.

      „NovaGold glaubt, dass die aktive Beteiligung der Tahltan First Nation an dem Projekt zu einer Minenentwicklung führen wird, die sowohl für das Unternehmen als auch für die einzelnen Gemeinden erfolgreich sein wird,“ sagte Carl Gagnier, der Geschäftsführer des Galore Creek Projekts und der Vizepräsident der NovaGold Canada. Zur Unterstützung und Ermutigung der Beteiligung der Tahltan Nation hat NovaGold Ausbildungskurse sowohl für Umwelttechniker als auch Bohrhelfer finanziert. Dies führte dazu, dass die von NovaGold beauftragten Unternehmen mehr lokale Arbeitskräfte anstellen konnten. Zusätzlich hat NovaGold 40 Tahltan direkt eingestellt und/oder hat Unternehmen zur Versorgung der Camps und für Umweltstudien beauftragt, die mit der Tahltan Native Development Corporation (TNDC) verbunden sind. Mit Blick in die Zukunft setzen NovaGold und die Tahltan Nation die Arbeit in Richtung eines Beteiligungsabkommens weiter fort, das unsere wachsende Beziehung formell dokumentieren wird und unsere gegenseitigen Zielsetzungen für den Erfolg von Galore Creek deutlich definieren werden.

      Übersicht Galore Creek Projekt

      Das Galore Creek Projekt liegt im Nordwesten der kanadischen Provinz British Columbia westlich des Highway 37 und 150 km nordöstlich des Hafens in Stewart, British Columbia. NovaGold besitzt eine Option zur Akquisition eines 100%Anteils an dem Galore Creek Gold-Silber-Kupferprojekt von einer Tochtergesellschaft der Rio Tinto plc und und einer fruheren Tochtergesellschaft der Anglo American plc. NovaGold besitzt ein Optionsabkommen mit Eagle Plains Resources Ltd. für die benachbarte Copper Canyon Liegenschaft. Laut Abkommen kann NovaGold bis zu 80% an der Liegenschaft erwerben. NovaGold besitzt ebenfalls eine Option für die benachbarte Grace Liegenschaft mit Pioneer Metals Corporation. Laut dieser Option kann NovaGold einen 60%Anteil an der Grace Liegenschaft erwerben. NovaGold hat ebenfalls Claims (Bergbauansprüche) in dem umliegenden Gebiet abgesteckt, das es zu 100% besitzt.

      Donlin Creek Projekt

      Auf Donlin Creek setzt Placer Dome die In-Fill Bohrungen mit gegenwärtig drei Bohranlagen fort. Für das 2005 Programm wurden 11,5 Millionen USD veranschlagt, einschließlich 20.000 Meter (65.000 Fuß) an Bohrungen zur Vergrößerung der bestehenden angezeigten und erkundeten Vorräte mit 11 Millionen Unzen Gold durch die Umwandlung eines Teils der geschlußfolgerten Vorräte von 14,3 Millionen Unzen Gold. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen über diese Vorräte an die Pressemeldung des Unternehmens vom 9. April 2005. Zur Einleitung des Genehmigungsprozesses für das Projekt wird Placer Dome als Teil des Programms ebenfalls seine technischen Studien und Umweltstudien auf dem Niveau einer anfänglichen Durchführbarkeitsstudie abschließen.

      Laut Vertragsbedingungen für Placer Domes 70 % Anteil an dem Projekt muss NovaGold in 2005 keinen finanziellen Beitrag für das Projekt leisten. Die In-Fill Bohrungen auf der Acma Lagerstätte nähern sich dem Ende und die Analysenergebnisse werden erwartet. Den Erwartungen nach werden die Endergebnisse der Bohrungen auf der Acma Lagerstätte gegen Ende Juli vorliegen. Die In-Fill Bohrungen auf der Lewis Lagerstätte und anderen Ressourcegebieten werden bis Ende Juli fortgesetzt werden.

      Nome Projekte

      Die Explorations- und Entwicklungsarbeiten für 2005 wurden ebenfalls auf den Nome Projekten, einschließlich Rock Creek, Big Hurrah und Saddle, aufgenommen. Zur Zeit wird auf Rock Creek und Big Hurrah gebohrt. Auf dem Saddle Projekt, das ungefähr 1 Meile südlich der Rock Creek Ressource liegt, wird später im Sommer gebohrt. Laut der aktuellen Pläne sollen Bohrungen von insgesamt 10.000 Meter (32.000 Fuß) Länge niedergebracht werden, einschließlich Bohrungen mit Umkehrspülung und Kernbohrungen auf den drei Projektgebieten. Die Zielsetzungen der Bohrarbeiten schließen die Bestimmung der Vorräte durch In-Fill Bohrungen, geotechnische Studien und Explorationsarbeiten zur Erweiterung der bekannten Vorräte ein. Eine umfangreiche Zusammenstellung und Analyse der großen historischen Datenbasis des Unternehmens ist eingeleitet worden, um zusätzliche Explorationsmöglichkeiten auf und neben NovaGolds großen Explorationsflächen in diesem Bezirk weiter zugänglich zu machen. Studien auf dem Niveau der Durchführbarkeitsstudie und die Kriterien für den Minenentwurf werden als Teil des laufenden Programms optimiert. Der Genehmigungsprozess für das Projekt läuft und es wird erwartet, dass in diesem Sommer die ersten Entwürfe der Dokumente den Aufsichtsbehörden zur Prüfung vorgelegt werden. Die endgültige Genehmigung wird für Anfang 2006 erwartet.

      Ambler und Khotol Projekte

      NovaGold mobilisiert ebenfalls Explorationsmannschaften für die Ambler und Khotol Projekte im nordwestlichen Alaska. Nach den aktuellen Plänen sollen auf beiden Projekten insgesamt über 4.000 Meter an Bohrungen niedergebracht werden. Auf Ambler ist das Potenzial zur Erweiterung der bekannten Vorräte durch die jüngste Neuinterpretierung der Tektonik identifiziert worden. Bis zu 3.000 Metern an Bohrkernen werden gebohrt werden, um diese Modelle zu prüfen und um das bestehende Modell mit der Zielsetzung zur Entwicklung eines integrierten geologischen Modells, einschließlich Verteilung der Erzgehalte und Zonierung, Mineralogie, Alteration, spezifisches Gewicht, Metallurgie und Gesteinseigenschaften, weiter auszufeilen. Basierend auf diesem neusten Modell wird eine neue Vorratsberechnung geplant, die die Grundlage einer anfänglichen Wirtschaftlichkeitsstudie über den Umfang des Projekts, geplant für 2006, bilden wird. Auf dem Khotol Projekt haben die ersten Explorationsarbeiten in Gebieten, in denen in der Vergangenheit nur begrenzt exploriert wurde, eine Serie von sich über mehrere Kilometer erstreckender und sich deckender geophysikalischer und geochemischer Anomalien anvisiert. Das Ziel ist eine massige bis eingesprengte edelmetallreiche polimetallische Verdrängungsvererzung.

      NovaGold
      NovaGold ist ein Edelmetallunternehmen, das sich auf die Exploration und Entwicklung von Mineralliegenschaften von hoher Qualität in Alaska und Westkanada konzentriert. NovaGold bringt drei der größten unentwickelten Gold- und Kupferlagerstätten in Nordamerika schnell voran: das Galore Creek Gold-Silber-Kupferprojekt, das Donlin Creek Goldprojekt in Partnerschaft mit Placer Dome, das Ambler Projekt in Partnerschaft mit Rio Tinto sowie die Betriebe des Unternehmens in Nome, einschließlich Rock Creek, Big Hurrah und Nome Gold. NovaGold hat 66,1 Millionen Aktien ausstehend, ist gut finanziert, hat keine langfristige Verschuldung und besitzt unter den Edelmetallunternehmen aus dem Explorations- und Erkundungssektor die größten Vorräte. zurück


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • Kommentar von M. Siegel

      Analyse

      16.09.05 Novagold (NA, Kurs 9,40 C$, MKP 662 Mio A$) meldet für das Maiquartal gute Fortschritte bei der Entwicklung ihrer 4 wichtigsten nordamerikanischen Explorationsprojekte. Alleine in das Galore Creek Projekt will Novagold im Jahresverlauf 2005 über 40 Mio A$ in die Exploration und Entwicklung investieren. Insgesamt plant Novagold 2005 Explorationsausgaben von über 70 Mio A$. Die Durchführbarkeitsstudie für das Galore Creek Projekt soll bis Mitte 2006 abgeschlossen werden. Bislang konnten in dem Projekt 6,0 Mio oz Gold, 75,4 Mio oz Silber und 3,1 Mio t Kupfer nachgewiesen werden. Im Donlin Creek Projekt hat sich Placer Dome (NA) verpflichtet, bis zum 14. November 2007 eine Produktionsentscheidung für eine jährliche Produktion von über 600.000 oz vorzulegen und bis dahin 32 Mio $ in das Projekt zu investieren. Vorläufige Schätzungen gehen von einer jährlichen Produktion von 1,0 Mio oz aus, so daß der Anteil der Novagold an der Produktion auf jährlich 300.000 oz ansteigen könnte. Die Goldressourcen des Projektes belaufen sich aktuell auf 7,6 Mio oz (Novagold Anteil), so daß sich auf der Basis einer jährlichen Produktion von 300.000 oz (Novagold Anteil) eine Lebensdauer der Ressourcen von 25,4 Jahren ergibt. Derzeit geht Novagold davon aus, daß die Verarbeitungsanlagen bereits ab 2007 erstellt werden. Im Rock Creek Projekt soll nach dem Abschluß der Durchführbarkeitsstudie Anfang 2006 eine Produktionsentscheidung getroffen werden. Derzeit ist eine jährliche Produktion von 100.000 oz bei Nettoproduktionskosten von 250 $/oz vorgesehen. Die Ressourcen des Projekts belaufen sich auf 1,1 Mio oz. Im Nome Projekt verfügt Novagold über eine Ressource von insgesamt 2,2 Mio oz, macht aber keine weiteren Angaben. Im Ambler Projekt hat Novagold die Option, einen Anteil von 51 % von Rio Tinto (GB) zu erwerben. In dem Projekt konnte bislang eine Ressource von 417.000 oz Gold, 32,7 Mio oz Silber, 740.000 t Kupfer und 1,0 Mio t Zink (jeweils Novagold Anteil) nachgewiesen werden. Beurteilung: Novagold ist vor allem wegen der umfangreichen Goldressourcen von jetzt über 25 Mio oz ein interessantes Investment bei einem steigenden Goldpreis. Bis 2010 strebt Novagold eine jährliche Produktion zwischen 500.000 und 700.000 oz an, was durchaus realistisch erscheint. Allerdings müssen noch erhebliche Vorleistungen erbracht werden bis die Projekte in Produktion gehen können, so daß Novagold gezwungen sein wird, weitere Kapitalerhöhungen durchzuführen. Novagold eignet sich als langfristig orientierte Beimischung für ein nordamerikanisches Explorationswertedepot, die jedoch nur bei einer deutlichen Preisschwäche zugekauft werden sollte. Novagold bleibt eine solide Halteposition im Explorationsbereich. Wir erhöhen unser maximales Kauflimit von 5,00 auf 8,00 C$ und unser Kursziel von 12,00 auf 15,00 C$. Empfehlung: Unter 8,00 C$ kaufen, aktueller Kurs 9,40 C$, Kursziel 15,00 C$. Novagold wird in Deutschland an den Börsen Frankfurt und Berlin-Bremen gehandelt (vgl. Halteempfehlung vom 28.09.04 bei 8,20 C$).


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • RE: Neues von Novagold

      Drilling Commences on Copper Canyon Project

      CRANBROOK, BC -- (MARKET WIRE) -- 09/20/2005 -- Eagle Plains Resources Ltd. (TSX-V: EPL) has been notified by partner NovaGold Resources Inc. (AMEX: NG) (TSX: NG), that drilling activity has commenced on Eagle Plains' Copper Canyon gold-silver-copper project located in northwestern British Columbia. Exploration at Copper Canyon is being conducted concurrently with work on the contiguous Galore Creek project, controlled 100% by NovaGold.

      Two holes are planned at Copper Canyon for the 2005 season, and are designed to provide additional information relating to an inferred resource on the property which was announced on January 10th, 2005. A plan of existing drill-hole locations may be viewed on the Copper Canyon Compilation Map located at eagleplains.ca/bc/copper.html

      NovaGold may earn a 60% interest in the Copper Canyon project from EPL by completing C$3 million in exploration expenditures, issuing a total of 296,000 shares of NovaGold and making property payments totaling C$250,000. NovaGold may earn an additional 20% interest in the project for a total of 80% by paying Eagle Plains C$1 million and completing a feasibility study by September 2011.

      An Inferred Category resource estimate completed by independent engineering firm Hatch Ltd. of Vancouver, B.C., Canada, shows that the Copper Canyon target at the Galore Creek project in Northwestern British Columbia contains over 2.86 million ounces of gold, 37.9 million ounces of silver and 1.16 billion pounds of copper at a 0.35% copper equivalent cut-off grade (CuEq)(1) (See Table 1 below). Copper Equivalent grades are based both on long-term average metal prices and estimated recoveries based on extensive metallurgical data from the adjacent Galore Creek Central/SW deposit. The estimate utilized a geologic model developed from the previously announced drilling at Copper Canyon during 2004 by NovaGold and historic results which had encountered significant widths of gold, silver and copper mineralization.

      Table 1 : COPPER CANYON TARGET - INFERRED RESOURCE
      --------------------------------------------------------------------------
      Million Million Million
      Cutoff Size Grade lbs. Ozs Ozs
      --------------------------------------------------------------------------
      M Cu Au Ag
      CuEq(%) Tonnes (%) (g/t) (g/t) CuEq(%) Cu Au Ag
      --------------------------------------------------------------------------
      0.35 164.8 0.35 0.54 7.15 0.74 1,160 2.86 37.91
      --------------------------------------------------------------------------
      0.50 116.1 0.41 0.64 8.30 0.87 950 2.39 30.98
      --------------------------------------------------------------------------
      0.70 63.0 0.50 0.86 10.21 1.11 625 1.73 20.68
      --------------------------------------------------------------------------
      1.00 29.2 0.65 1.14 13.03 1.45 381 1.07 12.23
      --------------------------------------------------------------------------
      1.30 15.6 0.83 1.32 15.70 1.72 258 0.66 7.87
      --------------------------------------------------------------------------

      Note: (1) Copper equivalent calculations use metal prices of US$375/oz for gold, US$5.50/oz for silver and US$0.90/lb for copper. Copper equivalent calculations (CuEq%) reflect gross metal content that have been adjusted for metallurgical recoveries based on the following criteria: Copper Recovery = (%Cu-0.06)/%Cu with a minimum of 50% and Maximum of 95%; Gold Recovery = (Au g/t - 0.14)/Au g/t with a minimum of 30% and Maximum of 80%; and Silver Recovery = 80%.

      The results from 2004 drilling at Copper Canyon, combined with the earlier results, have defined a broad area of precious metal rich mineralization at least 700 meters by 400 meters which is open to expansion in all directions and at depth. The mineralization begins at surface, continuing to as much as 300 meters depth and occurs as a roughly 100+ meter thick zone of disseminated chalcopyrite and pyrite hosted within an intrusive porphyry complex.

      The 2005 drill program and sampling protocol will be completed with oversight by qualified person Scott Petsel, Senior Project Geologist for NovaGold. A rigorous quality control and quality assurance protocol will be utilized on the project including blank and reference samples with each batch of assays. All drill samples will be analyzed by fire assay at ALS Chemex Labs in Vancouver, B.C., Canada.
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • NovaGold sitzt auf 2 Elefanten

      NovaGold Sitting on Two Elephants

      By Michael J. DesLauriers
      27 Sep 2005 at 09:16 AM EDT

      DENVER (ResourceInvestor.com) ý NovaGold Resources [TSX:NG; AMEX:NG] is fortunate enough to be sitting on two of North Americaýs largest undeveloped deposits. One wonders for how long? With a production profile that increases in a straight line from about 100,000 ounces starting late next year up to over 1 million (gold equivalent) in five years time, the company seems like a probable takeover target.

      One possible scenario has Placer Dome [TSX: PDG; NYSE: PDG] taking NG out for Donlin Creek and then selling off all of the companyýs other assets, making the net acquisition cost vastly more appealing.

      Resource Investor got the chance to interview President and CEO Rick Van Nieuwenhuyse after his presentation today and discuss some points of interest for investors.

      Van Nieuwenhuyse is convinced the stock is cheap and can generate the most value for shareholders if left to its own devices. He put together a very compelling presentation comparing NG to a host of other companies at various stages of development and making NovaGold appear comparatively cheap right down the line.

      Van Nieuwenhuyse voiced his opinion to RI saying, ýI think NovaGold is bound for a revaluation here because we are putting Rock Creek into production. Itýs our smallest asset but it is the asset that will start the chain of events towards becoming a producer. Weýre on track to do that next year, the barges are loaded up and have all the equipment and supplies on them and will be delivered to Nome in about three weeks. We expect to get our permits in the first quarter of 2006, roughly a nine-month construction timeline so by the end of year we should be able to pour our first ounce of gold. First full year of production 2007, roughly 100,000 ounces annual production and exploration upside in the district is big as well, weýve got about a 200,000 resource at a little over 5 grams there, so district exploration will continue the mine life there.ý

      So perhaps production will be the catalyst for higher multiples.

      Some analysts have raised concerns over the remoteness and technical challenges at the companyýs Galore Creek project. Van Nieuwenhuyse, however, is confident that these obstacles can be overcome and the company is expanding its team to ensure that things run smoothly. The native and first nations stakeholders in the companyýs various projects are being included and looked after in just about every way possible and are therefore unlikely to become a negative factor as NG advances to production.

      With regard to NovaGoldýs recent acquisition of shares in US Gold [OTCBB:USGL], Van Nieuwenhuyse insists that the coincidental timing with Rob McEwenýs takeover of the company was indeed nothing more than coincidence, and that NG was taking a stake because of its interest in Cortez geologically. The company would like to take an active role in the exploration side of things there pending McEwenýs agreement.

      All in all, despite the need for further dilution as things progress, NG would appear to be in pretty good shape. With a rising gold price, an unparalleled resource base, an exciting production profile and the obvious potential for the company to get swallowed up, the upside from current levels could be quite meaningful if everything goes as planned.
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE: NovaGold sitzt auf 2 Elefanten

      EquityStory News: NovaGold Resources Inc. (deutsch)

      Fortsetzung der ausgezeichneten Bohrergebnisse auf Galore Creek

      NovaGold Resources Inc. (Nachrichten) / Diverses

      06.10.2005

      Corporate-Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

      Fortsetzung der ausgezeichneten Bohrergebnisse auf Galore Creek

      Vancouver, British Columbia, Kanada. 5. Oktober 2005. NovaGold Resources Inc. (Frankfurt WKN: 905 542, TSX, AMEX: NG)

      Die wichtigsten Punkte:

      - Das 60.000 Meter (200.000 Fuß) umfassenden Bohrprogramm auf Galore Creek lieferte weitere positive Ergebnisse.

      - Folgend die Highlights der signifikanten hochgradig vererzten Bohrabschnitte des jüngsten Erweiterungs- und Infill-Bohrprogramms:

      - Bohrung GC05-581 in der Central Lagerstätte, die in drei Abschnitten mit insgesamt 226,5 Metern Länge 2,5% Kupfer-Äquivalent (CuEq) oder 4,1 g/t Gold-Äquivalent (AuEq) mit 1,86 % Kupfer, 0,86 g/t Gold und 12,2 g/t Silber enthält.

      - Bohrung GC05-628 in der Southwest Lagerstätte, die in drei Abschnitten mit insgesamt 183,4 Metern Länge 1,9 % CuEq oder 3,1 g/t AuEq mit 0,84 % Kupfer, 1,63 g/t Gold und 6,4 g/t Silber enthält.

      - Die technischen Arbeiten und die Umweltstudien für die Vorstufe der Durchführbarkeitsstudie schreiten voran. Die Arbeiten für das Minenmodell stehen vor dem Abschluss. Alle geotechnischen Bohrungen für die Standortbestimmung der Aufbereitungsanlage, Studien der Grubenwandparameter und des Wasserhaushaltes wurden abgeschlossen.

      - Der Abschluss der Vorstufe zur Durchführbarkeitsstudie wird für Ende Oktober anvisiert

      Die Bohrergebnisse bestätigen weiterhin die Kontinuität und das Erweiterungspotenzial auf Galore Creek

      Das Unternehmen hat die Analysenergebnisse von mehr als 50 % des gesamten für 2005 geplanten Bohrprogramms auf dem Galore Creek Projekt im Nordwesten der kanadischen Provinz British Columbia erhalten. Der Abschluss der Bohrarbeiten wird im November und die letzten Analysenergebnisse werden bis Anfang 2006 erwartet. Die umfangreichen geotechnischen Bohrungen für ein detailliertes Minenmodell sind abgeschlossen und die Ergebnisse der laufenden Erweiterungs- und Infill-Bohrungen auf den Lagerstätten Central, West Fork und Southwest grenzen weiterhin neue Gold- und Kupfervererzungen zur Tiefe und seitlich der bekannten Gebiete ab.

      Die Erweiterungs- und Infill-Bohrungen auf den Gebieten Middle Creek und Junction, die unmittelbar westlich der Lagerstätte Central liegen, sind jetzt abgeschlossen. Auf den benachbarten Liegenschaften Copper Canyon und Grace werden zur Zeit Explorationsbohrungen niedergebracht. Die jüngsten Explorationsarbeiten auf dem Zielgebiet Butte, ungefähr 2 km südöstlich der Lagerstätte Main Central, haben signifikante neue Kupfer-, Silber- und Goldvererzungen angetroffen. Die Analysenergebnisse für diese Arbeiten werden erwartet. Nach Abschluss der Bohrarbeiten auf den Lagerstätten Main Central und Southwest später in diesem Herbst wird eine aktualisierte Vorratsberechnung für das gesamte Projekt in der ersten Hälfte von 2006 zur Aufnahme in eine Durchführbarkeitsstudie angefertigt werden. Die Durchführbarkeitsstudie wird in der zweiten Hälfte von 2006 erwartet.

      Die Bohrergebnisse zeigen weiterhin eine gute Kontinuität der Vererzung und demonstrieren, dass alle Vererzungszonen auf dem Galore Creek Projekt für eine weitere Ausdehnung offen bleiben (siehe Tabellen im englischen Originaltext). Die Bohrungen auf der Lagerstätte Main Central dehnen das System weiter in Fallrichtung aus und deuten damit an, dass die reichhaltigeren Kupfer- und Goldzonen für eine weitere Ausdehnung offen bleiben. Folgend die Höhepunkte der jüngsten Bohrungen: Bohrung GC05-581 in der Central Lagerstätte, die in drei Abschnitten mit insgesamt 226,5 Metern Länge durchschnittlich 1,86 % Kupfer, 0,86 g/t Gold und 12,2 g/t Silber enthält und Bohrung GC05-628 in der Southwest Lagerstätte, die in drei Abschnitten mit insgesamt 183,4 Metern Länge durchschnittlich 0,84 % Kupfer, 1,63 g/t Gold und 6,4 g/t Silber enthält.

      Das in 2005 durchgeführte Bohrprogramm und Beprobungsprotokoll waren unter der Leitung und Aufsicht der qualifizierten Person Scott Petsel, Senior Projektgeologe für NovaGold. Für das Projekt wird ein strenges Protokoll für die Qualitätskontrolle und die Qualitätssicherung angewandt werden, einschließlich Blind- und Referenzproben mit jedem Probensatz. Alle Bohrproben von NovaGold wurden durch die Feuerprobenanalyse und ICP-Methode bei ALS Chemex Labs in Vancouver, Kanada, analysiert.

      Nach Abschluss der Bohrarbeiten, der technischen Arbeitsprogramme und der Umweltstudien für diese Saison wird das Unternehmen genügend Informationen besitzen, um in der zweiten Hälfte von 2006 die endgültige Durchführbarkeitsstudie für das Galore Creek Projekt abzuschließen.

      Die englische Originalmeldung enthält weitere Angaben, insbesondere Tabellen mit Bohrergebnissen und rechtliche Hinweise, und ist über folgenden Link als PDF-Datei abrufbar: (191 KB)

      goldinvest.de/public/data/documents/104820051006102847.pd f

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

      NovaGold Resources Inc. Greg S. Johnson Vice President, Corporate Development & Communications P.O. Box 24 Suite 2300 - 200 Granville Street Vancouver, BC, Canada V6C 1S4

      Tel. +1 (604) 669-6227 Fax +1 (604) 669-6272 info@novagoldresources.de novagoldresources.de

      AXINO AG Silberburgstrasse 112 D-70176 Stuttgart Tel. +49 (711) 25 35 92-30 Fax +49 (711) 25 35 92-33 info@axino.de axino.de

      EquityStory AG 06.10.2005 -------------------------------------------------------------------- -------

      Sprache: Deutsch Emittent: NovaGold Resources Inc. Suite 2300 - 200 Granville Street BC, V6C 1S Vancouver Kanada Telefon: 001 604-669-6227 Fax: 001 604-669-6272 Email: info@novagold.net WWW: novagold.net ISIN: CA66987E2069 WKN: 905542 Indizes:

      Ende der Mitteilung EQS News-Service

      -------------------------------------------------------------------- -------

      ISIN CA66987E2069

      AXC0063 2005-10-06/11:20
    • RE: NovaGold sitzt auf 2 Elefanten

      EquityStory News: NovaGold Resources Inc. (deutsch)

      Bohrbeginn auf dem Silberprojekt Khotol in Westalaska

      NovaGold Resources Inc. (Nachrichten) / Diverses

      04.10.2005

      Corporate-Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

      Vancouver, British Columbia, Kanada. 20. September 2005. NovaGold Resources Inc. (Frankfurt WKN: 905 542; TSX, AMEX: NG)

      Die wichtigsten Punkte:

      - Beginn eines 1.200 Meter (4.000 Fuß) umfassenden Bohrprogramms auf NovaGolds Silberprojekt Khotol in Westalaska zur Prüfung von hochgradigen Silber- und Basismetallvererzungen. - Identifikation von zwei großen Zielgebieten, die sich durch die übereinstimmenden großen Bodenanomalien, die Anomalien der IP-Werte (Induzierte Polarisation) und die Schwereanomalien auszeichnen. Die Vererzung tritt als hochgradige eingesprengte bis massive Sulfidverdrängungsvererzung entlang eines Kontakts zwischen dolomitischen Kalksteinen und Quarzit auf. - Seichte Explorationsbohrungen der Anaconda Mining Company Anfang der 1980er-Jahre trafen auf signifikante hochgradige Silber- und Basismetallgehalte in einem 400 X 400 Meter großen Gebiet auf dem Khotol Projekt. Folgend die Ergebnisse dieser Bohrungen: - Bohrung WP83-006 durchteufte 32,0 Meter mit 444 g/t (13,0 Unzen/t) Silber, 25,9 % Blei und 2,8 % Zink zwischen 24,1 bis 56,1 Metern Tiefe. - Bohrung WP87-027 durchteufte 20,1 Meter mit 339 g/t (9,9 Unzen/t) Silber, 5,3 % Blei und 3,4 % Zink zwischen 107,3 bis 127,4 Metern Tiefe. - Bohrung WP84-031 durchteufte 11,9 Meter mit 259 g/t (7,6 Unzen/t) Silber, 9,0 % Blei und 11,0 % Zink zwischen 124,4 bis 136,3 Metern Tiefe.

      Bohrprogramm zum Test der kilometergroßen Silber- und Basismetallvererzung auf Khotol

      NovaGold hat auf dem Khotol Projekt in Westalaska in der Nähe des Yukon River mit seinem für 2005 geplanten Kernbohrprogramm begonnen. Das Programm zielt auf eine signifikante hochgradige Silber- und damit verbundene Basismetallvererzung die in dolomitischen Kalksteinen ungefähr 5 Kilometer nordöstlich des kürzlich sanierten Illinois Creek Tagebaubetriebs ansteht. Das Gebiet wurde zuerst Anfang der 1980er-Jahre durch die Anaconda Mining Company identifiziert, die sich ursprünglich auf das polymetllische Potenzial dieses Gebietes konzentrierte. Anakonda identifizierte eine Reihe signifikanter kilometergroßer Bodenanomalien mit Gold, Silber, Kupfer, Blei und Zink, einschließlich der Illinois Creek Anomalie sowie zwei Anomalien im Khotol Gebiet. Nach der Entdeckung der goldhaltigen Oxidationszonen auf Illinois Creek wurden trotz der ausgezeichneten anfänglichen Ergebnisse in den dazwischenliegenden Jahrzehnten keine weiteren Explorationsarbeiten auf den polymetallischen Sulfi dzielen in diesem Distrikt durchgeführt.

      Die früheren Explorationsarbeiten auf der Khotol Liegenschaft schlossen eine Reihe von seichten Bohrungen im nordöstlichen Teil der Liegenschaft ein. Dort trafen die Bohrungen auf einer großen Bodenanomalie in einem 400 X 400 Meter großen Gebiet auf eine hochgradige Silber- und damit verbundene Basismetallvererzung. Die Vererzung tritt als hochgradige eingesprengte bis massive Sulfidverdrängungsvererzung entlang eines Kontakts zwischen dolomitischen Kalksteinen und Quarzit auf. Auf der zweiten großen Bodenanomalie weiter westlich wurde nie gebohrt. (siehe dazugehörige Illustrationen)

      Folgend einige Highlights der früheren Bohrungen: Bohrung WP83-006 durchteufte 32,0 Meter mit 444 g/t (13,0 Unzen/t) Silber, 25,9 % Blei und 2,8 % Zink zwischen 24,1 bis 56,1 Metern Tiefe; Bohrung WP87-027 durchteufte 20,1 Meter mit 339 g/t (9,9 Unzen/t) Silber, 5,3 % Blei und 3,4 % Zink zwischen 107,3 bis 127,4 Metern Tiefe; Bohrung WP84-031 durchteufte 11,9 Meter mit 259 g/t (7,6 Unzen/t) Silber, 9,0 % Blei und 11,0 % Zink zwischen 124,4 bis 136,3 Metern Tiefe. Die wahren Mächtigkeiten für die obigen Abschnitte sind noch nicht bestimmt worden, aber es wird angenommen, dass die Bohrabschnitte die wahren Mächtigkeiten repräsentieren. Die Vererzung auf Khotol bleibt für eine weitere Ausdehnung in allen Richtungen offen.

      NovaGold erkannte das Potenzial für eine große Silber- und Basismetalllagerstätte in diesem Distrikt und kaufte die Liegenschaft in 2004. Im Laufe von 2004 und 2005 wurde eine Reihe von geophysikalischen Follow-up Erkundungen abgeschlossen, einschließlich Schweremessungen und eine Pol-Dipol IP (Induzierte Polarisation) auf weiten Gitterabständen. Die Ergebnisse dieser Erkundungen, die ein ungefähr 3 X 2 Kilometer großes Gebiet über den zwei großen Bodenanomalien abdecken, sind sehr ermutigend und zeigen mehrere kilometergroße geophysikalische Zielgebiete. Das anfängliche Bohrprogramm auf Khotol in dieser Saison wird sich auf Gebiete mit stark übereinstimmenden Bodenanomalien und geophysikalischen Anomalien konzentrieren. Ein erster Bohrtest auf der bekannten Vererzung neben mehreren zusätzlichen Bohrungen entlang der anvisierten Bodenanomalien und geophysikalischen Anomalien ist für das laufende Programm geplant.

      Das für 2005 geplante Bohrprogramm und Beprobungsprotokoll auf Khotol sind unter der Leitung und Aufsicht der qualifizierten Person Jerry Zieg, Senior Projektgeologe für NovaGold. Für das Projekt wird ein strenges Protokoll für die Qualitätskontrolle und die Qualitätssicherung angewandt werden, einschließlich Blind- und Referenzproben mit jedem Probensatz. Alle Bohrproben von NovaGold wurden durch die Feuerprobenanalyse und ICP-Methode bei ALS Chemex Labs in Vancouver, Kanada, und Reno, Nevada, analysiert. Die qualifizierte Person hat den Inhalt dieses Presseberichts geprüft und genehmigt.

      Das Khotol Projekt

      Das Khotol Projekt liegt im nordwestlichen Alaska, ungefähr 60 Meilen südwestlich der Gemeinde Galena am Yukon River. NovaGold hat die Option zur Akquisition eines 100%-Anteils an der Liegenschaft durch Zahlung von insgesamt 0,25 Millionen USD bis zum 30. April 2009, der Ausgabe von 1,5 Millionen USD für Explorationsarbeiten auf der Liegenschaft und einer weiteren Zahlung von 1,0 Millionen USD innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss der Zahlungen und Ausgaben, vorbehaltlich bestimmter Verlängerungen. Auf der Liegenschaft besteht eine 2%ige Verhüttungsabgabe. Davon kann ein Teil von NovaGold unter festgelegten Bedingungen erworben werden.

      Klicken Sie bitte für die Illustration 1: Bodenanomalien und frühere Bohrungen auf dem Khotol Projekt; und Illustration 2: Schwereanomalien und IP Anomalien auf folgenden Link:

      goldinvest.de/public/data/documents/104820050921160306.pd f

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

      NovaGold Resources Inc. Greg S. Johnson Vice President, Corporate Development & Communications P.O. Box 24 Suite 2300 - 200 Granville Street Vancouver, BC, Canada V6C 1S4

      Tel. +1 (604) 669-6227 Fax +1 (604) 669-6272 info@novagoldresources.de novagoldresources.de

      AXINO AG Silberburgstrasse 112 D-70176 Stuttgart Tel. +49 (711) 25 35 92-30 Fax +49 (711) 25 35 92-33 info@axino.de axino.de

      EquityStory AG 04.10.2005 -------------------------------------------------------------------- -------

      Sprache: Deutsch Emittent: NovaGold Resources Inc. Suite 2300 - 200 Granville Street BC, V6C 1S Vancouver Kanada Telefon: 001 604-669-6227 Fax: 001 604-669-6272 Email: info@novagold.net WWW: novagold.net ISIN: CA66987E2069 WKN: 905542 Indizes:

      Ende der Mitteilung EQS News-Service

      -------------------------------------------------------------------- -------

      ISIN CA66987E2069

      AXC0098 2005-10-04/16:35N
    • EquityStory News: NovaGold Resources Inc. (deutsch)

      NovaGold gibt die Ergebnisse des 3. Geschäftsquartals 2005 bekannt

      NovaGold Resources Inc. / Quartalsergebnis

      14.10.2005

      Corporate-Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

      NovaGold gibt die Ergebnisse des 3. Geschäftsquartals 2005 bekannt

      Vancouver, British Columbia, Kanada. 13. Oktober 2005. NovaGold Resources Inc. (Frankfurt WKN: 905 542; TSX, AMEX: NG) gibt seine Finanz- und Betriebsergebnisse für die drei und neun Monate mit Ende 31. August 2005 bekannt. Einzelheiten der Finanzergebnisse des Unternehmens werden in der ungeprüften Bilanz und im Abschnitt "Analyse und Besprechung durch das Management" beschrieben. Dies und die Einzelheiten für jedes der Projekte des Unternehmens, einschließlich Vorratsberechnungen können auf der Webseite des Unternehmens novagold.net und bei SEDAR sedar.com gefunden werden. Alle Beträge sind in kanadischen Dollar, falls nicht anders angegeben.

      Finanzergebnisse

      Betriebsergebnisse

      Das Unternehmen verbuchte im dritten Geschäftsquartal mit Ende 31. August 2005 einen Nettoverlust von 1,5 Millionen CAD (oder 2 Cent je Aktie), verglichen mit einem Nettoverlust von 0,3 Millionen CAD (oder 0,00 CAD je Aktie) im entsprechenden Quartal in 2004. Die Zunahme des Quartalsverlusts läßt sich in erster Linie auf die Explorationstätigkeit und die Abschreibung der Mineralliegenschaften in Höhe von 0,5 Millionen CAD, einen Nettoverlust von 0,3 Millionen CAD aus Eigenkapitalinvestitionen sowie höhere Löhne und Lohnnebenleistungen in Höhe von 0,2 Millionen CAD als Ergebnis des Unternehmenswachstums und der Zunahme der Aktivitäten in allen Geschäftsbereichen zurückführen. Diese Ergebnisse schließen den noch nicht realisierten Wertzuwachs von 5,7 Millionen CAD zum 31. August 2005 aus der Investition des Unternehmens in Aktien der US Gold Corp., die das Unternehmen im Juli 2005 erwarb, nicht ein.

      Die Nettoeinnahmen aus dem Immobiliengeschäft und dem Schottergeschäft des Unternehmens in Nome, Alaska, sowie aus Zinseinnahmen betrugen insgesamt 1,2 Millionen CAD für das dritte Geschäftsquartal 2005, verglichen mit 1,3 Millionen CAD im entsprechenden Zeitraum in 2004. Der Rückgang um 100.000 CAD ist auf geringere Land- und Schotterverkäufe zurückzuführen, die durch höhere Zinseinnahmen ausgeglichen wurden. Diese Zinsen stammen von höheren Bareinlagen aus einer Privatplazierung, die am 7. Juli 2005 abgeschlossen wurde und einen Nettoerlös von 59 Millionen CAD erzielte.

      Im dritten Geschäftsquartal mit Ende 31. August 2005 betrugen die Ausgaben 2,3 Millionen CAD, verglichen mit 1,5 Millionen CAD im entsprechenden Quartal in 2004. Während des Quartals hatte das Unternehmen Abschreibungen von Mineralliegenschaften von insgesamt 0,5 Millionen CAD, die sich hauptsächlich auf die laufenden und frühere Explorationsausgaben auf der Thunder Mountain Liegenschaft in Nevada beziehen. Das Optionsabkommen auf diese Liegenschaft wird das Unternehmen verfallen lassen, da die Bohrergebnisse unsere Zielvorstellungen nicht erfüllten. Es liegt kein Vergleichsbetrag für den entsprechenden Zeitabschnitt des Vorjahres vor. Die Unternehmensausgaben waren im dritten Geschäftsquartal 2005 ebenfalls höher als im entsprechenden Zeitabschnitt des Vorjahres. Dies ist hauptsächlich auf höhere Löhne und Gehälter von 0,2 Millionen CAD, höhere Kosten für die Unternehmensentwicklung und die Kommunikation von 0,1 Millionen CAD, höhere Allgemein- und Verwaltungskosten von 0,1 Millionen CAD zurückzuführen, die durch geringere Aktienvergütungen von 0,1 Millionen CAD ausgeglichen wurden. Die gestiegenen Unternehmensausgaben sind ein Ergebnis des Unternehmenswachstums und der Zunahme der Aktivitäten. Die Ausgaben auf den Mineralliegenschaften erhöhten sich von 11 Millionen CAD im dritten Geschäftsquartal 2004 auf 27 Millionen CAD im selben Zeitraum in 2005.

      Für die neun Monate mit Ende 31. August 2005 verbuchte das Unternehmen einen Nettoverlust von 8,4 Millionen CAD (13 Cent je Aktie), verglichen mit einem Nettoverlust von 7,1 Millionen CAD (12 Cent je Aktie) im entsprechenden Zeitraum in 2004. Die Zunahme des Nettoverlusts um 1,3 Millionen CAD ist hauptsächlich auf einen Rückgang der Nettoeinnahmen um 0,5 Millionen, eine Steigerung der Ausgaben um 0,4 Millionen CAD und einem Nettoverlust von 0,3 Millionen CAD aus einer Eigenkapitalinvestition zurückzuführen. Die größten Ausgabenposten in beiden Jahren waren die Vergütungen auf Aktienbasis (nicht bar) von 4,3 Millionen CAD in 2005 und von 5,8 Millionen CAD in 2004.

      Die Tabelle - Ausgewählte Finanzdaten - ist dem englischen Originaltext zu entnehmen.

      Das Unternehmen ist in der Lagerstättenexploration in Kanada und den USA tätig. Die Explorationsarbeiten des Unternehmens sind saisonbedingt und die Arbeitsprogramme neigen zu einem späten Beginn im Frühjahr und werden gegen Jahresende abgeschlossen. Im dritten Geschäftsquartal mit Ende 31. August 2005 gab das Unternehmen 26,9 Millionen CAD, brutto, für Mineralliegenschaften und an damit verbundenen aufgeschobenen Kosten aus. Von dieser Summe wurden 22,2 Millionen CAD für die Entwicklung des Galore Creek Projekt ausgegeben, das im Norden der kanadischen Provinz British Columbia liegt. Das Unternehmen gab 1,0 Millionen CAD für technische Genehmigungen und Umweltgegehmigungen auf dem Rock Creek Projekt in Nome, Alaska, aus. In der Nähe von Rock Creek liegt das Big Hurrah Projekt. Dort gab das Unternehmen in diesem Quartal 1,4 Millionen CAD für Explorationsarbeiten aus. Das Unternehmen gab ebenfalls 1,9 Millionen CAD auf dem Ambler Projekt für Bohrarbeiten aus.

      Zum 31. August 2005 verfügte das Unternehmen über ein Barguthaben von 65,8 Millionen CAD. Das Unternehmen erzielte durch eine Privatplazierung einen Nettoerlös von 59 Millionen CAD und alle Gelder sind in qualitativ hochwertige Wertpapiere mit Laufzeiten von unter drei Monaten, die leicht liquidiert werden können, investiert worden. Das Unternehmen beabsichtigt, den Erlös aus der Privatplazierung für Explorations- und Entwicklungsarbeiten auf den Projekten Galore Creek und Rock Creek sowie für allgemeine Geschäftszwecke auszugeben.

      Am Donnerstag den 20. Oktober 2005 um 16Uhr30 Zeit der Ostküste (22Uhr30 MEZ) wird NovaGold eine Telefonkonferenz und ein Webcast halten, um die Entwicklungen auf den Projekten Galore Creek, Rock Creek, Donlin Creek, Ambler und Khotol sowie die Finanzergebnisse des Unternehmens für das dritte Geschäftsquartal zu besprechen. Bitte wählen Sie zur Teilnahme an der Telefonkonferenz folgende Nummer: 001 416 695 5261. Eine Live-Audioübertragung der Konferenz wird simultan auf NovaGolds Webseite novagold.net zu hören sein.

      Die englische Originalmeldung enthält weitere Informationen, insbesondere Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und rechtliche Hinweise und ist über folgenden Link als PDF-Datei erreichbar:

      goldinvest.de/public/data/documents/104820051013233535.pd f

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

      NovaGold Resources Inc. Greg S. Johnson Vice President, Corporate Development & Communications P.O. Box 24 Suite 2300 - 200 Granville Street Vancouver, BC, Canada V6C 1S4

      Tel. +1 (604) 669-6227 Fax +1 (604) 669-6272 info@novagoldresources.de novagoldresources.de

      AXINO AG Silberburgstrasse 112 D-70176 Stuttgart Tel. +49 (711) 25 35 92-30 Fax +49 (711) 25 35 92-33 info@axino.de axino.de

      EquityStory AG 14.10.2005 -------------------------------------------------------------------- -------

      Sprache: Deutsch Emittent: NovaGold Resources Inc. Suite 2300 - 200 Granville Street BC, V6C 1S Vancouver Kanada Telefon: 001 604-669-6227 Fax: 001 604-669-6272 Email: info@novagold.net WWW: novagold.net ISIN: CA66987E2069 WKN: 905542 Indizes:

      Ende der Mitteilung EQS News-Service

      -------------------------------------------------------------------- -------

      ISIN CA66987E2069

      AXC0151 2005-10-13/23:59

      h
    • Rothschild wird Finanzberater für das Kupfer-Gold-Projekt Galore Creek

      25.10.2005 19:20
      EquityStory News: NovaGold Resources Inc. (deutsch)

      Rothschild wird Finanzberater für das Kupfer-Gold-Projekt Galore Creek

      NovaGold Resources Inc. / Diverses

      25.10.2005

      Corporate-Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

      Rothschild wird Finanzberater für das Kupfer-Gold-Projekt Galore Creek

      Vancouver, British Columbia, Kanada. 24. Oktober 2005. NovaGold Resources Inc. (Frankfurt WKN: 905542; AMEX, TSX: NG) gibt bekannt, dass es Rothschild Inc., eine führende internationale Investmentbank, beauftragt hat, das Unternehmen zu Finanzierungsalternativen zur Entwicklung des Galore Creek Kupfer-Gold-Projekts im Nordwesten der kanadischen Provinz British Columbia zu beraten.

      Rothschild hat große Erfahrung bei der Einrichtung von Projektfinanzierungen für große Bergwerksentwicklungen weltweit, einschließlich mehrerer großer Basismetall-Tagebaue wie Antamina in Peru sowie die Escondida- und Los-Pelambres-Projekte in Chile.

      Laut Abkommen hat NovaGold Rothschild damit bevollmächtigt, das Unternehmen bei der Entwicklung und Ausführung einer Finanzierungsstrategie für Galore Creek zu unterstützen. Diese Strategie wird sowohl strategische Partnerschaften als auch herkömmliche Finanzierungsoptionen in Betracht ziehen. Die Finanzierungsstrategie wird danach suchen, drei Schlüsselziele des Unternehmens hinsichtlich der Entwicklung des Galore Creek Projekts ins Gleichgewicht zu bringen:

      - Minimierung zukünftiger von NovaGold zum erfolgreichen Abschluss der Konstruktion benötigter Eigenkapitalbeiträge.

      - Bewahrung eines Mehrheitsanteils und Kontrolle des Betriebs auf dem Projekt.

      - Sicherung der Finanzierung in einer termingerechten Art, so dass mit der Konstruktion bei Erhalt der letzten Genehmigungen begonnen werden kann. Dies wird nach Erwartungen bis Mitte 2007 erfolgen.

      "Uns wurde sowohl von Hüttenwerken als auch großen Bergbauunternehmen großes Interesse für das Galore Creek Projekt entgegen gebracht und wir freuen uns, dass wir ein Unternehmen mit Rothschilds Ruf und Expertise haben, um NovaGold während der Bewertung einer alternativen Partnerschaft und Finanzierungsoptionen für dieses rasch fortschreitende Projekt zu unterstützen," sagte Doug Brown, NovaGolds Vizepräsident der Geschäftsentwicklung, der im Auftrag der NovaGold die Finanzierungs- und Partnerschaftsgespräche koordiniert.

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

      NovaGold Resources Inc. Greg S. Johnson Vice President, Corporate Development & Communications P.O. Box 24 Suite 2300 - 200 Granville Street Vancouver, BC, Canada V6C 1S4

      Tel. +1 (604) 669-6227 Fax +1 (604) 669-6272 info@novagoldresources.de novagoldresources.de

      AXINO AG Silberburgstrasse 112 D-70176 Stuttgart Tel. +49 (711) 25 35 92-30 Fax +49 (711) 25 35 92-33 info@axino.de axino.de

      EquityStory AG 25.10.2005 -------------------------------------------------------------------- -------

      Sprache: Deutsch Emittent: NovaGold Resources Inc. Suite 2300 - 200 Granville Street BC, V6C 1S Vancouver Kanada Telefon: 001 604-669-6227 Fax: 001 604-669-6272 Email: info@novagold.net WWW: novagold.net ISIN: CA66987E2069 WKN: 905542 Indizes:

      Ende der Mitteilung EQS News-Service

      -------------------------------------------------------------------- -------

      ISIN CA66987E2069

      AXC0189 2005-10-25/19:19
    • Interessante Geschichte:
      Vorbild war Lassonde von Newmont. Hält die Energiepreise für die Co am Boden.
      Kluge Burschen, überhaupt angenehm und ohne Hirnschmalz :D

      NovaGold Announces Offer for Green Power Project Near Galore Creek
      biz.yahoo.com/iw/060413/0123001.html


      NovaGold Announces Q1 Earnings
      (mit dabei ein company update mit Vorhaben)

      biz.yahoo.com/iw/060413/0123116.html


      Grüße
      T.
      "Confusion is a word we have invented for an order which is not understood." Henry Miller