Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Verfall des Hegemon USA - Seite 386 - Mit Edelmetallbezug - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Verfall des Hegemon USA

    • Gefahrenlage Nordstream II ....Fukushima gibt es auch bei uns ...

      Smithm schrieb:

      Demokraten und Republikaner scheinen sich da ja mal ausnahmsweise einig zu sein <X

      FAZ schrieb:

      Die amerikanische Regierung will verhindern, dass Deutschland die neue Gasleitung nach Russland fertig baut. Politiker in Washington arbeiten nun an einem Gesetz, das es in sich hat.

      Im amerikanischen Kongress machen mehrere Senatoren mobil gegen die im Bau befindliche neue Ostsee-Gasleitung Nord Stream 2. Sie schlugen am Dienstag ein Gesetz vor zur Verhängung von Reise- und Finanzsanktionen gegen Unternehmen und Einzelpersonen, die an dem Bau der Pipeline beteiligt sind.

      Die amerikanische Regierung hat wiederholt Kritik an Nord Stream 2 geübt. Ihrer öffentlich geäußerten Auffassung nach macht sich Europa infolgedessen zu sehr abhängig von russischen Energielieferungen. Zugleich möchten die Amerikaner allerdings auch mehr Flüssiggas nach Europa verkaufen – und dies steht in Konkurrenz zu dem russischen Gasangebot, das derzeit deutlich günstiger ist.

      ...



      Bin mal gespannt, ob der Vasall Deutschland nicht doch noch den Schwanz einkneift. Soviel Macht sollte der Hegemon doch wenigstens noch aufbringen können.

      PS: 1.000 km von 2.460 km bereits verlegt
      So sehr ich die geplante Verbesserung in unserer Energieversorgung begrüsse, keiner weiss, das wir da auf einer gigantischen Bombe sitzen !
      Nun wird eine 2.200km lange Erdgaspipeline (2x 1.100km) zu der schon vorhandenen 2fachen gebaut.
      Es gibt ZWEI (!!) Absperrmöglichkeiten, die eine in Russland, die zweite in Deutschland.
      Man stelle sich also eine 2.200km lange „Gasflasche“ vor, aus der bei einer Havarie pro SEKUNDE ca. 2 Tonnen Gas strömen. Egal wo man die Pipeline dann zudreht, die wird dann erst einmal so richtig lange "leerlaufen".
      Die deutsche Kopfstation befindet sich in direkter Nähe zum AKW Greifswald.
      In Greifswald werden CASTOR Behälter gelagert!
      ( de.wikipedia.org/wiki/Zwischenlager_Nord ) ( atommuellreport.de/daten/zwischenlager-nord-8.html )
      Die Pipeline läuft parallel zu einer befahrenen Schiffahrtsroute. Die Wassertiefen sind gering.
      Im Falle einer Pipelinehavarie ist mit mehreren tausend Toten zu rechnen, weil: Erdgas steigt zwar auf, aber nur, wenn es Raumtemperatur hat.
      Im Falle einer Havarie drücken aber 2t Erdgas pro Sekunde aus der Pipeline, durch die Dekompression wird alles vereist, das Gas ist bei den Minusgraden schwerer als Luft, verteilt sich erstmal tiefgekühlt einige Kilometer, umhüllt das gesamte AKW Gelände, Dörfer, (erstickt dabei alles auf Sauerstoff angewiesene Leben). Bei der mit Sicherheit erfolgenden Entzündung kommt in dem Inferno dann niemand mehr an die Castor Behälter. Dann ist Schluss mit Fisch und Milch von glücklichen Kühen aus dem Norden...

      Ein Totalschaden wird immer bei Pipelinebeschädigung auftreten, weil die Innendrücke mit 200bar bei 1,10mtr. Durchmesser der Pipeline einen Schub von ca. 5.000 Tonnen Kraft entwickeln.... Die Pipeline wird dann wie ein loser Gartenschlauch hin- und herschlagen.
      Meine Sorge wäre, das UncleSam ein paar Kampfschwimmer in die Dropzone bringt ....

      Anbei ein geleaktes Dokument aus 2011 mit Daten aus dem Genehmigungsverfahren. Die WELT hatte darüber berichtet, innerhalb von 24 Stunden war das Thema aus dem Webauftritt der WAMS wieder verschwunden !
      Die links in dem Dokument sind tlw veraltet, lassen sich aber leicht recherchieren.
      Dateien
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Salorius () aus folgendem Grund: Korrektur Castorbehälter

    • Salorius schrieb:

      Bei der mit Sicherheit erfolgenden Entzündung kommt in dem Inferno dann niemand mehr an die Castor Behälter.
      Was ein Unfug.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • taheth schrieb:

      Salorius schrieb:

      Bei der mit Sicherheit erfolgenden Entzündung kommt in dem Inferno dann niemand mehr an die Castor Behälter.
      Was ein Unfug.
      Ein unbegründetes Statement ist wie ein Hühnerfurz in der Nacht ....
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      Ein unbegründetes Statement ist wie ein Hühnerfurz in der Nacht ....
      Da hast Du recht, denn der restliche Text fehlt irgendwie. :)

      Zweiter Versuch.

      Wie soll sich denn das am Meeresboden befindliche flüssige Gas entzünden. Das geht nur an der Meeresoberfläche, muss erst mal durch Verwirbelung mit der nötigen Menge ein zündfähiges Gemisch bilden und braucht 600°C Zündtemperatur.
      Unter Wasser kriegst Du durch Sabotage nur die Leitung kaputt, und wenn Du dadurch einen plötzlichen Druckabfall hast bleibt nur die Gasmenge in der Leitung, weil die Schieber zumachen.
      Ein Inferno muss man anders inszenieren.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • ahhh, jetzt verstehe ich. Die Ostsee ist an der Pipeline Kopfstation vielleicht 20-30 Meter tief. Natürlich Sperrgebiet für die Schiffahrt, aber wenn ein Schiff mit Motorschaden drübertreibt und den Notanker wirft, ist Ende Gelände. Die Pipeline reisst auf, wie ein Luftballon, ich habe als Taucher einmal gesehen, wie eine kleine Pressluft Flasche umfiel, Treppe runter, Ventil angeknackt und die 200 bar gingen ab.

      2 Tonnen pro Sekunde bei der Pipeline, die bleiben nicht brav am Meeresgrund, sondern pfeifen ab nach oben. Dort angekommen bildet sich ein zündfähiges Gemisch. Immer mal die 2.000 kg pro SEKUNDE vorstellen.....

      zitat: bleibt nur die Gasmenge in der Leitung, weil die Schieber zumachen..
      Das steht genau im Dokument, 2 Schieber, einer in D einer in RUS.
      Dazwischen eine 2.200 km lange Röhre, 200bar, 1,10mtr Durchmesser. Viel Spass mit dem Schieber - bringt nix....

      m.youtube.com/results?search_q…flasche+ventil+abschlagen
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salorius ()

    • Alles Andere einmal außen vor, aber der Druck bei so einer langen Pipeline ist am Anlandepunkt in Deutschland erheblich geringer als am Einspeisepunkt in Russland. Vielleicht noch die Hälfte. Deswegen werden die Rohre auch zum Ende hin immer dünner.

      Die 2 t / s dürften für beide Leitungen gemeinsam gelten, pro Leitung entsprechend die Hälfte. Und das auch nur bei Schadeneintritt, danach fällt der Druck und die ausströmende Menge rapide.

      Hab's gegoogelt
      gazprom.de/projects/nord-stream/
      - 106 bar in Deutschland
      - Kapazität beider Stränge 55 Mrd. m³
      - angenommen ca. 200 kg / m³ bei 200 bar
      - ergibt 0,9 m³ / Röhre pro Sekunde = 0,18 t / sec.

      Wenn der Ersteller der Studie noch nicht einmal Volumen und Gewicht des Mediums beim Pipelinetransport unterscheiden kann, ist die Gefahr vielleicht nicht ganz so groß wie kolportiert :whistling:
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Smithm ()

    • die 2 Tonnen/Sekunde sind nicht von mir, sondern vom Gutachter. Am Ende sind es 100 bar, aber bei Aufriss entleeren sich ca. 1,2 Millionen Kubikmeter Gas.
      Hier mal ein kleiner Tank mit wenigen bar, ab 1:33 wird es interessant...

      youtu.be/Lr15rPHEmeQ
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Die innere Zersetzung des Hegemon an folgendem Beispiel.

      Im Bundesstaat Illinois wurde Gesetz HB3394 verabschiedet.

      Ab 2021 müssen in der Direktion von börsennotierten Unternehmen mit Sitz oder Niederlassungen in Illinois
      mindestens eine Frau und ein Afroamerikaner sitzen.

      HB3394 schrieb:

      (1) "African American" means a citizen with at least partial Sub-Saharan African ancestry and who
      self-identifies as being African American.
      (2) "Female" means an individual who self-identifies her gender as a woman, without regard to the individual's designated sex at birth. [smilie_happy]
      [...]
      Quelle ist ein Artikel von Illinois News Network, der aber für EU-Untertanen wegen dem EU-Schwachsinn namens GDPR nur via proxy erreichbar ist.

      ohne proxy: ilnews.org/news/economy/illino…e9-bd90-6f61816a9e18.html
      mit proxy: filterbypass.me/?url=https%3A%…e9-bd90-6f61816a9e18.html (auf Surf klicken)

      saludos
      dieser Forenbeitrag wurde CO2-neutral erstellt, zum Ausgleich fahre ich ein KFZ mit Emissionshintergrund

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()

    • @Real de Catorce
      Danke für die links. Proxy und so ... [smilie_blume]
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Real de Catorce schrieb:

      Die innere Zersetzung des Hegemon an folgendem Beispiel.

      Im Bundesstaat Illinois wurde Gesetz HB3394 verabschiedet.

      Ab 2021 müssen in der Direktion von börsennotierten Unternehmen mit Sitz oder Niederlassungen in Illinois
      mindestens eine Frau und ein Afroamerikaner sitzen.

      HB3394 schrieb:

      (1) "African American" means a citizen with at least partial Sub-Saharan African ancestry and who
      self-identifies as being African American.
      (2) "Female" means an individual who self-identifies her gender as a woman, without regard to the individual's designated sex at birth. [smilie_happy]
      [...]


      Ja, die Amis lassen wenig aus, um ihren Abstieg in die 3.Welt zu beschleunigen.

      Frauen sind immerhin in der Menge der Bevölkierung etwa gleich vetreten, aber selbst in Merkelstan sieht man von einer Parität in Führungsgremien ab.

      Und Neger ehemm Farbige ??? Meine Frau und ich widert in zunehmendem Maße an, daß in jedem Film oder Fernsehbeitrag aus Amiland Pflichtneger erscheinen, zumeist auch noch als hochrangige Personen, wie Wissenschaftler, Chefingenieure, Hohe Offiziere u.ä. Eine Verhohnepipelung der Realität.

      Auch hier wie in Politik und Statistik Lug und Trug und Medienwillkür aus USA.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Ja und was ist mit den Latinos? Bleiben die in niedrigen Chargen sitzen? Dabei, wenn die allesamt koordiniert streikten, ständen die USA still! Spanisch ist die am häufigsten gesprochene Fremdsprache der Amis.
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • Berechtigte Frage, Lucky.

      Irgendwie habe die Amis wohl ein Schuldbewußtsein gegenüber den Afros oder Wiedergutmachungs Komplex gegenüber den Nachfahren der Sklaven, denke ich.

      Aber dieser fehlt hier auch gegenüber den Indigenen, die zu mehreren Millionen abgemurkst haben. X(

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      The Polar Silk Road Comes to Life as a New Epoch in History Begins

      Speaking at China’s second Belt and Road conference in Beijing featuring 37 heads of state, Russia President Vladimir Putin unveiled the intention to unite Russia’s Northern Sea Route with China’s Maritime Silk Road. This announcement should come as no surprise to anyone who has been paying attention to the close strategic friendship between both countries since the 2015 announcement of an alliance between the Russian-led Eurasian Economic Union and Belt and Road Initiative. This extension of the Maritime Silk Road represents a powerful force to transform the last unexplored frontier on the Earth, converting the Arctic from a geopolitical zone of conflict towards a new paradigm of mutual cooperation and development.
      Putin gave a speech at the BRI forum on April 26 stating:

      “the Great Eurasian Partnership and Belt and Road concepts are both rooted in the principles and values that everyone understands: the natural aspiration of nations to live in peace and harmony, benefit from free access to the latest scientific achievements and innovative development, while preserving their culture and unique spiritual identity. In other words, we are united by our strategic, long-term interests.”

      ---

      Die Polarseidenstraße erwacht zum Leben als eine neue Epoche in der Geschichte beginnt.

      Auf der zweiten Belt and Road-Konferenz Chinas in Peking mit 37 Staatschefs enthüllte Russlands Präsident Wladimir Putin die Absicht, die Nordseeroute Russlands mit der Maritimen Seidenstraße Chinas zu verbinden. Diese Ankündigung sollte niemanden überraschen, der seit der Ankündigung eines Bündnisses zwischen der von Russland geführten eurasischen Wirtschaftsunion und der Belt and Road Initiative im Jahr 2015 auf die enge strategische Freundschaft zwischen beiden Ländern achtet. Diese Erweiterung der Seidenstraße stellt eine starke Kraft dar, um die letzte unerforschte Grenze auf der Erde zu verwandeln und die Arktis von einer geopolitischen Konfliktzone zu einem neuen Paradigma der gegenseitigen Zusammenarbeit und Entwicklung zu machen.

      Putin hielt eine Rede auf dem BRI-Forum am 26. April und erklärte:

      "Die Konzepte der Großen Eurasischen Partnerschaft und des Gürtels und der Straße gründen sich beide auf die Prinzipien und Werte, die jeder versteht: das natürliche Bestreben der Nationen, in Frieden und Harmonie zu leben, freien Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Errungenschaften und innovativen Entwicklungen zu erhalten, während sie ihre Kultur und einzigartige spirituelle Identität bewahren. Mit anderen Worten, wir sind vereint durch unsere strategischen, langfristigen Interessen."

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator

      orginal:
      strategic-culture.org/news/201…new-epoch-history-begins/

      bg bh
      Kein Beruf erfordert mehr harte Arbeit, Intelligenz, Geduld und geistige Disziplin als erfolgreiche Spekulation.
      Robert Rhea
    • US-Presse erreicht Allzeittief bei Venezuela-Berichterstattung

      Neu

      Tja......

      "Wie der berühmte lateinamerikanische Schriftsteller Eduardo Galeano einmal schrieb: "Jedes Mal, wenn die USA ein Land "retten", verwandeln sie es in ein Irrenhaus oder einen Friedhof". Wenn wir uns die Trümmer ansehen, die die USA in Ländern wie dem Irak, Afghanistan, Libyen, Somalia, Syrien, El Salvador, Guatemala und Honduras hinterlassen haben, sehen wir natürlich, dass diese Aussage nachweislich wahr ist. Und doch, jetzt, da die USA für eine weitere Intervention bereit sind, diesmal in Venezuela, ist die Presse wieder da, um sie mitanzufeuern.

      Fairness & Accuracy In Reporting (FAIR) konnte bei der Analyse von 76 gesamten Presseartikeln der "Elite-Presse" vom 15. Januar bis 15. April 2019 keine einzige Stimme finden, die sich den Trump-Regierungsplänen in Venezuela widersetzte. Unterdessen unterstützten 54 Prozent offen diese Pläne.

      ...Pressevertreter, die Trump wegen all seiner Dummheit, Lüge und Gemeinheit zu Recht kritisiert haben, haben ihn plötzlich als brillant, wahr und wohlwollend empfunden, wenn es um Venezuela geht. Dies ist besonders bemerkenswert, da seine Partner in diesem Fall Neo-Con John Bolton sind; der ehemalige CIA-Direktor Mike Pompeo, der kürzlich scherzte, dass das wahre Motto der CIA "We lied, We Cheated, We Stole" ist ..." ( "Wir haben gelogen, wir haben betrogen, wir haben gestohlen".)

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator

      jsmineset.com/
      zerohedge.com/news/2019-05-14/…me-low-venezuela-coverage

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • China hat eine 3,65 Billionen Dollar Kriegskasse, um die US-Zölle zu kontern

      Neu

      Guter Artikel bei Bloomberg / USA. Vielleicht erreicht er so Trump, der ja bekanntlich wenig nach rechts und links guckt.

      Immer wieder wird in Wonderland die eigene Stärke maßlos übertrieben und im Gegensatz dazu China polemisch schwach geredet, die Realität sieht offensichtlich anders aus....

      "...Zentrale und lokale Behörden in China haben mindestens 25,1 Billionen Yuan (3,65 Billionen Dollar), die in diesem Jahr nicht in ihren Haushalten ausgegeben wurden, wie Daten zeigen, die mit offiziellen Haushaltsplänen erstellt wurden. Das sind zwei Billionen Yuan mehr als die Munition, die China im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte - und etwa so viel wie die gesamte Jahresproduktion Deutschlands....

      "Chinesische Staats- und Regierungschefs werden in der Lage sein, andere Arten von Politikinstrumenten besser zu nutzen als ihre amerikanischen Kollegen, wenn der Handelskrieg andauert, und daher kommt Chinas Vertrauen", sagte Serena Zhou, Ökonomin bei Mizuho Securities Asia Ltd in Hongkong. "Von der Geld- und Finanzpolitik bis hin zur dominanten Rolle der staatlichen Unternehmen ist Chinas Kontrolle über die Wirtschaft offensichtlich stärker als die USA", sagte sie... =)

      Dennoch bleiben mehr als zwei Drittel des gesamten "erweiterten" Budgets - der öffentliche Haushalt, der Staatsfondshaushalt und spezielle Staatsanleihen zusammen - ungenutzt...

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator

      msn.com/en-ca/money/topstories…ter-us-tariffs/ar-AABrDyi

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      Auto Loan Delinquencies Spike To Great Recession Levels

      Serious auto-loan delinquencies (those 90 days or more past due) jumped to 4.69% of outstanding auto loans and leases in the first quarter of 2019, according to New York Fed data. This put the auto-loan delinquency rate at the highest level since Q4 2010 and merely 58 basis points below the peak during the Great Recession in Q4 2010.
      Delinquencies are at crisis levels, but the unemployment rate remains low. Perhaps people are simply buying cars they can’t afford.

      Schwere Auto-Darlehens-Delinquenten (diese 90 Tage oder mehr überfällig) stiegen auf 4,69% der ausstehenden Auto-Darlehen und Leasingverträge im ersten Quartal 2019, nach Angaben der New York Fed. Damit lag die Autokredit-Delinquenzrate auf dem höchsten Niveau seit Q4 2010 und nur 58 Basispunkte unter dem Höchststand während der Großen Rezession im vierten Quartal 2010.

      Die Ausfälle liegen auf Krisenniveau, aber die Arbeitslosenquote bleibt niedrig. Vielleicht kaufen die Leute einfach Autos, die sie sich nicht leisten können.

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator





      hängt natürlich nur "indirekt" zusammen, wenn unerwünscht einfach löschen.
      bg bh

      Aus dem Goldfaden hierhin verschoben
      Edel
      Kein Beruf erfordert mehr harte Arbeit, Intelligenz, Geduld und geistige Disziplin als erfolgreiche Spekulation.
      Robert Rhea
    • Neu

      Blödheit ist keine Hexerei. [smilie_happy]

      Mehr als die Hälfte der US-Amerikaner haben sich gegen die arabischen Ziffern auf dem Schullehrplan ausgesprochen. Das hat laut der Zeitung „The Independent“ die jüngste Umfrage des amerikanischen Meinungsforschungsinstituts Civic Science gezeigt.Die Soziologen fragten: Sollten arabische Ziffern Teil des Lehrplans von öffentlichen Schulen sein? Dabei hatten sie die Bedeutung des Begriffs „arabische Ziffern“ allerdings nicht erläutert. Und so haben 56 Prozent der mehr als 3.500 Befragten angegeben, dass die arabischen Ziffern in den US-Schulen nicht auf dem Lehrplan stehen sollten. 29 Prozent sprachen sich für die Ziffern aus. Die restlichen 15 Prozent gaben keine Meinung an.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Salorius schrieb:

      Anbei ein geleaktes Dokument aus 2011 mit Daten aus dem Genehmigungsverfahren.

      Salorius schrieb:

      Das steht genau im Dokument, 2 Schieber, einer in D einer in RUS.
      Dieses Dokument scheint von irgendwelchen grünen Verschwörungstheoretikern :wall: zu sein und widerspricht der Aussage, dass nur 2 Schieber vorhanden sind.


      Originaltext, ca. ein Jahr alt:
      Abschließende Kontrollen
      Nach Abschluss der Bauarbeiten wird die Pipeline mit Wasser gefüllt und mindestens 24 Stunden lang einem Drucktest unterzogen. Hierbei wird
      der maximale Druck beim späteren Gastransport deutlich überschritten. Dieser abschließende Test wird sicherstellen, dass die Pipeline zu 100
      Prozent undurchlässig ist und allen Sicherheitsanforderungen entspricht. Anschließend wird das Wasser aus der Pipeline gepumpt und das erste
      Gas eingeleitet.

      Neuer Text, März 2011:
      Vorbetrieb und Drucktest
      Nach Abschluss der Bauarbeiten wird die Pipeline in drei Abschnitten (KP 0-297; KP 297-675; KP 675-1.224) mit Wasser gefüllt und einer
      mindestens 24-stündigen Druckprüfung unterzogen. Entsprechend des sinkenden Drucks entlang der Trasse, von 220 Bar bei der Aufnahme des
      Gases in Russland bis zu 100 Bar bei der Empfangsstation in Greifswald, variieren die Wandstärken der Pipeline. Die drei Abschnitte werden
      deshalb separat voneinander geprüft. Der Wasserdruck im Test ist höher als der spätere Gasdruck. Diese Druckprüfung soll die Unversehrtheit der
      Pipeline nachweisen, d. h. sie zeigt, dass die Pipeline dem Druck beim Transport des Gases standhalten kann und dass kein Gas entweicht.
      Das verwendete Wasser ist nach den Tests kontaminiert, somit Sondermüll. Wohin mit 1.140.364 m³ kontaminiertem Wasser ?
      Wenn alleine schon dieses Mini-Drucktestverfahren im Verlauf von einem Jahr so modifiziert wurde, was dann noch ?
      Wie soll man Abschnittsweise testen, wenn keine Schieber dazwischen sind?
      Wie kommen die auf 1.140.364 m³ Wasser?
      Wenn man Abschnittsweise testet, dann könnte man auch gleiches Wasser nutzen.
      Warum "kontaminiertem Wasser"? Es ist beim Test oder davor überhaupt kein Gas durch die Rohre gelaufen. Natürlich sind die Rohre nicht rein, aber vom "kontaminiertem Wasser" zu sprechen ist Unfug.
      :hae: