Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Gold ... Meinungen und Diskussionen - Seite 295 - Gold & Silber Tagesgespräch - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Gold ... Meinungen und Diskussionen

    • 777 schrieb:

      zum schnell Reichwerden" würde ich eher
      Pennystocks mit MK 3 - 20 Mio. nehmen.
      Mag sein, dass in einer fortgeschrittenen Hausse alles was Gold im Namen oder in irgendeiner Form damit zu tun hat, steigen mag, aber ich halte mich trotzdem lieber an Qualität (Explorer, Produzenten, die bisher ihre Ziele erreicht, gute Ergebnisse geliefert und sich auch im Kurs entsprechend gut entwickelt haben).

      Mit dem "schnell reich werden" halte ich mich lieber an einen Spruch von Kostolany:

      Ich kann Ihnen nicht sagen, wie man schnell reich wird; ich kann Ihnen aber sagen, wie man schnell arm wird: indem man nämlich versucht, schnell reich zu werden".
    • 777 schrieb:

      5 - 10x sollten da langfristig mindestens noch gehen.
      sollte, hätte fahrradkette. cryptos sind nach wie vor kein geld, allenfalls währung/umlaufmittel und reine spekulation.

      777 schrieb:

      Den Serverdaten nach sind wir bei Gold
      und Silber im Vergleich zu 2008-2011 noch lange nicht am Ende.
      Denn die Suchanfragen waren damals doppelt so hoch wie jetzt.
      das ist natürlich auch bewertungkriterium nummer eins.

      und nicht zb. die geldmengenausweitung, nullzinsen etc :thumbsup:


      777 schrieb:

      Aber "zum schnell Reichwerden" würde ich eher
      Pennystocks mit MK 3 - 20 Mio. nehmen.
      hast du dich denn nun mal effektiv weitergebildet(über minen), so das du für den schnellen reichtum
      die pennystocks mit mk 3-20 mio empfiehlst. finde ich :?:


      777 schrieb:

      Deshalb müssten bei Silber locker 50 drin sein und bei Gold 2500.
      Eher noch mehr.
      es ist nach wie vor nicht die frage wie weit gold und silber, gemessen an fiat währungen im preis steigen können. au/ag können ultimativ steigen da die währungen/umlaufmittel auf null fallen können.


      “Once the dollar starts to fall, it takes on a life of its own. … If the dollar is going to fall, and people believe it is going to fall, they’re going to dump those bonds. And then they’re going to dump the dollars. So, as the dollar goes down and more people want to get rid of it, the only way the Fed could try to stop the dollar from falling would be to let interest rates rise sufficiently to offset the risk of holding dollars. So, maybe we would have to start offering 5 or 10% interest on Treasuries. But who the hell can afford that?”

      “Gold can go to infinity because the dollar can go to zero.” - Peter Schiff


      bg bh
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • peter98 schrieb:


      777 schrieb:

      zum schnell Reichwerden" würde ich eher
      Pennystocks mit MK 3 - 20 Mio. nehmen.
      Mag sein, dass in einer fortgeschrittenen Hausse alles was Gold im Namen oder in irgendeiner Form damit zu tun hat, steigen mag, aber ich halte mich trotzdem lieber an Qualität (Explorer, Produzenten, die bisher ihre Ziele erreicht, gute Ergebnisse geliefert und sich auch im Kurs entsprechend gut entwickelt haben).

      Medizin-Pennystocks und Kommunikation müssten auch gehen.

    • mal so zur info

      die realen inflationsberücksichtigende hochs liegen bei:
      inflationsdaten(bls cpi bls.gov/cpi/)

      gold: 2.722,18 $

      silber: 160,59 $

      zu beiden marken ist es noch ein ordentliches wegstück und der wertverlust der währung dollar wird offensichtlich.
      deshalb handelt es sich ja um währungen/umlaufmittel ->die wertspeicherfunktion ist nicht vollständig gegeben.

      bg bh
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • Ist doch alles Spekulation, auch Gold und Silber.
      Die Suchanfragen kann man schon miteinfließen lassen,
      halte ich sogar für zuverlässiger als Chartanalysen.

      Hab 3 Minenbücher gelesen.
      Wobei ich gar nicht so viel nach Minen schau,
      eher nach Medizin und Kommunikation, und was sonst noch so
      in einer Krise nachgefragt wird.

      I

      Blue Horseshoe schrieb:

      777 schrieb:

      5 - 10x sollten da langfristig mindestens noch gehen.
      sollte, hätte fahrradkette. cryptos sind nach wie vor kein geld, allenfalls währung/umlaufmittel und reine spekulation.

      777 schrieb:

      Den Serverdaten nach sind wir bei Gold
      und Silber im Vergleich zu 2008-2011 noch lange nicht am Ende.
      Denn die Suchanfragen waren damals doppelt so hoch wie jetzt.
      das ist natürlich auch bewertungkriterium nummer eins.
      und nicht zb. die geldmengenausweitung, nullzinsen etc :thumbsup:


      777 schrieb:

      Aber "zum schnell Reichwerden" würde ich eher
      Pennystocks mit MK 3 - 20 Mio. nehmen.
      hast du dich denn nun mal effektiv weitergebildet(über minen), so das du für den schnellen reichtumdie pennystocks mit mk 3-20 mio empfiehlst. finde ich :?:


      777 schrieb:

      Deshalb müssten bei Silber locker 50 drin sein und bei Gold 2500.
      Eher noch mehr.
      es ist nach wie vor nicht die frage wie weit gold und silber, gemessen an fiat währungen im preis steigen können. au/ag können ultimativ steigen da die währungen/umlaufmittel auf null fallen können.

      “Once the dollar starts to fall, it takes on a life of its own. … If the dollar is going to fall, and people believe it is going to fall, they’re going to dump those bonds. And then they’re going to dump the dollars. So, as the dollar goes down and more people want to get rid of it, the only way the Fed could try to stop the dollar from falling would be to let interest rates rise sufficiently to offset the risk of holding dollars. So, maybe we would have to start offering 5 or 10% interest on Treasuries. But who the hell can afford that?”

      “Gold can go to infinity because the dollar can go to zero.” - Peter Schiff


      bg bh

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 777 ()

    • 777 schrieb:

      Alles was crashen kann IST Spekulation.
      das ist keine erklärung für die definition von geld und den unterschied zu währungen und ansonsten auch nicht richtig, denn alles unterliegt zyklen - ebenfalls geld, da der wahre reichtum einer ökonomie vor allem die produktionsmittel darstellen.

      eigenschaften von geld:

      wertspeicherfunktionalität
      tauschmittel
      rechnungseinheit
      transportierbar
      haltbar
      teilbar
      fungibilität


      währungen hingegen fehlt die wertspeicherfunktion:
      tauschmittel
      rechnungseinheit
      transportierbar
      haltbar
      teilbar
      fungibilität


      die wertspeicherfunktion von edelmetallen steht seit tausenden von jahren ausser frage.
      bg bh

      ps. ich erinner mich doch, dass ich diese diskussion noch in nicht allzu langer vergangenheit mit weizenbiertrinker hatte ;)
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • Hermes12 schrieb:

      Ich gehe auf die Beiträge von

      Ignoranten schon lange nicht mehr ein.

      Dies ist nur Zeitverschwendung.
      da hast du eigentlich recht. ich bin hin und wieder "sprachlos" wie unwissend einige in einem "goldforum" sind.
      allerdings empfinde ich es als "gefährlich" wenn von personen mit mangelndem sachwissen, die nicht einmal die unterschiede von geld und umlaufmittel bennen können, die "schnell - reich - werde" tipps kommen.

      sollte sich jetzt jemand auf die zehen getreten fühlen, bitte ich vorab in blm manier um verzeihung. [smilie_blume]

      bg bh
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • Goldschnabeltier schrieb:

      In Silber und Gold all-in halte ich für falsch. Auch auf die Gefahr hin das die bunten Zettelchen wertlos werden, ein bissi Spielraum und Cash zum reagieren braucht man schon.
      Warum? Kann man doch mit Angsthasensilber perfekt kombinieren.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Blue Horseshoe schrieb:

      777 schrieb:

      Alles was crashen kann IST Spekulation.
      das ist keine erklärung für die definition von geld und den unterschied zu währungen und ansonsten auch nicht richtig, denn alles unterliegt zyklen - ebenfalls geld, da der wahre reichtum einer ökonomie vor allem die produktionsmittel darstellen.
      eigenschaften von geld:

      wertspeicherfunktionalität
      tauschmittel
      rechnungseinheit
      transportierbar
      haltbar
      teilbar
      fungibilität


      währungen hingegen fehlt die wertspeicherfunktion:
      tauschmittel
      rechnungseinheit
      transportierbar
      haltbar
      teilbar
      fungibilität


      die wertspeicherfunktion von edelmetallen steht seit tausenden von jahren ausser frage.
      bg bh

      ps. ich erinner mich doch, dass ich diese diskussion noch in nicht allzu langer vergangenheit mit weizenbiertrinker hatte ;)
      Ja...und dann haste auch anscheinend das saufen angefangen!

      jedoch „BH“ wissen tun wir ES nicht.
      Gold, Silber und lebendes Rindsvieh sind im Sinne auch Geld.

      WBT
      Schnaps fällt mir noch ein!!!
      Haltbar, teilbar, fuselibl, ich assozoiere scho widda
    • Neu

      Weizenbiertrinker schrieb:

      Ja...und dann haste auch anscheinend das saufen angefangen!
      wiso sollte ich :love: ? ich trinke seltenst, wenn zum genuss und nie bis zum delirium.


      Weizenbiertrinker schrieb:

      jedoch „BH“ wissen tun wir ES nicht.
      was wissen wir nicht?


      Weizenbiertrinker schrieb:

      Gold, Silber und lebendes Rindsvieh sind im Sinne auch Geld.
      so stimmt der satz [smilie_blume] oder wolltest du mit etwas anderes erklären?

      bg bh
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • Neu

      Blue Horseshoe schrieb:

      777 schrieb:

      Alles was crashen kann IST Spekulation.
      das ist keine erklärung für die definition von geld und den unterschied zu währungen und ansonsten auch nicht richtig, denn alles unterliegt zyklen - ebenfalls geld, da der wahre reichtum einer ökonomie vor allem die produktionsmittel darstellen.
      eigenschaften von geld:

      wertspeicherfunktionalität
      tauschmittel
      rechnungseinheit
      transportierbar
      haltbar
      teilbar
      fungibilität


      währungen hingegen fehlt die wertspeicherfunktion:
      tauschmittel
      rechnungseinheit
      transportierbar
      haltbar
      teilbar
      fungibilität


      die wertspeicherfunktion von edelmetallen steht seit tausenden von jahren ausser frage.
      bg bh

      ps. ich erinner mich doch, dass ich diese diskussion noch in nicht allzu langer vergangenheit mit weizenbiertrinker hatte ;)
      Naja, auf kurze Sicht sind viele Währungen doch ein praktikabler Wertspeicher (einige Monate bzw. wenige Jahre). Auf längere Sicht weniger, das ist mir schon klar- mein Nick ist Programm 8o
    • Neu

      Blue Horseshoe schrieb:

      Weizenbiertrinker schrieb:

      Ja...und dann haste auch anscheinend das saufen angefangen!
      wiso sollte ich :love: ? ich trinke seltenst, wenn zum genuss und nie bis zum delirium.Das sagen mir auch die meisten Tussi-Alkoholikerinnen. Genuss? Ja die mit auch!

      Weizenbiertrinker schrieb:

      jedoch „BH“ wissen tun wir ES nicht.
      was wissen wir nicht?Fast Alles.

      Weizenbiertrinker schrieb:

      Gold, Silber und lebendes Rindsvieh sind im Sinne auch Geld.
      so stimmt der satz [smilie_blume] oder wolltest du mit etwas anderes erklären?
      bg bh
      Gfressn, gsuffn, gxnaxxelt und gesammelt werd imma. Manches, Gedanken und bleede Sprüch bleiben in Erinnerung.
      Bitte nicht falsch verstehen.


      WBT
    • Neu

      Blue Horseshoe schrieb:

      die wertspeicherfunktion von edelmetallen steht seit tausenden von jahren ausser frage.
      bg bh
      Was ja nicht heißen muss, dass es noch weitere 1000e Jahre so ist.
      Obwohl ich es mir wünsche, genauso wie für Bitcoin, der schon seit 11 Jahren wächst.

      Finde ich lustig hier im Forum.
      Wenn man anderer Meinung ist, wird man als ahnungsloser
      Ignorant abgestempelt mit Stockholmsyndrom.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 777 ()

    • Neu

      777 schrieb:

      Finde ich lustig hier im Forum.
      Wenn man anderer Meinung ist, wird man als ahnungsloser
      Ignorant abgestempelt mit Stockholmsyndrom.
      Nur weil Dich jemand so hinstellt oder zu Dir sagt du bist es muss es doch noch lange nicht so sein.

      Aber ich stimme Dir zu, die Schreibweise macher Leute hier ist voller Arroganz... :thumbdown:

      Ich halte es da wie Voltaire: Ich mag verdammen was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzten, dass du es sagen darfst.

      So noch paar Stunden, bin gespannt wie die Metalle beginnen diese Woche.
      Kein Leben ist lebenswert, wenn wir unseren Herzen nicht treu sind.
    • Neu

      777 schrieb:

      Was ja nicht heißen muss, dass es noch weitere 1000e Jahre so ist.
      Obwohl ich es mir wünsche, genauso wie für Bitcoin, der schon seit 11 Jahren wächst.
      Vergleich doch einfach mal beide auf Werthaltigkeit gegeneinander:

      Wenn du kein Hdy oder PC hast, wie kommst du dann an deinen Bitcoin.
      Wenn dein Gegenüber kein Hdy/PC/Konto hat, wie will er deinen BC als Bezahlung annehmen?
      Wenn es keinen Strom oder Internet mehr gibt....
      Wenn es nen elektromagnetischen Puls gibt, der alles elektronische weglöscht und zerstört....

      Auf alles wirst du Gold als Antwort gegenteil vorfinden und dass schon immer, deswegen wird Gold auch immer Geld sein. Abgesehen davon, ist es einfach geil anzufühlen und anzuschauen.

      Die Bitcoins werden aussterben, alleine durch Verluste in privaten Festplatten, Microtomisierung wegen Winzbetragsbezahlungen usw., und durch begrenzte Anzahl.

      Gold KANN nicht verschwinden, es kann sich maximal wieder feiner verteilen. Ich kann es jedermann anonym in die Hand drücken und der kann sich umdrehen und damit weiterlaufen.....

      Die Bitcointransfers/Wege sind im Internet abgreifbar, vielleicht sogar eines Tages auch die Beträge, wenn die Quantencomputer mal soweit sind.
      Gold wirft auch keine Strafzinsen ab! :thumbsup:
      Hobbyimker (Boardnachricht)
      Metallsammler + Alchemist

      Meine Bewertung: Knallsilber
    • Neu

      Knallsilber schrieb:

      777 schrieb:

      Was ja nicht heißen muss, dass es noch weitere 1000e Jahre so ist.
      Obwohl ich es mir wünsche, genauso wie für Bitcoin, der schon seit 11 Jahren wächst.
      Vergleich doch einfach mal beide auf Werthaltigkeit gegeneinander:
      Wenn du kein Hdy oder PC hast, wie kommst du dann an deinen Bitcoin.
      Wenn dein Gegenüber kein Hdy/PC/Konto hat, wie will er deinen BC als Bezahlung annehmen?
      Wenn es keinen Strom oder Internet mehr gibt....
      Wenn es nen elektromagnetischen Puls gibt, der alles elektronische weglöscht und zerstört....

      Auf alles wirst du Gold als Antwort gegenteil vorfinden und dass schon immer, deswegen wird Gold auch immer Geld sein. Abgesehen davon, ist es einfach geil anzufühlen und anzuschauen.

      Die Bitcoins werden aussterben, alleine durch Verluste in privaten Festplatten, Microtomisierung wegen Winzbetragsbezahlungen usw., und durch begrenzte Anzahl.

      Gold KANN nicht verschwinden, es kann sich maximal wieder feiner verteilen. Ich kann es jedermann anonym in die Hand drücken und der kann sich umdrehen und damit weiterlaufen.....

      Die Bitcointransfers/Wege sind im Internet abgreifbar, vielleicht sogar eines Tages auch die Beträge, wenn die Quantencomputer mal soweit sind.
      Wenn ich aber vorher mit Cryptos ein paar Gewinne damit einstreichen kann und es in Sachwerte tausche, hat es sich gelohnt.
      Es ist doch nur ein anderer Weg zu spekulieren...und hoffen auf den großen Gewinn.
      Man kann auch Lotto spielen.

      Aktien sind Auch nichts anderes!

      Reine Spekulation.

      Edit: Am Ende kommt doch ein Goldverbot und hier schauen die meisten in die Röhre.

      Mich eingeschlossen.
      "Wir verheizen die wenigen Kinder, die wir noch haben, in ein defizitäres Bildungs- und Betreuungssystem, damit die Eltern für wenig Geld viel arbeiten können, nur um ein Wirtschaftssystem aufrechtzuerhalten, das zum Scheitern verurteilt ist."


      Michael Hüter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hammwolln ()