Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Cannabis Aktien - Seite 8 - Rohstoffaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Cannabis Aktien

    • Bernstein schrieb:

      The Supreme Can. wurde gestern mitverprügelt, mein Rebound Kandidat für heute.
      Warum?
      Lk 12:2-3 Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird.Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.
      meine Bewertungen
    • PatronaLupa schrieb:

      Luggi...weils so war.

      Ein Gewächshaus mit Zaun rum ...und fertig ist ein Mrd-Konzern....hähähä

      cu DL....haben alle Cannabis dinger überhaupt ne Produktion???????
      Für andere kann ich nichts sagen aber Organigram produziert, macht um 100M CAD, in der spalte working capital stehen 130M CAD, total assets 473M CAD und total liabilities 154M CAD, ich lerne noch wie die Firmen daten richtig zu deuten sind aber es sieht eigentlich in Ordnung, die haben wohl ein Gewächshaus und Zaun.

      investors.organigram.ca/sites/…ation-january-12-2021.pdf
      Lk 12:2-3 Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird.Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.
      meine Bewertungen
    • Es ist sogar gut , wenn der Ausgangs-ROHSTOFF leicht und billig zu erzeugen ist.
      Bei den Pillendrehern(Pharma) ist das auch so , niemanden intressierts , wie teuer das weiße Zeugs in der Her-
      stellung ist....
      Aber was die fertigen Pillen dann auf dem Apothekentresen kosten !

      Gestern und heute lief eine atemberaubend schnelle charttechn. Konsolidierung des gewaltigen Anstiegs der letzten
      Monate ab !
      Nicht leicht zu erkennen ,ob Cannabis-Zukunft zerstört werden sollte oder dies nur den Weg für den nächsten
      schnellen, wilden Anstieg bereitet !

      Ich hab mir die Chance nicht entgehen lassen , die Marktführer nochmal günstig einzusacken.
      A.Tiedje würde genau hier sagen : Traders Dream....
      Aurora:


      Aphria:



      Vielen Dank an @lazybastard fürs Einstellen des Videos :



      :) Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Caldera schrieb:

      Ich hab mir die Chance nicht entgehen lassen , die Martführer nochmal günstig einzusacken.
      Ich kenne jemanden, der den Cannabis-Aktienmarkt gut kennt. Aurora Cannabis soll laut ihm eine ziemliche Schrottaktie sein.
      Die Qualitätsaktien in der Branche sollen Cresco Labs und Green Thumb Industries sein.
      Bei denen war die Korrektur auch deutlich weniger stark ausgeprägt.
    • ja stimmt , die Fundamentals darf man hier nicht betrachten(noch nicht) ! Die sind wirklich noch grottig.
      Habe auch 2 kleinere dazugekauft ,die schon Gewinne machen.
      Aber hier muß man weiter denken. Langfristig große Marktanteile erlangt man nur durch Erwerb von Lizenzen,
      Ideen,Kontakten zu Wissenschaft/Forschung ,Partnerschaften/Übernahmen...kurz ein Netz an Infrastruktur und Vervollständigung der Wertschöpfungskette,Entwicklung von Produkten möglichst mit Alleinstellungsmerkmalen ,gerade weil die Markt-Eintrittsbarrieren nicht sehr hoch sind (siehe Lupo`s Dauerpost).

      Eine Farm mit Cann.-Pflanzen aufzubauen und damit Gewinn zu erzielen, geht nach den Anfangsinvestitionen recht
      schnell...aber den Wettlauf mit der Pharma auf diesem neuen Betätigungsfeld zu gewinnen, das geht weit über
      Landwirtschaft hinaus !

      :) Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Die Big-Player der Cann.-Aktien befreien sich gerade aus der Bodenbildung !!!
      Die 2. Reihe ist noch dabei ,die Basis auszubilden , zumindest trifft das zu bei den Werten , die ich verfolge.
      Das war eine Korrektur im Zeitraffer !!!!!!!!!!! Habe schon 2 x nachgelegt. Meine Silberminen mußten dafür herhalten.

      Wird hier die 2.-3. Alternative zu den Edelmetallen kredenzt ? Nach Krypto- und Rohstoffaktien ? Nur um von AU/AG
      abzulenken ? :hae: :hae: ...das kann ich mir nicht vorstellen, es muß einfach nur das Ergebnis der anziehenden, erwarteten Inflation sein.

      Hier der Ausbruch aus der Bodenbildung , bei Aphria:




      wenn es bei Go/Si. losgeht , werd ich mit den Gewinnen von hier wieder dabeisein- (hoff/denk ich)... :hae:

      :) Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Wurschtler schrieb:

      Caldera schrieb:

      Ich hab mir die Chance nicht entgehen lassen , die Martführer nochmal günstig einzusacken.
      Ich kenne jemanden, der den Cannabis-Aktienmarkt gut kennt. Aurora Cannabis soll laut ihm eine ziemliche Schrottaktie sein.Die Qualitätsaktien in der Branche sollen Cresco Labs und Green Thumb Industries sein.
      Bei denen war die Korrektur auch deutlich weniger stark ausgeprägt.
      Ich bin bei Organigram und Heritage eingestiegen.
      Supreme Cannabis habe ich noch im Blick.
      Gold was an objective value, an equivalent of wealth produced. Paper is a mortgage on wealth that does not exist, backed by a gun aimed at those who are expected to produce it. Paper is a check drawn by legal looters upon an account which is not theirs: upon the virtue of the victims. Watch for the day when it bounces, marked, ‘Account overdrawn.’
      ("Atlas Shrugged", Ayn Rand)
    • Für mich ist das aktuell ein bisschen Trading und Timing Übung :) ... macht an sich Spaß ...

      Organi hab ich nach 20% Gewinn wieder gegeben .. auch die von dir angesprochene Aphria sollte nach meiner Einschätzung nochmal in den Bereich 16-18$ eintauchen bevor der die Rakete abhebt ... sowas wie ne 2c .. verstehst schon was ich mein ... dreiteilig wär ok .. sowas wie 18-20-16 und nach oben ..
    • Neu

      Pibe de Oro schrieb:



      PS: ich habe vor knapp 15 Jahren die Reste eines holländischen Angelfutters auf Hanfbasis bei mir auf dem Mist entsorgt. Paar Wochen später wucherte dort ein Cannabiswald von ca. 2,50 Meter Höhe. Die Stengel der Pflanzen waren dick wie Bohnenstangen...
      Genau so läuft's.
      Wenn das Zeug nicht verboten wäre, könnte das jeder anbauen.
      Und dass es verboten bleibt, darauf würde ich nicht wetten...
    • Neu

      Aus Jux und dollerei...wollte mal so Buben zeigen was ein Profi kann....baute ich mal so Nederwed in den Anfängen der Neunziger an.

      Als dann Pilgerfahrten zu meinem Gewächshaus einsetzten ....ende Oktober weil die Tarnung mit den roten christbaumkugeln der Mutter und die dazwischengepflanzten Tomaten aufflog......es gab zu der Zeit aUCH NOCH ALTE rUSSLANDFAHRER VON aDDIES fERNREISEN:::::...beschloß ich umlaufenden Gerüchten die Grundlage zu enziehen.

      Nächtens abgeerntet und dann einen ganzen Container mit 20m³ erwärmt.......in meiner Gegend flogen sogar die Mäusebussarde Lopopings.

      cu DL....mit dem heutigen Hochleistungszeugs würde ne Pflanze für ne WG ein Jahr reichen [smilie_happy] [smilie_happy] [smilie_happy]
    • Neu

      MarcusAureus schrieb:

      Pibe de Oro schrieb:

      PS: ich habe vor knapp 15 Jahren die Reste eines holländischen Angelfutters auf Hanfbasis bei mir auf dem Mist entsorgt. Paar Wochen später wucherte dort ein Cannabiswald von ca. 2,50 Meter Höhe. Die Stengel der Pflanzen waren dick wie Bohnenstangen...
      Genau so läuft's.Wenn das Zeug nicht verboten wäre, könnte das jeder anbauen.
      Und dass es verboten bleibt, darauf würde ich nicht wetten...
      Täusch dich da mal nicht.
      Blätter und Stängel kriegt vielleicht jeder hin.
      Um das was es wirklich geht ist eher mit der unverwechselbaren Handschrift eines Winzers zu vergleichen!