Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
First Mining Gold / FF (TSE) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

First Mining Gold / FF (TSE)

    • First Mining Finance Corp.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • First Mining Gold / FF (TSE)

      Ist eine relativ neue Geselllschaft, gegründet vom charismatischen Gründer, Präsident und CEO Neumeyer von First Majestic / FR, der damit wohl ein 2., goldenes, Standbein errichten will, mit ihm als Chairman...

      Homepage : firstminingfinance.com/

      Diese hat aktuell einen besonderen Coup vor:
      Übernahme aller Aktien von GoldCanyon / GCU und PC Gold

      PR vom 1.9.2015:http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aGCU-2308832&symbol=GCU®ion=C

      Seit gestern werden die einzelnen Aktien sehr divergent gehandelt:
      GCU mit Aufschlägen bis über 100 %, FF mit 20 %Abschlag.

      Nachdem sich der Pulverdampf gelegt hat, habe ich massiv GCU gekauft zu 0,18 C$, gegenüber FF mit momentan 0,27 C$ ein ausserordentlich hoher Abschlag.
      MAW: Bei den gegenwärtigen Kursen, die sich sicher noch sehr ändern, wäre GCU zum Umtausch 0,27 C$ wert, dh. 50 % höher, mhhhh....

      Grüsse
      Edel

      First Mining Finance wurde inzwischen geändert in First Mining Gold
      Juli 2019 Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Wie bei den meisten Aktivitäten von Neumeyer, beweist er auch hier ein gutes Gespür:

      Gold Canyon allein weist aus:
      4 Mio oz Gold und 21 Mio oz Silber als Reserven und
      3,5 Mio oz Go und 20 Mio oz Silber M&I und das bei momentan um 35 Mio C$ Börsenwert.

      Eine andere Frage ist, ob und wann eine Finanzierung für z.B. Springpole erfolgt und wie der Markt diese Übernahme am Ende bewertet...
      Auch ist wohl noch nicht gesichert, ob diese Übernahme letztlich erfolgt... Für Gold Canyon / GCU besteht i.Ü. eigener Thread.

      Momentan ziehen sowohl die Kurse von GCU und bes. von FF stark an, [smilie_blume] schaun wir mal...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Hi Edel

      Ich habe mir die Kurse in Kanada gerade angeguckt: FF = 0,33 C$ und GCU = 0,205 C$. Wo ist hier der Haken,wie man sagt? Sind das nicht alles Luftnummern und warum ist eine Aktie statt 0,12 jetzt 0,2 C$ wert ?? Ich bin zwar kein Fachmann aber bist du nicht etwas zu optimistisch mit deinen Rechnungen?

      Gruß

      Marl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MARL1 ()

    • MARL1 schrieb:

      Hi Edel

      Ich habe mir die Kurse in Kanada gerade angeguckt: FF = 0,33 C$ und GCU = 0,205 C$. Wo ist hier der Haken,wie man sagt? Sind das nicht alles Luftnummern und warum ist eine Aktie statt 0,12 jetzt 0,2 C$ wert ?? Ich bin zwar kein Fachmann aber bist du nicht etwas zu optimistisch mit deinen Rechnungen?....

      Moin Marl

      „Die Märkte haben immer recht.“ ;) Heute könnte ich schon Kasse machen mit 11,1 % br. Gewinn in wenigen Stunden, manche täten dies.
      Aber hier erwarte ich deutlich höheren Risikoertrag....

      Gut, daß du nicht gefragt hast, wie FF mit 3 Mio $ cash das Vielfache stemmen will, wie es in Überseeblogs bereits bezweifelt wird.
      Das also zuerst: Für Neumeyer allein sollte es überhaupt kein Problem sein, einige zig Mio $ mit seiner FR im Hintergrund aufzutreiben, zumal die Reserven im Boden (in situ) das Mehrfache wert sind.

      Zu deinen berechtigten Fragen. Gegenfrage: Warum notiert eine Aktie vor 4 Jahren 4 C$ und fällt auf 2,5 % diese Wertes ?
      In situ ist das Gold und Silber hier sehr billig, aaber : Lt. PEA ist sehr hoher Kapitalaufwand erforderlich, über 400 Mio $ bei zugleich hohen AISC mit 860 US $ /oz. Das macht skeptisch, andererseits ist Springpole allein ein Riesen Open Pit Projekt mit 200 000 oz Gold / Jahr Förderung geplant.

      Also bis zu einer Realisierung ein weiter Weg... "Der kluge Mann baut vor", hier Neumeyer m.E.: Bei steigendem Goldpreis ist Springpole eine wahre Goldgrube, so denke ich, daß es hier ein strategisches Investment ist.

      Die etwas weit auseinander klaffenden Kurse mit hoher Unterbewertung von GCU dürften sich mit der Zeit glätten.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Hallo Edel

      „Heute könnte ich schon Kasse machen mit 11,1 % br. Gewinn in wenigen Stunden“
      Da war noch nicht Börsenschluß da hätten es schon 13,8 % sein können. 8|

      Danke für deine Antworten,aber noch immer staune ich über den großen Unterschied zwischen FF und GQC. Da sollte man doch zugreifen oder?
      Hat das Gründe,warum du dich diesem Vorgang so ausführlich widmest?

      Gruß

      Marl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MARL1 ()

    • Moin Marl

      Grundsätzlich empfehle ich keine Käufe im einzelnen, hier auch nicht. Auch ich bin etwas überrascht, daß diese Differenz so groß ist, der Markt ist wohl auch etwas skeptisch, obwohl die Umsätze enorm hoch sind.
      Es mag sein, daß viele GCU Aktionäre jetzt verkaufen, weil nach dem starken Kursverfall eine Kursverdoppelung eintrat; Aber jedem Verkäufer steht ein Käufer gegenüber.

      Zu deiner Frage zum hohen Engagement: Es sind mehrere Gründe:
      --- Neumeyer schätze ich als einen der besten Mineure überhaupt. Wenn er in Gold einsteigt, hat das m.E. Hand und Fuß.
      --- Der hohe Abschlag GCU vs FF reizt natürlich trotz Risiken...
      --- Bin hier verhältnismäßig sehr hoch hier eingestiegen mit zusätzlich rd.11 % Depotvolumen.
      .... Insoweit ist dies für mich eine bedeutende Position, die besonders zu beachten ist.....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • „First Finacial sonnt sich im Bärmarkt“...

      ....Meint Financial Press in der heutigen Ausgabe und sieht es als den idealen Zeitpunkt an, preiswert Junior Minen zu kaufen.

      FF Präsident Donelly gibt auch Hinweise, wie weiter verfahren wird: FF plant mit Drittpartnern Abkommen zu verhandeln, wenn der Markt sich bessert, um die Projekte in Produktion zu bringen.
      Diese Verfahrensweise ist wegen der Größe insbes.bei Gold Canyon auch sicher unabdingbar und richtig.

      „First Mining only went public in April, but it sees this as the ideal time to buy junior mining assets on the cheap. Mr. Koven says juniors are suffering through their worst bear market since the Bre-X crisis because of sinking commodity prices and a near-total lack of financing options....

      First Mining president Pat Donnelly says: "We don't want the market to turn around soon, because we really want to load up on assets. And so the longer this bear market continues, the better for us." When market conditions improve, First Mining plans to strike deals with third parties that would move the projects into production. First Mining would maintain an interest in the properties.

      stockwatch.com/News/Item.aspx?…309262&symbol=FF&region=C

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • „Schwache Hände ….“

      Bob Moriarty hat nun heute auch diese interessante Story mit Keith Neumeyer und FF gefunden.

      „In either situation, the foolishness of the weak hands or those tempted to short Gold Canyon create an interesting short term opportunity until people wake up...“ :whistling:

      321gold.com/editorials/moriarty/moriarty090315.html

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Moin fritz

      Danke für die Blumen, gern. Unsere Depotanteile dürfen sich gern ordentlich vermehren.... [smilie_blume]
      Apropos... Gern hätte ich noch weitaus höher eingesetzt, aber die vor einiger Zeit selbst auferlegten Begrenzungen überschreite ich ungern.

      Moriarty und auch MexikoMike bestätigen meine Deutung, daß schwache Hände massiv Gewinne bei GCU mitnehmen und so den Abbau den extrem hohen Discount bei GCU zunächst aufhalten.
      Ein Kurzzeitvergleich zeigt dennoch eine Veringerung, die sich sehr verstärken müßte. Nb. Miterfaßt GDX und SIL.....

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • FF: GCU,GDX,SIL 1.-4-9.gif

        16,95 kB, 579×335, 186 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Insiderkäufe

      Wenn der Firmenchef zukauft, ist es kein schlechtes Zeichen. Neumeyer gestern noch, nicht berauschend viel, aber immerhin:

      canadianinsider.com/company?me…0First%20Mining%20Finance...

      Btw: Kurs der GCU momentan = 0,275 C$

      @fritz
      Erfreuliche Entwicklung unserer Käufe, in diesem Tempo wird es kaum weitergehen... Sicherheitshalber lege ich ein Stoploss bei diesem fulminanten Kursanstieg und zugleich weiter desolatem Markt....

      Keith Neumeyer selbst ist aber auch überzeugt, daß sich die Kurse von FF und GCU annähern.
      In einem nichtöffentlichen Schreiben hat er auch Vorstellungen über das weitere Procedere:

      „--- The Record date will likely be in early October......
      ---Closing is expected in early November when all GCU or PKL shares will be converted to FF shares....“

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • RE : Insiderkäufe

      Keith Neumeyer kauft weiter lfd. FF, hält sicherlich so den Kurs zusätzlich:
      canadianinsider.com/company?me…0First%20Mining%20Finance

      Dagegen wird GCU am Markt etwas vernachlässigt resp. hat sehr hohe Vola. Derzeit scheint Skepsis verbreitet, ob der Deal überhaupt stattfindet. Das denke ich so nicht, es wäre wirklich der einzige Grund für hohen Kursabschlag, abgesehen von den vielen Gewinnmitnahmen von GCU Altaktionären.

      Die Spanne zwischen FF und GCU ist wieder enorm hoch mit 0,33 : 0,215 C$ entsprechend über 50 % Arbitrage.
      Wie angedeutet, habe ich erste Trades ausgeführt mit Teilverkauf zu 0,25 und anschließendem Teilrückkauf zu 0,22 C$.
      Nb. über den Zaun geblickt hatte MexikoMike seinen ganzen Bestand verkauft und ist nun wieder mit kleinerem Bestand dabei.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • GCU momentan 0,31 C$ = Jahreshoch, FF = 0,41 C$.

      Ein Chart zeigt die Situation vor dem Angebot von FF / Keith Neumeyer und die letzte Entwicklung.

      Es sieht ganz gut aus, denke ich .....0,35, wir kommen. ^^ Mit Zukauf vor 1 Woche ist GCU mit gut 12 % Gewicht inzwischen die schwerste Depotaktie.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • GCU 2 m 28.09.png

        23,95 kB, 700×639, 156 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • FF steht bei 0,405, GCU bei 0,32 C$. D.h das Aufgeld bei GCU wird kleiner, der Kurszuwachs immer größer.

      @fritz

      Dein etwas späterer Einstieg steht 39 % im Plus, mein erster mit 78 %. Da könnte sich Gewinnmitnahme anbieten, dennoch will ich weiter durchhalten, denn der Anstieg und stabile Kurs auch von FF selbst ist vielversprechend. Ein Umtausch 1:1 mindestens zu 0,35 C$ wäre schon prächtig....

      Ein bekannter Kolumnist von Übersee hat indessen gestern verkauft und möchte später bei Gelegenheit in FF investieren, muß jeder für sich entscheiden.

      Allmählich könnten die weiteren Modaltitäten mit Ausübungstag etc. bekannt gegeben werden; Ich kann mit kaum vorstellen, daß FF deutlich nachgibt...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Der Preis wird heiß, momentan

      FF = 0,465 C$
      GCU = 0,365 C$ = JH

      Erinnerlich: Das Angebot von FF zum Umtausch lautet 1:1 , damals zu 0,35 C$.

      Die Frage stellt sich, ob bei dieser Entwicklung diese Avance so gehalten bleibt.....

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • Mit dem trailing stop müsste man aber schon mit 20% im plus sein um die spanne nicht zu eng zu fahren.
      Mir fehlt die erfahrung aber so als ersten schuss würd ich sagen wenn mann 20% im plus steht, den stopp loss auf 10% unter den aktuellen kurs setzten und die spanne auf 10% setzten. Läufts nach oben fein, läufts nach unten gehst du mit ner schwarzen null raus. Ich hab nur ein bisschen papier zwischengeparkt und warte auf die pandas. Ich versuchs mal so, bei 20% plus bin ich fast.
    • Die Frage von fritz bezieht sich wohl auf GCU. Trailing-Stop-Order ist nicht grundsätzlich verkehrt. Vor Wochen hatte ich über voran gegangene Trades berichtet, allerdings mit festen Limits.Es kommt auch ein wenig darauf an, wie weit man den ursprünglichen Modalitäten traut.

      Gestern hat etwas irritiert, daß GCU auf Tagestief schloß, aber mit 0,335 immer noch weit unter FF=0,44 C$.

      Deshalb werde ich heute permanent den Kurs in Toronto verfolgen und danach handeln. Auf jeden Fall will ich einen Teil des recht hohen Bestandes halten bis zum wahrscheinlichen Umtausch, denn FF ist ein sehr gutes Modell, ähnlich der Newmarket Gold / NMI, zumal mit dem brillanten Keith Neumeyer....

      Grüße
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." Jesse Livermore, 20.Jh.

      "Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." Perikles, 5.Jh.v.C.

    • @nintendo

      Trailing Stop oder SL allgemein macht nur bei marktbreiten Werten Sinn, d.h. bei Juniors oder Exploreren die an Deutschen Börsen gehandelt werden m.E. nicht tauglich, da hier oft abenteurerliche Kurse mit teils irren spreads gestellt werden.
      An den Heimatbörsen in Kanada und USA sieht es da schon anders aus.

      VG


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)