Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Bonterra Resources / BTR (CVE) - Seite 3 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Bonterra Resources / BTR (CVE)

    • BonTerra Resources Inc.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Jones schrieb:

      Kapitalerhöhung!?
      Interessanterweise haben diese beiden Herren um Januar noch fleißig Aktien eingesammelt. Was haltet ihr davon? Haben Sie als Ausscheidende ggf. noch schnell Vergünstigungen beim Aktienkauf genutzt?

      m.canadianinsider.com/node/7?m…TR+%7C+BonTerra+Resources

      Gruß, Jones
      Wann macht das Einsammeln von Aktien Sinn?
      Z.B., wenn man mit überraschenden Nachrichten, wie einer Übernahme rechnet.

      Dann liegt es nahe, dass sie mit Interessenten gesprochen haben, Unternehmensgeheimnisse (Verhandlungspositionen) verraten haben oder Ähnliches.


      LG Vatapitta
      Kommt es zum Ende des Petrodollars?
      Marc Anthony - Vivir mi vida!
      Gente de Zona - ft. Marc Anthony
    • vatapitta schrieb:

      Dann liegt es nahe, dass sie mit Interessenten gesprochen haben, Unternehmensgeheimnisse (Verhandlungspositionen) verraten haben oder Ähnliches.

      Vielleicht waren Sprotts jüngste Kirkland Verkäufe ja für evtl. Schmiergeldzahlungen an diese beiden Herren von Bonterra gedacht. [smilie_happy]

      Es wurde ja schon gefragt wofür E. Sprott die Millionen verwenden würde. Dann klappts auch mit der Übernahme sozusagen!

      (Das ist natürlich nicht ernst gemeint und als Satire zu verstehen)
      Aktueller Commercial-Index Silber = 60,15 / Aktueller Commercial-Index Gold = 56,65

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Vermutlich ist der Bericht vom 29.01.2019 der (oder ein) Grund für den Rauswurf. Er gibt ein ausführliches, wenig günstiges Bild von Bonterra. Massenhaft alte, bereits früher veröffentlichte Bohrergebnisse, teils nicht schlecht, aber bisher nichts verwertbares.

      Beispiele für Negatives:

      "Urban-Barry Mill
      The Urban-Barry Mill is the only permitted mill in the region, with more than 15 high-grade gold deposits within a 110 kilometre radius of the mill site. The mill is accessible by a paved highway with a network of logging roads linking the other properties in the area to feed the mill. Bonterra will undertake a mill expansion project in order to increase the production capacity of the Urban-Barry Mill from 1,200 tpd to 2,400 tpd.
      From the date of acquisition (24.09., F.) to November 30, 2018, a total of 2,569 tonnes were milled at a feed grade of 3.0 (g/t) and a mill recovery rate of 96%. A total of 234 ounces were produced and 1,936 ounces were sold." (S.19)

      Das heißt, in gut zwei Monaten war die mill gut zwei Tage beschäftigt, dabei soll die Kapazität verdoppelt werden.

      For the Quarters Ending November 30,2018 August 31,2018 May 31,2018 February 28,2018
      Loss for the period 68,108,881 7,582,884 8,123,956 6,004,926 (S.20)

      "The Company’s cash and cash equivalents at November 30, 2018 was $9,668,855 compared to $22,136,434 at May 31, 2018. The working capital was a deficit of $5,548,526 at November 30, 2018, compared to working capital of $18,206,033 at May 31, 2018.
      ...
      At November 30, 2018, the Company had a remaining commitment to incur exploration expenditures in relation to its February 2018 and November 2018 flow-through share financings of $13,869,569. This amount is on a cash basis, and excludes any qualifying expenditures included in accounts payable.
      The Company continues to actively evaluate sources of financing, including additional private placements, but there is no guarantee that financings will be available."

      "The contractual financial liabilities of the Company as of November 30, 2018 equal $22,513,047 (May 31, 2018 - $3,095,079). All of the liabilities
      presented as accounts payable are due within 30 days of the reporting date. The cash available is not sufficient to meet the Company’s financial obligations at November 30, 2018." (S.25)

      Heißt das nicht: Wir sind praktisch pleite?

      Für jemand, der die Firma oder ihre Werte billig übernehmen will, ist der Bericht eine Steilvorlage. Auch kann er Bieter abschrecken. Von daher ist der Rauswurf begründet. Die Insiderkäufe sprechen eher für Naivität als für Korruption.

      Gruß! Fritz
    • Danke @fritz, Du hast mit deiner Einschätzung völlig recht.

      Dann ist ein Rausschmiss höchste Zeit.
      Übersetzung: "Das Unternehmen prüft weiterhin aktiv Finanzierungsquellen, einschließlich zusätzlicher Privatplatzierungen, aber es gibt keine Garantie, dass Finanzierungen verfügbar sind."

      "Die vertraglichen finanziellen Verbindlichkeiten der Gesellschaft zum 30. November 2018 betragen 22.513.047 US-$ (31. Mai 2018 - 3.095.079 US-$). Alle Verbindlichkeiten
      Die als Verbindlichkeiten ausgewiesenen Verbindlichkeiten sind innerhalb von 30 Tagen nach dem Bilanzstichtag fällig. Die verfügbaren liquiden Mittel reichen nicht aus, um die finanziellen Verpflichtungen der Gesellschaft zum 30. November 2018 zu erfüllen. (S.25)"

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator

      Das ist tatsächlich eine Steilvorlage für Interessenten.
      Die Kanonen donnern! - Kaufchance? - Kurs 2,35 C$


      LG Vatapitta
      Kommt es zum Ende des Petrodollars?
      Marc Anthony - Vivir mi vida!
      Gente de Zona - ft. Marc Anthony
    • Die Nachrichten sind in der Tat schlecht. Wenn es um die Liquidität geht, kenn ich kein Pardon - bin auch raus. Sollten Finanzierungsquellen kurzfristig erschlossen werden, wäre ein Einstieg für mich wieder denkbar.
      In der aktuellen Situation ist Bonterra in einer schlechten Verhandlungslage, entweder sie bekommen Kohle zu diktierten Konditionen, oder es droht die Zahlungsunfähigkeit. Ein gefundenes Fressen für einen takeover.

      Ich habe Klondex im Hinterkopf, da ging der Kurs vor takeover auch mächtig nach Süden und die "Kleinaktionäre" haben m.E. dabei eher verloren als gewonnen. Das möchte ich bei Bonterra nicht erleben.
    • Moin moin,

      danke für eure Einschätzung @mike_2210 und @'goldfroh',

      Da ich mit kleiner Position zu niedrigen Kursen eingestiegen bin, habe ich das heiße Eisen noch nicht fallen gelassen.

      Kirkland ist mit gut 700.000 Aktien zu 3,30 C$ eingestiegen. Den Rauswurf der Versager im Vorstand sehe ich als Einladung für mögliche Interessenten an. Davon gibt es rings um BTR eine ganze Menge und der Zwang zu einer Konsolidierung im EM Sektor ist hoch.

      Das Hoch von BTR war bei 6 C$ im November 2017 und bei 2 C$ scheint mir eine solide Unterstützung zu sein.

      Quebec bietet darüber hinaus niedrige Energiepreise und hohe steuerliche Vorteile.

      Meine Intention hier aufzustocken, stelle ich zurück und werde abwarten, wer in den Vorstand kommt.

      Dass ein Vorstand bei leerer Kasse und fälligen Krediten eigene Aktien kauft, ist sehr seltsam. :hae:

      Die aktuelle Marktkap. beträgt 101 Mio. C$, Kurs 2,35 C$ = 1,567 €.


      LG Vatapitta
      Kommt es zum Ende des Petrodollars?
      Marc Anthony - Vivir mi vida!
      Gente de Zona - ft. Marc Anthony
    • Moin moin @Jones,

      der von Dir verlinkte Artikel und die anderen Beiträge hier im Thread u.a. von @mike_2210 haben mich bewogen meinen Depotanteil von KL wieder von 25% auf knapp 20% zu reduzieren und meine Position in BTR mehr als zu verdoppeln. Das Limit für den Zukauf habe ich großzügig gewählt, weil ich ungern einem abfahrenden Zug hinterherschaue. :rolleyes: BRT ist mit knapp 7% ein Mittelgewicht im Depot.


      BTR und OSK passen sehr gut zur Strategie von KL. Sprott und KL sind an beiden Unternehmen beteiligt.
      BTR mit dem Produktionsstart 2019/20 und
      OSK in Q2/Q3 2022 (Seite 11) sind nicht nur zeitlich passend, sondern auch bei den Gehalten, der Größe, den Kosten und der Lage.

      Die bei der Macassamine in Ontario vorhanden Kapazitäten von KL können beim Aufbau der Projekte in Quebec mit genutzt werden.

      OSK hat zuletzt kräftig zugelegt (127,5% auf Jahresbasis) und KL dürfte in Anbetracht der Marktkap. von OSK von 946 Mio. C$ eigene Aktien bei einer Übernahme einsetzen.


      Meine Skepsis hinsichtlich der Formulierung des Ausscheidens des Geologen von BTR war vermutlich falsch. - Sorry!

      @Caldera sucht noch nach etwas Passendem. Vielleicht schaust Du Dir einmal diese beiden Minen an und kannst uns mit einer charttechnischen Betrachtung weiter helfen.

      Vielleicht kann unser Rechenkünstler @Nebelparder etwas Erhellendes zur Substanzbewertung von OSK und BTR sagen?


      LG Vatapitta
      Kommt es zum Ende des Petrodollars?
      Marc Anthony - Vivir mi vida!
      Gente de Zona - ft. Marc Anthony

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()