Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Verfall des Hegemon USA - Seite 433 - Mit Edelmetallbezug - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Verfall des Hegemon USA

    • Trump sagt, dass die USA für den Krieg bereit sind. Nicht alle seine Truppen sind so sicher

      Neu

      Ein Artikel mit manchem Detail innerhalb zum Schmunzeln ... oder Grübeln.. Wenn man die Erklärung von Trump in Davos, daß die USA gegenwärtig in bester Verfassung sei auf das Militär / die Navy überträgt, dann paßt dieser Artikel ....

      "Eine Reihe von Pannen stellt die Bereitschaft des Militärs in Frage.

      Dieser Artikel wurde gemeinsam mit der New York Times veröffentlicht.

      Zwischen der Tötung des wichtigsten iranischen Generals und den iranischen Raketen, die auf die amerikanischen Truppen im Irak zuflogen, nahm sich Präsident Donald Trump Zeit, um über Amerikas militärische Fähigkeiten zu sprechen.

      "Die Vereinigten Staaten haben gerade zwei Billionen Dollar für militärische Ausrüstung ausgegeben", twitterte er am 5. Januar: "Wenn der Iran einen amerikanischen Stützpunkt oder irgendeinen Amerikaner angreift, werden wir einige dieser nagelneuen, wunderschönen Ausrüstungen in ihre Richtung schicken".

      Abgesehen davon, dass er sich irrte (das Militär hat nicht so viel ausgegeben), wiederholte er einen Fehler, den die Militärs seit Jahren machen: Er betonte die Waffen gegenüber der Fitness der Männer und Frauen, die mit dem Abfeuern beauftragt sind.

      In den letzten 18 Monaten hat ProPublica in den letzten Jahren militärische Unfälle untersucht, die alles in allem die Bereitschaft des amerikanischen Militärs zur Bekämpfung der amerikanischen Kämpfe in Frage stellen...."

      propublica.org/article/trump-s…ll-his-troops-are-so-sure

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Neu

      shadowstats.com/

      DAILY UPDATE (January 23rd to 27th, See UPDATED Systemic Risks, FOMC) – Next Postings: Data Release* - Jan 27th, Commentary** - Jan 26th // RECESSION SIGNALS EXPLODE: / Fourth-Quarter 2019 Cass Freight Index Showed Its Worst Collapse in Annual Freight Activity Since the Great Recession / Fourth-Quarter Production and Manufacturing Contracted Both Quarter-to-Quarter and Year-to-Year (Both Before and After GM Strike Consideration); Annual Growth in Positive Mining Activity Still Is Collapsing / Fourth-Quarter Real Retail Sales Contracted for the First Time Since the 2014-2016 Mini-Recession; a Second Consecutive Negative Holiday Shopping Season / Signaling Serious Economic Weakness, Fourth-Quarter 2019 Real Average Weekly Earnings Contracted at an Annualized Quarterly Pace of 0.5% (-0.5%), on Top of Rapidly Slowing Jobs Growth / Year-to-Year December CPI Inflation of 2.29% Was the Strongest Since October 2018 / December Annual Payroll Growth Hit a Two-Year Low, Amidst Faltering Production and Retail Sales, and in Advance of Negative Benchmark Revisions (see Flash Update No. 18) // ON THE PLUS SIDE: December 2019 Home Sales Gained in the Month and Year-to-Year, With 2019 Sales Unchanged versus 2018 / Nonsensically Volatile Boom in December Housing Starts Was Not Meaningful, Although the Series Is Trending Higher // In Aggregate, This Cannot Be the FOMC’s Happy Vision of “Sustainable Moderate Economic Growth”

      mining.com/this-50-year-chart-…relative-to-stocks-39584/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alfons07 ()

    • Neu

      Ein Artikel von Bloomberg befasst sich mit der chaotischen Buchführung im Pentagon.

      Laut Artikel wird zwar keine Absicht unterstellt, aber es ist schon mehr als fraglich, warum dies an anderer Stelle nicht auffällt - allen voran dem Finanzministerium (Department of the Treasury). Wie kann es sein, dass derartige Summen an anderer Stelle nicht fehlen?
      Hier ist eher zu vermuten, dass die kreative Buchführung zum System gehört (wie eben auch andere Zahlen aus den USA mehr als fraglich erscheinen).

      Aus dem Artikel (übersetzt)

      • Allein im letzten Jahr sind buchhalterische Anpassungen im Wert von 35 Billionen Dollar vorgenommen worden - eine Summe, die größer ist als die gesamte US-Wirtschaft.
      • Die Zahl stellt die 738 Milliarden Dollar an verteidigungsbezogenen Mitteln im jüngsten US-Haushalt in den Schatten, ein Ausgabenplan, der die teuersten Waffensysteme der Welt einschließlich des F-35-Jets sowie neue Flugzeugträger, Zerstörer und U-Boote umfasst.
      • "Innerhalb dieser 30 Billionen Dollar wird das gleiche Geld doppelt, dreifach und vierfach gezählt, wenn es zwischen den Konten bewegt wird"
      • Die Aufsichtsbehörde wird am Mittwoch einen Bericht zu diesem Thema veröffentlichen, nachdem sie mehr als 200.000 Anpassungen im vierten Quartal 2018 in Höhe von insgesamt 15 Billionen Dollar überprüft hat.
      • die schlampige Buchführung der DoD-Buchhalter summieren sich zu einer Zahl, die fast 1,5 Mal so groß ist wie die der US-Wirtschaft".
    • Neu

      peter98 schrieb:

      Ein Artikel von Bloomberg befasst sich mit der chaotischen Buchführung im Pentagon.

      Laut Artikel wird zwar keine Absicht unterstellt, aber es ist schon mehr als fraglich, warum dies an anderer Stelle nicht auffällt - allen voran dem Finanzministerium (Department of the Treasury). Wie kann es sein, dass derartige Summen an anderer Stelle nicht fehlen?
      Hier ist eher zu vermuten, dass die kreative Buchführung zum System gehört (wie eben auch andere Zahlen aus den USA mehr als fraglich erscheinen).

      Aus dem Artikel (übersetzt)

      • Allein im letzten Jahr sind buchhalterische Anpassungen im Wert von 35 Billionen Dollar vorgenommen worden - eine Summe, die größer ist als die gesamte US-Wirtschaft.
      • Die Zahl stellt die 738 Milliarden Dollar an verteidigungsbezogenen Mitteln im jüngsten US-Haushalt in den Schatten, ein Ausgabenplan, der die teuersten Waffensysteme der Welt einschließlich des F-35-Jets sowie neue Flugzeugträger, Zerstörer und U-Boote umfasst.
      • "Innerhalb dieser 30 Billionen Dollar wird das gleiche Geld doppelt, dreifach und vierfach gezählt, wenn es zwischen den Konten bewegt wird"
      • Die Aufsichtsbehörde wird am Mittwoch einen Bericht zu diesem Thema veröffentlichen, nachdem sie mehr als 200.000 Anpassungen im vierten Quartal 2018 in Höhe von insgesamt 15 Billionen Dollar überprüft hat.
      • die schlampige Buchführung der DoD-Buchhalter summieren sich zu einer Zahl, die fast 1,5 Mal so groß ist wie die der US-Wirtschaft".

      Gibts in DE auch nennt man Doppelten Haushalt oder dreife Buchführung !
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Neu

      Erstaunt es ? - Nein!

      Ärgert es einen? - Ja! Seit Jahren....

      Ist es bekannt? - Vielleicht einem aus tausend Amerikanern, ev. sind es auch nur viel weniger.


      Dazu passt die sehr gut gedeckelte Geschichte des Opium-Handels in Afghanistan, welchen die CIA seit vielen Jahren betreibt. Sie ist äusserst erfolgreich als "klassische Fake-News" aufgebaut worden...hat wohl auch Geld gekostet, diese Tarnung, das irgendwo unter irgendeinem Namen irgendwie verbucht wurde.


      Leute, ihr müsst kreativ sein, wenn ihr die Welt beherrschen möchtet!


      LF
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)