Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Semafo, SMF - TSX - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Semafo, SMF - TSX

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Semafo, SMF - TSX

      Moin moin,

      es ist schon erstaunlich, welche Minen geshortet werden:
      Semafo
      Nach längerer Konsolidierung seit Ende 2010 könnte sich ein neuer Aufwärtstrend etablieren.
      Die fundamentalen Daten sind gut: Rekordproduktion, die in absehbarer Zeit noch fast verdoppelt werden soll.
      Zur Zeit sind 23 Mio Aktien geshortet. Es würde bei einem Umsatz von 1 Mio pro Handelstag also einen Monat dauern bis die Positionen geschlossen sind.
      Der Kurs ist aktuell auf dem Stand von Mitte 2010.
      Homepage

      Interessant finde ich auf aktuellem Nivau auch:
      Kinross
      San Gold
      Lake Shore
      Carpathian
      Osisko nach einjähriger Konsolidierung
      Rubicon
      Rainy River
      Extorre (Argentinien ? )
      International Tower Hill

      Die schwach kapitalisierten Explorer könnten in den kommenden Stürmen
      wieder Finanzierungsprobleme bekommen.

      Viele Grüße an alle Foris
      Vatapitta
      Geist über Materie: Ist unser materielles Weltbild noch haltbar?
      Katjuscha - Deutsch mit Lyrics!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Gute Bohrergebnisse

      Moin,

      die guten Bohrergebnisse sollten den Kurs des Produzenten steigen lassen: Sie bohren fleißig!

      + Parallel zone returns 4.43 g/t Au over 25 meters

      + Results Include 6.18 g/t Au over 18 Meters

      Gruß
      Vatapitta

      PS: Danke value für deinen Kommentar zu ITH
      Geist über Materie: Ist unser materielles Weltbild noch haltbar?
      Katjuscha - Deutsch mit Lyrics!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Semafo sieht vom Chart interessant aus. Noch wirkt das obere Bollingerband im Wochenchart als Widerstand.
      Die Einstufung von CapitalCube wurde am 14.12. aktualisiert:
      SEMAFO, Inc. has a fundamental score of 86 and has a relative valuation of UNDERVALUED.
      capitalcube.com/blog/index.php…ember-14-2017/?yptr=yahoo

      Etwas abgeschreckt hat mich die starke Abhängigkeit von der politischen Entwicklung in Burkina Faso.
      Nach der Riskokarte von Control Risk besteht ein mittleres Risiko.

      Positiv finde ich jedoch den Bericht von Fabio Hero, Seeking alpha und die Produktionsprognose. Deswegen habe ich den ersten Kauf getätigt.

      SEMAFO Set To Finish Construction Of A Very Profitable Gold Mine In Burkina Faso
      seekingalpha.com/article/41287…le-gold-mine-burkina-faso

      Auszug
      SEMAFO is a gold mining company with gold production and exploration activities in West Africa.
      The Company operates the Mana Mine in Burkina Faso and is targeting to start production on their new Boungou project in the third quarter of 2018.
      I visited the Boungou in November 2017 and I was impressed by how the company is handling construction. The project is on time and on budget.
      Burkina Faso is an excellent mining jurisdiction and I believe that the company will succeed in building the mine and that it will be a profitable operation.

      Präsentation
      s2.q4cdn.com/795832262/files/d…rsion-HD_FINAL_WEB-LR.pdf

      Consensus Price Target
      CAD 5,51
      3 Hold Rating(s)
      6 Buy Rating(s)
      marketbeat.com/stocks/TSE/SMF/
      Bilder
      • Semafo_20171227_Woche.PNG

        114,04 kB, 768×634, 29 mal angesehen
      • Semafo_Production.PNG

        129,21 kB, 726×533, 27 mal angesehen
      • RiskMap_Africa_NW.PNG

        83,35 kB, 878×568, 22 mal angesehen
      • Semafo_ConsensusPriceTarget.png

        20,94 kB, 1.075×325, 24 mal angesehen
    • Semafo vs. Guyana Goldfields

      Beide Werte sind schön miteinander vergleichbar. Beide haben zz. eine Open Pit Mine mit sehr hohen Grades. Auch die aktuelle Produktion ist annähernd gleich groß. Bei den AISC hat Guyana momentan leicht die Nase vorn. Semafo ist zz. etwas höher bewertet, aber insgesamt gleichen sich alle Faktoren am Ende aus und das NP-Ratio beträgt bei GUY 10,72 und bei SMF 10,57.

      Aber wichtig ist ja die nähere Zukunft. Und da sieht es bei Semafo deutlich besser aus. (aufgrund der derzeit veröffentlichten Prognosen beider Unternehmen)

      Eine zweite Mine mit jährlich ca. 200 Toz + und sensationell günstigen AISC (ebenfalls in Burkina Faso) wird bis 2019 an den Start gebracht. Damit läge das NP-Ratio dann bei ca. 4.

      Bei Guyana ist bislang noch nicht einmal die Guidance für 2018 veröffentlicht worden, kommt jedoch noch in Q1/18. Wenn ich jetzt mal von ca. 250 Toz mit ähnlichen AISC wie 2017 ausgehe fällt das NP-Ratio auf ca. 7.

      Zudem hat SMF noch andere Minen (z.T. Elfenbeinküste), jedoch erst in der Explorationsphase. Der Länderfaktor würde dann noch etwas aufgewertet werden.
      Dateien
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Nebelparder schrieb:

      Semafo vs. Guyana Goldfields




      Bei Guyana ist bislang noch nicht einmal die Guidance für 2018 veröffentlicht worden, kommt jedoch noch in Q1/18. Wenn ich jetzt mal von ca. 250 Toz mit ähnlichen AISC wie 2017 ausgehe fällt das NP-Ratio auf ca. 7.
      Sehr schöner Vergleich.
      Die Guidance sollte noch heute kommen.

      Guyana Goldfields Inc. To Release Optimized Life of Mine Plan and 2018 Guidance on February 20, 2018
    • Bei Semafo gibt es bei 3,26 C$, also auf aktuellem Kursniveau, ein a=c Setup und die steigende Aufwärtstrendlinie wird gleichzeitig auch getroffen.

      Des Weiteren liegt das 61,8 % Retracement bei 3,24 C$.

      Das könnte ein guter Einstiegszeitpunkt sein.

      Ich habe ihn jedenfalls genutzt. Semafo halte ich für sehr aussichtsreich. Ein Wachstumswert mit sehr soliden Finanzen. Es ist aber eben Burkina Faso und nicht Kanada oder Australien. Das sollte man nicht vergessen.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Nebelparder schrieb:

      Semafo vs. Guyana Goldfields

      Beide Werte sind schön miteinander vergleichbar. Beide haben zz. eine Open Pit Mine mit sehr hohen Grades. Auch die aktuelle Produktion ist annähernd gleich groß. Bei den AISC hat Guyana momentan leicht die Nase vorn. Semafo ist zz. etwas höher bewertet, aber insgesamt gleichen sich alle Faktoren am Ende aus und das NP-Ratio beträgt bei GUY 10,72 und bei SMF 10,57.

      Aber wichtig ist ja die nähere Zukunft. Und da sieht es bei Semafo deutlich besser aus. (aufgrund der derzeit veröffentlichten Prognosen beider Unternehmen)

      Eine zweite Mine mit jährlich ca. 200 Toz + und sensationell günstigen AISC (ebenfalls in Burkina Faso) wird bis 2019 an den Start gebracht. Damit läge das NP-Ratio dann bei ca. 4.

      Bei Guyana ist bislang noch nicht einmal die Guidance für 2018 veröffentlicht worden, kommt jedoch noch in Q1/18. Wenn ich jetzt mal von ca. 250 Toz mit ähnlichen AISC wie 2017 ausgehe fällt das NP-Ratio auf ca. 7.

      Zudem hat SMF noch andere Minen (z.T. Elfenbeinküste), jedoch erst in der Explorationsphase. Der Länderfaktor würde dann noch etwas aufgewertet werden.

      Ich habe die neusten Zahlen von SMF und GUY in meine Tabelle eingegeben.

      s2.q4cdn.com/795832262/files/d…idance-Siou-PFS-FINAL.pdf

      Beide haben vorbildlich einen Ausblick auf die durchschnittliche Produktion der nächsten 5 Jahre abgegeben und die Reserven leicht erhöht.

      Das hatte deutliche Auswirkungen auf das NP-Ratio.

      Wie ich gestern schon beschrieben hatte (s.o.), liegt SMF (3,30) in diesem Vergleich mit GUY (5,99) vorn.

      Anmerkung:

      Bei etlichen der aufgeführten Minen habe ich erst die Produktionszahlen 2017 verarbeitet. Die Aussagekraft der Liste ist daher noch nicht optimal. Das wird auch noch einige Zeit dauern, denn das Ganze ist enorm zeitintensiv und ich werde in nächster Zeit erstmal ein bischen kürzer treten.
      Dateien
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Die Boungou-Mine von SMF in Burkina Faso, die in Q3/18 die Produktion aufnehmen wird, ist absolut erstklassig!

      Diese Mine wird (zusammen mit der bereits produzierenden Mine) zwischen 2019 - 2023 für einen durchschnittlichen Cash-Flow von ca. 250 Mio. $ pro Jahr sorgen.

      Das sind zum aktuellen Kurs von heute ca. 41 % Free-Cash-Flow-Rendite!

      s2.q4cdn.com/795832262/files/d…idance-Siou-PFS-FINAL.pdf

      Die Auswirkungen auf den Gewinn je Aktie sollten enorm sein.

      Ich schätze, dass das KGV 2019-2023 zum aktuellen Kurs von heute max. bei ca. 11-12 liegen sollte.
      Bilder
      • SMF - Boungou.png

        349,71 kB, 1.431×783, 23 mal angesehen
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Bei Semafo beträgt der Faktor aus dem aktuellen Wert der Reserven und dem EV, der die gesamten Verbindlichkeiten des Unternehmens beinhaltet zz. 2,13.

      Er liegt damit exakt auf dem gleichen Niveau wie bei EDV.

      Mir gefällt diese Art von Bewertung zz. am besten. Ich nenne diesen Faktor jetzt einfach mal den "Reservenwertfaktor/EV". Die Berechnung geht recht zügig und die wichtigsten Bewertungsmaßstäbe werden berücksichtigt.

      Da ich das noch nicht lange anwende sind meine Erfahrungswerte damit noch recht übersichtlich.

      Doch würde ich mit meinem derzeitigen Kenntnisstand folgende Aussage wagen:

      Minenaktien mit einem Faktor um die 1 sind in ihrem Gewinnpotenzial i.d.R. auf einen steigenden Goldpreis begrenzt. Diese Aktien steigen also i.d.R. nur dann, wenn der Goldpreis deutlich steigt.

      Minenaktien mit einem Faktor um die 2 sind i.d.R. aussichtsreiche und solide Werte, die den Goldpreis z.T. deutlich outperformanen sollten. Diese Aktien sollten sich auch bei einem Seitwärtstrend des Goldpreises ganz ordentlich entwickeln. Allerdings sind sie dann wohl auch "nur" solide.

      Minenaktien mit einem Faktor von 3 und mehr sind i.d.R. stark unterbewertet und könnten sich evtl. auch dann gut behaupten, wenn der Goldpreis leicht rückläufig ist oder wenn sie das nicht tun dafür bei einem Goldpreisanstieg dann eben explodieren. In diese Kategorie können jedoch auch (riskantere) Sonderstories fallen bei denen Geduld angesagt sein könnte. Leider sind hier aber auch die "Rohrkrepierer" zu finden, die einfach nur immer billiger werden. Aus diesem Grunde macht es für mich Sinn den Großteil des Depots mit Werten aus der Faktor 2 Kategorie zu bestücken und sie mit einzelnen Werten der Faktor 1 und Faktor 3 Kategorie zu ergänzen.

      Diese Aussagen beziehen sich jedoch nur auf die mittelgroßen Produzenten und evtl. auch noch auf die Seniors.

      Explorer und Entwickler müsste man definitiv in einer eigenen Kategorie bewerten.

      Seniors könnte man evtl. auch mit den mittelgroßen Produzenten bewerten, wenn man bedenkt, dass die Bewertungszahlen hier etwas schlechter ausfallen und man sie vielleicht daher ein wenig aufwertet. (gewichtet)

      Nachtrag:

      Um Missverständnissen vorzubeugen und bzgl. calderas nachfolgendem und berechtigtem Einwand:

      Die obigen Aussagen sind lediglich eine quantitative Bewertungsgrundlage. Eine ausführliche Fundamentalanalyse des einzelnen Minenunternehmens ist daher unabdingbar um die Spreu vom Weizen zu trennen. Danach erst bietet der oben beschriebene Bewertungsfaktor "Reservenwertfaktor/EV" eine gute Grundlage um eine Unter- bzw. Überbewertung ausfindig machen zu können.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • @Nebelparder , tendenziell nichts einzuwenden. Dagegen spricht etwas , daß Firmen mit großem Cash-flow sich die Reserven erkaufen können undzwar in geringer Tiefe und in sicheren Ländern . Andererseits, Unternehmen mit großen Reserven , aber ohne Cash-flow - ihre eigenen bald los sein werden - will sagen , nicht überbewerten , oder alleine betrachten. Denke , das Dir das klar ist.
      :) Caldera
    • Caldera schrieb:

      will sagen , nicht überbewerten , oder alleine betrachten. Denke , das Dir das klar ist.

      Ja, richtig. Soll nur ein Hilfsmittel sein, das selbstverständlich nicht alleine betrachtet werden sollte.

      Bevor ich eine Minenaktie ins Depot hole, schaue ich sie mir vorher i.d.R. intensiv an.

      Manchmal wandert eine Minenaktie aber auch mal aus rein charttechnischen Gründen ins Depot. Ist aber selten der Fall und muss dann i.d.R. auch schnell wieder das Depot verlassen. Qualität darf bleiben. Der Schwächste fliegt.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 67,67 / Aktueller Commercial-Index Gold = 71,80

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Vielen Dank für den Artikel.

      "Gold price: $1,300 per ounce over the life of the mines"
      Eine konservative Prognose. Ich bin etwas optimistischer. Der Cash Flow dürfte auch entsprechend davon profitieren.

      Ergänzung:
      Prognosen von Bill Matlack, Scarsdale Equities
      Im Vergleich zur Gruppe ist Semafo m.E. attraktiv bewertet (USD Kurs zurzeit 2,91).
      Bilder
      • Semafo_Prognosen_201804.PNG

        190,07 kB, 1.712×584, 19 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nicco ()