Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Kurz und Mittelfristige Spekulationen - Seite 195 - Derivate - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Kurz und Mittelfristige Spekulationen

    • Spartakus. schrieb:

      @pipex
      Salve, der Nasdaq hat heut schon eine eigenwillge Bewegung...

      Drück dir die Daumen mit dem put ...


      Thx Sparta ... Dow hat sich gestern im Daily das Köpfchen gestoßen?
      Tageskerze mit Docht und Durchstoß obb
      /Rückzug ... ein Rutsch unter das gestrige Gap wäre heute der Wunsch. Beim Dax würde erst die Aufgabe der 16000 an der bullischen Sichtweise Zweifel wecken. Abwarten also.


      pipex
    • Aufgrund der aktuellen Lage,
      es ist keine Frage,
      wird der Dax stark fallen,
      da werden die Korken knallen!

      Da schwierig es ist zu sagen,
      sollte jeder sich Fragen,
      was denn der Grund fuer Dax anstieg ist,
      wo es doch laut Fakten pessimistisch ist!

      Vermutlich wurde zu viel gespritzt,
      das Regime sich wohl bald verpisst,
      die Lage ernst und hoffnungslos,
      Dax schmiert ab und das grandios! 8| [smilie_happy]


      Waere ich noch an der Boerse taetig,
      so wuerde ich DAX Put kaufen maechtig!
      Wie zuletzt ein Mega Absturz droht,
      und die Gesellschaft ist verroht! :rolleyes:

      Die neue Goldrally kommt - Diese Grafik macht es deutlich! - YouTube
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • FanaticsVfL schrieb:

      Aufgrund der aktuellen Lage,
      es ist keine Frage,
      wird der Dax stark fallen,
      da werden die Korken knallen!

      Da schwierig es ist zu sagen,
      sollte jeder sich Fragen,
      was denn der Grund fuer Dax anstieg ist,
      wo es doch laut Fakten pessimistisch ist!

      Vermutlich wurde zu viel gespritzt,
      das Regime sich wohl bald verpisst,
      die Lage ernst und hoffnungslos,
      Dax schmiert ab und das grandios! 8| [smilie_happy]


      Waere ich noch an der Boerse taetig,
      so wuerde ich DAX Put kaufen maechtig!
      Wie zuletzt ein Mega Absturz droht,
      und die Gesellschaft ist verroht! :rolleyes:

      Die neue Goldrally kommt - Diese Grafik macht es deutlich! - YouTube
      Ein wahrer Poet auf diesem trostlosen Planet :thumbup:
      8| 8o :P
    • Real de Catorce schrieb:

      Soligenix eilt derzeit zur Erprobung eines rizinhaltigen Impfstoffs RiVax® gegen das hämorrhagische Marburg-Fieber.[...]
      RiVax könnte mit Hilfe der bestehenden COVID-Injektionsinfrastruktur schnell eingesetzt werden, und die Öffentlichkeit ließe sich mit Hilfe von PSYCOPS in den Mainstream-Medien leicht davon überzeugen, es zu nehmen.[...]
      Bei mir ein Lemmingtrade mit Einstieg zu 1,05 USD vor einer knappen Stunde. :pinch:
      Bis jetzt war SNGX ein Satz mit X, ich halte noch weiter.
      Diesen Morgen hat das Garderegiment im Gelben seine Favoriten genannt.
      Darunter auch shipping companies wie die israelische ZIM...

      So, gegen Mittag sehe ich die IBD50 Liste mit ZIM auf Platz 1.
      saludos
      Control Oppress Victimise Isolate Divide

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Real de Catorce ()

    • Real de Catorce schrieb:

      So, gegen Mittag sehe ich die IBD50 Liste mit ZIM auf Platz 1.
      IBD50
      Fundstelle
      Quelle
      Danke für den Input @Real de Catorce.

      Ein kurzer Blick mit Marketscreener sagt fundamental gesund.
      2022 weniger Umsatz und deutlich weniger Gewinn.
      marketscreener.com/quote/stock…recherche=rapide&mots=zim

      Hat einen Haufen Cash und zahlt ca. 20% Dividende.
      Wenig Eigenkapital.
      Ist natürlich sehr Konjunkturabhängig.


      LG Vatapitta
    • In DE aber kaum Volumen.
      Lk 12:2-3 Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird.Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.
      meine Bewertungen
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      Mal was von der EW Konkurrenz zum Goldpreis.Ziel 15123 U$ - das hört man doch gern.

      EW Analyse - GOLD - Die Entscheidung steht vor der Tür
      14.01.22, 18:17
      Elliott Wellen Analyse: GOLD
      Elliott Wellen Analyse: GOLD
      Sollte es sich im GOLD bei dem beschriebenen Dreieck a-b-c-d-e um die Welle x der Welle 2 handeln, dann würde der Goldpreis bis Ende März nochmal auf die 1578,03 USD fallen und sich erst danach verzehnfachen.
      Monatschart vom GOLD (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Monat)

      Sollte sich die Welle y, in den Wellen a-b-c-d-e, der Welle 2 bereits finalisiert haben, dann wäre eine direkte Verzehnfachung möglich.
      Fazit:
      Es wird von einer Verzehnfachung im GOLD ausgegangen, allerdings ergeben selbst die intensivsten Bemühungen noch kein endgültiges Ergebnis über den direkten, oder indirekten Weg. Hier wird es in Kürze zu einer Entscheidung kommen. Es werden bereits wichtige Bedingungen und MoB Marken erarbeitet, es fehlen noch einige sachdienliche Hinweise.
      André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de
      Monatschart vom GOLD (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Monat)
    • Neu

      Da ja Charttechnik und gewisse Muster immer wieder interessant sind, auch wenn mal eben eine verzehnfachung hier in Aussicht gestellt wird, ist das nicht unrealistisch. Klar bringt das nichts wenn dabei das Geld auch nichts mehr Wert ist. Dennoch, ich bin felsenfest davon ueberzeugt, das wenn nur ein Bruchteil der leer verkauften bzw. nur papiermaessig vorhandenen Goldbestaende eingedeckt werden muss, derweil ist 100 mal mehr Papiergold da, bzw. elektronisch generiertes da, wie physisch vorhanden, ist eine Verzehnfachung des Preises absolut realistisch!
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Neu

      Mal was ganz was anderes.... Wettet hier wer auf steigende Zinsen???


      Der Bondaffe, [16.01.2022 18:20]

      bild.de/bild-plus/politik/inla…nversionToLogin.bild.html

      Die Aufzeichnung, in der Karl Lauterbach diese Worte gebraucht "Omikron ist nicht das Ende von Corona bzw wird die Pandemie auch deshalb nicht beenden...was wir verhindern werden" ist natürlich phantastisch. Das wird der internationalen Spekulanten Gemeinschaft gefallen.
      Ich stelle es noch einmal heraus. Karl Lauterbach ist in seinem Fanatismus absolut glaubhaft. Wenn die Zins Spekulaten weltweit das erkennen und Karl Lauterbach so weitermacht wie bisher ist das die Einladung, die Aufforderung und die Grundlage dafür, die Zinsen bzw. die Renditen für deutsche Staatsanleihen in die Höhe zu treiben.
      Karl Lauterbach ist die Garantie für "German dumb money". Früher war es das "dumme, einfältige, deutsche Investorengeld". Jetzt macht KL auf das "dumme, einfältige, deutsche Steuerzahlergeld" weltweit aufmerksam.
      Er gibt sozusagen die Staatskasse zu Plünderung frei. Im Prinzip zahlt der deutsche Steuerzahler und die Halter von deutschen Bundesanleihen die Plünderung über die Kursrückgänge ihrer Papiere, der sie im Bestand (Lebensversicherung, Pensionskasse) halten. Das weiß der dumme Michel aber so nicht.
      Ich weiß, das ist nicht ganz so einfach nachzuvollziehen, aber in den letzten Jahren wurde die deutsche Staatskasse von Zinszahlungen und Zinsbelastungen durch die Zahlung von Zinsen auf Bundesanleihen verschont. Das Gegenteil war sogar der Fall, denn durch das Agio bei der Emission bei Negativrenditen wurden "Kursgewinne" durch den Bund gleich zu Beginn bei Ausgabe von Anleihen vereinnahmt.
      Damit wird wohl bald Schluss sein, denn mittlerweile ist bekannt geworden, daß sich der Bund im neuen Haushalt mit 480 MILLIARDEN EURO neu verschulden will.
      faz.net/aktuell/finanzen/wegen…en-schulden-17534619.html
      Letztendlich bringen höhere Renditen höhere Zinssätze und Zinsbelastungen für den Bundeshaushalt mit sich. Und der war vorher im Prinzip bei NULL bzw. im Jahr 2020 bei "läppischen" 6,4 MILLIARDEN EURO.
      de.statista.com/statistik/date…ben-des-bundes-seit-1969/
      480 Milliarden kostet der Corona-Spuk schon jetzt im Jahr 2022. Vorsichtig geschätzt, denn da ist ja Karl Lauterbach, der die Zinsen und die Renditen für Bundesanleihen und die Zinsbelastung für den Bund nach oben treibt. Und wohl auch die absolute Verschuldung. Denn er braucht einen Brutal Sieg über Corona und zwar europaweit.
      Bald werden die Finanzministerkollegen aus Europa nach Deutschland schauen und erkennen, wer die Zinsen/Renditen hier mit seinen markigen Aussagen über die Corona-Maßnahmen nach oben treibt. Da gibt es hier im Land einen Experten: Karl Lauterbach. Aber jetzt steigen die Zinsen/Renditen für die wichtigsten europäischen Industrienationen schon an:
      investing.com/rates-bonds/italy-10-year-bond-yield
      investing.com/rates-bonds/spain-10-year-bond-yield
      investing.com/rates-bonds/france-10-year-bond-yield
      investing.com/rates-bonds/netherlands-10-year-bond-yield
      usw. usf.
      Bald werden auch die Spekulanten erkennen und fragen: "Who is Karl Lauterbach?". Und Sie werden erkennen, dass sie nur auf steigende Zinsen und Renditen für deutsche und europäische Anleihen wetten müssen um schöne und sichere Gewinne einzufahren. Denn die "Europäische Gemeinschaft der Steuerzahler und Bondhalter" ist die Garantie dafür. Wenn das in den Köpfen drin ist, dass Deutschland und Europa für Plünderungen freigegeben sind, dann gibt es kein Halten mehr. Denn eine Beendigung von Corona wird, wie es Karl Lauterbach formuliert "von uns verhindert werden". Durch die Kursrückgänge bei den Festverzinslichen/Bonds wird viel Vermögen vernichtet werden. Parallel dazu sollten die Kurse an den Aktienmärkten zurückgehen.
      Und solange "verhindert" wird, läuft die Zinsanstiegsparty. Das kann dauern. Jeder Spekulant ist sich schließlich selbst der Nächste.
      So langsam müsste auch der naivste Mensch erkennen, dass unser Wetter massivst manipuliert wird. Chemtrails, künstliche Wolken, angebliche "shiptrails" ... alle Nase lang Wetterkapriolen... ES REICHT!!!himmelbeobachter.de blauerHimmel.info Für einen Himmel ohne künstliche Wolken!
      chemtrail.de sauberer-himmel.de
    • Neu

      Hindenburg Omen...

      Hindenburg Omen Signals Downside Potential | The Mindful Investor | StockCharts.com

      Zusammengefasst: Kursverlauf/Marktbreite bei US-Aktien deuten auf eine grössere Korrektur hin.... aber wie immer: Es kann sein, muss aber nicht....Vorsicht ist geboten.....

      Wir wissen zwar, dass die Computertrader alles auch wissen, was wir wissen....demzufolge mit ein paar Milliärdchen die Märkte hübsch steuern können.... aber ich habe auch ein Auge drauf: US-Aktien (und demzufolge auch der Rest der Welt) sind auf der Kippe. Noch immer würde ich das Szenario leicht favorisieren, dass nach oben noch etwas geht, wie praktisch immer...... aber es wäre halt schon mal Zeit für Ungemach.
      Um zum Thema dieses Fadens zu kommen: Kurzfristig sind Longspekulationen bei US-Aktien zwar noch vertretbar, aber sollte es noch ein bisschen weiter runter gehen und der Aufwärtstrend wird gebrochen, dann dürfte es Sinn machen, mittelfristige Shortpositionen aufzubauen.
      Bilder
      • spx.png

        45,97 kB, 876×760, 11 mal angesehen