Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Gran Colombia Gold / GCM (TSX) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Gran Colombia Gold / GCM (TSX)

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Gran Colombia Gold / GCM (TSX)

      Gold und Silberproduzent in 6 Untertageminen/ Kolumbien, einem sehr großem Gold und Silber Tagebauprojekt, Marmato, sowie Exploration in Mali und Venezuela.

      GCM beabsichtigt, der führende Goldproduzent Kolumbiens zu werden durch Steigerung der Goldproduktion von 2011= 90 000 auf 510 000 OZ / a in 2016, davon allein 340 000 OZ in Marmato.

      Aktienanzahl: 403 Mio; Fully diluted 644 Mio

      Homepage : grancolombiagold.com/
      WKN : A1C9D0

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Gran Columbian Gold

      Bin auf diesen Wert aufmerksam geworden. Habe mir am Freitag gleich ein paar ins Depot gelegt.

      grancolombiagold.com/common/up…17412727-October%20IR.pdf

      Unter Berücksichtigung der Produktionsplanung auf Seite 3 der Präs wäre die aktuelle Marketcap ein Witz (über 500.000Oz. in 2016!!!!!!).......ich weis man kann immmer viel planen, wichtig ist das man dann auch die gesteckten Ziele erreicht.......was mich zuversichtlich stimmt ist, dass hier bereits produziert wird ich habe also kein Explorerrisiko mehr und nur noch ein bedingtes Finanzierungsrisiko....in 2011 sollen es 90.000 Ozeretten werden......
      Kolumbien halte ich überigens derzeit für weniger riskant wie Peru....

      Glück auf!


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • RE : Gran Colombia Gold / GCM

      valueman schrieb:

      Bin auf diesen Wert aufmerksam geworden. Habe mir am Freitag gleich ein paar ins Depot gelegt.

      grancolombiagold.com/common/up…17412727-October%20IR.pdf

      Unter Berücksichtigung der Produktionsplanung auf Seite 3 der Präs wäre die aktuelle Marketcap ein Witz(....)

      Hallo value

      Habe mir mal GCM etwas angesehen. Das sieht und va.liest sich gut . Die Bewertung ist tatsächlich mit etwa 77 $ / OZ M & I (wenn ich richtig gerechnet habe) äusserst günstig.

      Aber nun die einzige Frage: Warum nur läuft der Kurs seit Monaten in die falsche Richtung ??
      Werde sie ab sofort aufmerksam im Auge behalten.

      Grüsse
      Edel

      Nachtrag:
      Bin dabei, sh.mit Begründung: Depotstruktur -- Märkte und Edelmetalle im Vergleich
      .
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • RE : Juniors sehr überverkauft...

      Habe konsequenterweise nach Zukauf Riverstone / RVS und Roxgold / ROG -- im RVS Thread berichtet, sowie Carpathian Gold / CPN -- neu Gran Colombia Gold / GCM angelacht.
      Hier eine Diskussion mit valueman, der den Anstoß dazu gab: Der Ordnung halber - mein Depot.

      Hier beeindruckt eine fast unglaublich niedrige Bewertung zu guten Fundamentals. Für den Kauf aber weitgehend ausschlaggebend ein sehr großes gestaffeltes Rückkaufprogramm zum Marktpreis. Dies ist eher bei größeren Minen üblich und beweist mehr oder weniger, daß das Management das Geld im eigenen Unternehmen bestens angelegt sieht.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Habe mir auch GCM etwas angeschaut.
      Aktuelle Produktion 90.000 Unzen pro Jahr aus sechs Minen, cash costs von 1.258 $, also nichts verdient, cash costs sind ja nicht die Gesamtkosten.
      Die große Hoffnung ist Marmato. Sehr viel Gold, aber average grade 0,9 g/t, stripping ratio 3,3:1 - da glaube ich nicht an die avisierten cash costs von 524 $ pro Unze.
      Sie haben 86 Mio cash und wollen in den nächsten 12 Monaten 95 Mio investieren. Was soll da ein Rückkaufprogramm? Das Geld müssen sie alsbald wieder aufnehmen.
      Und zum Länderrisiko, Meldung vom 12.10.2011:
      "Gran Colombia announced today that its Mazamorras exploration camp was attacked by unknown invaders, with considerable damage caused to the buildings there by fires set by the invaders..."
      Trotzdem Euch Investierten viel Glück! Ich fürchte, Ihr werdet es brauchen.

      Gruß! Fritz
    • @Lupo
      An Letzeres dachte ich auch, aber hier steckt der Teufel im Detail:

      ..the company is entitled to purchase for cancellation up to a maximum of 10 per cent of common shares that comprise the company's public float through the facilities of the TSX until the earlier of Sept. 29, 2012...

      Zudem wollen sie ihre Kapazität vervielfachen mit einem Aufwand von 95 Mio $..... Dividenden sind aktionärsfreundlich, aber das Geld ist dann nicht mehr verfügbar.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • @Fritz

      Alles berechtigte Einwände........da ich aber schon für nächstes Jahr von einem POG über 2.000US§/Oz. ausgehe werden sich die Cash costs von 1.258$ relativieren und GCM hat genau deshalb dann einen ziemlich hohen Hebel auf den POG. Selbst wenn die anvisierten 524 $ nicht zu halten wären und letztendlich round about 700$-800§ entstehen können sie gut damit leben. und bzgl. des Länderrisikos meinte ich nicht Übergriffe einzelner Banden, das ist in Südamerika im Allgemeinen immer mal drin, ich meinte das politsche Risiko (Enteignung, Sondersteuer, etc...)

      Was mich (unter Berücksichtigung aller Risiken) veranlasste hier zu investieren ist die m.E. sehr sehr günstige Bewertung

      Das Management sieht das ähnlich was aus den Insiderkäufen ersichtlich ist

      canadianinsider.com/coReport/allTransactions.php?ticker=gcm

      GCM gestern mit einem Hupfer in Toronto +12,9% :D

      btw:
      Depotwert AR.TO gestern ebenfalls +12% nach erheblicher Resourcenausweitung
      argonautgoldinc.com/s/NewsRele…-Colorada-Resource-Update

      AR.TO ist einer meiner Lieblingswerte....nichts spektakuläres aber verlässlich wie ein Uhrwerk......der Chart ist auch immer wieder schön zum anschauen.....die "Macher" von AR.TO ist das ehemalige Meridian Management


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von valueman ()

    • valueman schrieb:

      (...)
      Was mich (unter Berücksichtigung aller Risiken) veranlasste hier zu investieren ist die m.E. sehr sehr günstige Bewertung

      Das Management sieht das ähnlich was aus den Insiderkäufen ersichtlich ist

      canadianinsider.com/coReport/allTransactions.php?ticker=gcm

      GCM gestern mit einem Hupfer in Toronto +12,9% :D9 (....)

      Yep ! Bestätigt meine Einschätzung von gestern, daß das Management das Geld bestens angelegt sieht.

      Habe heute zu 0,69 C$ den Bestand um 40 % erhöht. Hier schätze ich das Chance : Risiko Verhältnis als sehr hoch ein.

      Habe diesem Nochzwerg einen eigenen Thread spendiert und die entsprechenden div. Postings zu GCM hinein kopiert.

      Glückauf !
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Warrants delisted.
      Was hier auffällt, mit welchem Kurs seinerzeit spekuliert / gerechnet wurde: um 3 C$ ! Nun ja.... :)

      „..Gran Colombia Gold Corp.'s Series A warrants, currently trading under the symbol GCM.WT.A, will expire at 5 p.m. (Toronto time) on Thursday, Nov. 3, 2011, and will delist from the Toronto Stock Exchange at the close on the same day, according to the TSX. One warrant entitles the holder to buy one share and one-half of a different Gran Colombia warrant (GCM.WT) for $3.13.“

      stockwatch.com/News/Item.aspx?…92348&symbol=GCM&region=C
      .
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Gold Junior nimmt 13 Mio OZ in Angriff

      Gerade gefunden: Interessante Details zu Gran Colombia, dem Großprojekt Marmato und den Männern, die dahinter stehen.
      Ganz wichtig, daß die sozialen Aspekte der Bevölkerung von Anbeginn einbezogen werden...

      Aber auch andere Projekte hier im Gespräch mit Thom Calandra / stockhouse.com

      „..One of the geologists on my R-E-S-P-E-C-T list, Vicente Mendoza in Colombia, sent me his thoughts on the matter. I visited with Senor Mendoza, Venezuelan by birth, at Colombia’s El Marmato about 20 months ago....

      Vicente Mendoza’s geologic and social handiwork at what I call “the mess of ultra-rich El Marmato” puts him in league with the world’s leading VPs of exploration...

      That tortured mountain, overrun with villagers slopping around its toxic dirt and river water, now has more than 13 M oz gold at 1 g/tonne and 75 M oz of silver at 6 g/t, the senior geologist says. Much of the proving up of the resource stems from Mr. Mendoza and his team at Gran Colombia Gold (TSX: T.GCM, Stock Forum)...“

      stockhouse.com/Columnists/2011…13-million-ounce-resource
      .
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • GCM - Länderrisiko Kolumbien

      Nur weil die Frage nach dem Länderrisiko bei Kolumbien aufgetaucht ist.....das Fraser Institut rankt Kolumbien auf Platz 3 hinter Chile und Mexiko was das Länderrisiko in Lateinamerika betrifft....also relativ moderat......Schlußlichter sind Bolivien, Venezuela und Honduras.....


      incakolanews.blogspot.com/2011…on-latam-mining-risk.html


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • Länderrisiken Südamerika

      Gute Info, valueman !

      Kolumbien hat sich in den letzten 4 Jahren vom 3.letzten auf das 3.beste Ranking verbessert, auch vor Argentinien und Brasilien, sh. die Grafik aus dem o.a. Link. Wer hätte das vor Jahren vorherzusehen vermocht....
      Apropos Argentinien: Im SAC Thread wurde diskutiert, daß Eingriffe der Regierung bei den dortigen Minen drohen...

      Grüsse
      Bilder
      • Risiko Südamerika.2011.gif

        9,85 kB, 507×312, 59 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • ....zur Produktion und zur Kostenentwicklung

      grancolombiagold.mediaroom.com/index.php?s=11316&item=81662

      Die Richtung stimmt und das macht zuversichtlich für die nächsten Quartale........ich glaube GMC hat gute Chancen die Cash Kosten im nächsten Quartal bei Segovia unter die 1.000US$/Oz. zu senken.....

      Glück auf....


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • Heftiger Abverkauf die letzten Tage......habe gestern nochmal zu 0,5CAD nachgelegt......auch wenn ich nichts weis.....
      die Herrn Iacono Serafino und Miguel Angel de la Campa kennen sich mit Ihrem Laden bestimmt aus:

      canadianinsider.com/node/7?ticker=gcm

      Glück auf


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • valueman schrieb:

      Heftiger Abverkauf die letzten Tage......habe gestern nochmal zu 0,5CAD nachgelegt......auch wenn ich nichts weis.....
      die Herrn Iacono Serafino und Miguel Angel de la Campa kennen sich mit Ihrem Laden bestimmt aus: (...)

      Insider sollten wissen, was sie tun. Wenn man die Käufe anschaut, könnte es auch Kurspflege sein, denn zumindest der Kurs ist schaurig, evtll Folge des negativen Betriebsergebnisses.

      Warte mal den Boden ab, momentan 0,49 C$.... Der Abstand zur 200MA bei 0,71 ist mit über 30 % schon recht groß.

      Andererseits ist Land in Sicht, PR vom 15.11.:

      "..Maria Consuelo Araujo, chief executive officer of the company, commented: "We are pleased to see that our focus on increasing production and reducing costs in our Segovia operations is beginning to materialize in our operating and financial results. As we continue to implement the necessary mine and mill expansion initiatives at Segovia to reach our production target for 2012, we are also proceeding as planned with the development activities at the Marmato project, including completion of the studies and analysis required to commence activities associated with the move of the town of Marmato and to implement Colombia-based social programs related to the Marmato project...."

      stockwatch.com/News/Item.aspx?…00438&symbol=GCM&region=C

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Hallo value

      Merkwürdigerweise kommt mir im Zusammenhang mit GCM die ehemalige Miramar in Erinnerung. Zwar ein etwas unpassender Vergleich, da es damals ein Explorer war, der aber auch sehr lange um 1 C$ herumhampelte, von Siegel sogar zum Verkauf gestellt wurde, während wir kauften. :)

      Am Ende hatte er sich etwa kursverfünffacht, ehe Newmont / NEM sie vereinnahmte.
      Hier wird ebenfalls etwas längerer Atem nötig sein, die extrem hohen Resourcen für diesen Zwerg werden helfen...

      Kurzum: Habe heute auch zugelangt bei 0,495 C$.

      Glückauf !
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Hallo Edel,

      tja MAE.....das war ein schöner gemeinsamer Ritt obwohl wir zeitweise ziemlich alleine dastanden mit unserer Einschätzung......trotz der letztendlichen verfünffachung hatte ich trotzdem Tränen in den Augen als Sie geschluckt wurde, denn es war ja m.E. nach noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Der Unterschied von GCM zu MAE besteht darin, dass ja GCM schon produziert und Sie eigentlich schon ein Stückchen weiter sind als MAE, wobei das Marmoto Projekt ja noch entwickelt werden muss und dass ist ja der eigentliche Bringer. Aber Du hast Recht...bzgl dieses Projekts und der insgesamt vorhandenen Reserven und Resourcen erwarte ich leider eher eine Übernahme als das GCM das alles selber in Produktion bringt......m.E. wird 2012 ohnehin geprägt sein von übernahmen....es gilt die richtigen Kandidaten bereits jetzt zu selektieren.......d.h. große Reserven und Resourcen die in relativ kurzer Zeit in Produktion gebracht werden können bzw. die gerade mit Produktion beginnen.......hiernach richte ich derzeit auch mein Depot aus....heisse Kandidaten sind für mich JAG (da gibt es ja schon begehrlichkeiten), PRU und GCM....auch eine CSI zähle ich dazu....

      Grüße


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • Hallo valueman,

      zum politischen Risiko in Kolumbien guckst Du bitte hier:

      de.nachrichten.yahoo.com/kolum…er-geiseln-081538986.html

      Das ist nach wie vor ein Bürgerkriegsland, wo alles passieren kann, auch das Gegenteil. Die Fixierung auf Regierungshandeln halte ich für zu eng.

      Und das rating (post 12 + 13) sieht mir aus wie von der tea party geschrieben. Neoliberale Vorurteile, grafisch dargestellt.

      Gruß! Fritz
    • GCM hat sich letzte Woche leider per stopp loss aus dem Depot verabschiedet......hier sehe ich nach wie vor großes Potential...die Aktie ist für einen erneuten Kauf vorgesehen wenn ich klarer sehe....bleibt auf der watch........Anfangsposition GGA.TO geholt......

      goldgroupmining.com/i/pdf/ppt/GoldgroupPresentation.pdf


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von valueman ()