Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Kurz und Mittelfristige Spekulationen - Seite 126 - Derivate - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Kurz und Mittelfristige Spekulationen

    • Neu

      depotente schrieb:

      Caldera schrieb:

      Und man sieht , es war nicht nur Corona , die dieser Aktie schon seit Anfang 2018 zusetzte , Corona war nur ein Beschleuniger. Ein guter Anteil geht garantiert auch auf das Konto unserer rot-grünen Landes- Politik.



      Conti/gelb vs.Daimler/grün vs. Dax/blau !

      Conti , die sich vom Reifenhersteller zum Systemlieferanten entwickelte (ein schönes Bsp. deutscher Ingenieurskunst) - ein "must have" am Krisen-Boden ! Korrigiert immer sehr ,sehr tief - um dann neu auf zu erstehen.....
      Sorry Caldera,hier muß ich mal einhaken...
      Ich schätze Deine Beiträge sehr, aber das Versagen der Autobmobilindustrie auf unsere überaus tolle Politik zu schieben?
      Ich war auch in der Entwicklung im Maschinenbau tätig, also, a bisserl weis i Beischeid...
      Ganz klar, für mich sind Flughafen BER und Dieselgate ganz klar Zeichen, daß die deutsche Industrie den Zenit überschritten hat!!!
      Aber was mich besonders ankotzt, dann haben die Verantwortlichen nicht mal den Anstand und Arsch in der Hose, für Fehler gerade zu stehen...!! Ah, und die Politik hilft dann auch noch, Konsequenzen von den Verantwortlichen abzuwenden!? Sorry! ?)

      Das in der Autoindustrie Fehlentscheidungen getroffen wurden , insbesondere bei der Abgas-Reinigung zu
      trixen , anstatt sich auf diesem Gebiet die Weltführerschaft zu sichern - da bin ich bei Dir .
      Das alles hat aber nichts mit Conti zu tun , eher mit BOSCH !

      :)
    • Neu

      Der Umstand, dass es die üblichen Verdächtigen, ich will das Wort Satanisten genausoweinig nennen wie Eliten und Anstrebenden der Weltherrschaft... :rolleyes:
      Es ist jedenfalls gelungen, das Prinzip Teile und Herrsche genial weiter zu spielen und es herrscht aufgrund anderer Info Quellen bereits innerhalb der Familien Krieg! Die kleine Göre glaubt, CO2 ist giftig, läßt sich aber mit Taxi MaMa und Papa fahren... Nun Corona, Papa muss zu Hause bleiben, recherchiert und sagt, gem. Dr. W. ist das ungefährlich... während Mama den ganzen Tag in Angst um sich und das Kind ist und im TV sich mit Horror Meldungen das Leben schlecht machen läßt, den Mann nicht her ran läßt, aus Angst vor Ansteckung und der Papa einen S... koller kriegt.. ja, so bescheuert ist es. Und die Denunzianten, die haben Hochkonjunktur, da werden TERRORAKTE gemeldet, wie "da stehen 4 Mann auf der Strasse und bilden ein mittleres ATOMziel...
      Der Ton in den sozialen Netzwerken ist inzwischen so rau, voll mit bezahlten Zensoren, ANTIFAnten, .. ich habe mich dort nach vielen Jahren nun selber gelöscht / deaktiviert, ... auch hier im Forum sind wohl einige davon infiziert und ich habe volles Verständnis, denn auch ich bin zornig, da die freie Meinungsäusserung zum revolutionären Akt geworden ist und die Anzahl der VOLLIDIOTEN explosionsartig gestiegen ist! :thumbup:

      Warum schreibe ich das?

      Glaubt hier ernsthaft wer, dass es Sinn macht sich die Charts an zu sehen um da irgendwelche Unterstützungen zu finden? NICHTS ist mehr real.

      Ich sehe eine Unterstützung beim DAX die liegt irgendwo bei knapp unter 4900 Punkten!!!
      Macht es Sinn darauf zu spekulieren mit einem Put Basis 9000? Machen das genug Leute, wette ich, dass wie zuletzt als wir alle wussten, dass muss runter gehen, es dennoch immer wieder rauf gezogen wurde, wie TESLA Schrott, und sich alle wunderbar die Finger verbrannten!
      Gleiches umgekehrt beim Silber. Es kann nur rauf gehen, muss rauf gehen... Zack, mal eben alle abrasiert, Öl das nächste Extrembeispiel...
      Muss man da wirklich noch mitspielen und sich verarschen lassen?
      Dann gibt es Emitenten, die keine faire Kursstellung bieten, oder die erfolgreichen Scheine einfach vom Handel aussetzen und auszahlen oder, auch wenn es rein mathematisch nicht geht, auf 0,001 quasi wertlos stellen!
      Bei solchen Spielregeln, muss man da mitspielen? :boese:

      Neue Prognose unter der Annahme, dass wir ÜBER den 20.04.2020 hinaus den Corona Zirkus weiter aufgezwungen mitmachen müssen.

      DAX 4900 Punkte
      Silber 50 €! (die Unze)

      Gold 2000 €! (die Unze)
      alles gilt für 2020!
      Deflationärer Schock und dann heißt es satt Inflation bis zum Niedergang des € voraus! Spätestens im Frühherbst 2020 wird es in Deutschland unruhig werden, denn dann wird es mit der Lebensmittelversorgung sehr eng werden! Wettermanipulation sei Dank, ist das JETZT schon absehbar, den Rest besorgt die unfähige politische Führung!
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Neu

      lckert schrieb:

      mach doch mal deinen eigenen faden auf und müll nicht alles mit deinem wirrem zeug foll
      Danke für dieses, wie ich es sehr schön beschrieben habe, MUSTERBEISPIEL! :wall: Genau so Post sind es, die wir hier NICHT brauchen! :sleeping:

      Und Sie haben VOLL fertig, ich spendiere Ihnen hiermit einen Gutschein für 1 x coronafrei :D und CO2 8o Klimaneutral in den Wald zu kacken, aber KEIN Klopapier verbrauchen, wegen Greta und der Nachhaltigkeit! [smilie_happy]
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Neu

      Bank of America says the lows for stock prices and corporate bonds are in

      Auszug
      "
      While the direction of the market still hinges on when the coronavirus outbreak is slowed, some signs are emerging that the bulk of the selling in stock and corporate bonds is behind us, according to Bank of America’s Chief Investment Strategist Michael Hartnett.
      First is the sheer magnitude of the pullback. More than $20 trillion in U.S. stocks value was wiped out during the pandemic-induced sell-off, and investment-grade credit spreads have widened to 400 basis points from 100 basis points, Hartnett said.
      “Tough for asset prices & volatility to subside until human beings can safely leave their homes; that said ... lows on corporate bond & stock prices are in,” wrote Hartnett, whose straightforward and data-filled notes are popular on Wall Street.
      Secondly, a powerful contrarian “buy” signal for the market has been triggered. Bank of America’s proprietary “Bull & Bear” indicator, which looks at recommended positioning of Wall Street, points to “extreme bear.”
      The past four weeks have seen a record $284 billion outflows from bonds and $658 billion in to cash, Hartnett added.
      The indicator shows investors’ recent exit from stocks and corporate bonds is overdone, Hartnett said, adding the extreme bearishness always leads to big bounces.
      ....
      Still, Bank of America as a firm doesn’t see a big rebound. The bank cut its year-end target on the S&P 500 to 2,600 from 3,100, which would translate into a nearly 20% loss for the full-year 2020 and is only about 4.5% higher from current levels.
    • Neu

      wird sind gerade einmal auf dem level von anfang 2019.
      der vermeintliche crash, der meiner meinung nach anders ausschaut, ist erst einmal verschoben.
      das sentiment scheint mir recht positiv, bullish.
      rein theoretisch könnte es jetzt wie vor dem crash weiter gehen, die MMT wird es richten.

      eigentlich könnte es für jahre so weiter laufen..... :whistling:
      “Money ain't got no owners, only spenders”

      (Omar Little)
    • Neu

      ShiningGold schrieb:

      "gesund" wär es schon, nur werden FED & Co all in gehen.......
      Aber nur mit Luschen.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Bei allen den Überlegungen wie Chart, Bewertung, Unterstützungen... gebe ich eines zu Bedenken.

      Es werden derweil zig Milliarden nicht nur von Staatsseite und EZB, FED usw... in die Märkte gehauen, bedenkt bitte, dass derweil auch zig Milliarden an Firmen, kleine Unternehmer und das sehr unbürokratisch verschenkt werden. Da wird die ein oder andere Idee sein, sich die "günstigen" Aktien an zu lachen!
      Diesen nicht unerheblichen Umstand, sollte man auf jeden Fall mit bedenken, bevor man, zwar gut überlegt und recherchiert, den sicheren Absturz vor Augen, sich mit Inverstments in diesen kranken Markt engagiert!

      Daher ist meine Strategie: FINGER WEG!!!

      Tagestipp: zählt Eure Barren nach, stapelt die von links nach rechts, baut schöne Türmchen mit den Ünzchen, ... oder geniesst die Sonne und lasst Euch Ideen durch den Kopf gehen... und das angstfrei! [smilie_happy]
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Neu

      Der heutige Anstieg ist meines Erachtens nach eine reine technische Gegenbewegung, ggf. zentralbankgestützt, wozu mir zur exakten Einschätzung jedoch die Daten fehlen (Data anyone? :) ).

      Letztes Invest: Airbus und Glencore nach einer heutigen Berg- und Talfahrt mit leichten Gewinnen verkauft, nun voll ins Risiko mit relativ kurzlaufenden (06/2020) Vanilla-Puts auf die US-Indizes. Mal sehen und das beste hoffen.
    • Neu

      ShiningGold schrieb:

      nein....mit 1 Mio U$ pro Sekunde
      Ich rede nicht vom Einsatz sondern von ihrem Blatt.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      zwyss schrieb:

      Denkt jemand hier, dass es der FED und Konsorten gelingt, mit Helikoptergeld Schlimmeres zu verhindern? Möglich ist alles, aber......



      ….es wäre der kürzeste starke Aktieneinbruch seit 100 Jahren und der erste überhaupt, der nach einem anfänglichen Crash nicht nochmals einmal (1987) oder mehrmals (alle andern) das erste Tief unterbot.
      Höchstinteressant wäre noch die Gegenüberstellung zur Krise von 1907. Vielleicht hat da jemand einen passenden Chart parat?