Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Länderrisiken - Seite 11 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Länderrisiken

    • Wurschtler schrieb:

      Es hat schon einen Grund, wieso ich in Afrika nicht einen Cent mehr investiere.
      Der ganze Kontinent ist ein permanentes Pulverfass. Es ist eigentlich immer nur eine Zeitfrage, bis da irgendwas hochgeht
      Und das ist auch der Grund warum ich in Deutschland keinen Cent mehr investiere. Es ist eigentlich immer nur eine Zeitfrage, bis da irgendwas hochgeht. Das Schlimme, es ist hausgemacht.
      Habe für den März Gran Canaria gebucht. Für April habe ich auch schon was vor. So hangelt man sich von Monat zu Monat bis zur Rente. Die wird definitiv nicht in Dummland verfrühstückt.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • Nachtwächter schrieb:

      Und das ist auch der Grund warum ich in Deutschland keinen Cent mehr investiere. Es ist eigentlich immer nur eine Zeitfrage, bis da irgendwas hochgeht. Das Schlimme, es ist hausgemacht.Habe für den März Gran Canaria gebucht. Für April habe ich auch schon was vor. So hangelt man sich von Monat zu Monat bis zur Rente. Die wird definitiv nicht in Dummland verfrühstückt.
      Nachtwächter

      Das Länderrisiko Deutschland habe ich bereits eine Seite vorher angesprochen. ;)
      Länderrisiken
    • PatronaLupa schrieb:

      Du kannst deine Rente gerne bei mir im Blauen Kakadu in Zeiring verfrühstücken....also versaufen und verhuren.

      cu DL....aber ich hoffe du kommst nicht mit der gesetzlichen ....da reicht die Höchsrente höchstens zum Aufwärmen mit den Madeln....und ein Gläschen Dom Perignon.....Goldbugs wie du bekommen ein zweites aufs Haus [smilie_blume] [smilie_blume] [smilie_blume]
      Na die Rente reicht tatsächlich nur für das Frühstück.
      Aber solange das Tauerngold noch was wert ist, steht dem Vergnügen nichts im Weg.
      Wie damals!

      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • Wurschtler schrieb:

      Die Politik geht immer mehr dazu über, "klimafeindliche" Unternehmen zu bestrafen. [...] Gerade die EU ist hier stark gefährdet und ist aus meiner Sicht nicht mehr weit von afrikanischen Verhältnissen entfernt.
      Gemach, gemach ;)

      Die EU ist noch nicht so grün wie die CH, welch letztere weltweit an erster Stelle steht. Greta's Land ist fünfter, Deutschland kommt erst an 13. Stelle, Trump's USA immerhin bereits an 27. Burundi schafft's auf den 180. und damit letzten Platz.

      An sich schlimm scheint das aber eher nicht zu sein, denn trotzdem ist die CH auch 2020 das "weltweit beste Land". Deutschland immerhin auf Platz 4, Trump's best nation ever erst siebte.

      Natürlich ist die CH auch das planetenweit teuerste Land um da zu leben. Germany ist da um einiges billiger und findet sich erst auf Platz 29, da sind sogar die USA teurer (Platz 20).
      USA first? Nonsense, Donald. Switzerland First. There is evidence. — Aber wichtiger: Was gibt es heute zu essen?
      Interessante Grafiken im Grafik-Faden archivieren.
    • Moin moin,

      der Film "Meister des Todes" von 2015 Teil 1 + 2 wurde wiederholt. Die Videos kann man sich noch bis Ende Juni ansehen. Es geht um die Lieferung deutscher Gewehre nach Mexiko/Guerrero. Vielleicht erinnern sich noch einige von euch daran, dass in Mexiko ca. 50 Studenten von der Polizei ermordet wurden. Ein spannender und ernüchternder Film. Die abwertenden Kommentare dürften von Mitarbeitern der Waffenhersteller kommen.

      Teil 1: daserste.de/unterhaltung/film/…-des-todes-video-100.html

      Teil 2: daserste.de/unterhaltung/film/…es-todes-2-video-100.html

      Mexiko ist ein failed State und das Land mit den meisten Morden. Die Drogenmafia hat zahlreiche Soldaten der Armee (angeblich 30.000 Mann) zum Überlaufen gebracht und der Armee mit dem Wissen der ehemaligen Soldaten schon mindestens eine schwere Niederlage beigebracht. FR unterhält zum Schutz seiner Minen und Transporte eine Privatarmee mit über 200 Söldnern.


      Was soll uns das sagen?
      "Wenn das Recht weg ist, gibt es kein Eigentum."
      Es kann böse Überraschungen geben.


      LG Vatapitta
      Sam Laakso - Gold 2019 - 2039 :thumbsup:
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Es gibt den "neuen" Fraser Länderrisiken Bericht.

      Neu = 2019

      Hatte noch keine Zeit zum Studieren.

      Auf die Schnelle scheinen einige kanadische Bundesstaaten etwas abgestuft worden zu sein.
      Dateien
      Aktueller Commercial-Index Silber = 47,31 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,39

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Die Zusammenfassung gibt es gleich am Anfang:
      Spoiler anzeigen
      Die Spitze
      Die weltweit führende Jurisdiktion für Investitionen auf der Grundlage des Investitionsattraktivitätsindex ist Westaustralien, das sich 2018 von Platz 2 nach oben bewegt hat. Finnland rückte auf den 2. Platz vor, nachdem es im Vorjahr noch auf Rang 17 gelegen hatte. Nevada ist um zwei Plätze von Platz 1 im Jahr 2018 auf Platz 3 im Jahr 2019 zurückgefallen.
      Alaska belegte in diesem Jahr Platz 4, und Portugal verbesserte sich von Platz 46 im Jahr 2018 auf Platz 5 im Jahr 2019.
      Ergänzung der Top 10 sind Südaustralien, die Republik Irland, Idaho, Arizona und Schweden.

      Die unteren
      Betrachtet man sowohl die Politik als auch das Mineralienpotenzial im Investitionsattraktivitätsindex, so rangiert Tansania als die am wenigsten attraktive Jurisdiktion der Welt für Investitionen. Das Jahr ersetzt Tansania Venezuela als die am wenigsten attraktive Jurisdiktion der Welt.
      Auch in den unteren 10 (beginnend mit den Schlimmsten) sind Argentinien: Chubut, Argentinien: La Rioja, Guatemala, Dominikanische Republik, Sambia, Venezuela, die Demokratische Republik Kongo, Mali und Nicaragua.

      Index der politischen Wahrnehmung: Ein "Zeugnis" für Regierungen über die Attraktivität ihrer Bergbaupolitik
      Während geologische und wirtschaftliche Erwägungen wichtige Faktoren bei der Mineralexploration sind, ist auch das politische Klima einer Region ein wichtiger Investitionsaspekt. Der Policy Perception Index (PPI), ist ein zusammengesetzter Index, der die allgemeine politische Attraktivität der 76 in der Umfrage untersuchten Jurisdiktionen misst. Der Index setzt sich aus Umfrageantworten auf politische Faktoren zusammen, die Investitionsentscheidungen beeinflussen. Zu den untersuchten politischen Faktoren gehören die Unsicherheit hinsichtlich der Verwaltung der geltenden Vorschriften, Umweltvorschriften, Doppelregelungen, des Rechts- und Steuersystems, die Unsicherheit in Bezug auf Schutzgebiete und strittige Landansprüche, Infrastruktur, sozioökonomische und kommunale Entwicklungsbedingungen, Handelsbarrieren, politische Stabilität, Arbeitsvorschriften, Qualität der geologischen Datenbank, Sicherheit sowie Verfügbarkeit von Arbeitskräften und Qualifikationen.

      Nach oben
      Finnland verdrängte Saskatchewan in diesem Jahr mit dem höchsten PPI-Wert von 100 vom Spitzenplatz. Auf dem zweiten Platz folgte die Republik Irland, die im Vorjahr noch auf Platz 4 lag. Zusammen mit Finnland und Irland sind die 10 bestplatzierten Jurisdiktionen Nevada, Utah, Westaustralien, Alberta, Idaho, Neufundland und Labrador, Saskatchewan und Arizona.

      Das Schlusslicht
      Die 10 am wenigsten attraktiven Jurisdiktionen für Investitionen auf der Grundlage der PPI-Rangliste (beginnend mit der schlechtesten) sind Venezuela, Simbabwe, Tansania, Argentinien: Chubut, Argentinien: Mendoza, Bolivien, die Demokratische Republik Kongo (DRC), Sambia, Guinea (Conakry) und Argentinien: La Rioja.
      fraserinstitute.org

      Danke @Nebelparder [smilie_blume]
      Die Übersetzungsfehler habe ich jetzt korrigiert. 8)


      LG Vatapitta
      Sam Laakso - Gold 2019 - 2039 :thumbsup:
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()