Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Erfahrung mit Marco Berk MB Coincorner Hünfeld / Fulda ? - Seite 10 - Diskussion Edelmetallhandel professioneller Händler und privater Auktionen - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Erfahrung mit Marco Berk MB Coincorner Hünfeld / Fulda ?

  • siimon28 schrieb:

    thi du wirkst etwas nervös.
    falls du nicht marco bist...dann sei ehrlich wie lange musst du noch auf seine lieferung warten?
    25 tage?
    good luck.
    die hoffnung stirbt zuletzt...

    ps.glaube mir die paar tsd.leute die hier aktiv sind können selber denken.dazu braucht es keine gruppendynamik.
    Bin entspannter als ihr mit eurer einschlägigen Hetzkampagne. Wer hier glaubt, die Weisheit mit Löffeln verspeist zu haben, sollte vielleicht mal zum Arzt gehen und sich ne Tüte Sachlichkeit zum Thema Marco Berk verschreiben lassen. Die meisten Brüller hier haben doch selbst noch gar keine Erfahrung mit MBcoincorner gemacht, obwohl es hier ausdrücklich heisst: "Erfahrung mit Marco Berk MB Coincorner Hünfeld / Fulda ?" Doch arbeiten anscheinend einige hier für den Konkurrenzausschaltknopf oder ihre Schubladen, teilweise mit Mehrfachprofilen und liken sich gegenseitig. Na, tolles, unabhängiges und unmanipuliertes Forum, wo in Kleinstaaterei jeder Andersdenkende von "Vatapitta" schon mit "Hallo Marco" angeschrieben wird. Ein Hoch auf die journalistische Pressefreiheit, nur vernünftig recherchieren sollte man dabei nie vergessen.
  • Tilo schrieb:

    wie wärs, wenn du mal auf direkte Fragen antworten würdest?
    hast du die neutrale Bewertung geschrieben?
    nur gekauft, um per Bewertung zu warnen zu können (und ohne zahlen zu wollen)oder erst nach dem Kauf (und bezahlen?)gemerkt, daß die Lieferzeit so lang ist?
    Er hat ja später noch ne 2. Unze bei MB gekauft (Kangeroo 2019) am 03.02.2019 ...die Bewertung kann er ja dann nochmal abgeben und dann auch fotografieren, um als Held zu warnen, falls er die dann wenigstens bezahlt hat?`!
  • Thi schrieb:

    Bin entspannter als ihr mit eurer einschlägigen Hetzkampagne. Wer hier glaubt, die Weisheit mit Löffeln verspeist zu haben, sollte vielleicht mal zum Arzt gehen und sich ne Tüte Sachlichkeit zum Thema Marco Berk verschreiben lassen. Die meisten Brüller hier haben doch selbst noch gar keine Erfahrung mit MBcoincorner gemacht, obwohl es hier ausdrücklich heisst: "Erfahrung mit Marco Berk MB Coincorner Hünfeld / Fulda ?" Doch arbeiten anscheinend einige hier für den Konkurrenzausschaltknopf oder ihre Schubladen, teilweise mit Mehrfachprofilen und liken sich gegenseitig. Na, tolles, unabhängiges und unmanipuliertes Forum, wo in Kleinstaaterei jeder Andersdenkende von "Vatapitta" schon mit "Hallo Marco" angeschrieben wird. Ein Hoch auf die journalistische Pressefreiheit, nur vernünftig recherchieren sollte man dabei nie vergessen.
    Marco Berk, ich will ein Kind von Dir!!!
    Wünschen sich alle Mädels ab 65 im Debilitätsmodus.
    Angela M. steht schon unter der Dusche.
    Schaumschläger unter sich.
    Nachtwächter
    Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
  • Neu

    Goldi-Goldi schrieb:

    Habt Ihr Euch mal gefragt warum es auf "Seiner" Webseite nur "Billigplunder" und keinerlei Gold zu kaufen gibt ?

    Dass widerspricht JEDER kaufmännischen Logik ,denn so würde er bei jedem Verkauf OZ Gold ca. 8% ebaygebühren sparen...zudem würde Er bei jeder Preisvergleichsseite ganz oben gelistet...
    Zudem würde Er sich auch keinen "eventuellen" Ebay-Negativbewertungen aussetzen.

    Dinero schrieb:

    Es bleibt der Geruch eines unseriösen Verhaltens, welches in seinem Aussehen deckungsgleich mit dem Vorgehen von Leuten ist, die über kurz oder lang einen Großteil der vorauszahlenden Kunden nicht mehr beliefern können.
    Hier noch etwas zum Schnuppern wegen des Geruchs von "Billigplunders laut Goldie-Goldie" und wer anschließend widerrufen möchte und sich wundert, warum von einer Bianca das Geld rückerstattet wurde, vorab das Widerufsformular ma-shops.de/berk/returnFormPdf.php?lang=de :

    goldseiten-forum.com/attachmen…95140ca9ab526c405a793a234
    Bilder
    • Marco Berk MBcoincorner.png

      1,89 MB, 1.483×2.222, 29 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thi ()

  • Neu

    Ich denke, Du befindest Dich jetzt im Endspurt und versuchst nur noch ein paar Euronen mehr an Schaden (wirst Du in Deiner Diktion für Dich als „Einnahmen“ bezeichnen) zu generieren. Einem Schneeballsystem geht bei einem Anstieg des Basispreises des „gehandelten“ Produktes umso schneller die Luft aus.

    Wie kannst Du überhaupt noch in den Spiegel schauen? Ich befürchte jedoch, dass Du damit kein Problem haben wirst und Dich selbst noch als besonders clever betrachtest <X

    Hoffentlich ziehen sie Dich schön lange aus dem Verkehr, die soften Schreibtischtäter hält man sich Bau mal gerne als Freundin - freu Dich drauf.
    „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
    Carl J. Burckhardt
  • Neu

    @Thi : Ein weiterer Beweis der Unsseriösität:

    Im Impressum bei MA-Shops ist von einer Frau Hohler nicht die Rede, diese wird nicht Vertragspartner. Da nützt es auch nichts, wenn in einem Widerrufsformular die Adresse genannt wird.

    Zur Erleuchtung hier gerne das Impressum, welches - abmahngefährdet - bei ma-shops hinterlegt ist. Es erfüllt nicht die gesetzlichen Anforderungen. Hinterlegt ist:







    Dort ist von einer Frau Hohler nichts zu entdecken.

    Auch auf MA-Shops werden jetzt Goldunzen verramscht, z.B. hier ein Büffel 1 Unze Gold aus den USA

    Dieser kostet bei der US Münzprägestätte mindestens 2% über Gold per heute, wären mindestens 1180 Euro. Angeboten wird er zu 1175, also unter dem aktuellen Wiederbeschaffungspreis.

    Berücksichtigen muss man noch, dass davon mindestens 2 bis 4% an Gebühren an MA-Shops abzuführen sein dürften, damit kommt der Verkäufer netto wieder unter dem heraus, was er bei einem Edelmetallhändler(z.B. Exchange ) im Ankauf sofort erhalten würde.

    Insoweit fängt es auch an, bei Ma-Shops zu kranken:

  • Neu

    Smithm schrieb:

    Ich denke, Du befindest Dich jetzt im Endspurt und versuchst nur noch ein paar Euronen mehr an Schaden (wirst Du in Deiner Diktion für Dich als „Einnahmen“ bezeichnen) zu generieren. Einem Schneeballsystem geht bei einem Anstieg des Basispreises des „gehandelten“ Produktes umso schneller die Luft aus.

    Wie kannst Du überhaupt noch in den Spiegel schauen? Ich befürchte jedoch, dass Du damit kein Problem haben wirst und Dich selbst noch als besonders clever betrachtest <X

    Hoffentlich ziehen sie Dich schön lange aus dem Verkehr, die soften Schreibtischtäter hält man sich Bau mal gerne als Freundin - freu Dich drauf.
    Freundchen, eine Chance gebe ich dir noch, ansonsten geht es in Richtung übler Nachrede in Bezug meiner Person, denn ich bin weder Marco Berk, noch einer seiner angeblichen Trolls, habe auch nix persönlich mit ihm jemals zu tun gehabt! Der Unterschied zwischen Euch und mir liegt allein darin begründet, dass ich anscheinend sachlicher recherchieren kann. Ich weiss exakt wie es HEUTE ist und kann niemandem beantworten, was Herr Berk morgen oder übermorgen machen wird, da ich als Unbeteiligter auch keinen Einfluss habe. Zügel dich oder du bekommst mich als betroffenen Zeugen und von dir Beschudigten frei Haus geliefert, wenn du deine falschen Behauptungen hier nicht einstellst!
  • Neu

    Tilo schrieb:

    womit ich M.Beck meine und nicht davon ausgehe, daß er hier als Thi aktiv ist
    Danke, dass ist schonmal der erste Schritt zurück in Richtung Normalität, was mich betrifft. Ich selbst bin kein Profi mit entsprechendem Backround und kann nur entsprechend versuchen, etwas sachlicher zu recherchieren, als so manch anderer hier, der im Überflug mal eben das Schlechte sucht und ihm sein Vorurteil ständig dabei ein Bein stellt ....manche aber hier sind auch noch dazu zu faul und konstruieren lieber den Chorgesang!
  • Neu

    mann oh mann, der Thi erkennt wohl nicht mal mehr Sarkasmus...
    diese Diskussion hier gleicht einem wirklichen "deja-vu"

    alles schon mal gewesen...egal ob beim bodenseepower irgendwas Shop , dem Superseller in Düsseldorf, unserem auch hier vertretenenem Herr Schneider oder dem Superhändler aus Bremen....
    Leider haben sehr viele Leute ihr hart erspartes und sauer verdientes Geld komplett verloren.
    Daher Augen auf beim Edelmetallkauf!

    @Thi (und mir ist es echt egal ob oder ob du nicht wer bist)...:
    suche du ruhig das Gute in den Menschen, ist ja ein freies Land! Und als Tipp:" fang am besten bei dir selbst an..."

    wir werden sehen, ob in ein paar Monaten wieder ein Kapitel dazukommt unter dem Titel:
    "GIER und GEIZ ist nicht geil!"...

    @ allen
    allen im Forum noch einen schönen Sonntag....und natürlich werden noch viele weitere "ich bin es doch nicht" und "das ist alles ganz anders und normal Kommentare" oder "ihr seid alle nicht normal nur ich weiß wie Edelmetallkäufe ablaufen" folgen....
  • Neu

    Dinero schrieb:

    Im Impressum bei MA-Shops ist von einer Frau Hohler nicht die Rede, diese wird nicht Vertragspartner. Da nützt es auch nichts, wenn in einem Widerrufsformular die Adresse genannt wird.
    Richtig, bei Ma-Shops steht nur MB Coincorner
    , aber genau dort auch nicht Marco Berk ...ist das tatsächlich so bedeutend?
    Das Widerufsformular mit den beiden persönlichen Namen existiert zumindest als PDF bei Google ;)
  • Neu

    Thi schrieb:

    Freundchen, eine Chance gebe ich dir noch, ansonsten geht es in Richtung übler Nachrede in Bezug meiner Person, denn ich bin weder Marco Berk, noch einer seiner angeblichen Trolls, habe auch nix persönlich mit ihm jemals zu tun gehabt! Der Unterschied zwischen Euch und mir liegt allein darin begründet, dass ich anscheinend sachlicher recherchieren kann. Ich weiss exakt wie es HEUTE ist und kann niemandem beantworten, was Herr Berk morgen oder übermorgen machen wird, da ich als Unbeteiligter auch keinen Einfluss habe. Zügel dich oder du bekommst mich als betroffenen Zeugen und von dir Beschudigten frei Haus geliefert, wenn du deine falschen Behauptungen hier nicht einstellst!

    Mit dem deutschen Rechtssystem kennst Du Dich offensichtlich nicht so gut aus... :) ?

    Wegen übler Nachrede wirst Du hier niemanden verklagen können, da Du ja mit einem Pseudonym hier agierst, d.h. NIEMAND kann ohne Weiteres auf Deine Identität schließen... insoweit kann auch niemand etwaige Beleidigungen oder Nachreden Deiner wirklichen Person zuordnen. Das wird jeder Richter schon gar nicht zur Klage zulassen.

    Beim Lesen Deiner Beiträge fällt mir immer ein "Getroffene Hunden bellen" - aber warten wir es ab...
  • Neu

    Thi schrieb:

    Dinero schrieb:

    Im Impressum bei MA-Shops ist von einer Frau Hohler nicht die Rede, diese wird nicht Vertragspartner. Da nützt es auch nichts, wenn in einem Widerrufsformular die Adresse genannt wird.
    Richtig, bei Ma-Shops steht nur MB Coincorner, aber genau dort auch nicht Marco Berk ...ist das tatsächlich so bedeutend?
    Das Widerufsformular mit den beiden persönlichen Namen existiert zumindest als PDF bei Google ;)
    mb-coincorner.com/de/impressum

    Das aktuelle Impressum ist durch Wettbewerber abmahnfähig.

    Ich unterstelle, dass es sich nicht um ein Kleingewerbeunternehmen handelt.

    MBCoincorner ist ein Phantasiename, der einer HR Eintragung bedarf.
    Sollte ein Eintrag vorhanden sein, sind die Daten dazu im Impressum anzuführen.
    Ist keine HR Eintragung vorhanden, muss der Vorname und Familienname ersichtlich sein.


    Meine Anmerkung zu dem o.a. Impressum ist nicht als rechtsverbindlich anzusehen und
    beinhaltet keinerlei Aussagen zum Geschäftsbetrieb.
    „Nichts genügt dem, welchem genug zuwenig ist.“


    Epikur von Samos
  • Neu

    Thi schrieb:

    Freundchen, eine Chance gebe ich dir noch, ansonsten geht es in Richtung übler Nachrede in Bezug meiner Person
    Kläffer, gar nichts wirst Du :tired:
    „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
    Carl J. Burckhardt
  • Neu

    Oh Mann, hat goldforum schon wieder seine miesgelaunten Händlerschafe aus dem Stall gelassen. Entweder hat man es hier mit Kindern zu tun, die Scheinkäufe über Ebay betreiben, um neue Märchen aufzutischen, goldie-goldie ...oder Smithm & Co verbeissen sich mit ihren Hamsterbacken in Sinnlosigkeit, ....ja Leute, ich weiß, ist alles schonmal dagewesen und alle wussten Bescheid ....nur passiert ist leider noch nix.
    Ihr hechelt ja schon nahezu danach, dass der böse "MB" endlich auch das bestätigt, was ihr schon lange gewusst habt! Ich drücke euch ausnahmsweise mal nicht die Daumen! :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thi ()