Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Kurz und Mittelfristige Spekulationen - Seite 108 - Derivate - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Kurz und Mittelfristige Spekulationen

    • Schade, sie scheinen es mal wieder geschafft zu haben und Short im DAX/US sind erneut vertagt.

      Dabei sah es vorgestern noch richtig gut für Short aus; auch der Tesla-Peak hätte das Hoch im Gesamtmarkt markieren können. Aber an der Börse muß man bereit sein, seine Meinung täglich zu revidieren und Ausstopper zu akzeptieren. Hat mich zum Glück nicht viel gekostet.

      Ich bleibe mit spekulativen Positionen vorsichtig long im Silber und schaue im DAX und in USA erst mal nur aufmerksam zu. Wenn in den nächsten Tagen Short dann nur intraday.
    • Moin moin,

      ich habe mir heute aus einem Bauchgefühl heraus einen Put auf den DAX (3%) geholt - DE000TR95ZJ7 - 5,92 €.


      Obwohl der DAX ein Performance-Index ist, macht er Rückgänge oft überproportional mit. Deutschland ist mit seinem hohen Exportanteil besonders anfällig. Das meiste, das exportiert wird, wird aus importierten Teilen gefertigt. Es dürfte sowohl auf der Seite der Importe Einschränkungen geben als auch bei den Exporten.

      Die DAX - Werte werden befinden sich zu einem Großteil im Besitz von Institutionellen in NY und London, die um die "German Angst" wissen und im Zweifel mit Short-Attacken und Pressekampagnen die Deutschen erschrecken und gerne zum späten Verkauf in der Nähe eines Tiefs verleiten.

      Im gelben Forum gibt es eine kontroverse Diskussion über die Auswirkung der Coronar Viren Infektionen auf Wirtschaft und Börsen. - Sehr interessant!


      LG Vatapitta
      Sam Laakso - Gold 2019 - 2039 :thumbsup:
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • The question arises: Did indices such as the $DJIA put in a double top?
      It may be a ridiculous question to raise without confirmation, but note all new highs came on negative divergences and were rejected below the previous highs in some cases.
      Here’s the $DJIA daily chart:


      At the same time, despite the fierce rally this week, $VIX defended its pattern breakout all week long and then took the weakness on Friday as the occasion to bounce off of that trend line:




      northmantrader.com/2020/02/07/uh-oh/
    • Moin moin,

      man kann auch ein totes Pferd stützen - aber nur so lange, bis es der Letzte bemerkt.
      Es ist sinnvoll nicht der Letzte zu sein!

      Vatapitta schrieb:

      Coronavirus: after frantic dash to cross border on Friday,
      Shenzhen Bay Port deserted as Hong Kong’s 14-day mandatory quarantine measure comes into force



      Übersetzung mit Hilfe von deepl.com:
      Coronavirus: nach dem hektischen Ansturm auf die Grenze am Freitag,
      Der Hafen von Shenzhen Bay wird verlassen, da Hongkongs obligatorische 14-tägige Quarantäne in Kraft tritt
      Quelle mit umfangreichem Text zur Lage.


      iPhone manufacturer Foxconn instructs workers not to return to Shenzhen over coronavirus concerns
      Quelle


      Shenzhen Government Online
      Neues über neue Coronavirus-Fälle in Shenzhen (3. Februar)
      Von: Städtische Gesundheitskommission von ShenzhenAktualisiert: 2020-02-03
      Shenzhen bestätigte am 2. Februar weitere 30 neue Fälle von Coronavirus (2019-nCoV), womit sich die Gesamtzahl der bestätigten Fälle in der Stadt auf 226 erhöht, so die neuesten Zahlen, die heute von der Gesundheitskommission der Stadtverwaltung Shenzhen veröffentlicht wurden.
      Von den bestätigten Fällen sind 105 männlich und 121 weiblich.
      Was die Verteilung der Distrikte betrifft, so wurden 48 Fälle im Distrikt Nanshan, 42 im Distrikt Futian, 37 im Distrikt Longgang, 28 im Distrikt Bao'an, 24 im Distrikt Longhua, 12 im Distrikt Luohu, 6 im Distrikt Guangming, 5 im Distrikt Pingshan, 3 im Distrikt Yantian und 2 im Distrikt Dapeng New gemeldet. Weitere 19 Fälle wurden bei der Einreise in die Stadt entdeckt (vom Flughafen, von Busbahnhöfen, Fährterminals, Kontrollpunkten und Straßensperren usw.).
      Derzeit befinden sich 9 Patienten in kritischem Zustand, 23 in schwerem Zustand und 5 wurden aus dem Krankenhaus entlassen. Bisher wurde kein Todesfall gemeldet.
      Alle 221 Patienten werden im Shenzhen Nr. 3 People's Hospital behandelt. 662 Personen, die in engem Kontakt mit den Patienten stehen, stehen unter medizinischer Beobachtung.

      Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      LG Vatapitta
      Sam Laakso - Gold 2019 - 2039 :thumbsup:
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!
    • Neu

      Lasst es doch endlich bleiben mit TESLA PUTs, das geht in die Hose... wieviele Milliarden denn noch verbrennen?

      In dem Moment wenn es sich wieder lohnt, also genug Puts und Leerverkäufe von statten gingen, werden die Verbrecher zuschlagen und dann geht das so etwas von schnell... ZACK, ausgeknockt!

      Ich würde aber auch nicht auf steigende Kurse bei dieser Bude wetten wollen!
      FINGER WEG!!!

      Das ist ja fast so grausam wie dieser BITCOIN Dreck! [smilie_happy]
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Neu

      tankist schrieb:

      Bei Tesla am besten Optionen verkaufen bei den gewaltigen Optionsprämien. Hat aber eine stolze Basis von >700 USD und bei einem Standardmultiplikator von 100 liegt man da bei einer Kontraktgröße von >70T USD. Ist eigentlich zu hoch.
      Dies müsste man kaufen, im Falle, dass man ausgeübt wird. Dies ist immer möglich, auch wenn es unwahrscheinlich ist! Wie hoch sind denn die Prämien bei den Kontrakten mit den höchsten Volumina? Nur ungefähr, ich könnte selber nachschauen, wenn ich wollte.

      Nicht dass ich denke....nicht Tesla...da steckt ein Globalisten-Schwein drin, das wir alle kennen.....
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
      "Ich bin für Fotosynthese und die braucht CO 2" (Dr.Markus Krall)
    • Neu

      Ausgeübt werden kann man nur als Stillhalter/Verkäufer. ;)

      Wenn du sie kaufst kannst du nur ausüben, falls du es denn möchtest. Nur ist der Anwendungszweck, und auch nur bei Kaufoptionen, eigentlich nur kurz vor dem Dividendentermin gegeben. Mit den aktuellen Optionsprämien (IV liegt bei sehr hohen >84 für den März-Verfall bspw.) kann man da nur noch verlieren.

      Wie gesagt am besten diese Traumprämien verkaufen aber ja 70T EUR Kontraktwert ist schon sehr üppig.
      Bilder
      • TSLA-IV.PNG

        13,23 kB, 469×270, 6 mal angesehen
      Sehr viel hier im GSF getauscht und nur gute Erfahrungen gemacht. [smilie_love]