Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
De Grey Mining / DEG (ASX) - Seite 8 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

De Grey Mining / DEG (ASX)

    • De Grey Mining Ltd.
    • Ich bezog mich auf Golden State. 8% Minus heute ab der ASX. Ich halte solche Anstiege wegen "Nähe" zu aktuellen Funden für Substanzlos. Allerdings ist das Ding mit 3 Mio AUD Marktkapitalisierung natürlich explosiv, falls dort Treffer kommen sollten. Ich behalte die mal im Auge. Meiner Meinung nach sollten die noch weiter zurückkommen. Vielleicht lege ich nach der nächsten Kapitalerhöhung mal den Lottoschein ins Depot. De Grey übrigens heute überraschend stark bei zurückgehendem Volumen. Die Momentumtrader sollten also langsam raus sein. Spannung auf die nächsten Ergebnisse und folgende RC und DD Bohrungen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bargold ()

    • Bargold aus irgendwelchen Gründen wurde zum Schluss groß eingekauft. Wir hatten einen Umsatz von unter 4 Mio Aktien so gegen ca. 05:30 und dann auf einmal kam Volumen auf. Insgesamt wurden noch ca. 12 Mio Aktien gehandelt.
      Das bedeutet für mich das die Leute einfach nicht abwarten konnten hier zu investieren, oder das da einige wieder mehr Wissen als andere und wir heute Nacht bzw. morgen früh gute Bohrergebnisse erhalten werden. Ich bin jetzt schon gespannt ob was kommen wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Alfons07 ()

    • Neu

      De Grey

      Hat mich doch gewundert. Ohne neue Nachrichten zum Jahreshoch geschlosssen mit 20 % + und Volumen über 40 Mio gehandelte Aktien. Dann warte ich mal gespannt auf den Monatg und hoffe auf positive Nachrichten.



      Nachbörslich wurden jetzt nochmal 15 Mio Aktien für 0,21 aud cent gekauft. Wer kauft soviel bzw. was kann man hier noch erwarten ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alfons07 ()

    • Neu

      Was immer auch kommen wird.... Eine von ganz vielen Leidensgeschichten ist nun mal beendet. Nachdem sich der Kurs gedrittelt hatte bin ich nun mit fast 40% Gewinn raus..... auch wenn es noch weiter hoch geht, ich bin hier mal zufrieden....
      Schon erstaunlich, wie eine völlig vernachlässigte Firma plötzlich wieder interessant sein kann. Dass vernünftige Bohrresultate mal kommen würden, kann doch keine grosse Überraschung gewesen sein? Ist schon wahnsinnig, wie Aktien mal in und mal out sein können.....

      Leider habe ich noch einige Rohrkrepierer (z.B NGD....), wo ich störrisch ausharre und mich weigere, Verluste zu realisieren.
      Bilder
      • deg.png

        100,71 kB, 1.150×717, 17 mal angesehen
    • Neu

      Das Hauptproblem bei Pennystocks ist der Geld Briefkurs. Eine 3 ct Aktie wird zu Geld Brief in längerer Waagerechte zu 2-4 ct gehandelt: Ergebnis:Ständig 50% Kurssprünge die Komplett an die Invesmentbanken gehen.Das bedeutet dass das Geld der Investoren den Firmenwert nicht verändert. Der Kleininvestor kriegt nix zu 2 ct und kann nur zu 4 Kaufen ,Wenn er verkaufen will findet sich keine Investmentbank die 4 ct bezahlt.Dieses Übel ist im Anstieg zwar nicht so ausgeprägt weil die allg. Nachfrage die Schwankungen kurzfristig überdeckt.

      Nach Zusammenlegung 1 : 100 Kurs 3 $ : Ergebnis: Der Kurs schwankt in längerer Waagerechte zwischen 2,70 und 3,30 und der Kleininvestor hat die Chance in Der Mitte etwas zu verdienen bzw zu realen Preisen zu Handeln.
      Ebenso verhält es sich mit Placements.
      Die frage wieviele Aktien ausstehen finde ich nicht so Relevant da nur eine Frage der Grösse, schliesslich hat auch der Gockel ein paar shares ausstehend.
    • Neu

      Alfons07 schrieb:

      De Grey

      Hat mich doch gewundert. Ohne neue Nachrichten zum Jahreshoch geschlosssen mit 20 % + und Volumen über 40 Mio gehandelte Aktien. Dann warte ich mal gespannt auf den Monatg und hoffe auf positive Nachrichten.



      Nachbörslich wurden jetzt nochmal 15 Mio Aktien für 0,21 aud cent gekauft. Wer kauft soviel bzw. was kann man hier noch erwarten ?
      Passend zum Vorbeitrag: Die Grossen Jungs haben sich eingedeckt. Das Spiel beginnt nach Abschluss des Anstiegs wo auch immer von neuem .Bevor die Aktien wieder am Markt sind kann man wieder jede Menge Anleger Skalpieren, Der Anstieg der Aktie um 50 % sind nur Peanuts ggü Volagewinnen für die Inv Bank.
    • Neu

      Ich höre in den vorigen Beiträgen einen gewissen Defätismus heraus. Klar zocken die Broker und Banken über den Spread ab. Es gibt zuweilen auch Pump / Dump. Das war nie anders.

      Aber das hier scheint keine heiße Luft zu sein. Die leicht abbaubaren Vorkommen, die entdeckt wurden, verändern das Bild der Firma. Vom ewigen Kapitalfresser hin zur realistischen Chance, aus eigener Kraft genug Geld für den Abbau der tieferliegenden Ressourcen zu generieren.

      Weitere Bohrergebnisse stehen noch aus. Und mit Ihnen weitere Hinweise darauf, wie die Lagerstätten angeordnet sind. Tiefenbohrungen fehlen gänzlich - hier kann in der Tiefe noch einiges lauern. Die Grade nehmen ja mit der Tiefe zu - warum sollte das also nicht nach unten hin so weitergehen? Vielleicht kennt schon jemand die AC Ergebnisse im Vorfeld - vielleicht ist es aber nur Spekulation, die den Kurs treibt. Vielleicht liegt auch eine Übernahme in der Luft? Novo?

      Wir werden in den nächsten Wochen wissen, was den Kurs getrieben hat.