Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Hallo zusammen und einige Fragen an die Gemeinde…. - Herzlich Willkommen den Einsteigern - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Hallo zusammen und einige Fragen an die Gemeinde….

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Hallo zusammen und einige Fragen an die Gemeinde….

      Da ich mich in unserer Familie ums Finanzielle kümmere, mache ich mir schon seit einiger Zeit ein paar Gedanken in Sachen Risikostreuung. Die Zeichen stehen hierzulande ja aktuell nicht gerade auf Besserung (da warte ich jetzt nämlich schon eine ganze Weile drauf) und ich will jetzt auch nicht mehr Zeit vertrödeln.

      Ich möchte Gold nur als Anlage kaufen und habe daher an kleine Barren gedacht, hauptsächlich 100 g (evtl. auch 50 bzw. 250).
      In erreichbarer Nähe habe ich folgende ‚Läden‘:
      Ophirum in Essen
      Trivero in Essen
      MP Edelmetalle in Düsseldorf
      pro aurum in Düsseldorf
      Rheinische Scheideanstalt in Düsseldorf

      Natürlich gibt es da auch kleinere Händler, bin mir aber unsicher, wie es um deren Seriosität bestellt ist.
      Trivero kenne ich zwar nicht, allerdings die Adresse in Essen-Werden sehr gut (war da früher fast zu Hause und bräuchte nicht mal ne Wegbeschreibung ) und würde sie deshalb schon näher in Betracht ziehen.

      Hat jemand mit einem oder mehreren dieser Anlaufstellen gute/schlechte Erfahrungen gemacht? Wenn ja, inwiefern?

      Kaufen möchte ich anonym, da kommt also nur ein Tafelgeschäft in Betracht. Was gibt es hierbei zu beachten?
      Wie läuft das ab? Muss ich vorher einen Termin machen? Ich denke doch, dass 100 g Barren eine gängige Größe sind…

      Kauft man eigentlich immer Neuware oder bekommt man auch ‚Gebrauchtes‘ aufs Auge gedrückt?

      Worauf muss ich achten? Ich weiß, ihr kauft eher Münzen, aber ich hab in Sachen Goldkauf überhaupt keine Ahnung und auch niemanden, den ich fragen könnte....
    • lass dein Händy zuHaus , sonst spührt dich die GeHeimPolizei gleich auf :D

      fahr mit ein fremdgeborgtes Auto ohne Navigerät GPS und oder sonstiges :D (kein AltDiesel)

      Anonyme sollten ihre SchlitzPudelMütze nicht vergessen :D

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Bei PA sind die 100 g Barren im Angebot, naja, Angebot ist relativ, 15 EUR Vorteil zum normalen VK :tired:
      Besser als nüscht, wenn Ihr Euch einen Becher teilt, kannst Du mit Deiner besseren Hälfte für das gesparte Geld hinterher noch einen Kaffee auf der Kö schlürfen gehen (normalen Kaffe trinkt man da natürlich nicht, muss irgendwas mit Milchplörre sein, der Name fällt mir gerade nicht ein, irgendwas Italienisches halt - kann aber auch sein, dass doch normaler Kaffee gerade wieder hip ist, mit Filter auf dem Becher, bin da aktuell nicht so auf dem Laufenden).

      proaurum.de/shop/100-gramm-goldbarren/

      Geh einfach mal vorbei, ist auf jeden Fall seriös, Tafelgeschäft anonym bis EUR 9999,99
      Bist ja nicht zum Kauf verpflichtet, wenn es Dir dubios erscheint gehste einfach wieder. Achso Handeln kannste bei den Beträgen vergessen.

      Die sollten für die Summe genug an Lager haben, ansonsten vorab unverbindlich anrufen. Kannst ja fragen, ob die auch alte Barren haben, macht wohl nix beim Preis, wird höchstens teurer :)

      Achso, Parken ganz schlecht, außer Du gehörst zu den Großkopferten, dann machen Sie Dir das Tor zum Hof auf :)
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • altes Brot wird auch billiger verkauft , weils kaum einer kaufen will , wären alte SilberBaren beliebt

      wären sie ausverkauft, könntest du erwidern :D

      nebenbei erwiderste , das de bei der SteuerFahndung arbeitest ..... :D er möge noch mal tiefer in sich kehren,

      noch in AusBildung 18 Sylvester :D

      ja alte SilberBaren sind was feines :D die mit dem ReichsAdler :D

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Hi Sabre,

      proaurum hat Deine gewünschten Barrengrößen immer im Lager.

      Vorher anrufen würde ich nicht.

      Mit BArgeld bezahlen, denn Belege mit Kartenzahlung muss der Verkäufer 10 Jahre aufbewahren.

      Unbedingt eine anonyme Rechnung ausstellen lassen, zwecks Eigentumsnachweis im Bedarfsfall.

      Deine gewählten Barrengrößen liegen zur Zeit unter der sogenannten Geldwäschegrenze.

      Kursgewinne aus Edelmetallen sind nach zwei Jahren Einkommensteuer frei .

      Die genannten Fristen beginnen am 31.12. des Jahres, in dem das Rechtsgeschäft ausgeübt wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hermes12 ()

    • @Sabre , da legste dir ein KünstlerNamen zu , polizeilich unter : Arno Nyme

      und so lässte dir die Rechnung schreiben einafach auf ArnoNyme , für deine HausRatVersicherung ,

      im Laden und beim FisKus läuft das unter ARnonyme , weil jeder denkt , der VK hat sich verschrieben :D

      bei deiner HausRatZuDiebVersicherung bist dann versichert, weil du ja belegen kannst dein KünstlerName :D

      ArnoNyme :D inkl. Rechnung ;)

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Hermes12 schrieb:


      ...
      proaurum hat Deine gewünschten Barrengrößen immer im Lager.
      ...
      Kommt halt darauf an, wieviele Barren er kaufen will? Wenn er in Begleitung kommt und eine spezielle Stückelung wünscht kann es schon mal eng werden.
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Nabend,
      danke schon mal für die vielen Hinweise.

      Ich bin mir nicht sicher, ob ich jetzt im Dezember noch bei PA einlaufen werde. Es ist überall ziemlich voll und das nervt doch gewaltig. Vor allem in Ddorf werd ich wohl dann noch nicht mal mehr n Platz im Parkhaus kriegen....
      ÖPNV ist nicht so mein Ding. Von hier aus auch zu umständlich. Mal sehen.

      Die Sache mit den neuen/gebrauchten Barren: Ich hatte da so'nen Gedanken. Könnte es passieren, das ich einen gebrauchten Barren kaufe, der evtl. gefälscht ist? Es werden dort ja auch Barren angekauft.....Wenn die eingeschweißt sind und gut gefälscht...wie läuft das eigentlich? :hae:

      @Hermes12 Du hast mich da grad auch ins Grübeln gebracht. An die Steuer hatte ich noch gar nicht gedacht. Bei Aktien kenne mich halbwegs aus. Aber bei Gold habe ich jetzt gar nicht an evtl. Spekulationsgewinne gedacht (ich rechne eigentlich auch nicht damit). Mir tut sich da nur interessehalber die Frage auf, wenn ich das Gold doch anonym kaufe und evtl. innerhalb von diesen zwei Jahren wieder verkaufe. Wie will das FA denn Wind davon kriegen?
      Dann wärs ja für den Fall der Fälle vielleicht doch noch ratsam diesen Monat zu kaufen...

      Ich wünsche euch noch einen schönen (Rest)Abend
    • ersteinmal musst dein Familie ins verhör nehmen , wens sein muss bis zum zweitenGrad der VerhörSchmerzStufe

      wie allgemein üblich bei €delMetallKäufer ob nich ein Giom sich eingschlichen hat, oda dat FerkelLuda

      ein KleinVieh gesetzt hat hinter der Lampa :D Gewinne willste doch garnicht machen und wenn dann erst nach

      Jahren deiner GeldAnLagen , sie dienen doch eigendlich nur als Sicherheit , wenn sich die Axtien wieder

      durch den SchornStein verheizen , wie üblich bei Kapitalisten wo einer den anderen nur das Beste wünscht,

      zu sein €igenVorTeil :D

      und denke dran, TiefGaragen werden überwacht , eigentlich würde ich wie jeder normaler ArnoNyme

      direkt vor dem Laden parken, falls man schnell weg muss , vor FremdZuGriff durch andere (Ab)Greifer :D

      zur not in dritter Reihe oder direkt auf den BordStein wie die Schwalben da auch pärkeln :D

      ich schreib immer ien Zettel und postiere ihn sichtbar ,"bin beim AugenArzt" dafür hat jeder verständnis

      der nicht kurzsichtig iss :D die weitsichtigen wissen der kommt gleich , Zettel zwei "komme gleich" :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: oder lässt dich kutschieren :D 8o
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • goldie08 schrieb:

      Kleinere Stückelungen nehmen, wird zwar teurer aber besser verwertbar vor allem wenn's mal drauf ankommen sollte.
      Das kann man pauschal nicht sagen. Ich kaufe oft bei der Bank, teilweise unter Spot und es sind zuweilen unerkannte Raritäten bei.
      Gestern z.B. ein Sovereign 1923M in Stempelglanz. Auflage 511.129 Stück.
      Man muss nur Geduld haben und am Ball bleiben.

      Die österreichischen Kronen-Nachprägungen sin d in der Regel um den Goldpreis zu haben und wenn kein numismatischer Anspruch besteht sind die optimal als "Kleingeld".
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Hermes12 schrieb:

      ...
      Unbedingt eine anonyme Rechnung ausstellen lassen, zwecks Eigentumsnachweis im Bedarfsfall.
      ...
      Kursgewinne aus Edelmetallen sind nach zwei Jahren Einkommensteuer frei .
      ...
      Rechnung gibt es bei PA immer

      Die Spekulationsfrist beträgt 1 Jahr

      Sabre schrieb:

      Die Sache mit den neuen/gebrauchten Barren: Ich hatte da so'nen Gedanken. Könnte es passieren, das ich einen gebrauchten Barren kaufe, der evtl. gefälscht ist? Es werden dort ja auch Barren angekauft.....Wenn die eingeschweißt sind und gut gefälscht...wie läuft das eigentlich? :hae:
      Wenn Du bei PA einkaufst, ist der Barren auch echt. Vor Ort haben die auch eine Magnetwaage, wenn Du einen Test mit Prüfsäure wünschst, muss der Barren natürlich aus seinem Kokon heraus, das werden die nur machen, wenn Du vorab den Kauf zusagst.
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Mr.Citroen schrieb:

      Mann Mann :wall: ich bin immer wieder erstaunt wieviel ernsthafte Antworten kommen auf so ein Scheiss.
      Fahr hin, geh rein, Kauf was du brauchst und fahr wieder heim.

      Trotzdem, allen auch dir Sabre schöne Weihnachten.

      Ali weiter machen :sleeping:
      Das mag aus deiner Sicht so sein, aber....

      Ich kenne die Risiken an der Börse, aber nicht beim Goldhandel.
      Ich stell lieber vorher ein paar dumme Fragen, als nachher dumm da zu stehen.

      Trotzdem, auch Dir ein frohes Fest. ;)
    • alibaba schrieb:

      ...... wenn sich die Axtien wieder

      durch den SchornStein verheizen , wie üblich bei Kapitalisten wo einer den anderen nur das Beste wünscht,

      zu sein €igenVorTeil :D

      Tja, mit den Kapitalisten ist das so ’ne Sache, mit den Sozis aber auch.

      Was spricht dagegen am wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen, zu dem ich übrigens ja auch beitrage, teilzuhaben. Wenn dies durch Kursgewinne und Dividenden geschieht, finde ich die Art und Weise sehr gelungen. :thumbsup:


      Ach so, ich dank dir für den Rat. Werde den Fluchtwagen mit laufendem Motor und Fahrer vor dem Eingang postieren. :thumbup:
    • Sabre schrieb:

      Ich kenne die Risiken an der Börse, aber nicht beim Goldhandel.
      Ich stell lieber vorher ein paar dumme Fragen, als nachher dumm da zu stehen.
      Richtig,
      muss aber sagen, dass bei renommierten Händlern das Risiko gegen 0 tendiert.
      Mit etwas Erfahrung deckst du dich am besten auf Münzbörsen ein.
      Habe neben Münzen (LMU Eagle...) am Sonntag auch noch ne Handvoll 10 Gramm Barren erstanden.
      Kurs war bei 352.- und habe für Degussa alte Form 360,-/Stück gelöhnt und als Sahnehäubchen zum gleichen Preis noch nen 10 Gramm Taxis abstauben können.
      Immer langsam an die Sache ran tasten.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Wer keine Angst vor dem Teufel hat, braucht auch keinen Gott!