Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
White Gold Corp. / WGO, WHGOF (CVE, OTC) - Seite 3 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

White Gold Corp. / WGO, WHGOF (CVE, OTC)

    • White Bear Resources Inc.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • White Gold mit neuem Fund in Verlängerung des Coffee Creek

      Gute Nachrichten in Folge halten den Kurs von WGO inzwischen erfreulich hoch....
      Ist inzwischen Depot Schwerstgewicht mit über 8 % Gewichtung....

      Nicht so wesentlich m.E ein Golden Cross zuvor, schön aber die steigende 200 MA. [smilie_blume]

      "White Gold Corp. has provided rotary air blast (RAB) drill results from its Betty property located in Yukon, Canada, with numerous drill holes across several target areas encountering near-surface gold mineralization....

      Highlights include:
      • At the Betty Ford target, BETFRDRAB18-002 returned 1.08 grams per tonne Au over 50.29 metres from 4.57 m depth, including 2.24 g/t Au over 9.41 m from 19.81 m depth with the top 25.91 m of the hole showing oxidized mineralization and additional shallow mineralization encountered in other holes along trend.
      • At Betty White target, gold mineralization was intersected in every hole with individual results ranging from trace to 3.61 g/t Au.
      • Gold mineralization encountered across multiple target areas highlights the large-scale potential of the mineralized system, with additional targets remaining undrilled...."
      whitegoldcorp.ca/news/releases/index.php?content_id=157

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • big.chart(6).gif

        24,48 kB, 579×335, 40 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Warum die neue Entdeckung von White Gold so bedeutsam ist

      CEO David D’Onofrio hat kürzlich ein Interview in Motherlode TV gegeben, das in einem Beitrag im Sockhouse Board zusammengefaßt wird. [smilie_blume] Hier nur einige Auszüge. Der Kurs weiter sehr stabil in schwächelndem Umfeld...

      Wie schon Nebelparder anmerkte, eine Aktie, die auch ich besonders mag. <3

      "What is really exciting is to date there has been very little drill testing completed on the Betty property, and these results and the gold mineralization found on other targets on the Betty this year, have demonstrated that this is a very gold large system. All this was found with just a preliminary, shallow drilling program....

      We believe with this very close proximity and the similarity in grades to the Coffee deposit which Goldcorp purchased in 2016 for $520M, :] and is scheduled to commence production in 2021 bringing with it significant supporting infrastructure. there will be some exciting finds in the near future as we continue to explore the extent of this mineralized system..."

      stockhouse.com/news/newswire/2…icant#75Cq1KHgtP989MTs.99

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • White Gold erwirbt QV Goldprojekt von Comstock, angrenzend an WGO -- 230 000 oz Gold Inferred

      Stategisch gute Erweiterung des Gebietes zwischen Goldcorp / Coffee und Western Copper & Gold / Casino. Kurioserweise hatte Comstock 2010 das Gebiet von Shawn Ryan erworben und erschlossen. Lageplan im Anhang.

      "January 14, 2019 - White Gold Corp. (TSX.V: WGO, [b]OTC – Nasdaq Intl: WHGOF, FRA: 29W) (the "Company") and Comstock Metals Ltd. (TSX.V: CSL) (“Comstock” or the “Vendor”) are pleased to announce that they have entered into a binding letter agreement dated January 11, 2019 pursuant to which the Company will purchase from the Vendor the property known as the QV Gold Project (the “Property”) subject to the terms and conditions therein (the “Acquisition”). The Property covers 16,335 hectares (40,000 acres) in the Yukon’s White Gold District, bringing the Company’s total holdings in the White Gold District to 439,000 hectares (1,080,000 acres)...

      Approximately 4,300 metres of diamond drilling over 23 holes have been conducted on the VG to date. Of these, 17 diamond drill holes formed the basis of a 2014 maiden resource estimate(1) of 230,000 ounces of gold (4.4 million tonnes grading 1.65 g/t gold) in the Inferred category at a cut-off of 0.5 g/t gold...."

      whitegoldcorp.ca/news/releases/index.php?content_id=158

      zukuenftiger schrieb:

      Moin

      Das riesige Landpaket in der Nähe produzierender Minen und das erfahrene Management gefallen mir sehr gut aber für gerade mal 961.000 Unzen Au Indicated und 282.500 Unzen Au Inferred bereits eine MK von 182 Mio CAD? Das empfinde als ziemlich hoch!
      White Gold hat in der Vergangenheit mit ihrem charismatischen Mineur Shawn Ryan einige Weltklasse Vorkommen entdeckt und veräussert, ist m.E. berechtigt höher zu bewerten als übliche Explorer und Entwickler.

      Und erst wenige % der riesigen Liegenschaften sind überhaupt exploriert.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Bei White Gold kommen in den letzten Tagen sehr große Einzelorders vor ohne dass der Kurs sich groß verändern würde.

      Insiderkäufe sind es jedoch keine, private Kleinanleger sind es bei diesen Ordergrößen aber sicherlich auch nicht!? :hae:
      Aktueller Commercial-Index Silber = 24,39 / Aktueller Commercial-Index Gold = 9,45

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Überzeugende neue Ziele....

      White Gold hat den Kauf des QV Gold Projektes von Comstock abgeschlossen. Wie bereits zuvor erwähnt, besitzt QV Ähnlichkeit mit Golden Saddle und erhöht das Resource Potential von WGO.
      In der PR sehr ausführliche Beschreibung der neuen Goldzonen. Der CEO faßt die Vorteile der Akquisition zusammen:

      “This was a very strategic acquisition for us that immediately increases our global resources with a 230,000 oz Inferred gold deposit which is open along strike and at depth, and has similar mineralization and structural control to our nearby Golden Saddle deposit. The property also has a number of very compelling exploration targets with many similarities to our recent Vertigo discovery, as well as the Golden Saddle deposit,” said David D’Onofrio, Chief Executive Officer. “We are very excited with the potential for near term resource expansion and new discoveries on this property based on our extensive experience in the District.”

      globenewswire.com/news-release…mpelling-New-Targets.html

      Grüsse
      Edel

      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Nebelparder schrieb:

      Bei White Gold kommen in den letzten Tagen sehr große Einzelorders vor ohne dass der Kurs sich groß verändern würde.

      Insiderkäufe sind es jedoch keine, private Kleinanleger sind es bei diesen Ordergrößen aber sicherlich auch nicht!? :hae:

      Nach Deiner Beobachtung sprich danach fanden noch höhere Umsätze statt. Dabei fällt auf, daß der Kurs in schwachem Markt recht stabil ist : Während in der Vorwoche der GDXJ um 6,7 und der GDX um 7,6 % fiel , stieg WGO um 7,2 % ! [smilie_blume]

      White Gold ist im Depot inzwischen fester Bestand als Schwergewicht...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • White Gold stellt 13-Mio.-$-Explorationsprogramm vor

      Ambitioniertes und voll finanziertes Bohrprogramm. WGO hat zuletzt korrigiert, der Chart zeigt aber auch den heftigen Kursanstieg zuvor. Der Kurs hat auf die MA200 aufgesetzt, die halten sollte.

      WGO ist auch als Projektentwickler mit dem exzellenten Shawn Ryan inzwischen eine feste Größe im Depot, bei der ein Zukauf anreizt....

      "Das Explorationsprogramm 2019, das mit einem Budget von ca. 13 Mio. $ ausgestattet ist, wurde entwickelt, um die neue hochgradige Vertigo-Entdeckung des Unternehmens auf seinem Grundstück JP Ross (das "JP Ross-Programm") weiterzuverfolgen, die Ressourcen des Golden Saddle und von Arc durch Diamantbohrungen auf dem Fund GS West und anderen nahegelegenen Zielen (das "White Gold-Programm") zu erweitern, die kürzlich erworbene 230.000 Unzen VG-Ressource zu erhöhen....

      Shawn Ryan, Chief Technical Advisor, sagte: "2019 wird eines der aufregendsten Jahre für White Gold sein und hat das Potenzial, für uns ein Transformationsjahr zu werden. Unser systematischer regionaler Erkundungsansatz funktioniert hervorragend und führte im vergangenen Jahr zu vier neuen Entdeckungen (Vertigo, GS West, Ryan's Surprise und Betty Ford)..."

      goldseiten.de/artikel/407685--…lorationsprogramm-an.html

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • big.chart(8).gif

        27,78 kB, 579×444, 21 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Sieht auch im Wochenchart nach Bullenflagge aus, allerdind mit ein paar Moving Average Spielereien muss ich sagen, dass diese Unterstützung nicht so eindeutig ist bzw. es für die Bullen wesentlich angenehmer gewesen wäre, wenn die letzte Wochenkerze anders aussehen würde...

      Wir werden sehen. Bin nicht investiert und deshalb lässt es mich so oder so kalt.....
      Bilder
      • wgo.png

        55,89 kB, 1.069×837, 31 mal angesehen
    • White Gold beginnt 13 Mio $ Bohrprogramm im Yukon

      Der Kurs schwächelt gegenwärtig, auch sicher Folge ausbleibender Ergebnisse. Das dürfte sich demnächst aber wieder ändern. :]

      Der angehängte Lageplan zeigt den gewaltigen Landbesitz und Projekte von WGO im Vergleich zu den bekannten Projekten Coffee ex Kaminak von Goldcorp oder Casino von Western Copper...

      "White Gold Corp. has commenced its $13-million fully financed 2019 exploration program on its extensive 439,000-hectare land package, representing over 40 per cent of the prolific White Gold district in Yukon, Canada. A total of 17,000 metres of diamond drilling and 7,500 m of reverse circulation (RC) drilling is expected this season as part of the company's systematic data-driven exploration plan backed by partners Agnico Eagle Mines Ltd. and Kinross Gold Corp. Exploration activity has commenced on the JP Ross property focusing on expanding the footprint of the recent Vertigo discovery and other newly identified high-priority targets along the 14-kilometre Vertigo trend. ..."

      https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aWGO-2745063&symbol=WGO®ion=C

      whitegoldcorp.ca/investors/exploration-highlights/

      Grüsse
      Edel

      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Ich bin mit einer großen Position eingestiegen, nach klassischen und Gann - Chart-Kriterien ist das CRV aktuell blendend. Der kurze Abtaucher unter den SMA 200 könnte die notwendige Bereinigung gebracht haben. Die Abwärtsstrukturen sind jedenfalls komplett.

      Fundamental verlasse ich mich ein wenig auf Edel.

      Schauen wir mal. Das Volumen zeigt zuletzt starke Anstiege in Aufwärtsphasen, die aber noch nicht zum Durchbruch geführt haben.

      Geht es über 1,15 CAD ist eine schnelle Explosion drin. Nach sorgfältigem Studium des Chartbildes wird man vermutlich erwarten können, dass der nächste Anstieg fulminant verläuft, wenn er kommt. Den Zeitpunkt dafür kann man aber kaum zuverlässig eingrenzen. Ich möchte jedenfalls dabei sein...


      Allen viel Glück
      Hedda
    • Eigenzitat vom 18.03.: "WGO ist auch als Projektentwickler mit dem exzellenten Shawn Ryan inzwischen eine feste Größe im Depot, bei der ein Zukauf anreizt...."

      So getan, länger gewartet, aber gestern weiter zugekauft. Der Chart sieht wieder vielversprechend aus, der Kurs hat an der früheren Ausbruchzone 2 x Stützung erfahren...
      Wobei hier weniger die Charttechnik wichtig ist, sondern die Erwartung guter Infos aus dem gewaltigen Grundbesitz von WGO.
      Der Kurs ist ja grundsätzlich abgesichert durch die bereits vorhandenen Goldreserven.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • big.chart(5).gif

        34,69 kB, 579×553, 20 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Ich habe gestern meine Tochter (8 Jahre) die Gute Nacht Geschichte von "Babsie" (St. Barbara),
      Weißen Gold (White Gold) und Hexe Hecla erzählt.........
      Nach der Geschichte meinte Sie, wenn sie zur Belohnung ein paar Silbertaler (Silbermünzen) bekommt,
      sollte ich den "Held des Weißen Goldes" kaufen....... :D

      So habe ich heute morgen dann bei White Gold zugegriffen......
      So habe ich auch noch nie Aktien gekauft,
      wenn es klappt, darf sie Ihre Silbersammlung um ein "paar Münzen" erweitern..........
      Gruß
      Goldkaiser
    • Nun, der Chart sieht jedenfalls ganz stark nach einem Anstieg auf 2,5 CAD aus, selbst wenn es noch etwas konsolidiert.

      Ich meine jedoch, dass wir aktuell gute Chancen auf stark anziehende Goldpreise haben. Die beiden letzten Tagen bestätigen diese Annahme...Silber sollte noch per Tagesschluss auf 14,7 steigen, dann sähe es richtig gut aus.

      Ich bin aber schon jetzt verstärk auf Einkaufstour...

      Allen viel Glück
      Hedda
    • White Gold Corp. erhöht Mineralresourcen um 25 %

      Wie erwartet, gute Infos:

      "White Gold Corp. (TSX.V: WGO, OTC - Nasdaq Intl: WHGOF, FRA: 29W) (das "Unternehmen") freut sich, ein Update seiner Mineralressourcenschätzung auf dem Grundstück White Gold in Yukon, Kanada, bekannt zu geben. Das Update wurde auf der Grundlage der Ergebnisse des Explorationsplans des Explorationsprogramms 2018 des Unternehmens durchgeführt, der von unseren Partnern Agnico Eagle Mines Limited (TSX: AEM, NYSE: AEM) und Kinross Gold Corp (TSX: K, NYSE: KGC) unterstützt wurde.

      Zu den Highlights gehören:

      1.) Angezeigte Mineralressourcen von 1.039.600 Unzen Gold innerhalb von 14.330.000 Tonnen mit 2,26 g/t Gold und abgeleitete Mineralressourcen von 508.700 Unzen Gold innerhalb von 10.696.000 Tonnen mit 1,48 g/t Gold aus dem Goldenen Sattel ("GS") und den Arc-Lagerstätten, was einem Anstieg von 25% entspricht.
      2.) 8% Anstieg der angezeigten Ressourcen und 80% der abgeleiteten Ressourcen.
      Zunahmen im Goldenen Sattel durch die Entdeckung der GS-Zone West 2018, die Erweiterung der GS-Zonen Main und Footwall und die Erweiterung potenzieller unterirdischer Unzen.
      3.) Erhöhungen im Bogen durch Bohrungen im Jahr 2018 und aktualisierte geologische Modellierung.
      4.) Die GS & Arc-Mineralisierung bleibt entlang des Streichens und des Down-Dip/Tauchgangs offen. Signifikante Unzen hinzugefügt mit nur 12.368 m Bohrungen im Jahr 2018 auf diesen Zonen.
      5.) GS Main enthält einen gleichbleibend hochwertigen Kern von 832.000 Goldunzen mit einem Gehalt von 2,96 g/t Gold in der Kategorie Indiziert und 107.000 Goldunzen mit einem Gehalt von 3,18 g/t Gold, die mit einem Cutoff von >1 g/t abgeleitet wurden. In diesem hochwertigen Kern sind 525.600 Goldunzen mit einem Gehalt von 4,68 g/t Gold in der angezeigten Kategorie und 81.900 Goldunzen mit einem Gehalt von 4,74 g/t Gold enthalten, die mit einem Cutoff von >3 g/t abgeleitet wurden...."

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator

      whitegoldcorp.ca/news/releases/index.php?content_id=176

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Nebelparder schrieb:

      Wenn man die Elliott-Wellen mit den üblichen Fibonacci-Extensions anwendet, würde dabei ein langfristiges Kursziel von ca. 4,71 C$ herauskommen.

      Das wären ca. 539 Mio. C$.

      Klingt aus jetziger Sicht erstmal utopisch. Bei näherer Betrachtung m.E. aber keineswegs.

      Ich gehe von ca. 750 $ AISC aus. In der Regel liegen die echten Gesamtkosten knapp 200 $ über den AISC. Ich rechne also mit ca. 940 $ Gesamtkosten.

      Beim derzeitigen Goldpreis von 1.240 $ wären das also ca. 300 $ Gewinnmarge.

      Die Kaminak-Übernahme erfolgte im Mai 2016 bei einem Goldpreis von ca. 1.275 $. (also durchaus vergleichbares Umfeld)

      Das oben genannte Kursziel ist langfristig zu verstehen. Für Ende nächsten Jahres/Anfang übernächsten Jahres rechne ich bereits mit einem Goldpreis von 1.500 - 1.700 $. (Bis 2021/22 mit ca. 2.500 - 3.000 $)

      Ich gehe jetzt mal von 1.600 $ aus. Damit würden zusätzlich 360 $ als Marge hinzukommen. Das wäre das 2,2-fache der aktuellen Marge.

      Des Weiteren rechne ich bei diesen exzellenten Bohrergebnissen mit einer Ausweitung der Ressourcen. Derzeit sind 1,25 Mio. Unzen nachgewiesen. Ich rechne bzgl. einer Ressourcen-Ausweitung konservativ jetzt mal mit 1,5 Mio. Unzen.

      Bei einem Kurs von 4,71 C$ wären das 359 C$/oz. Da dies jedoch auf einen Goldpreis von 1.600 $ bezogen ist, kann man das dann noch durch 2,2 teilen und landet bei 163 C$ pro Unze. Das wären gerade einmal 122 USD/oz.

      Ich weiß jetzt nicht ob Kaminak für 175 C$/oz oder für 175 USD/oz übernommen wurde.

      Aber die oben ermittelten 4,71 C$, die sich aus der EW-Charttechnik ergeben würden, werden bei entsprechendem Goldpreis m.E. durch obige Rechnung fundamental durchaus bestätigt.

      Mein Kursziel für 2019/2020 lautet daher: 4,50 - 5,00 C$.

      Ich bezweifle jedoch, dass Agnico Eagle Mines oder ein anderer Senior oder Mittlerer Produzent so lange untätig bleiben würde.

      WGO ist m.E. ein baldiger Übernahmekandidat, vorzugsweise für AEM.

      Also die oben geschätzte Resourcen-Erhöhung kam schon mal tatsächlich in der Höhe wie erwartet. (1,548 Moz. M+I+Inf.)

      Und da sollte mit der Zeit sicherlich noch mehr kommen!

      Dieser Teil wäre also schon mal abgehakt.

      Jetzt muss der Goldpreis noch den Widerstand knacken und Richtung 1.500 - 1.600 $ marschieren, dann könnte aus dem Kursziel für WGO von 4,50 - 5,00 C$ für 2020 etwas werden.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 24,39 / Aktueller Commercial-Index Gold = 9,45

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Moin @Nebelparder

      Gute Überlegungen ! [smilie_blume] Daß WGO immer attraktiver wird, ist schön und für uns unstrittig, aber : Nach bisheriger Erfahrung wird sich WGO wohl kaum insgesamt insgesamt übernehmen lassen.

      Der inzwischen legendäre Sean Ryan hat zuvor schon mehrere Properties abgespaltet und verkauft; Ja, Golden Saddle wäre sicher was für AE.

      Zur Übernahmme von Kaminak durch Goldcorp, auch mal ürsprünglich eine Entdeckung von Ryan:
      GG zahle 520 C$ für etwa 5,2 Mio oz in situ, damals 73 US$ / oz.

      Das stimmt überein mit der Tabelle verschiedener Übernahmen lt. Anhang. Aber auch damals haben wir bedauert, daß wieder mal ein Filetstück in einem großem Magen wanderte....

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • Gold_Deals2010-16(3).png

        120,6 kB, 704×342, 38 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore