Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Verfall des Hegemon USA - Seite 613 - Mit Edelmetallbezug - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Verfall des Hegemon USA

    • Kalifornien kollabiert

      Ein Fundstück wie maßgeschneidert für diesen Thread..... :huh: Eine bedrückende Vision, einige Auszüge:

      "Kalifornien erfüllt nun Fjodor Dostojewskis Albtraumvision in seinem prophetischen Meisterwerk "Die Besessenen", was der grenzenlose Liberalismus unweigerlich hervorbringen muss - wenn er nicht gestoppt und zurückgedreht wird.

      Wo Kalifornien heute hingeht, geht der Rest der Vereinigten Staaten und ein Großteil der westlichen Welt morgen hin. Aber was wir jetzt in Amerikas bevölkerungsreichstem Staat sehen, ist der vollständige innere Zusammenbruch der gesamten liberalen fortschrittlichen Zivilisation und der Gesellschaft, die am verzweifeltsten versucht hat, sie zu erfüllen

      Seit mehr als hundert Jahren ist Kalifornien, der selbsternannte "Golden State", ein Wegbereiter für die Zukunft Amerikas, insbesondere durch die beiden berühmt-berüchtigten amerikanischen Industrien Luft- und Raumfahrt und Kinofilm. Telekommunikation, Computer und künstliche Intelligenz werden heute vom Silicon Valley aus geleitet, und der Staat hat auch die nationale Politik der Vereinigten Staaten dominiert.....

      Wenn Kalifornien weiterhin die Zukunft für den Rest der Vereinigten Staaten vorzeichnet, dann ist diese Zukunft jetzt klar: Es ist eine Gesellschaft mit hohen Steuern und einer riesigen, verarmten, arbeitslosen und arbeitsunfähigen mittellosen Klasse, in der die Mittelschicht vernichtet ist, organisierte Banden und allgemeine chaotische Straßenkriminalität einschließlich Überfällen, Vergewaltigungen und Morden in allen größeren städtischen Gebieten metastasieren und Banden, die zahlreicher und schwerer bewaffnet sind als die Polizei, offen und ungestraft operieren....

      Aber wenn die Zukunft Amerikas jetzt keine Zukunft hat - auf welche Zukunft kann sich dann der Rest Amerikas freuen?!

      strategic-culture.org/news/2021/02/24/california-collapsing/
      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • mal eine ganz dumme ?

      wenn sich die Russen jetzt mit ihren Verlegeschiffen für NS 2 in internationalen Gewässern befinden und amiland und EU das sanktionieren wollen, wäre es doch nur sinnvoll, die schiffe a la piraterie zu kapern - oder?

      oder gleich zu versenken ?

      also der Bär hat Haue verdient, weil er in int. Gewässern nicht macht was amiland und eu wollen......

      mmmmh, wat nu?

      der putin hätte mal kurzerhand de gashahn abdrehen sollen jetzt wo er uns die sibierische kälte geschickt hatte.
      :wall:
    • Mannomann, @Sie... Schnapsidee. ^^

      Die US Aussenpoltik ist zwar deasaströs, aber ganz so dumm sind die Amis nicht.

      Piraterie ist schändlich und geächtet, sie wird glgtl von Banden, zB. vor Afrika betrieben, und Rußland ist nicht Iran oder Irak, wo man ungestraft mal so einen General ermordet.

      Selbst der Versuch einer Kaperung hätte wohl böse Folgen für Kaperer...

      Und von wegen Gashahn abdrehen : Rußland ist historisch vertragstreu, ganz anders als mancher im Westen...
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Habe gerade etwas über stereotype Ideen gelesen, welche die Russen über Amerikaner haben...sie seien fett, dumm, hätten keine Geschichte und keine Ahnung von Geografie....

      Ich kann dem aus eigener Erfahrung ziemlich zustimmen.
      LF
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
      "Ich bin für Fotosynthese und die braucht CO 2" (Dr.Markus Krall)
    • Neu

      Nun, ich denke wir werden mit dieser Energiepolitik auf das russische Gas angewiesen sein.
      Nächstens sollen die letzten Atomkraftwerke abgeschaltet werden und darauf folgen dann die Kohlekraftwerke....
      Dies wird sich auch unter rot, rot, grün keinesfalls ändern.
      Wind und Sonne sind sind ganz nett, aber für ein Industrieland meiner Meinung nach nicht ausreichend, da man auch keine Speicherkapazitäten hat. Man müsste große Pumpspeicher etc. bauen, aber dann kommen wieder die Naturschützer.
      Um es kurz zu machen, ich denke wir werden um kleine flexible Gaskraftwerke nicht herumkommen, da sich die Erdwärmeprojekte etwas zum Desaster entwickelten.
      Auf die USA würde ich nicht setzen, schon nach dem Börsencrash am schwarzen Donnerstag wurden große Gelder ( Kredite ) aus Deutschland abgezogen, Kapital das das Land dringend brauchte u. schließlich eine junge Demokratie zum Einsturz brachte.
      Amerika First, das zählt auch in der Energiepolitik, die Konflikte im nahen Osten verdeutlich das noch.
      Angefangen mit Iran gegen Irak.........
    • Neu

      Totale Abhängigkeit, Elend und Tod. Das haben die schmutzigen 18er-Putschisten von der Hochfinanz Gnaden richtig gut hinbekommen.


      "Auf die USA würde ich nicht setzen, schon nach dem Börsencrash am
      schwarzen Donnerstag wurden große Gelder ( Kredite ) aus Deutschland
      abgezogen, Kapital das das Land dringend brauchte u. schließlich eine
      junge Demokratie zum Einsturz brachte."
    • Neu

      Nun, es waren goldene Jahre in den USA nach dem 1. Weltkrieg, es brummte, die Aktienkurse stiegen innerhalb von ein paar Jahren um das 4 fache.
      Ein einfacher Arbeiter konnte sich schon ein Auto leisten und es wurde gezockt, das die Schwarte krachte, oft auf Kredit, es stieg ja immer.......die Börse.
      Und wenn die Schwarte kracht, dann geht das, was langsam hoch geht, dann ganz schnell runter.
      Hoover war zu der Zeit Präsident u. er hat wohl einige schlechte Entscheidungen getroffen unter anderem eben der Abzug der Gelder aus Deutschland.
      War übrigens so viel ich weiß, die große Zeit der Kennedys, sie haben die Aktien preiswert aufgesammelt.
      Als die Märkte sich wieder fingen, waren die Braunen in Europa schon an der Macht, durchaus auch mit Unterstützern aus den USA.
      Ford z.B. war den Nazis sehr zugetan.
      Ja nu, dann kam die Kriegsindustrie in Gang und es gab praktisch Vollbeschäftigung, bezahlt wurde alles mit Millionen von Toten.
    • Neu

      Why Wages Have Stagnated While GDP Has Grown: The Proximate Factors

      aneconomicsense.org/2015/02/13…wn-the-proximate-factors/

      Die Schere zwischen GDP per Capita und Real Median Weekly Income driftet schon seit Jahrzehnten auseinander. Die Reallöhne gingen unter Carter runter und stagnieren seit der Reagan Ära. Ist kein Phänomen neueren Datums. Auf Dauer kann das nicht gut gehen. Es sei denn irgendwann kaufen Autos Autos.
      Lebbe gehd weida - Stepi
    • Neu

      25karat schrieb:

      bezahlt wurde alles mit Millionen von Toten.
      Die Usa hatten keine Millionen Tote. Für die war der erste und der zweite WK vor allem ein lohnendes Geschäft.
      Bilder
      • 2WK_Tote.jpg

        104,09 kB, 713×1.268, 45 mal angesehen
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • Neu

      Übrigens die Kennedys auch ein interessanter Clan.
      Der Weg nach ganz oben wurde von Joseph P. Kennedy geebnet, er machte mit Alkohol während der Prohibition und an der Börse ein Vermögen.
      Um John F. in der Präsidentensessel zu hieven, machte er sich die alten Mafiakontakte zu nutze.
      Bestechung von Politikern usw.
      Um sich vor Strafverfolgung zu schützen wurde Robert ( Bobby ) Justizminister.
      Insgesamt war John F. wohl ein beliebter Präsident, wer kennt ihn nicht den Spruch :
      Ick bin ain Slawiener, äh ich bin ein Berliner.
      Da sagt man doch der Trump wäre ein böser Junge, das wäre wohl bei Kennedy nicht möglich.
    • Neu

      25karat schrieb:

      Um das klar zu stellen, für mich hat jeder Mensch das gleiche Recht zu leben.
      Das ist klar. Du bist aber auch kein Staat. Bzw. jemand, der Staaten lenkt.
      Es gibt aber Menschen, denen Menschenleben egal sind, leider gerade unter Staatenlenkern.
      Bei Gierigen, und bei Idealisten.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • Neu

      USS John Warner, a Virginia-class submarine of the United States navy, was prepared to sink Russian warships should they respond to the US airstrike in Syria in April 2018, Fox News reported on Friday.
      According to Fox News, USS John Warner dove and stood ready to counter any potential response from Russian warships. The Virginia-class submarine, used for the first time in combat during the 2018 strike, was prepared to respond to Russia’s potential actions against US ships deployed in the area, including the one that was acting as a decoy and did not launch any missiles into Syria, the broadcaster claimed.
      The article compared the Trump-authorised airstrikes with the Thursday attack against facilities used by Iran-backed militias in eastern Syria ordered by sitting US President Joe Biden.

      bg bh
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • Neu

      C980er schrieb:

      da war doch mal was mit 500.000 toten irakischen Kindern
      Da darf man gerne immer wieder dran erinnern:

      "The price is worth it"

      Sie ist selbst als Kind durch kluge Entscheidungen ihrer Eltern dem Holocaust entronnen und nimmt sich diese Ungeheuerlichkeit gegenüber Menschen heraus, die seinerzeit keine Entscheidungsgewalt hatten und ihren Kindern beim Sterben zuschauen durften.

      Selten stand der Hegemon nackter da als in diesem Moment.
    • Neu

      pterinoch schrieb:

      C980er schrieb:

      da war doch mal was mit 500.000 toten irakischen Kindern
      Da darf man gerne immer wieder dran erinnern:
      "The price is worth it"

      Sie ist selbst als Kind durch kluge Entscheidungen ihrer Eltern dem Holocaust entronnen und nimmt sich diese Ungeheuerlichkeit gegenüber Menschen heraus, die seinerzeit keine Entscheidungsgewalt hatten und ihren Kindern beim Sterben zuschauen durften.

      Selten stand der Hegemon nackter da als in diesem Moment.
      Auch wenn Der Preis 5.000.000 irakische Kinder gewesen wären, hätte dieser keine Rolle gespielt. Waren eh nur Goi in deren Augen.
      Ich bin früher täglich zur Börse gegangen, weil ich nirgendwo auf der Welt so viele Dummköpfe pro Quadratmeter treffen kann wie dort. (Kostolany)
    • Neu

      beckernews.com/new-judge-disco…n-mississippi-race-37402/


      Judge Discovers 78% of Mail-In Ballots Fraudulent, Election Re-Do Ordered in Mississippi Race


      “In the sixty-four-page order, Judge Jeff Weill not only calls for a new election but also finds evidence of fraud and criminal activity, in how absentee ballots were handled, how votes were counted, and the actions by some at the polling place,” CBS affiliate WCBI reported.
      “In his ruling, the judge said that sixty-six of eighty-four absentee ballots cast in the June runoff were not valid and should never have been counted,” the report continued.


      bg bh
      Money is made in the DELTA between PERCEPTION and REALITY
    • Chart des Jahrzehnts

      Neu

      ... Oder so, in jedem Fall mit einer ganz aussergewöhnlichen Information:

      Das reale GDP der USA ist abzüglich seiner Verschuldung seit mehreren Jahren stark negativ.

      Dies steht in krassem Gegensatz zu den seit Jahren tönenden Propagandameldungen in praktisch allen Medien vor dem Corona Einbruch ob der ach so gewaltigen Stärke der USA.

      Hier im Thread wurde wiederholt auf diesen Umstand hingewiesen, daß der kränkelnde Hegemon bereits seit Jahrzehnten die Welt mit seinem Schuldentzunami ausbeutet, jährlich etwa in Höhe des Haushaltes einer großen Industrienation, oder wie vor Jahren aufgezeigt die Ersparnisse des Globus vereinnahmt. X(

      Wenn man noch berücksichtigt, daß die Teuerung ein Mehrfaches der offizizell grob manipulierten beträgt -- sh. Chart 2 -- wird ersichtlich, wie real schwach die Volkswirtschaft der USA ist.

      Insoweit hatte der ehem. US Präsident Trump so recht mit dem Traum "Make America great again". ;)

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • USA GDP - Debt 2007-21.jpg

        40,75 kB, 644×379, 11 mal angesehen
      • USA CPI Shadow 2013.21.jpg

        70,02 kB, 644×375, 8 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.