Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Brixton Metals / BBB (TSX) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Brixton Metals / BBB (TSX)

    • Brixton Metals Corp.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Brixton Metals / BBB (TSX)

      Explorer mit zwei interessanten Projekten, der sich nach Sprung, Gewinnmitnahme und Gapclose nun wieder im Partialeigentum des erhabenen Khans befindet:

      1) Thorn Project in British Columbia, Canada
      Großes Gebiet mit Silber- und Goldvorkommen und ersten sehr guten Bohrresultaten; weitere neue Zonen sollen dieses Jahr erbohrt werden.

      2) Silver-Cobalt Camp in Ontario, Canada
      Sehr hochradiges Silbervorkommen mit exzellenter Infrastruktur, das unter anderem zwei "historische" Minen umfasst. Kobalt als Nebenprodukt schadet sicher auch nicht.

      Eigentümerstruktur:
      Management 12%
      Rob McEwen 9%
      Institutional 7%
      US Global 6%
      Hecla Mining 6%
      Eric Sprott 5%
      Die Khans und Nichtkhans dieser Welt 55% ;)

      Homepage: brixtonmetals.com/
      WKN: A114WV

      Marktkapitalisierung: C$ 18.5M
      Shares Outstanding: 40M

      Allerdings ist zu bedenken, dass es auch noch 17M Warrants gibt, die meisten davon aber zumindest teurer als der aktuelle Preis (C$0.5, C$0.7, C$1.0, fällig 2018). Leider sind 7M der 17M Altlastenwarrants zu C$0.15, die erst im April 2019 ablaufen. Gewichteter Mittelwert der Warrantausübungspreise ist ziemlich genau der aktuelle Kurswert. Verwässerung wird kommen. Aktie aktuell nach PP in Lauerstellung. Jetzt bedarf es weiterer guter Nachrichten, um den Turbo zu zünden...

      Festhalten für den Ritt durch die kanadische Steppe. Wir sind das Schwert und das Korn! ;)
    • Auch hier soll das neue Geld benutzt werden, um ein neues Projekt voranzutreiben, nämlich das Hog Heaven Gold- und Silberprojekt in Montana, das man von Pan American Silver erworben hat (3% NSR an PAAS).

      Allerdings kann man sich fragen, warum Pan American Silver das Projekt überhaupt abgibt. Aus meiner Sicht ist der Grund, dass der Wert des Projekts momentan durch die Gesetzgebung in Montana (Gold cyanidation ban von 1998) gedeckelt ist. Solange das Verbot besteht, das denkbar knapp beschlossen wurde (53% - 47%), müsste man das Erz zur Goldextraktion erstmal außer Landes schaffen. Wenn man auf eine Verbesserung der Minenfreundlichkeit in Montana spekuliert, könnte sich der Deal allerdings auszahlen. Aber rechnen kann man damit nicht.

      Dem Schamanengeist wäre es lieber gewesen sich auf Thorn und Langis zu konzentrieren und sich die neue Finanzierungsrunde zu sparen. Andererseits scheint das aktuelle Niveau bei C$0.3 charttechnisch attraktiv zu sein. Möge sich jeder sein eigenes Bild machen...

    • zukuenftiger schrieb:

      Brixton hat zuletzt, auf seinem Thorn-Projekt im "Goldenen Dreieck", 1,97 g/t Gold über 554m gebohrt...
      THN19-150 returned 554.70m of 0.57 g/t Au, 0.24% Cu, 43.18 g/t Ag, 0.55% Zn, 0.28% Pb or 1.97 g/t AuEq over 554.70m

      Betonung liegt auf Equivalent. Gebohrt wurden 0,57 g/t Au. Kann nicht beurteilen ob bei diesen Werten ein wirtschaftlicher Abbau möglich ist. Habe nicht den ganzen Bericht im Detail durchgelesen, auf die schnelle sehe ich jedoch keine Angaben zum Cut off Grade. Wäre halt auch mal interessant. Für mich ist diese Meldung kein Anlaß zum Einstieg.

      Gruß

      Magellan
      Freiheit ist die Abwesenheit von Zwang

      (Lupus)
    • Brixton Metals geht eine Partnerschaft mit HPX* ein, zur Erschließung ihrer Hog Heaven Silber-Gold-Gold-Kupfer-Blei-Zink Lagerstätte im Bundesstaat Montana, USA.

      *HPX ist ein in Privatbesitz befindliches Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das von Chairman und CEO Robert Friedland geleitet wird.

      brixtonmetals.com/brixton-meta…p-the-hog-heaven-project/

      HPX hat das Recht, eine 51%-Beteiligung am Projekt Hog Heaven zu erwerben, indem es insgesamt 4,5 Millionen USD in bar bezahlt und 15 Millionen USD an Explorationsausgaben tätigt.
      Darüber hinaus kann HPX eine zusätzliche 24%-Beteiligung (für eine Gesamtbeteiligung von 75%) am Projekt Hog Heaven erwerben, indem es zusätzliche Explorationsausgaben in Höhe von 25 Millionen USD tätigt.

      Gleichzeitig hat Herr Friedland einer Privatplatzierungsfinanzierung in Höhe von 2 Millionen CAD in Brixton Metals zugestimmt.

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldmineraloge ()

    • VANCOUVER, British Columbia, Nov. 16, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Brixton Metals Corporation (“ Brixton ” or the " Company ") (TSXV: BBB) (OTCQB: BBBXF) is pleased to announce high-grade gold, silver and copper content in 17 in place outcrop rock samples collected at and west of the recently acquired Trapper Target on its vast 2,594 square kilometer Thorn Cu-Au-Ag Project.
      Highlights from Prospecting
      • Five rock samples greater than 20 g/t gold
      • Three rock samples greater than 1 oz/t gold , including a 1.5 oz/t Au sample ( 47.0 g/t Au )
      • S ample Y642277 returned 31.9 g/t Au, 1490 .0 g/t Ag , 5.6% Pb, 3.7% Zn , 0.1% Cu

      • Three samples greater than 1% copper, including on e greater than 5% copper in a new area
      Chairman and CEO of Brixton Metals, Gary R. Thompson stated, “The Trapper Target was acquired earlier this year from Kodiak Copper for cash and share consideration of C$1 million, whom had drilled the target in 2011 with some very encouraging results. Several days of prospecting in the area have returned exciting new high-grade results. Further geochemical sampling, geological mapping and drilling will be the priorities during the next season’s exploration program.”
      Table 1. A Summary of the 17 High Grade Rock Samples Collected.
      Sample IDAu ppmAg ppmCu ppmPb ppmZn ppm
      Y64228047.0127.01,925.056,100.026,100.0
      Y64209241.6106.02,710.042,900.064,000.0
      Y64227731.91,490.01,385.056,000.037,000.0
      Y64209128.2572.01,880.036,500.029,700.0
      Y64227923.0367.01,725.034,000.024,900.0
      Y6422817.184.41,175.050,600.053,100.0
      Y6420284.64.946.443.7170.0
      Y6422583.14.4820.09.491.0
      Y6422642.12.7114.010.724.0
      Y6422781.65.557.0168.0197.0
      Y6422831.368.71,735.036,000.033,200.0
      Y6420261.32.9103.018.251.0
      Y6421241.130.952,200.011.9131.0
      Y6422650.511.329,300.08.9130.0
      Y6420310.01.56,890.04.272.0
      Y6421370.051.06,970.0842.01,450.0
      Y6422600.01.412,200.03.548.0

      In addition to the high-grades that were pulled from the Trapper Target, an important new area of interest was identified through prospecting located about 3km west-southwest from the Trapper Target seen in Map B below. Rock sample Y642124 returned 5.2% Cu, 1.1 g/t Au, 30.9 g/t Ag, see Figure 5 below for further details.
      Click link for Figure 1. General Location Map of Samples Collected from this Batch of 17 Rock Samples:
      brixtonmetals.com/wp/wp-conten…20/11/Fig-1_16Nov2020.jpg
      The Trapper Gold trend is a 5.5 km long NW striking zone that consists of highly altered volcanic sequences with quartz stockwork-brecciation and visible sulphide mineralization.
      Click link for Figure 2. The Trapper Gold Zone with 2020 Gold-in-Rock Geochemical Results:
      brixtonmetals.com/wp/wp-conten…20/11/Fig-2_16Nov2020.jpg
      Click link for Figure 3. Detailed Insert Map of Recent High-Grade Gold Sample Location (blue rectangle):
      brixtonmetals.com/wp/wp-conten…20/11/Fig-3_16Nov2020.jpg
      Click link for Figure 4. Rock outcrop sample Y642280 returned 47 g/t Au, 127 g/t Ag, 0.19% Cu, 8.2% Pb+Zn, pyrite-pyrrhotite-arsenopyrite and other pictures of the sampled area (Trapper Gold Zone):
      brixtonmetals.com/wp/wp-conten…20/11/Fig-4_16Nov2020.jpg
      Click link for Figure 5. Rock sample Y642124 returned 5.2% Cu, 1.1 g/t Au, 30.9 g/t Ag (new area of interest):
      brixtonmetals.com/wp/wp-conten…20/11/Fig-5-16Nov2020.jpg
      During the 2020 exploration program at Thorn, Brixton completed a total of 5,291.99m of core drilling of which, 2,788.55m over 16 holes were drilled at the Outlaw gold target and 2,503.44m over 3 holes were drilled at the Camp Creek porphyry target (assay results pending). The property-wide geochemical survey at the Thorn Project includes 5,418 soil and 1,282 rock samples.
      Figures 6 and 7 represent the latest version of the Thorn Project gold and copper geochemical anomaly maps, both highlighting a 75 km long copper-gold anomalous trend.
      Click link for Figure 6. Gold Geochemical Anomalies Map at the Thorn Project:
      brixtonmetals.com/wp/wp-conten…20/11/Fig-6-16Nov2020.jpg
      While the Company has some rock sample results still pending, these maps represent a geochemical compilation totalling 6,600 rock, 25,000 soil and 2,500 stream sediment samples collected throughout the Thorn property of anomalous values.
      Click link for Figure 7. Copper Geochemical Anomalies Map at the Thorn Project:
      brixtonmetals.com/wp/wp-conten…20/11/Fig-7-16Nov2020.jpg
      Mr. Antonio Celis, MSc., P.Geo., who is a qualified person as defined by National Instrument 43-101, reviewed and approved the information in this press release.
      Wenn du merkst das du ein totes Pferd reitest, steig ab :thumbup:
    • Brixton Metals Drills 2m of 1898 g/t Silver and 5m of 547 g/t Silver at its Langis Project, Ontario

      14:00 Uhr | GlobeNewswire

      VANCOUVER, March 10, 2021 - Brixton Metals Corp. (TSX: BBB, OTCQB: BBBXF) (the "Company" or "Brixton") is pleased to announce further high-grade silver results from its fall/winter exploration program at its wholly owned Langis Project located in the Cobalt Camp of Ontario, Canada...goldseiten.de/artikel/486330--…ngis-Project-Ontario.html

      goldseiten.de/artikel/486330--…ngis-Project-Ontario.html
      Die Waffen liefern die Reichen,
      die Armen liefern die Leichen!
    • pressebox.de/pressemitteilung/…ervererzung/boxid/1081236

      Pressebox schrieb:

      Brixton Metals: Megabohrung mit über 800 Meter Kupfervererzung!


      Der fortgeschrittene Kupferexplorer Brixton Metals (TSXV: BBB; FRA; 8BX1) ist auf seinem 2.600 km² großen Thorn-Projekt im Goldenen Dreieck von British Columbia auf dem besten Weg, den Code des dortigen, umfangreichen Kupfer-Porphyr-Systems zu knacken. Das Unternehmen hat erfolgreich eine Reihe von Tiefenbohrungen auf dem Camp Creek Porphyr-Ziel niedergebracht, die auf den angereicherten Kern des Porphyrs abzielten. Die jüngste Bohrung THN21-184 war mit 1.198,25 Meter fast so tief wie das benachbarte Vorgängerloch THN21-183 (1.336m tief) und hat noch bessere Resultate gebracht.

      Bohrung THN21-184 lieferte 821m mit 0,40% CuEq, davon 318m mit 0,69% CuEq und 14m mit 1,04% CuEq. Der Boden von Bohrloch 184 liegt 286 m von Bohrloch 183 entfernt. Bei beiden Bohrungen ist Porphyrmineralisierung in der Tiefe und in allen seitlichen Richtungen offen.