Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Torex Gold Resources / TXG (TSX) - Seite 3 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Torex Gold Resources / TXG (TSX)

    • Torex Gold Resources Inc.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • @mike_2210 , mit einer 50%-Korrektur ist hier immer ein hälftiger Abschlag auf das Delta (Differenz zwischen Tiefst-und Höchstkurs im betrachteten Zeitfenster gemeint ). Eigentl. hast recht , korr. müßte es heißen, 50%-Korr.des Anstieges seit ....(Datum).
      Will heißen : 11,6- 7,5 CAD Differenz = 4,1 CAD , davon 50% also rund 2,05 CAD Korrektur
      11,6 CAD - 2,05 CAD ergibt ca. 9,55 CAD als 50%-Korr.-Ziel !
      Kirkland Lake Gold gibt sich übrigens auch alle erdenkliche Mühe , weiter zu korrigieren.
      " Am Ende wird es besser - und wenn es noch nicht besser wird , dann ist es noch nicht das Ende".
      :) Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Was war das denn !
      Während ich auf Einstiegskurse warte ( Korrektur seit 11,60 Cad) - erdreistet sich Torex , heute ein höheres Hoch zu machen ! Die Meldung , 101,4TOZ AU produziert zu haben im lfd.Qu. , verursachte das neue TOP !
      Aber ich laß mich davon nicht beirren ! Die Fundamentals haben zwar ihren Fußabdruck hinterlassen , aber nun geht es planmäßig weiter , neu in die Korrektur , nun ab 11, 8 !



      28.09.2018 17:00 - Kurs: 11,09

      :) Caldera
    • Caldera schrieb:

      war ich heute erstmalig wieder auf der Käuferseite zu einstelligem CAD-Kurs
      Sehr mutig. Heute sind für meinen Geschmack zu viele PM-Aktien sehr schwach. Ist es nicht möglich, dass
      institutionelle Anleger mit Wissensvorsprung schmeißen, da schon bald die nächste Welle beim Gold nach "unten" ansteht.

      Ich traue der momentanen Lage überhaupt nicht.

      Grüße
      Martin
    • @PrinzvonLinz , die Minen laufen zum wiederholten Male voraus . Der POG hat heute gerademal 0,36% verloren und viele Minen um die 10 % , bei Torex wurde mit bis zu 15% richtig übertrieben .
      Die Qu.zahlen waren in Ordnung und die beiden oben gezeigten Hilfsmittel (BB,RSI) und das Argument von @Jones
      (62% des Aufwärtsimpulses sind korrigiert), sowie die "4" bei 10,60CAD erledigt - sagen mir , es handelt sich zumindest kurzfristig, um eine Gelegenheit.
      :) Caldera
      minenportal.de/unternehmen_nac…th-Record-Gold-Production

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Caldera schrieb:

      Der war schon sehnsüchtigst erwartet worden. Bei 12 CAD gänzlich raus , war ich heute erstmalig wieder auf der Käuferseite zu einstelligem CAD-Kurs !
      Ja, ich konnte auch nicht widerstehen! Aber habe erstmal nur ne kleine Position, eingesammelt, nachdem ich im Anstieg (zu früh) ausgestiegen und einige Wochen an der Seitenlinie war. Ich werde sicher nochmal nachkaufen, entweder teurer oder billiger als heute, beides ok für mich!

      Gruß, Jones

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jones ()

    • @Jones @Caldera @ all,

      Die Unternehmenspräsentation von Torex Gold liest sich an und für sich hervorragend. Jedoch finde ich hier etwas äußerst seltsam:

      In der Präsentation heißt es auf Seite 5:

      "...believe in the asset,the management team and the board"

      torexgold.com/assets/docs/presentations/November-2018-CP.pdf

      Wir sollen also an die Projekte und das Management glauben. Das Management selbst scheint jedoch keinen Glauben in sich selbst bzw. die Assets zu haben.

      Der Insideranteil bei TXG beträgt 0,62 %. Es gibt nur Insiderverkäufe und keinerlei Insiderkäufe.

      simplywall.st/stocks/ca/materi…rex-gold-resources-shares

      Wie passt das zusammen?

      In der Präsentation werden bis 2033 jährlich gut 400.000 Unzen zu AISC von durchschnittlich 670 $/oz angeführt. Das ist doch überragend! Wieso investiert man nicht selbst in diese Erfolgsgeschichte?

      Würde mich freuen, wenn jemand hierzu eine Erklärung hätte, denn ich verstehe das ehrlich gesagt nicht.

      Bin zurzeit nicht in TXG investiert, prinzipiell besteht jedoch Interesse.
      Bilder
      • Torex Gold - Insiders.png

        67,9 kB, 912×635, 22 mal angesehen
      Aktueller Commercial-Index Silber = 60,15 / Aktueller Commercial-Index Gold = 56,65

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Nebelparder schrieb:

      In der Präsentation heißt es auf Seite 5:

      "...believe in the asset,the management team and the board"

      torexgold.com/assets/docs/presentations/November-2018-CP.pdf

      Wir sollen also an die Projekte und das Management glauben. Das Management selbst scheint jedoch keinen Glauben in sich selbst bzw. die Assets zu haben.

      Der Insideranteil bei TXG beträgt 0,62 %. Es gibt nur Insiderverkäufe und keinerlei Insiderkäufe.

      simplywall.st/stocks/ca/materi…rex-gold-resources-shares

      Wie passt das zusammen?

      Da hast Du Recht! So richtig passt das nicht zusammen und ich habe leider auch keine einfache schlüssige Erklärung. Wie Du weißt, schaue ich auch stark auf Insider(ver)käufe und dies ist bei Torex ein Punkt, der mich bislang davon abgehalten hat, größere Summen zu investieren. Die letzten Insiderverkäufe waren ja allesamt ziemlich genau am Kurspeak, also zumindest keine Kapitulationsverkäufe, sondern eher cleveres Trading. Aber ja, ich würde auch dann demnächst gerne mal Insiderkäufe sehen. Ggf. agiert das Management hier so vorausschauend, dass man mit den Insiderkäufen wartet bis der Goldmarkt eindeutig gedreht hat und man lässt die ersten paar Prozente zugunsten eines geringeren Risikos eben bewusst liegen. Zumindest sind verschiedene Fonds, wie auch schon aus deiner verlinkten Graphik ersichtlich, stark investiert.

      http://quote.morningstar.ca/Quicktakes/owners/MajorShareholders.aspx?t=TXG®ion=CAN&culture=en-CA

      Gruß, Jones
    • Ja @Nebelparder , das kann ich mir auch nicht schlüssig erklären und es sollte sich in den nächsten Monaten positiv verändern und zwar im Gleichlauf mit den Fortschritten , die das Unternehmen macht , sowie dem Kursaufschwung der nächsten Zeit.
      Ein Erklärungsversuch liegt vllt. darin , daß Torex als Explorer eine gewaltige Aufwärtsentwicklung durch ihre wertvollen Projekte bis 2011/2016 erfuhr (der Insideranteil war damals bestimmt höher ) , siehe Chart :

      hier der Dollarchart weil er weiter zurückreicht als der CAD-Chart bei Comdirekt :


      und mit dem Wandel zum Produzenten , fingen die Probleme an bis hin zur Aufnahme von 300 Mill.$ zur Finanzierung der Minen. Rein rechnerisch verständlich , solange den Insideranteil bescheiden zu halten.
      Im großen Bild sehen wir , daß der Bodenbildungsprozeß gerademal abgeschlossen ist oder demnächst endet mit Überschreiten der 10-Dollarmarke/14 CAD !
      Ab diesem Zeitpunkt müßte das Eigeninteresse der Insider wieder zunehmen !
      Und ich schätze, wir werden das noch zu sehen bekommen - habt bitte ein Auge mit darauf - ich habe mich nie ernsthaft dafür interessiert , weil Insiderverhalten ist im Chart eskomptiert.
      Sollte es plötzlich erwachen , dann könnte eine Kursexplosion ins Haus stehen. Ausgelöst z.B. durch die schnelle Beseitigung der Firmenschulden , indem man geschickt in einer Finanztransaktion (den niedrigen Stand von nur 85 Mill. ausgegeb.Aktien + hohen Aktienkurs nutzend ) durch Ausgabe neuer Aktien - das DEBT zurückzahlt und die Insider mit im Boot sitzen.
      Das sind ganz andere Voraussetzungen, als bei vielen Explorern/Produzenten mit Pennystockniveau und schon riesiger Verwässerung !!!
      Ich würde dazu ein minenfreundlicheres Umfeld mit schon steigendem POG im nächsten Frühjahr nutzen ,
      wenn dann auch alle Torexminen hochgefahren sind , die AISC spürbar purzeln , der Cashflow richtig anspringt und der Aktienkurs eine Etage höher steht ( sagen wir 14-16 CAD hinter sich gelassen hat ) .
      Torex in CAD 1-Jahr :

      der Chart vermag, viel zu erzählen .............

      :) Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • @Nebelparder , ein Argument pro Torex sei hier noch nachgeschoben :
      Die Produktionsvorausschau , die Du erwähnst (gute 400000 OZ zu AISC von 670 $ ) betrifft nur das 2.Projekt
      "Media Luna" , die Ende 2022 in Produktion gehen (2.Cashgenerator ) , siehe Seite 33 der Präsentation .
      Auf Seite 32 findest Du die Produktionsvorausschau des schon seit 2016 in Produktion befindlichen ELG-Komplexes (El Limon) mit ebenfalls 400-480TOZ zu ähnlich hervorragenden AISC von 600-700 $ ab 2019 , die wir gedanklich addieren können. Siehe auch Seite 4 der Präsentation.
      Interessant auch hier , das lukrative Nachbarprojekt "Ana Paula" , daß bei Aliogold aus Geldmangel auf Eis liegt und auf der anderen Seite die 2 produzierenden Leagold-Minen , die bisher das Rückgrat der Firma darstellen .
      Beide tun sich schwer und sollten nicht noch billiger werden , um nicht geschluckt zu werden.
      Zum Glück konzentriert sich Torex erst einmal auf sich selbst , aber wenn sie unbedingt bis 2026 die 1MOZ-Produktion anpeilen , dann sind die Nachbarn gefährdet - es sei denn , sie kommen aus den Puschen.
      :) Caldera
    • Caldera schrieb:

      @Nebelparder,

      ein Argument pro Torex sei hier noch nachgeschoben :

      Die Produktionsvorausschau , die Du erwähnst (gute 400000 OZ zu AISC von 670 $ ) betrifft nur das 2.Projekt "Media Luna" , die Ende 2022 in Produktion gehen (2.Cashgenerator ) , siehe Seite 33 der Präsentation.

      Auf Seite 32 findest Du die Produktionsvorausschau des schon seit 2016 in Produktion befindlichen ELG-Komplexes (El Limon) mit ebenfalls 400-480TOZ zu ähnlich hervorragenden AISC von 600-700 $ ab 2019 , die wir gedanklich addieren können. Siehe auch Seite 4 der Präsentation.

      Ich habe jedes einzelne Jahr von 2019 bis 2033 berücksichtigt und am Schluss durch die Gesamtzahl der Jahre dividiert. (Produktion eines Jahres * AISC des entsprechenden Jahres für die Jahre 19 - 33 / gesamte Produktion 19 - 33 = durchschnittl. AISC bzw. / Anzahl der Jahre = durchschnittl. Produktion eines Jahres)

      Meine Angabe von gut 400.000 oz zu 670 $ sind ein Durchschnittswert der Jahre 2019 - 2033, der beide Projekte beinhaltet.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 60,15 / Aktueller Commercial-Index Gold = 56,65

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • @Nebelparder , verstehe schon - Du gehst davon aus , daß der ELG-Komplex mit dem Tabelleneintrag von 2024 mit der Produktion aufhört , ich gehe aber davon aus , daß diese durch Resourcenerweiterung weitergehen wird
      "only 25% of the property has been explored" - S.4 . Du , da steht eine 14000 tpd -Mill , die baut man nicht mal ebenso für 7 Jahre Produktion hin. Insofern mache ich Dir ja auch keinen Vorwurf , denn Du hälst Dich an die bisher existierenden Zahlen.
      Wenn EdelMan so denken würde , dann dürfte er nie in einen Explorer investieren.
      :) Caldera
    • @GermanLong , Mr.Mc.Gibbon scheint echten Durchblick zu haben , was Charttechnik anbetrifft , seine Insiderverkäufe sind perfect , noch ein Pluspunkt für das Management von mir .
      Mr.Mc.Gibbon : Founder ,Chairman and Chief Executive of several TSX and TSXV listed companies with 45 years of
      mining industry experience !
      :) Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • @GermanLong

      Ja, die jüngsten Insiderverkäufe waren gut gewählt.

      Aber was eben stutzig macht ist die Tatsache dass zuvor beim zweimaligen Tief um 7,50 C$ nicht gekauft wurde.

      Jetzt wäre wieder eine Gelegenheit dazu. Mal sehen ob es jetzt zu Insiderkäufen kommen wird.

      @Caldera

      Ich ging bei meinem Beitrag von gar nichts aus.

      Ich habe lediglich mit den vorliegenden Zahlen einen Durchschnittswert errechnet. Mit nicht vorhandenen Zahlen kann man nicht rechnen, sondern lediglich eine eigene Einschätzung/Prognose abgeben. Das hatte ich jedoch nicht vor und ich habe ja auch nichts in diese Richtung geschrieben.

      Generell bin ich jedoch skeptisch ob man es tatsächlich schaffen wird auf durchschnittl. 670 $/oz AISC zu kommen.
      Momentan krebst man noch an der 1.000 $ Marke herum.

      Und selbst wenn man es doch schaffen sollte, dann wären die Reserven von TXG ca. 2,2 x mehr wert als der aktuelle EV, also trotz des massiven Preisverfalls der letzten Tage.

      Ich gehe eher von ca. 800 $ AISC aus und damit wären es dann ca. 1,6 x der aktuelle EV bei einem Kurs von 10 C$. Das wäre weder günstig noch teuer, am ehesten leicht unterbewertet und damit vermutlich eine solide bis gute Investition.

      Von daher bin ich an TXG interessiert, jedoch will ich hier erst einmal Insiderkäufe sehen und auf jeden Fall keine weiteren Insiderverkäufe mehr.

      Alternativ wäre für mich ein Einstieg auf nochmals deutlich niedrigerem Niveau dann auch ohne Insiderkäufe denkbar. (7,29 - 9 C$; die wird es vermutlich aber nicht geben) Dann hätte man auch bei 800 $ AISC einen Reservewertfaktor von ca. 2.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 60,15 / Aktueller Commercial-Index Gold = 56,65

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Alles gut @Nebelparder , würde die Insiderkäufe demnächst auch gerne sehen .
      Aber wenn ich mir es so recht überlege , reicht es mir auch , wenn die geballte Kraft von 75% Institionellen ihre Bestände verdoppeln , so wie ich es heute tat.
      Falls in der laufenden Korrektur A = C , wir also noch auf 9,5 CAD zurückkommen , womit ich zu 50 % diese Woche noch rechne , dann komplettiere ich meine TXG-Position , wenn nicht , bin ich trotzdem gut dabei und freue mich künftig über meine dritte Kirkland-Aktie (langfristig gesehen - d.h. mind 1 Jahr).

      :) Caldera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caldera ()

    • Seit meinem letzten Post zu Torex sind knapp 2 Wochen vergangen , da standen wir bei knapp 10 CAD .
      Nun nach 2 Wochen steht die Aktie 20% höher und ist neben KL mitverantwortlich für das erfreuliche Depotwachstum von knapp 14 % ( der POG ist in dieser Zeit um 2% gestiegen ). Und wenn ich nicht Teile von TXG,KL
      verkauft hätte , sähe es noch besser aus.
      Plötzlich , seitdem ich LMC und TGZ ,IAG , sowie FSM entfernt habe , rennt der Depotwert nach oben - seltsam , sie waren doch allesamt auch fundamental gute Werte. :hae:
      Warscheinlich ist in manchen Phasen gut nicht gut genug , das kann dann aber keine Boom-Phase sein.
      Torex in CAD 4 Monate:

      :) Caldera
    • Heute war ein aufregender Tag , meine Depotabsicherung (Gold/Silberput ) hatte die letzten Tage Federn lassen müssen, obwohl ich sie mehrmals durch das tägliche JO-JO aufbessern konnte und erst heute liefen sie wieder in die Gewinnzone.
      KL und Torex hatten diese Absicherung garnicht nötig bis gestern , heute lief es aber anders.
      Gold und Silber kamen erwartungsgemäß zurück , während KL und TXG von höherem Niveau aus abgaben.
      Da mein dritter Wunschwert (NST) sich weiterhin Zeit läßt , mit seiner Korrektur auf mein Wunschniveau , habe ich die Gelegenheit ergriffen und das dafür geparkte Geld heute in TXG zu m.M.n. schön tiefen Kursen gepackt.
      So gesehen ideal gelaufen , auch der erste ÖL-Call konnte bei 58 $ mit Gewinn verkauft werden , obwohl scheinbar noch zu früh versucht.
      Nun kommt aber erst die richtige Prüfung.
      War dies ein nachhaltiger POG-Anstieg :hae: - ich glaube nicht !
      Deshalb möchte ich von hier aus, nur von verläßlichen , fundamental positiv in 2019 überraschenden Minen begleitet werden.
      Auch der Chart hält eine Überraschung bereit (herrliche Symmetrie) :

      Torex in CAD:

      :) Caldera
    • Moin moin @Caldera und @all,

      heute gab es die 2018er Zahlen und einen Ausblick auf 2019 von Torex.
      Wenn jemand so früh im Jahr die Zahlen und den Ausblick präsentiert, dann ist das eine sehr gute Leistung Managements.

      NEWSWIRE schrieb:

      Torex Gold Resources Inc. (das "Unternehmen" oder "Torex") (TSX:TXG) freut sich bekannt zu geben, dass im Jahr 2018, einem Rekordjahr im ELG-Komplex im Südwesten Mexikos, 354.000 Unzen Gold produziert und 348.000 Unzen Gold verkauft wurden.

      Fred Stanford, President & CEO von Torex, sagte:

      "Das Erreichen eines Produktionsrekords am oberen Ende der Produktionsguidance ist ein Verdienst der Qualität des Assets und der Qualität der Unternehmens- und Standortteams, die 2018 durch eine hohe Komplexität gelangten. Auch die Leistungen im Bereich Sicherheit und Umweltschutz waren hervorragend. In Q4/18 betrug der Anlagendurchsatz durchschnittlich 13k/t, so dass noch einiges zu tun bleibt, um das Designniveau von 14kt/d zu erreichen. Sub Schwelle die im Dezember mit den oben genannten Auslegungsraten von 850 t/d produziert wurden. 2018 war auch auf der Wachstumsebene ein ausgezeichnetes Jahr, mit erfolgreichen Explorations-/Füllbohrprogrammen und der Einführung der Muckahi-Technologie. Die erste Muckahi-Maschine wurde 2018 entworfen und gebaut, und wir planen, damit in Q1/2019 mit dem Abbau von Gestein zu beginnen."

      "Mein besonderer Dank gilt allen Torex-Teams und den anderen Stakeholdern, die dazu beigetragen haben, dass 2018 so erfolgreich war. Wir alle freuen uns darauf, die Fortschritte im Jahr 2019 mit Produktionswachstum, starker Sicherheits- und Umweltschutzleistung, Explorations-/Füllungserfolg und Feldversuchen mit der Muckahi-Technologie fortzusetzen. Es wird ein aufregendes Jahr werden!"

      Production and Cost Outlook for 2019 (US$)
      Gold ounces sold430,000, +/- 7%
      Total cash cost/oz. sold (1)$580, +/- 7%
      AISC/oz. sold (1)$790, +/- 7%
      Sustaining Capex$66 million
      Non-Sustaining Capex$36 million

      (1) This is a non-GAAP measure with no standardized meaning under International Financial Reporting Standards. Refer to the Company’s MD&A for the third quarter of 2018 for further information and a detailed reconciliation regarding historical performance measures.

      Gold production and cost estimates for 2019
      Gold production is expected to be higher in the second half of 2019 than the first half.

      Investitionsschätzung für 2019

      Zu den nachhaltigen Investitionsausgaben gehören rund 42 Millionen US-Dollar für die aktivierte Entlackung von Abfällen. Nicht nachhaltige Investitionen beinhalten 18 Millionen US-Dollar für Media Luna und 8 Millionen US-Dollar für die Entwicklung von Muckahi.

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator
      TXG sieht auch charttechnisch sehr interessant aus. Nach dem Anstieg vom Tief ist TXG noch einmal in einer Welle 2? fast bis zum Tief zurückgekommen. Wenn das richtig ist, kommt nun die Welle 3.3, wenn die Korrektur 3.2 vorüber ist???

      @Caldera kann uns bestimmt genauer sagen, wo ein Einstieg sinnvoll ist.


      LG Vatapitta
      Kommt es zum Ende des Petrodollars?
      Marc Anthony - Vivir mi vida!
      Gente de Zona - ft. Marc Anthony

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()