Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Neues aus der GROKO Welt, Berichte aus Absurdistan - Seite 2 - Tagesgespräch zu Börse und Wirtschaft - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Neues aus der GROKO Welt, Berichte aus Absurdistan

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • BARRACUDA 66 schrieb:

      Geht es noch irrer? Wer wählt denn sowas?
      Die Mehrheit der verblödeten "Deutschen".
      (In Klammern gesetzt, da an diesen Idioten nichts mehr deutsches ist).
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • "Die desginierte Familienministerin Franziska Giffey hat nach Informationen der "taz" ihre Biographie geschönt. Auf ihrer Homepage franziska-giffey.de beschreibt sich die bisherige Neuköllner Bürgermeisterin als Kurzzeit-Mitarbeiterin mehrerer Institutionen in London, Brüssel und Straßburg. Dabei soll es sich nach taz-Informationen allerdings nur um Ausbildungsstationen im Rahmen ihrer beiden Studiengänge handeln. .... "
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • KurzzeitMitarbeiter=Zeitarbeit o. Gaffeekochangestellte mit besonderen Fahigkeiten im Dienste der ..............
      Und da soll einer Sagen es ist nur beim Ami möglich vom Tellerwäscher........................ :D
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jocky ()

    • Kindergeldzahlungen an ausländische Konten fast verzehnfacht
      Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im Jahr 2017 rund 343 Millionen Euro Kindergeld an Konten im Ausland gezahlt. Damit haben sich die Kindergeldzahlungen ins Ausland seit 2010 (35,8 Millionen Euro) fast verzehnfacht

      Das geht aus Zahlen der BA aus einer Kleinen Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion hervor. Im Dezember 2010 wurde an 61.615 ausländische Kinder, die nicht in Deutschland leben, Kindergeld gezahlt. Im Dezember 2017 waren es bereits 215.499 Kinder.

      lvz.de/Nachrichten/Politik/Kin…-Konten-fast-verzehnfacht
    • BARRACUDA 66 schrieb:

      Kindergeldzahlungen an ausländische Konten fast verzehnfacht
      Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im Jahr 2017 rund 343 Millionen Euro Kindergeld an Konten im Ausland gezahlt. Damit haben sich die Kindergeldzahlungen ins Ausland seit 2010 (35,8 Millionen Euro) fast verzehnfacht

      Das geht aus Zahlen der BA aus einer Kleinen Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion hervor. Im Dezember 2010 wurde an 61.615 ausländische Kinder, die nicht in Deutschland leben, Kindergeld gezahlt. Im Dezember 2017 waren es bereits 215.499 Kinder.

      lvz.de/Nachrichten/Politik/Kin…-Konten-fast-verzehnfacht
      Es werden täglich immer mehr Beispiele dafür geliefert ,das der Sozialkassen_Raub sich um ein vielfaches beschleunigt hat/wird. Der deutsche wird wirtschaftlich, sozial platt gemacht und der große Teil der Gutmenschen und Wiederwähler trägt an diesen Untergang die Mitschuld. In naher Zukunft werden Zeiten auf uns zu kommen von denen wir uns nicht von heut auf morgen erholen werden und Bedingungen geschaffen die der dritten Welt gleichen.
      Das Dreckspack hat uns verkauft und zum Abschuss frei gegeben auf ganzer Linie.
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • diese 2 vollnulpen zeigt nur wie sehr wir am arsch sind. das ist doch nur noch zum grölen was hier geboten wird. früher hat man im zirkus für sowas eintritt verlangt und ab jetzt gez gesponserte dauerunterhaltung. ab morgen in ihrem kino, " wie der strom maasvoll in den energieminister kommt". die spinnen doch alle.
      Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
      Das Movie " Idiogracy " ist ein Scheissdreck gegenüber der Realität.
      Alle Macht dem Kampf gegen den Verschissmus. :D
    • goldie08 schrieb:

      Dick und Doof bei der Regierungserklärung der Kanzlerin der Ausländer...
      Die schlüpferfarbene Krawatte hat schon was. Ganz in alt(maier)rosa :D



      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von taheth ()

    • Das Maas ist voll ....

      Die kriminelle Vergangenheit des Bundesjustizministers: Jahrelang veruntreute Heiko Maas Zehntausende Euro Steuergeld für Fußballspiele, die er privat besuchte, ohne dafür strafrechtlich belangt zu werden. Wenn es darum geht anderen rechtliche Verfehlungen vorzuhalten ist Merkels Chef-Ideologe stets zur Stelle. Nur bei Straftaten, die er selbst begangenen hat, gibt sich der amtierende antideutsche Justizminister ungewohnt wortkarg. Bis heute ist der deutschen Öffentlichkeit weitestgehend verborgen geblieben, dass gegen Heiko Maas und seine kriminelle Fraktionsbande der Saarland-SPD bis 2014 wegen Veruntreuung und Vetternwirtschaft staatsanwaltschaftlich ermittelt wurde.

      80.000 Euro für Reisen mit Fraktions-Fußballmannschaft
      Die saarländische SPD-Landtagsfraktion pflegt seit Mitte der 80er Jahre eine eigene Fußballmannschaft, die „Roten Hosen“, die zehn bis 20 Spiele pro Jahr bestreite und nach Angaben SPD Fraktion Saarland, deren Chef Heiko Maas bis zur Berufung zum Bundesjustizminister war, ein „wertvolles Instrument der Öffentlichkeitsarbeit“ sei.
      Ein Minister muss in der Lage sein, ein Ministerium zu leiten. (Dafür schafft er sich zudem einen Stab, der ihm einen Großteil der Arbeit abnimmt.) Er muss dafür sorgen, dass sein Ministerium die Politik seiner Partei bzw. seiner Regierung umsetzt. Er braucht eine Menge nicht-fachlicher Kompetenzen (Führungskompetenz, Kommunikationskompetenz, gute und schnelle Auffassungsgabe, eine hohe Allgemeinbildung). Sehr oft sind es Juristen, die erfolgreich Ministerien jeglicher Art leiten.
      Nun würde ich mich mir neuerdings wünschen, dass wenigstens der Justizminister Fachmann, also Jurist, sein sollte. Ein Justizminister, der einen Gesetzentwurf vorlegt, der an den Paragraphen „Staatsfeindliche Hetze“ der DDR erinnert, kann kein Jurist sein, aber immerhin hat er es 1996 bis zum zweiten Staatsexamen geschafft. Sein Wirken hat der BGH-Richterverein als eine schwerwiegende Gefährdung des Rechtsstaats bezeichnet.
      Der Verein der Bundesrichter und Bundesanwälte beim Bundesgerichtshof betrachtet hieruzu die politische Einflussnahme auf das laufende Ermittlungsverfahren des Generalbundesanwalts wegen öffentlicher Bekanntgabe von Staatsgeheimnissen mit großer Sorge. Er sieht darin schwerwiegende Gefahren für den Rechtsstaat. Dieses Verfahren endete bekanntermaassen mit dem Rauswurf des Volljuristen Range.
      Maas hat stets die Behauptung von Generalbundesanwalt Harald Range bestritten, seine Staatssekretärin Stefanie Hubig habe Range die Weisung erteilt, die Erstellung eines Gutachtens zu stoppen, mit dem geklärt werden sollte, ob Netzpolitik.orgStaatsgeheimnisse verraten hätte oder nicht. Am 2. September 2016, zwei Tage vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern, zitierte Der Spiegel aus einem Vermerk, der die Version Ranges bestätigen soll. Auch die Staatsanwaltschaft Berlin war im März 2016 zu der Auffassung gekommen, Hubig habe Range eine entsprechende Weisung erteilt. Also hat Maas auch hier verkehrt behauptet.

      Der ebenso überflüssige wie europarechts- und verfassungswidrige Netzwerkdurchsetzungsgesetzentwurf, hat ihm jetzt auch noch eine Demütigung der Vereinten Nationen eingebracht. Die als Bedenken vorgebrachte Kritik des Sonderbeauftragten der UN für die Meinungsfreiheit, David Kaye, vom 01.06.2017 (Reference: OL DEU 1/2017) ist vernichtend. Das Gesetz wecke schwerwiegende Bedenken hinsichtlich seiner Eingriffe in die Meinungsfreiheit und des Rechts auf Anonymität. Insbesondere sieht der Sonderbeauftragte Verstöße gegen den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte (UNO-Pakt II), den auch die Bundesrepublik ratifiziert hat.

      RETTE SICH WER KANN !!
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Viel schlimmer fand ich damals, das zur Abstimmung des Netzwerk-gesetzes nur ca. 40 Politiker anwesend waren und abstimmten, aber wenige Minuten vorher ging es um die Schwuchtel-Ehe da waren fast alle 650 Abgeordneten zur Abstimmung anwesend.

      Das ist pervers....
      "Wir verheizen die wenigen Kinder, die wir noch haben, in ein defizitäres Bildungs- und Betreuungssystem, damit die Eltern für wenig Geld viel arbeiten können, nur um ein Wirtschaftssystem aufrechtzuerhalten, das zum Scheitern verurteilt ist."


      Michael Hüter
    • hammwolln schrieb:

      Viel schlimmer fand ich damals, das zur Abstimmung des Netzwerk-gesetzes nur ca. 40 Politiker anwesend waren und abstimmten, aber wenige Minuten vorher ging es um die Schwuchtel-Ehe da waren fast alle 650 Abgeordneten zur Abstimmung anwesend.

      Das ist pervers....
      Die sind pervers ! Wer da die Finger in die Höh gehalten für Zustimmung mit dem kann was nicht stimmen. :burka:
      Die Verfassung beschreibt,das Recht des Volkes gegenüber dem Staat.

      Die Gesetze beschreiben die Rechte des Staates gegenüber den Bürgern

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky
    • Politik kann so schmierig sein!



      Politisches Hartz4 Gebilde!
      Alten Mann aus der Politik heiraten, Posten auf der Regierungsbank bekommen, 15.000,- Euro monatlich erhalten. Später noch die Witwenrente kassieren und weiter die Staatsgelder im vollen Umfang bekommen. Das ist politische Erneuerung/Absicherung in der SPD.

      Es grüßt Ersatzkasse
      Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
      (Victor Hugo 1802-1885 Philosoph)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ersatzkasse ()

    • Nuttokratie?
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • Aber Merkel allein ist nicht das Problem. Es ist die marxistische Ideologie, der sie anhängt – zusammen mit allen anderen Farbschlägen der sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und den Millionen von zugehörigen Speichelleckern, Nachplapperen und selbsternannten Bessermenschen.

      Rund 50 Damen und Herren aus dieser “bunten” Riege trafen sich kürzlich in Kandel, um darüber zu beraten, wie sie die künftigen Demonstrationen von “Kandel ist überall” boykottieren oder gar verhindern könnten, während gerade die Pressemeldung über den nächsten Messermord im Lande veröffentlicht wurde, dieses Mal in Flensburg. Kandel ist offensichtlich überall.
      Selbstverständlich durfte bei dieser “bunten” linken Heuchelveranstaltung auch das Alibi-Quoten-Kopftuch nicht fehlen und selbst die Ministerpräsidentin war erstmals vor Ort seit dem Mord Ende Dezember.
      Als Ausrede für ihren sehr verspäteten Besuch gab Maria Luise Dreyer <X in ihrer bekannt bescheidenen Art zu Protokoll, die “sowieso schon aufgeheizte Stimmung in der Stadt mit ihrer Anwesenheit nicht noch weiter anfachen” zu wollen.

      Seltsamerweise stand sie einige Monate vor der brutalen Ermordung bei einem anderen “Bereicherungs-Erlebnis” noch unmittelbar am selben Tag am Tatort auf der Matte. Damals brannte in Bingen-Sponsheim ein “Flüchtlings”-Heim und aufgrund der ans Haus gesprühten Hakenkreuze war für sie der Fall natürlich sofort klar.
      Blöd nur, dass sich hinterher herausstellte, wer in Wirklichkeit der Brandstifter war: Ausgerechnet eines der Goldstücke, ein Syrer nämlich, und keine herbeiphantasierten “Nazis”.

      Die Demo in Kandel gestern war ein voller Erfolg, die mistbräsige SPD Malu Dreyer sprach auf der GEGEN-Demo:

      "Die Landesregierung stehe an der Seite der Bürger, die für ein weltoffenes, liberales und gewaltfreies Miteinander eintreten."
      Kurz darauf gerieten die von SPD und DGB angekarrten Bunt-Faschisten und links-rot-grünen Randalierer aus dem linken Spektrum ausser Kontrolle und zündeten Böller, die sie auf die Polizei warfen. Außerdem seien laut einer Polizeisprecherin Flaschen auf Beamte geworfen worden. Die Einsatzkräfte hätten daraufhin Pfefferspray eingesetzt und etwa 250 Demonstranten eingekesselt.
      Und der Anschlag auf die Bahnstrecke? Auch dafür war das linksversiffte Spektrum verantwortlich.

      Der Staat wendet sich eindeutig GEGEN seine Bürger - Pflicht zum Widerstand wächst ......
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • "Gut gestylter Nato-Strichjunge" Linke-Abgeordneter beschimpft Maas

      Unser Maas-Männchen gut gestylt? Na ja, für die links grünen Schlabberkutten vielleicht .....

      Großbritannien wirft Russland vor, hinter dem Giftanschlag auf Skripal und seine Tochter Julia im englischen Salisbury zu stecken. Wie viele andere europäische Länder hatte sich auch Deutschland mit London solidarisch gezeigt und russische Diplomaten des Landes verwiesen. Diesen Schritt verteidigte Maas am Freitag: "Unsere Reaktion im Fall Skripal war als politisches Signal notwendig und angemessen, aus Solidarität mit Großbritannien und weil sich Russland bisher jeglicher Aufklärung des Sachverhalts verweigert."

      "Sputniknews" zufolge warf Dehm Maas vor, damit die Hetze gegen Russland zu verschärfen. Demnach sagte Dehm, es sei "erbärmlich", dass ein früherer Justizminister und Jurist den Rechtsgrundsatz "Im Zweifel für den Angeklagten" umdrehe und "von Russland Beweise verlangt, unschuldig zu sein".
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)