Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Sovereign Metals / SVM (ASX) - Rohstoffaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Sovereign Metals / SVM (ASX)

    • bloomberg.com/quote/SVM:AU

      -10% heute. Finde keine News dazu.


      goldseiten.de/artikel/395319--…~-Extrem-robuste-PFS.html

      "Fazit und Einschätzung:


      Die PFS beweist, auf
      einem hohen Qualitätslevel der Studie, dass Sovereign Metals ein extrem
      robustes Grafit-Projekt besitzt, welches in nahezu jedem Preis-Szenario
      Profite abwerfen wird.


      Bei Kosten von 323 USD inklusive Transport kommt Sovereign an die extrem Niedrigkostenproduzenten in China heran!


      Die
      CAPEX ist mit unter 50 Millionen USD sehr niedrig und Sovereign hat die
      Produktionsleistung so "eingestellt", dass das Material gut vom Markt
      abgenommen werden kann. Wie in der Meldung zu lesen, geht Sovereign nun
      sofort in die DFS (endgültige Machbarkeitsstudie) über und man hat in
      der PFS bereits viele Schritte der DFS eingebaut. Die DFS soll bereits
      im 1. Halbjahr 2019 fertiggestellt werden. Die Firma kostet aktuell
      gerade einmal 17 Millionen USD und kann mit dem Projekt ein jährliches
      EBITDA von 42 Millionen USD (Faktor 2,5) erwirtschaften.


      Der
      Börsenwert spiegelt nicht im Geringsten das Potential und den Wert des
      Projektes wider und liegt bei einem Bruchteil einer fairen Bewertung für
      die Firma.


      Vor der PFS rechne ich damit, dass die
      Abnahmeverhandlungen voranschreiten und SOVEREIGN in den nächsten
      Monaten das Material an Top-Partner vergeben wird."
    • Moin moin,

      Grafit wird für die Anoden in Batterien benötigt.

      Hannes Huster bringt immer wieder aktuelle Nachrichten zu Sovereign Metals.

      Hannes Huster schrieb:

      Wollen wir einmal auflisten, was Sovereign Metals in 2018 gemacht und erreicht hat:

      • 17.01.2018: High-Grade Bohrergebnisse
      • 20.02.2018: Weiter hochgradige Bohrergebnisse
      • 19.03.2018: Grafit-Funde außerhalb der bekannten Zonen
      • 03.04.2018: Weitere Grafit-Funde
      • 12.06.2018: Neue Ressourcen-Kalkulation
      • 19.07.2018: Herstellung eines 99,9995% Grafits für die Batterieindustrie
      • 14.08.2018: Entdeckung von Mineralsanden auf dem Gebiet
      • 28.08.2018: Grobprobenabbau auf dem Projekt
      • 07.11.2018: Veröffentlichung einer sehr starken PFS

      Wenn man das alles so ansieht, dann müsste man eigentlich denken, dass die Aktie nur nach oben gegangen ist, doch das Gegenteil war der Fall.

      Sämtliche gute Nachrichten konnten den Kurs nicht beflügeln und ungeduldige Anleger haben die Liquidität nach den News zum Verkauf genutzt.

      So entstehen die gewaltigen Chancen in unserem Sektor. Während sich das Unternehmen fundamental extrem verbessert hat, kann man die Aktien der Firma aufgrund des schlechten Marktumfeldes deutlich günstiger einkaufen.


      Fazit:

      Sovereign hat in 2018 alle gesteckten Ziele erreicht und die PFS hat bewiesen, dass das Malingunde Projekt eines der weltweit profitabelsten Grafit-Projekte sein wird, was die Margen betrifft.

      Derartige Projekte gehen immer in Produktion oder werden zuvor von einem Mitbewerber weggeschnappt.

      In 2019 wird die finale Machbarkeitsstudie kommen und vermutlich auch ein Abnahmevertrag mit einer internationalen Top-Firma. Dann wird Sovereign die Produktionsentscheidung treffen.
      Ich bin und bleibe dabei, wenn auch aktuell deutlich unter Wasser.

      Zu SVM gab es heute in Down Under keinen Kurs. Eventuell ist die Aktie ausgesetzt, wegen Neuigkeiten.
      Auf der Homepage von Sovereign konnte ich allerdings nichts finden.


      Zur besseren Übersicht können wir hier weitere Produzenten und Grafikprojekte oder Verarbeiter reinnehmen.

      Mir sind bisher folgende Unternehmen aufgefallen:

      SYR:AX- Syrah Resources – Grafit ab 2018 - Mozambique, Marktkap. 413 Mio. A$
      Die Präsentation gibt einen Überblick über die Anwendungsbereiche und die vermutete weitere Entwicklung.

      LLG - Mason Graphite, hochgradiges Projekt in Quebec, Marktkap. 64 Mio. C$
      Auf Seite 7 der Präsentation gibt es einen Überblick über die Produzenten und Projekte außerhalb von China.

      GRA – NanoXplore, Verarbeiter von Grafit mit sehr unterschiedlichen Produkten, Marktkap. 142 Mio C$


      Dazu kommt heute passend die Meldung von VW:

      onvista - Artikel stark gekürzt schrieb:

      Flucht nach vorn - Volkswagen und die Elektromobilität
      Es ist eine große Wette auf die Zukunft: Volkswagen setzt wie kein anderer Massenhersteller auf die Elektromobilität.
      Als Erster in der Autobranche legt sich der Konzern sogar auf einen Zeitpunkt für den Abschied vom Verbrennungsmotor fest - nicht zuletzt mit dem Argument, der fortschreitende Klimawandel sei anders nicht aufzuhalten. So revolutionär die Ankündigung des Wolfsburger Dieselsünders auch klingen mag, den Anstoß dafür gab die größte Krise, die der Konzern je erlebt hat:
      ....

      DIE "STUNDE NULL"
      Wir haben praktisch eine Art Initialplanung gemacht, um nicht mehr nur mit 'E' zu spielen", schildert VW-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann die Beratungen von damals im Gespräch mit Reuters. An jenem Samstag sei auch die Idee für den Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) gereift, auf dem in einer ersten Welle einmal bis zu 15 Millionen Elektroautos entstehen sollen. Drei Tage später gab der neu konstituierte VW-Markenvorstand die Entwicklung des MEB bekannt.

      Wir haben uns damals gefragt: was ist unsere Überzeugung für die Zukunft der Marke? Damit ist alles verbunden, was Sie bis heute sehen." Die jüngsten Entscheidungen des Aufsichtsrats, das Passat-Werk in Emden bis 2022 zu einer E-Fabrik für Kleinwagen und Limousinen für mehrere Marken umzurüsten, wären ohne diesen Samstag so nie entstanden, erklärt Stackmann. "Wir wären gar nicht so weit gekommen." Auch der Plan, in Hannover neben Fahrzeugen mit konventionellen Antrieben in Zukunft batteriegetriebene Wagen vom Band rollen zu lassen, rührt aus dieser ersten Phase. Hannover soll zudem eine wichtige Rolle bei der geplanten Zusammenarbeit mit dem US-Autobauer Ford spielen.
      ......

      RAUS AUS DER NISCHE?
      Nach Meinung von Experten geht der Konzern damit ein beträchtliches Risiko ein. Denn noch steckt die E-Mobilität in den Kinderschuhen. Ob die Akzeptanz bei den Kunden jemals die "Serienreife" erlangt, hängt auch davon ab, ob es ausreichend Ladestationen gibt und die Fahrzeuge erschwinglich werden. Bisher liegt der Marktanteil der Stromer weltweit noch im niedrigen einstelligen Prozentbereich, lediglich in Norwegen ist der Anteil an den Neuzulassungen dank staatlicher Subventionen hoch. Steigende Verkaufszahlen aber seien nur zu erreichen, wenn mehr große Hersteller in die Elektromobilität einstiegen, meint Autoprofessor Stefan Bratzel vom Center of Automotive Management in Bergisch Gladbach. General Motors gehe zwar in diese Richtung. Auch Hyundai und Renault/Nissan hätten sich auf den Weg gemacht. Dagegen setze Toyota aber in sehr viel geringerem Ausmaß auf E-Autos. "So konsequent wie Volkswagen steuert keiner in die Elektromobilität um", betont Bratzel.
      Selbst Kritiker zollen Volkswagen Respekt: "VW ist der erste große Automobilhersteller, der zugibt, dass das Ende des Verbrennungsmotors in Sicht ist", erklärt Greenpeace-Aktivistin Rosie Rogers. "Es sind vorerst nur Worte, aber es ist ein bisschen so, als ob Saudi-Arabien das Ende des Ölzeitalters voraussagen würde."
      ...

      DIE "SCHOKOLADENTECHNIK"
      Auch die Idee, Batteriezellen im Fahrzeugboden wie bei einer Schokoladentafel in Riegeln - daher stammt der Name "Schokoladentechnik" - anzuordnen, habe ihren Ursprung in den Beratungen im Rothehof, erläutert Stackmann. Diese Technik ermöglicht eine höhere Energiedichte und damit eine größere Reichweite. Die Technik des Elektro-Baukastens erlaubt es VW, die neuen Elektroautos der I.D.-Familie mit einer Reichweite zwischen 400 und 600 Kilometer auf die Straße zu bringen. Zum Vergleich: Der E-Golf etwa kommt mit herkömmlichem Akku nur halb so weit.
      ....
      LG Vatapitta
      Geist über Materie: Ist unser materielles Weltbild noch haltbar?
      Katjuscha - Deutsch mit Lyrics!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Moin moin,

      heute ging es knapp 10% aufwärts mit SVM in Australien.

      IRW PRESS schrieb:

      Sovereign Metals: Potenzial für hochgradige und ausgedehnte Rutilvorkommen in Malawi nachgewiesen
      Sovereign Metals: Potenzial für hochgradige und ausgedehnte Rutilvorkommen in Malawi nachgewiesen
      24. Januar 2019 - Wie Sovereign Metals Limited („das Unternehmen“ oder „Sovereign“) berichtet, hat eine neuerliche Analyse von Proben aus historischen, mit Handbohrer durchgeführten Bohrungen ergeben, dass der Saprolith, der in den Explorationskonzessionen in Malawi, an denen das Unternehmen sämtliche Schürfrechte besitzt, in geringer Tiefe freigegraben wurde, eine hochgradige Rutilmineralisierung aufweist. Während der Laboranalysen im Jahr 2018 war bereits festgestellt worden, dass die Möglichkeit besteht, in einem einfachen Verfahrensablauf mit Hilfe typischer Mineralsandabscheidungsmethoden Rutil aus dem weichen Saprolith zu extrahieren.
      Sovereigns Geschäftsführer Dr Julian Stephens meint dazu: „Sovereign konzentriert sich darauf, bei Malingunde einen kostengünstigen Flockengraphitbetrieb von internationaler Bedeutung zu errichten. Im Zuge der Aktivitäten in Zusammenhang mit der Machbarkeitsstudie (DFS = Definitive Feasibility Study) wird die Pilotanlage mit 50 Tonnen Verarbeitungskapazität in Kürze in Betrieb gehen. Aufgrund der Entdeckung großer Gebiete mit hochgradiger TiO2-Mineralisierung besteht die Möglichkeit, dass wir in den ausgedehnten Liegenschaften von Sovereign auch bedeutende Rutillagerstätten finden. Angesichts der überzeugenden Fundamentaldaten des derzeitigen Titanrohstoffmarktes hat das Unternehmen die Absicht, weitere Explorations- und Metallurgiestudien durchzuführen, um noch bessere Einblicke in die potenziellen Rutilvorkommen zu bekommen.“
      Wichtigste Fakten:
      -Eine großflächig verteilte Ansammlung von 125 historischen, mit Handbohrer gebohrten Löchern wurde für eine neuerliche Auswertung ausgewählt, um das Rutilpotenzial in Sovereigns ausgedehnten Konzessionsgebieten in Malawi zu bewerten.
      -Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Rutilmineralisierung vermutlich über weite Teile erstreckt und in weichen, leicht zu schürfenden Saprolith eingebettet ist.
      -Die im Vorfeld 2018 an Massenproben durchgeführten mineralogischen Untersuchungen und metallurgischen Siebungen haben Folgendes ergeben:
      -Rutil ist das dominierende TiO2-Mineral, daneben finden sich geringere Anteile an Leukoxen.
      -Das in Konzentraten enthaltene Rutil liegt in Form von einzelnen, reinen,freiliegenden Körnern vor.
      -Es besteht die Möglichkeit, Rutilkonzentrat anhand typischer Mineralsandverarbeitungsmethoden zu erzeugen
      -Hier die wichtigsten Ergebnisse aus den 125 in geringer Tiefe von Hand gebohrten Löchern, die für eine neuerliche Auswertung ausgewählt wurden:
      -26 Löcher (21 %) weisen einen gewichteten durchschnittlichen Erzgehalt von 2,34 % TiO2 auf (untere Deckelung bei 2,0 % TiO2).
      -96 Löcher (78 %) weisen einen gewichteten durchschnittlichen Erzgehalt von 1,89 % TiO2 auf (untere Deckelung bei 1,5 % TiO2).

      -Beispiele aus den besten Löchern, die in einem ausgedehnteren Bereich bei Malingunde und Lifidzi gebohrt wurden, sind in der nachstehenden Tabelle angeführt (siehe auch Anhang 1); alle Durchschneidungen erfolgten von der Oberfläche ausgehend und weisen eine in der Tiefe offene Mineralisierung auf:
      Malingunde[b]:9 m mit 3,29 % TiO[b]210 m mit 3,02 % TiO[b]212 m mit 2,39 % TiO[b]211 m mit 2,34 % TiO[b]2
      10 m mit 2,31 % TiO[b]210 m mit 2,29 % TiO[b]29 m mit 2,14 % TiO[b]212 m mit 2,06 % TiO[b]2
      Lifidzi[b]: 10 m mit 2,94 % TiO[b]27 m mit 2,62 % TiO[b]25 m mit 2,49 % TiO[b]27 m mit 2,37 % TiO[b]2
      7 m mit 2,25 % TiO[b]210 m mit 2,24 % TiO[b]27 m mit 2,19 % TiO[b]29 m mit 2,17 % TiO[b]2

      -Mineralogische und metallurgische Untersuchungen sind erforderlich, um die Mineralogie der regionalen Proben bestimmen und das Flussdiagramm des Verfahrens im Hinblick auf eine bessere Rutilausbeute und höhere Konzentratgehalteoptimieren zu können.
      -In Kürze wird ein Arbeitsprogramm eingeleitet, um das Ausmaß, den Erzgehalt und die Förderbarkeit der Rutilvorkommen zu bewerten und neue Ziele in allen Teilen der ausgedehnten Liegenschaften des Unternehmens lokalisieren zu können.
      ANFRAGEN
      Dr[b] Julian Stephens – Geschäftsführer
      Sam [b]Cordin[b] – Business Development Manager
      +[b]618 9322 6322
      Der Laden ist unter dem Radar großer Anleger, da hilft die Entdeckung des Nebenproduktes Titan.
      Die winzige Marktkap. beträgt 12 Mio €.

      Sierra Leone hat die weltweit größten Ressourcen an Rutil. Das Unternehmen Sierra Futil wurde im Dezember 2016 von Iluka übernommen. Diese Präsentation ist vom Mai 2016 also vor der Übernahme entstanden. Auf Seite 16 sieht man, dass die Rutilgehalte des Erzes unter 1,2% bzw. bei Iluka bei 0,6% liegen.

      Mit Iluka Res. beschäftige ich mich später. Hier gibt es jede Menge Veröffentlichungen zu dem Unternehmen.

      Hannes Huster hat die Rutilfunde kommentiert.


      LG Vatapitta
      Geist über Materie: Ist unser materielles Weltbild noch haltbar?
      Katjuscha - Deutsch mit Lyrics!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Moin moin,

      hier können auch Neuigkeiten zu anderen Graphit Projekten gesammelt werden, was die Einschätzung hinsichtlich SVM verbessern kann.

      Noch nicht gelesen Grafite One - GPH:
      goldseiten.de/artikel/402516--…s-Corporate-Strategy.html

      Habe die Nachricht hier festgehalten, weil die Aktie um gut 16% steigt.


      LG Vatapitta
      Geist über Materie: Ist unser materielles Weltbild noch haltbar?
      Katjuscha - Deutsch mit Lyrics!
    • Moin moin,

      bei Sovereign Metals gab es eine Kapitalerhöhung = Verwässerung. Bis jetzt hat die Aktie das gut weggesteckt.
      Dass dem Winzling SVM in diesem Marktumfeld eine Kapitalerhöhung gelingt, sehe ich positiv. Nur so können sie das Projekt voranbringen.

      IRW PRESS schrieb:

      Sovereign Metals Limited: Stark nachgefragte Platzierung zur Aufnahme von A$4,3 Mio.
      Stark nachgefragte Platzierung zur Aufnahme von A$4,3 Mio.
      Sovereign Metals Limited (Sovereign oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass es erfolgreich ein Bookbuilding-Verfahren abgeschlossen und Zusagenvon Investoren in Australien und im Ausland zur Zeichnung von 66.700.000 neuenStammaktien des Unternehmens erhalten hat, um einen Bruttoerlös von A$4,3 Mio. zu erzielen (Platzierung).
      Zusätzlich zu der Platzierung beabsichtigt die Gesellschaft, weitere bis zu A$1 Mio. über einemAktienkaufprogramm (SPP) auszugeben, der es berechtigten Aktionären ermöglicht, jeweils bis zu A$14.950 zu investieren.
      Der Erlös aus der Platzierung wird verwendet, um die Entwicklung des Malingunde Flake Graphite-Projekts in Malawi zu beschleunigen, einschließlich weiterer technischer Arbeiten, der endgültigen Machbarkeitsstudie und zusätzlicher metallurgischer und Explorationsarbeiten für das kürzlich identifizierte Rutil-Potenzial.
      Die Direktoren der Gesellschaft beabsichtigen, insgesamt 7 Millionen Aktien der Platzierung zu zeichnen, darunter 5.000.000 Aktien durch den Vorsitzenden des Unternehmens, Mr Ian Middlemas, 400.000 Aktien durch den Geschäftsführer, Dr. Julian Stephens, und 1.600.000 Aktien durch den nicht geschäftsführenden Direktor, Mr Mark Pearce, vorbehaltlich der erforderlichen Zustimmung der Aktionäre.
      Der Ausgabepreis für die Platzierungen und SPP von A$0,065 entspricht einem Rabatt von 11% auf den 30-tägigen ASX VWAP und 17% auf den 5-tägigen ASX VWAP.
      Der Geschäftsführer von Sovereign, Julian Stephens, erklärte: Wir freuen uns über die starke Unterstützung, die wir für diese Platzierung von ausländischen und inländischen Investoren erhalten haben. Es spiegelt die Qualität des Malingunde Flake Graphite-Projekts und das sich abzeichnende bedeutende Rutil-Potenzial wider, das kürzlich identifiziert wurde. Die Mittel werden es Sovereign ermöglichen, die Graphit-DFS zu beschleunigen und das Rutil-Potenzial voranzutreiben.“
      .....


      Informationen, die gemäß ASX Listing [b]Rule[b] 3.10.5A erforderlich sind:
      a)Die Verwässerung für Altaktionäre infolge der Platzierungsemission nach Listing Rule 7.1A beträgt 8,2%, die Verwässerung für Altaktionäre infolge der Platzierungsemission nach Listing Rule 7.1 9,5% und die Gesamtverwässerung für Altaktionäre 17,7%. Details zur Beteiligung bestehender und neuer Wertpapierinhaber können noch nicht festgelegt werden und werden nach Fertigstellung mitgeteilt;
      b)Sovereign wird 27.669.607 Platzierungsaktien gemäß Listing Rule 7.1A ausgeben, da eine Platzierung als ein effizienterer Mechanismus zur Mittelbeschaffung angesehen wurde. Die Platzierung hat das Unternehmen nicht mit zusätzlichen Kosten, einem langwierigen Prozess und Marktvolatilität belastet, die bei einer anteiligen Emission oder einer anderen Art von Emission, an der bestehende Inhaber gewöhnlicher Wertpapiere teilnahmeberechtigt gewesen wären, möglicherweise aufgetreten wären;
      c)Es bestehen keine versicherungstechnischen Vereinbarungen für die Platzierung gemäß Regel 7.1A; und
      d)An berechtigte Broker kann im Zusammenhang mit der Platzierung nach Rule 7.1A eine Gebühr von bis zu 5,0% gezahlt werden.
      LG Vatapitta
      Geist über Materie: Ist unser materielles Weltbild noch haltbar?
      Katjuscha - Deutsch mit Lyrics!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Danke @PrinzvonLinz,

      so macht man eine exzellente Präsentation!
      Ich warte jetzt auf eine Timeline zum Bau. Vielleicht ist eine Produktion ab 2021 möglich.
      Werde meine Position noch etwas ausbauen.

      Es sind nur 4 Direktoren, die dieses Projekt voranbringen.
      Zwei davon sind noch bei anderen Projekten aktiv.
      Mit den 5,4 Mio. A$ dürften die Aktivitäten in 2019 ausreichend finanziert sein.
      Die 43 Mio. unlisteted Options mit Ausübungspreisen zwischen 0,10 und 0,18A$ könnten weitere 5 Mio. Cash einbringen, wenn sie nicht verfallen.


      LG Vatapitta
      Geist über Materie: Ist unser materielles Weltbild noch haltbar?
      Katjuscha - Deutsch mit Lyrics!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • kam heute..

      Die Sovereign Metals Limited bietet ihren Aktionären die Möglichkeit, ihre Beteiligung
      an der Gesellschaft zu erhöhen, indem sie am Aktienkaufsprogramm der Gesellschaft zum
      Erwerb von neuen Stammaktien im Wert von bis zu AUD 14 950 teilnehmen. Die Bedingungen
      lauten wie folgt:

      Zeichnung: Sie können wählen zwischen einem Kauf eines Aktienpakets im
      Wert von AUD 14 950 (Offerte A), AUD 13 000 (Offerte B),
      AUD 9750 (Offerte C), AUD 4875 (Offerte D) und AUD 1950
      (Offerte E).

      Zeichnungspreis: AUD 0.065 pro neue Aktie

      Zeichnungsfrist: Bis 20. Februar 2019. DIE GESELLSCHAFT BEHÄLT SICH DAS
      RECHT VOR, DAS ANGEBOT FRÜHZEITIG ZU BEENDEN. EINE
      SOFORTIGE INSTRUKTION WIRD EMPFOHLEN.

      Zuteilung: Die Zuteilung von neuen Aktien aus Zeichnungen, die
      akzeptiert worden sind, erfolgt voraussichtlich am
      27. Februar 2019.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cadafi ()