Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Maus Uran Depot - Seite 5 - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Maus Uran Depot

    • hein4 schrieb:

      Hallo Maus!

      Riskierst du bei den Faktorzertifikaten ein Halten übers Wochenende?
      Beim derzeitigen Silberpreisverlauf ist es schon kräftig abgerutscht.

      LG
      Hein
      schön das es gefallen ist [smilie_happy]
      habe 10k zu 5000 gerechnet kam alles billiger ins Nest
      fallen kann es Steigen muss es :burka:
      onvista.de/derivate/faktor-zer…T-AUF-SILBER-DE000MF9L6L0
      Wissen ist Macht nichts Wissen Macht nichts!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maus ()

    • hein4 schrieb:

      Hallo Maus!

      Seltsam genug, jetzt wurde dein Zertifikat aus dem Handel genommen und auf der Seite von Morgan Stanley steht, es hätte die Resetbarriere erreicht.
      Was hältst du davon?
      ?
      hab noch verbilligt und gesamt 6400 davon noch für ein € gekauft
      Schnitt 1,44 jetzt
      hab gerade ins Depot geschaut und die Dinger stehen mit leichtem minus drinnen ?

      übrigens ist nicht mein Zerti [smilie_happy]

      wurde heute auch noch nicht gehandelt
      onvista.de/derivate/faktor-zer…T-AUF-SILBER-DE000MF9L6L0

      ja was ist das wieder :boese:

      Hier der link
      zertifikate.morganstanley.com/Produktdetails/DE000MF9L6L0

      Produkt ist ausverkauft - aktuell kein Kauf möglich. Reset-Barriere erreicht - Produkt wurde angepasst - neue Werte: Bezugsverhältnis 1,328251, Basispreis 16,42 USD, Reset Barriere 16,92 USD :hae:


      so ist es wenn man keine Ahnung hat wie gehts jetzt weiter :thumbsup:
      Wissen ist Macht nichts Wissen Macht nichts!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maus ()

    • Morgan Stanley schrieb:

      Falls der zugrunde liegende Rohstoff/Edelmetall-Spot die Reset Barriere unterschreitet, liegt ein Reset Ereignis vor und es wird ein Hedging-Wert ermittelt. Dieser Wert ergibt sich aufgrund der für den Rohstoff/Edelmetall-Spot abgeschlossenen Hedgingvereinbarungen erzielten Preise, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben. Wenn dieser Hedging-Wert über dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt, werden bestimmte Werte des Faktor-Zertifikats angepasst, wie in den Endgültigen Bedingungen näher beschrieben.

      Wenn allerdings der Hedging-Wert unter dem letzten unmittelbar vor dem Eintritt des Reset Ereignisses anwendbaren Basispreis liegt oder diesem entspricht, so steht es der Emittentin frei, vorbehaltlich einer wirksamen Ausübung des Ausübungsrechts des Gläubigers oder einer Mitteilung einer Kündigung durch die Emittentin, die Wertpapiere mit sofortiger Wirkung vollständig, jedoch nicht teilweise, durch Mitteilung an die Gläubiger zu kündigen (eine sogenannte Reset Ereignis Kündigung). Als Folge der Ausübung einer Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin wird das Produkt mit sofortiger Wirkung beendet und der Mindestbetrag ausgezahlt, wodurch es zum Totalverlust kommt.

      Sowohl die Reset Barriere als auch der Basispreis sind nicht konstant. Nach anfänglicher Bestimmung dieser Werte werden, wie in den Endgültigen Bedingungen festgelegt, Anpassungen erfolgen. Der aktuelle Wert der Reset Barriere und des Basispreises sind der obigen Tabelle zu entnehmen.

      Das Produkt hat keine feste Laufzeit. Bei Ausübung des ordentlichen Kündigungsrechts erfolgt die Bewertung des Rohstoff/Edelmetall-Spots am ersten planmäßigen Handelstag (des Rohstoff/Edelmetall-Spots) eines jeden Monats, welcher dem Ablauf von 35 Tagen nach dem Ausübungstag folgt. Bei Ausübung der Reset Ereignis Kündigung durch die Emittentin werden die Wertpapiere zum Mindestbetrag zurückgezahlt.
      Verstehen tu ich´s nicht so richtig, aber klar ist: Sie haben nur Dein Bestes im Sinn [smilie_happy]
      Gruß, GL
      Das Publikum... wendet sich von dem Gebrauche des durch die Umlaufmittelvermehrung kompromittierten Geldes ab, flüchtet zum ... Barrenmetall, zu den Sachwerten, zum Tauschhandel, kurz, die Währung bricht zusammen. (Ludwig von Mises)
    • ist doch einfach zu verstehen

      wenn dein 15Fach gehebeltes Papier ,
      der BasisPreis plötzlich um 25% fällt
      ist dein Zerti unter 0
      also Wertlos

      ist bei Silber wohl kaum der Fall

      Heute wird nichts Gehandelt Morgen geht es weiter :thumbsup:

      eins ist Klar diese Papiere Taugen eigentlich zum Kurzen Zocken
      mit Anlegen hat das alles nichts zu tun
      Gebühren ohne Ende zum Basis preis Verluste beim hin und her(wo geht es nur hoch)
      ich bin nur ALL IN weil ich von einem Raketen Anstieg auf die 23 Spekuliere :thumbsup:
      und dann werden die Karten neu gemischt :O
      Wissen ist Macht nichts Wissen Macht nichts!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Maus ()

    • Neu

      Maus schrieb:

      die hat ja schon ü400%das brauch ich nicht
      ich will unten Kaufen :thumbsup: was unendecktes ein schlaffender Gozilla muss her

      Hi Maus,

      hast du gesehen was heute mit Greenland passiert ist?

      Ich hab dummerweise genau vor dem Absturz meine Position verdoppelt. :wall:

      Jetzt ist die Frage taugt die Firma überhaupt was?

      Hast du noch Greenland?

      Was kann man hier raten?


      Grüße
      Minehunter
    • Neu

      Der heutige Absturz hat nichts mit der Qualität des Unternehmens zu tun, sondern mit dem heutigen Wahlergebnis in Grönland. Die neuen politischen Mehrheiten mögen Bergbau in Grönland wenig bis gar nicht. Ob die tatsächlich auf Hebung der umfangreichen wichtigen Bodenschätze verzichten werden?
      "Kämmerer" nennt man den Beigeordneten bzw. Dezernenten, der für den Haushalt einer Stadt oder eines Landkreises zuständig ist.
    • Neu

      Aus meiner Erfahrung mit Politik z.B.: Venezuela Gold Reserve,Rumänien Gabriel,Spanien Berkeley,Peru Lupaka,SAC Bolivien. etc ist Weltweit allergrösste Vorsicht angesagt. Eine wirkliche Chance ergibt sich erst nach Vollständigem Abzug des Gewitters, alles davor gibt enttäuschende Hüpfer im Kurs die immer noch tiefer enden. Hätte ich sie entgegen meiner Absicht gekauft würde ich ohne Rücksicht auf verluste schmeissen.

      Ich denke dass vor Ort das Wahlergebnis abzusehen war und dies der Grund für den Umsatz der gesamten Aktienzahl um den 10 Feb. in ein paar Tagen war.
      Tretminen reissen ein Bein ab, Wasserminen versenken Schiffe, Goldminen vernichten viele Anleger. :!: