Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Kurz und Mittelfristige Spekulationen - Seite 181 - Derivate - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Kurz und Mittelfristige Spekulationen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Minehunter schrieb:

      OK, dann schau dir mal in deinem Portfolioprogramm deine Depotwertkurven an und lege den Bitcoin Kurs und die Gamestop Aktie als Benchmark darüber.

      Am besten Crypto und Gamestop.
      Da hätte ich eben eine Silber-Zink-Mine in Petto.

      Hscm

      Ich war in 2 % der insgesamt emittierten Aktien.

      Aktuell unter 1%, damit die SEC nicht wieder reguliert, was ich handeln darf.

      Glück auf!
      CM
      Bilder
      • hscm_versus_gme.jpg

        374,39 kB, 1.045×981, 42 mal angesehen
      Bei einem Fluß ist das Wasser das man berührt das letzte von dem, was vorüber geströmt ist, und das erste von dem, was neu kommt.
      So ist es auch mit der Gegenwart.
    • Die 60 Stück heute das war ich.

      Ich wollte den Typen ärgern, der sie gerade seit 2 Wochen versucht zu drücken, das war ein Kauf meinerseits. :D

      Das sind elendige Pink Sheets. Das ist nichts was man machen sollte, aber wenn man drin hängt muss mans zu Ende führen.

      Nein es gibt keine Homepage und vermutlich hier im Forum mehr Infos als weltweit wo anders dazu.

      Muss man nicht haben. Aber wenn mans an der Backe hat, muss man es halt zu Ende führen. :thumbup:

      Glück auf!
      CM
      Bei einem Fluß ist das Wasser das man berührt das letzte von dem, was vorüber geströmt ist, und das erste von dem, was neu kommt.
      So ist es auch mit der Gegenwart.
    • Neo schrieb:

      ich hoffe Du hast was draus gemacht und bist in GME drin.

      Wir stehen wohl am Anfang noch vor dem 2. Squeeze.

      Naja, habe mir 10 Stück im Feb. aufgeladen...
      Ohne jetzt all zu große Hoffnung
      Mal sehen wohin es treibt.
      Verkaufe, wenn wieder Medien über GME berichten...

      Bei VW waren es glaube ich auch 2 Wellen...
      Allerdings "weicher" als bei GME

      Elitekrieg sehe ich nicht wirklich da.
      Auch die ganzen WSB'ler.
      Das Ding hat einfach ein Eigenleben bekommen...

      Da wurde sicher viel an Aktien aufgesaugt - und der Markt ist nicht mehr liquide.
      Trick #1: Erhöhe die Liquidität durch hohe Frequenz wurde beim 1. Mal schon angewendet.
      Und auch noch Kauflimitierung.

      Wenn ich tippen soll: Höhepunkt Ende des Monats.
      Regel #1: kaufe unpopuläre Assets (Gewinn liegt im Einkauf)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Deflationator ()

    • Neo schrieb:

      Ich weiss gar nicht wie Du das machst, wie kannst Du die überhaupt handeln?

      Bei mir wären die Gebühren viel viel höher wie 60 Stück.

      Viel Glück!
      Die Gebühren waren für beide Seiten vermutlich höher als die 60 Stück. Aber das ist für Shiva!

      Ich werde den Rest, und es sind um die 18000 Stück, erst dann weiter in größeren Mengen abverkaufen, wenn der Kurs wieder hoch geht.

      Pink Sheets sind in 99% der Fälle Pleitefirmen, die Gebühren an die Börse sparen wollen, hier ist es eine seit Jahrzehnten stillgelegte Silber-Zinkmine im Bunker-Hill-Gebiet, in das Sprott eingestiegen ist. Wer sonst. [smilie_happy]

      es gibt genug anderes Interessantes und vor allem weniger Risiko behaftetes.

      Ich wollte das ja nur los werden, weil der Post mit GME kam. Und so toll ist das nun auch wieder nicht.
      Bei einem Fluß ist das Wasser das man berührt das letzte von dem, was vorüber geströmt ist, und das erste von dem, was neu kommt.
      So ist es auch mit der Gegenwart.
    • Neo schrieb:

      Codices, wenn Du Dich viel mit Crypto befasst, was ist Deine Meinung zu BSV ?
      Danke.
      Wenn Du Bitcoin SV meinst, dann sehe ich das als Betrugsmasche an.

      Kein Mehrwert, nur Gewinnmitnahmen mittels Gedöns.

      Ich bin kein reiner Bitcoinbulle, weil ich manche Altcoins langfristig für eventuell interessanter halte, aber der selbst ernannte Mr. Satoshi hat mich darunter mit am Wenigsten überzeugen können, geschweige denn davon, dass er der echte ist.

      Wenn ich mich täuschen sollte, Respekt, aber es gibt dafür bisher kaum echte Hinweise. Nur Marketing.

      Glück auf!
      CM
      Bei einem Fluß ist das Wasser das man berührt das letzte von dem, was vorüber geströmt ist, und das erste von dem, was neu kommt.
      So ist es auch mit der Gegenwart.
    • Danke für Deine ehrliche Antwort.

      CW ist natürlich nicht Satoshi, da es den Satoshi gar nicht gibt. Satoshi ist eine Projektgruppe vom Geh.-Dienst, der CW wahrscheinlich angehört hat. Dass er sich als unsympatisches, streitsüchtiges Ekelpaket verkauft ist Absicht um die ganzen Honks abzuschütteln. Er soll keine Honigfalle wie BTC schaffen, die man irgendwann bei Flashcrash untergehen lässt und damit all die Newbies verarmt, sondern eine Utility Blockchain aufbauen, inwieweit er das schafft ird sich zeigen.

      Wie gesagt, ich halte CW weder für ehrlich noch für sympatisch - allenfalls für sehr begabt.

      Es ist seine Rolle.

      BSV wird erst eine Bedeutung erlangen, wenn BTC und wahrscheinlich auch Tether fallen gelassen wird.

      So sehe ich das, aber vielleicht liege auch falsch.

      Lieben Gruss

      Neo

      PS: Mit den Altcoins kenne ich mich nicht aus, habe mich nur mit BTC und BSV beschäftigt.

      Bin sicher da sind langfristig ein paar sehr interessante dabei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neo ()

    • ShiningGold schrieb:

      schon knapp 20 plus.....Oida, was ne freak-show! =O
      (müssten so um die 120-130 mrd. sein)

      Logisch, das 1.9 Billionen US Dollar Hilfspacket wurde bewilligt, da werden viele viele 1500 Dollar oder 2000 Dollar pro US Einwohner in Cryptos und dem Aktienmarkt einfliessen.

      Der typische US Bürger kauft sich damit sicherlich nicht das Essen,oder bezahlt die Miete damit, er will damit zocken und schnell reich werden haha :D
      Untergangspropheten :

      Markus Krall 2019: MEGA CRASH Banken + Systemkollaps Herbst 2020 8|


      Jim Rogers 2009: Bitcoin is going to ZERO 8|



    • Auch bei der Wasserstoffaktie NEL ASA schlug man heute erbarmungslos zu (knapp +20%).
      Gestern hatte ich sie mir bei 2,10 am unteren BB angesehen und einen Einstieg erwägt , aber der Trend schien unbeirrt nach unten.
      So wurde es heute früh um einiges teurer :( :


      habe aber eben schon wieder gegeben und damit das Geschenk der verrückten Tech-Fans angenommen-damit
      Cashposition für EM-Gelegenheiten oder 2-3 andere gerade günstige Werte ( Cann./Wasserstoffwerte) bissel aufbessern können.

      :) Caldera

      Nachtrag : Habe nun eben die andere Wasserstoffaktie Clean Power Capital gekauft , hoffe die springt morgen auch an !

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • ShiningGold schrieb:

      Deflationator schrieb:

      17% = 91,8 Mrd Wertsteigerung
      laut ZH warens bei 14% schon 90 mrd.aber ist ja heutzutage eh egal..... börsenalltag 8o
      und der gesamte Uran-Minenmarkt hat so ca. 20 Mrd Marktkapitalisierung!
      Wehe, hier fließt mal n Schwung dieses spekulativen Geldes rein, dann BOOOM! 8o
      "Glück ist, was passiert, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft."
      Lucius Annaeus Seneca (1 - 65 n. Chr.)
    • Blue Horseshoe schrieb:

      c-Mc2k schrieb:

      und der gesamte Uran-Minenmarkt hat so ca. 20 Mrd Marktkapitalisierung!
      Wehe, hier fließt mal n Schwung dieses spekulativen Geldes rein, dann BOOOM!
      fängt doch gerade an.....
      bg bh
      Stimmt, ja!
      Nur wir reden hier über 90 Mrd., die sich Tesla an einem Tag bewegen.
      Wollte nur nochmals auf dieses krasse Mismatch aufmerksam machen 8)
      "Glück ist, was passiert, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft."
      Lucius Annaeus Seneca (1 - 65 n. Chr.)
    • Goldmeister99 schrieb:

      Was mir derzeit einfach nicht in den Kopf gehen will, warum steigen die Banken Aktien?

      Durch Corona sollten zig Millionen, wenn nicht Milliarden an Kredit Zahlungen abzuschreiben sein.

      Wird hier wirklich nur noch von Tag zu Tag gedacht und alle sehen einfach weg, was die Zukunft betrifft?
      Dachte an der Börse wird eben diese gehandelt :wall:
      Steigende ZINSEN, steigende Margen...Fristentransformation. Und warum fällt Gold ? Weil alles gut wird, für die Banken, für die Wirtschaft und überhaupt...wenn‘s Arscherl brummt ist‘s Herzl gsund. 8o

      Ist doch alles ganz einfach. :whistling:

      Faschismus erkennen die meisten nur , wenn ein Hakenkreuz drauf gemalt ist !