Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Transocean / RIG (NYSE) - Rohstoffaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Transocean / RIG (NYSE)

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Transocean / RIG (NYSE)

      RIG News, PR vom 6.06:

      "....Transocean Inc. is the world's largest offshore drilling contractor and the leading provider of drilling management services worldwide. With a fleet of 138 mobile offshore drilling units plus nine announced ultra-deepwater units, the company's fleet is considered one of the most modern and versatile in the world due to its emphasis on technically demanding segments of the offshore drilling business. The company owns or operates a contract drilling fleet of 39 High-Specification Floaters (Ultra-Deepwater, Deepwater and Harsh-Environment semisubmersibles and drillships), 29 Midwater Floaters, 10 High-Specification Jackups, 55 Standard Jackups and other assets utilized in the support of offshore drilling activities worldwide...."

      MC = 42 Milliarden $ (!!)
      21 000 Mitarbeiter

      deepwater.com/fw/main/default.asp?DocID=111&reqid=1163325

      Schöner 2 Jahres - Chart, wären mal die Gold- und Silberminencharts so stetig. :rolleyes:

      Grüsse
      Bilder
      • big.chart-7.gif

        22,31 kB, 579×444, 181 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edel Man ()

    • Transocean / RIG

      Bin nach länger Zeit wieder in diesem Sektor dabei. Der Kurs von RIG ist wie bei allen Ölwerten dramatisch mit dem Ölpreis gefallen.

      Ist gewiß eine Spekulation, ob der Ölpreis seinen Boden findet, wovon ich ausgehe.

      Hier zwei Charts zu dieser bedeutenden Ölserviceaktie, 1 Jahr und 10 Jahre.... ?)

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • RIG 1 J 27.06.2017.gif

        29,57 kB, 579×444, 62 mal angesehen
      • RIG 10 Yr wkl 23.06.gif

        32,88 kB, 579×444, 72 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Tja, das hätte ich so nicht erwartet, bin seit 8.8.heraus mit moderaten + 7,4 %. -- Ohne StopLoss sähe ich jetzt blass aus, zumal RIG nach Turnaround aussah....

      Der Sektor ist doch angeschlagener als angedacht, steht nun ganz unten auf der Watchlist...

      @zwyss

      Die Charts von OIH und RIG sind nahezu deckungsgleich, RIG ist ja auch eine der größeren Werte mit Schwerpunkt Off Shore Exploration..

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • RIG 17.08.gif

        29,01 kB, 579×444, 53 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Ja, Wahnsinn, dieser Chart. Ich habe auf meiner Chartliste XLE und OIH. Ein solcher Kursverlauf Ist mir ein wenig ein Rätsel, denn Öl ging seit Mai mehr oder weniger seitwärts.

      Man sollte wohl jetzt auf einen Kapitulationstag mit hohem Volumen und anschliessendem Spike up achten. Das könnte dann ein Boden werden, für jene, die reinwollen....

      Ich frage mich, ob Ölaktien eine mögliche Rezession in den USA vorwegnehmen? Aber vielleicht will man ja etwas hineininterpretieren, wo es gar nichts zu interpretieren gibt.....

      Ebenso grausam schwach: Agri-Commodities (DBA)
    • Moin moin,

      ich hatte RIG auch kurz auf der Watchlist.

      Der ganze Sektor ist extrem schwach. Der Oil Services Vaneck ETF (OIH) gehört zu den 1% der schwächsten Werte. Ein Einstieg erweist sich bei Fortsetzung des Trends schnell als Verlustbringer, ist also kein Schnäppchen!

      Transocean ist aus fast allen in Deutschland gehandelten Fonds rausgeflogen. Vor der Seite fehlt zumindest der Verkaufsdruck. Vor einer Bodenbildung ist eine Hoffnung auf Gewinne verfrüht.


      Viele Grüße
      Vatapitta
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!
      Björn Höcke Kyffhäuser Treffen 2019
      Gente de Zona - ft. Marc Anthony
    • Transocean / RIG

      onlinefan schrieb:

      Rig - Transocean ist dabei, sich vom Boden zu lösen. Mit anziehendem Öl sicher weiter stark. Nach Norden ist noch viel Luft.
      ....

      Absolut ! Es hat sich ein kleines Trendkanälchen gebildet, sh. Monats und 2 JahreChartrt, alles weit entfernt von früheren Jahren mit Kursen um 180 $.... ^^

      Die werden wir wohl kaum noch sehen, es sei denn, der Ölpreis explodiert aus irgendwelchen Gründen. Aber Kurse so in Richtung 40 $ erscheinen nicht traumtänzerisch.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • RIG 6m 12.09.png

        16,98 kB, 1.000×622, 52 mal angesehen
      • RIG 2 J 12.09.png

        28,01 kB, 1.000×622, 60 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Edel Man schrieb:

      onlinefan schrieb:

      Rig - Transocean ist dabei, sich vom Boden zu lösen. Mit anziehendem Öl sicher weiter stark. Nach Norden ist noch viel Luft.
      ....
      Absolut ! Es hat sich ein kleines Trendkanälchen gebildet, sh. Monats und 2 JahreChartrt, alles weit entfernt von früheren Jahren mit Kursen um 180 $.... ^^

      Die werden wir wohl kaum noch sehen, es sei denn, der Ölpreis explodiert aus irgendwelchen Gründen. Aber Kurse so in Richtung 40 $ erscheinen nicht traumtänzerisch.

      Grüsse
      Edel
      RIG heute sehr stark mit + 8,8 % und gutem Umsatz bei über 26 Mio. Stücke. Bleibe dabei. Dazu wieder die 10 U$ Marke übersprungen!
    • Transocean / RIG mit gewaltigen Umsätzen

      Transocean ist nichts für schwache Nerven. War ja zwischendurch heraus, bin aber in den kleinen Aufwärtskanal wieder hinein, preisgünstiger als zuvor, aber kleinerem Volumen, die Vola war mir zu hoch. Schade, denn jetzt wäre RIG ein Schwerstgewicht im Depot, aber so klug ist man erst hinterher. =)

      Hier ein kleiner Vergleich ab 1. Kauf zum Öl und Gassektor / XOI, Esso / XOM Goldminen XAU und Gold...

      Beeindruckend die gewaligen Umsätze in NYSE: Gestern 33,6 Mio St = 336 Mio $, zum Vergeich der GDX mit 1,12 Mrd $ oder das Gold Schwergewicht Barrick mit 57 Mio $.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • RIG : XOM, XOI, XAU.4m.gif

        15,25 kB, 579×335, 56 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • zwyss schrieb:

      ...aber Ölservice-Aktien sind bereits sehr heiss gelaufen. Auch bei einer bullischen Auslegung der Charts wäre eine Pause angebracht...

      Ja, natürlich. Aber was sagt uns das ? Entscheidend ist doch, daß bereits jetzt, mit Zittern und Bibbern gewiß, in wenigen Wochen rd 30 % Kursgewinn eingefahren wurden, da darf RIC z.B. hier gern wieder deutlich korrigieren.

      Wird aber wieder SL abgesichert. Der Kurzzeitchart zeigt das feine Trendkanälchen und wenn nicht alles täuscht ist die Bodenbildung -- bei RIG -- abgeschlossen.

      Grüsse
      Eedel
      Bilder
      • RIG 6m 26.09.png

        15,45 kB, 1.000×570, 45 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Einige wilde Tage für Transocean

      Ein Update zu RIG. Der Kurseinbruch, v.a. durch Aufkündigung eines Rigs von Chevron, ist schnell verdaut. RIG nimmt 6 weitere, davn 5 Ultratiefwasser Rigs ausser Betrieb.

      Auch die Konkurrenz Rowan, Noble, Ensco‘s und Diamond Offshore entwickelte sich mit dem Ölpreis gut

      UBS sieht Aufwärtspotential und hat das Rating von Hold auf BUY und das Kursziel von 9 auf 15 $ angehoben... :]

      "You see, on September 25th, while the company was already likely to benefit from a 3.1% increase in energy prices, it was revealed by UBS that one of its analysts had decided to upgrade Transocean from "Neutral" to "Buy."

      In response to this development, shares of the rig operator soared 7.6% to close at $10.03 apiece. While this move may seem to indicate limited future upside in this tough energy environment, UBS believes that upside could be right around the corner. Previously, the institution had a price target of $9 per share on Transocean. Now, though, that has been revised to $15 per share. Even after jumping, if the business does achieve the target set for it by UBS, upside could still amount to a further 49.6%....“

      seekingalpha.com/article/4109673-wild-days-transocean?ifp=0

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Gedanken zu Transocean und Öldriller lang und kurzfristig

      Allmählich wird der Kursanstieg von Transocean zu heftig, andereseits ist RIG eine der erfreulichsten Spekulationen der letzten Zeit, und das einem Goldbug mit einer Nicht Gold Aktie.. :)

      Beim nächsten Dip verkaufe ich soviel, daß ein knappen Freiläufer entsteht, zumal mir das Ding zu schwer im Depot wird.
      Habe aus den Beiträgen im Ölservice Thread die RIG beogenen Postings zusammengefaß und einen eigenen Thread erstellt. Hier wird in komprimierter Form sichtbaqr, wie auch Weltmarktführer von ungeheuren Kursschwankungen erfaßt werden / wurden: Ein Fall von 190 $ auf etwas über 7 $ in wenigen Jahren ist schon ungewöhnlich.

      In 2 Charts, 14 Jahre und 1 Jahr, ist diese Entwicklung erkennbar. Wie zuvor gesagt, werden wir die alten Höchstkurse bei weitem nicht mehr sehen, die auf hohen Ölkursen und guten Gewinnmargen beruhten, aber entgegen Kritikern werden Öldriller noch lange Konjunktur haben: So schnell wird die Welt sich nicht von fossilen Energien lösen....

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • RIG 14 J 1.10.2017.gif

        32,23 kB, 579×444, 49 mal angesehen
      • RIG 1 J 1.10.2017.gif

        28,47 kB, 579×444, 49 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • „Must-Own Oil Stock: Transocean“


      Naja, ist die Meinung von Leo Nelissen in Seeking Alpha. Gefällt mir natürlich, weil RIG derzeit sehr gut läuft, aber insbesondere, weil Nelissen eine Fülle guter Infos einbringt:

      „Summary

      -- Transocean is one of those companies that got slaughtered after the oil peak of 2014.

      -- However, backlog is back and new orders are piling up.

      -- This is the number one stock to own during this oil rally.

      The company currently has $14.3 billion contract backlog with $2.7 billion in 2018. 90% of all contracts are made with investment grade companies -- always a good sign, but even better during times of crude oil weakness.

      And just to show you the size of current and future contract compared to peers, it's interesting to look at the graph below. Transocean is roughly double the size of its biggest competitor Seadrill (SDRL)....

      Your Oil Play

      By going long Transocean, you are first of all buying into an outperforming industry during oil rallies. Equipment and services tend to run really well once companies start investing again. In addition to that, you are benefiting from falling offshore break-even prices and the fact that Transocean has been demolished since the oil peak of 2014.

      However, note that even though we are witnessing a breakout, the company has rallied roughly 45% from the August 2017 bottom. This means that a short-term dip could offer a great entry since the company is not even close to ending this long-term uptrend.

      seekingalpha.com/article/41111…l-stock-transocean?page=2

      Grüsse
      Edel




      static.seekingalpha.com/upload…06882381548669_origin.png
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Gratulation zu Deinem Durchhaltevermögen - Edel . Während ich schnell die Reißleine zog, weil das Timing bei mir paar Tage danebenlag, hast Du`s durchgezogen und wirst nun dafür entlohnt. Auch die Strategie, über Freiläufer risikolos dabeizubleiben, find ich richtig, denn nach diesem historischen Rückgang von 190 auf 7 $ ist hier bestimmt auf Jahre noch einiges möglich - denn Du hast die Aktienmarktbubble und die Commodity-Bubble auf Deiner Seite - wie,Wind von Achtern Steuerbord und Wind von Achtern Backbord und mußt nur Großsegel und Besan kräftig fieren ! :rolleyes: Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Caldera schrieb:

      Gratulation zu Deinem Durchhaltevermögen - Edel . Während ich schnell die Reißleine zog, weil das Timing bei mir paar Tage danebenlag, hast Du`s durchgezogen und wirst nun dafür entlohnt. Auch die Strategie, über Freiläufer risikolos dabeizubleiben, find ich richtig, denn nach diesem historischen Rückgang von 190 auf 7 $ ist hier bestimmt auf Jahre noch einiges möglich - denn Du hast die Aktienmarktbubble und die Commodity-Bubble auf Deiner Seite - wie,Wind von Achtern Steuerbord und Wind von Achtern Backbord und mußt nur Großsegel und Besan kräftig fieren ! :rolleyes: Caldera


      Danke, Caldera. :]

      Schaun wir mal, RIG ist jedenfalls ein sehr schöner Wiedereínstieg in den Ölsektor, in dem ich vor Jahren mal hoch investiert war mit dem damals haussierenden Ölsand Sektor, den ich aus den Augen verlor nach dem Ausstieg mit feinen Gewinnen.

      Der Energiesektor ist immer beachtenswert, bin ausserdem mit einer kleinen Portion Uran dabei...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore