Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Victoria Gold Corp. / VIT (TSXV) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Victoria Gold Corp. / VIT (TSXV)

    • Victoria Gold Corp.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Victoria Gold Corp. / VIT (TSXV)

      Ist hier jemand dabei?

      • Eagle Gold Mine im Bau, bereits voll finanziert und soll im zweiten Halbjahr 2019 fertiggestellt werden. (Single Asset Company)
      • 200.000 Oz / Jahr Produktion bei unter 550 US$ mit mindestens 10 Jahre Laufzeit und Optionen zur Erweiterung
      • AISC unter 750 US$ / Oz inkl. Royalties
      • In der aktuellen Marktsituation wären diese ein interessanter Übernahmekandidat mit der zeitnahen Produktion


      Die Mine wird die größte in der Geschichte des Yukon. Auf dem aktuellen Preisniveau wäre bereits die Aussicht auf 100 Mio US$ Roherlös Cashflow im Jahr. Was mir aber mit am besten gefällt, das der CEO John McConnell (5,3 Mio Shares / 0,7%) seine Anteile alle auf dem freien Markt gekauft hat, schonender Umgang mit Anlegergeldern steht bei ihnen ganz oben auf der Agenda. [smilie_blume] Hoffen wir das es so bleibt.




      Eine aktuelle Präsentation aus November:




      MfG
      Ringi
      "Das Problem mit Spekulationsblasen ist, dass man sich entscheiden muss, ob man vor oder nach dem Überschreiten des Gipfels wie ein Idiot dastehen möchte."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ringi ()

    • Habe sie schon länger im Depot weil hier die Mehrheit der Aktien in Händen von Leuten sind die allesamt mehr wissen als ich, daher erwarte ich hier auch keine Übernahme zu unterirdischen Preisen. Einziger Wermutstropfen für mich ist das einzige Projekt der FA. z.B.: Bei PVG hat es bisweilen nicht geklappt/ vor Jahren bei Osisko sehr gut.Zudem sollten sie zum allg. erwarteten Preisanstieg im POG in Prod. gehen, was einen Gewissen Hebel erwarten lässt.
    • Was länge währt.....
      An VIT erinnere ich mich gut insoweit, als sie bereits vor vielen Jahren als Geheimtip galt, hier im Forum lebhaft diskutiert, z.B. zw.Tschonko und mir; Auch ich hatte sie um 0,8 C$ herum im Depot.

      Ein Langfristchart zeigt das Schicksal beispielhaft für Explorer, selbst mit guten Grundlagen und sehr niedriger Bewertung der Gold Resourcen.

      Hatte sie danach gelegentlich im Blick, schaue sie mir näher an, kommt wieder auf die Watchlist.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • big.chart(15).gif

        13,84 kB, 579×335, 54 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Passend hierzu hat Don Durrett am 10.12.18 auf seekingalpha eine positive Einschätzung der Aussichten von VIT abgegeben:


      Very good risk/reward profile.
      Large open pit mine with significant exploration potential.
      Low cash costs and high leverage to higher gold prices.
      Great location in the Yukon.
      Stock Name
      Symbol (US)
      Type
      Risk
      Share Price (US)
      FD Shares
      FD Mkt Cap (12/8/2018)
      Victoria Gold
      VITFF
      Gold
      Moderate
      $0.29
      877M
      $258M



      This stock's current market cap is a bit higher than I normally like. My sweet spot is around $100 to $150 million. Victoria Gold (OTCPK:VITFF) has an FD market cap of $258 million, so the upside is somewhat constrained. However, I want to own gold producers and especially Canadian gold producers.
      Why gold producers? Because gold is trading at $1,250. If the gold price doubles to $2,500, then the producers are going to be the best game in town. They will explode in value.
      Owning physical gold is a good hedge against a market crash, but owning gold producers is a better hedge. If gold doubles in value, many of the producers will go up five times. Moreover, as an investment, if gold just rises $200, the gold producers will have excellent returns.

      Project Information

      Victoria Gold is building a large open pit project. Their Eagle Gold project looks excellent. It is a 5 million oz. resource (.6 gpt) in Canada (Yukon). It only has a 70% recovery rate, so they plan to mine about 3.5 million oz., which is still very large. Construction is about 60% completed, with production in the second half of 2019. They will begin producing 200,000 oz. annually.
      What is special about this project are several things. First, it is large, which provides a long life mine. This is likely a 20+ year mine. Second, it has low cash costs around $550 to $650 per oz., which makes it economic at low gold prices. Third, the location is ideal. Fourth, it is likely to expand in size.
      Their property is on 150,000 acres, with significant exploration potential. They have been drilling and are having success expanding their resources. They have already found two other nearby discoveries (Olive and Shamrock). I expect them to find more gold and become at a 250,000 oz. producer. The $285 million capex was financed using $175 million of debt and by diluting shares using equity financing. They now have 877 million FD shares. All-in costs are projected to be under $1,000 per oz., with a pre-tax IRR of 29% at $1,250 gold.

      (Dies und weiteres auf: seekingalpha.com/article/42275…rm-producer-canada?page=2)

      Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass VIT zwischenzeitlich von seekingalpha-Autoren auch sehr kritisch und hoch risikobehaftet eingestuft wurde:

      seekingalpha.com/symbol/VITFF?s=vitff

      Bei einem Explorations-/Konstruktionsprojekt dieser (auch zeitlichen) Ausmaße gehören solche (kritischen) Erwägungen aber wohl auch zu einer ausgewogenen Gesamtbetrachtung.

      Ohnehin scheint in der aktuellen Situation (POG an wichtigem Widerstand um 1288 USD) alles möglich, insbesondere bei Projekten, die - wenn sie zum Laufen gebracht werden sollten - langfristig hohen Cashflow erzeugen würden. VIT fällt ganz sicher in diese Kategorie.
    • Wenn das Pony gross genug ist, so in Richtung Nilpferd, ist ein "one-trick-pony" kein Nachteil. Die Mittel können fokussiert werden.
      Der Titel stand bei mir auf der Abschussliste, gedanklich ein langes hin und her. Nun bleibt das Pony vorerst im Stall...die alten Diskussionen sind mir auch noch in Erinnerung.

      Gruss!
      Lucky
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
    • "Was lange währt."....

      VIT mit fulminantem Kursanstieg auf neues 12 Monatshoch.
      Und ein System ist begeistert : "Very Bullish" für alle Zeitabschnitte, na schaun wir mal. ^^

      stockta.com/cgi-bin/analysis.p…VIT.C&cobrand=&mode=stock

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • big.chart(8).gif

        22,16 kB, 579×335, 39 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Am Freitag hat VIT auch neue Bohrergebnisse bekannt gegeben die den Startschuss für die schöne Rally gegeben haben, in ihrem östlichsten Gebiet "Nugget" haben sie in der "Raven" Zone hochgradige Treffer gelandet´.

      u.A. "124.0 Metres of 3.50 g/t Au Including 58.0 Metres of 4.68 g/t Au"

      Insgesamt haben sie im letzten Jahr mit 13 Bohrungen über 1363 Meter gebohrt, davon 500m in der vielversprechenden Raven Zone.

      Die Meldung mit allen anderen Bohrergebnissen:

      vitgoldcorp.com/news/victoria-…t-au-from-surface-trench/

      Wenn die Cash-Maschine erst mal läuft, gibt es hoffentlich mehr Bohrungen und solche Ergebnisse! :thumbup:
      "Das Problem mit Spekulationsblasen ist, dass man sich entscheiden muss, ob man vor oder nach dem Überschreiten des Gipfels wie ein Idiot dastehen möchte."
    • VIT hatte ich schon länger beobachtet und stand ganz oben auf meiner watchlist.......long life open pit....Konstuktion der mine dieses Jahr fertig + erstes Gold dieses Jahr + niedrige AISC + save jurisdikation.
      Gestern hat sich VIT nochmal Geld am Markt besorgt

      vitgoldcorp.com/news/victoria-…on-bought-deal-financing/

      Dies führte zu einem Kursrückgang von -11% ....nicht überraschend und üblicherweise auf den PP Preis von 0,44CAD.
      Hier bin ich gestern zu 0,435 CAD eingestiegen da für mich VIT als relatives High Grad open pit Projekt in dieser Region ein gewisses Alleinstellungsmerkmal besitzt, nun voll durchfinanziert ist und als Mine mit 200k pro Jahr long life ein ziemlich attraktiver Übernahmekandidat ist.

      Die aktuelle Präsi mal durchschauen lohnt sich


      vitgoldcorp.com/site/assets/fi…rp_presentation-webv2.pdf


      Beste Grüße


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • valueman schrieb:

      Hier bin ich gestern zu 0,435 CAD eingestiegen da für mich VIT als relatives High Grad open pit Projekt in dieser Region ein gewisses Alleinstellungsmerkmal besitzt, nun voll durchfinanziert ist und als Mine mit 200k pro Jahr long life ein ziemlich attraktiver Übernahmekandidat ist.

      High Grade?

      Auch für Open Pit sind die Goldgehalte mit 0,67 g/t Gestein nicht gerade hoch.

      Das Management ist lediglich mit 1,7 % am eigenen Unternehmen beteiligt.

      Es gibt bereits 786 Mio. shares.

      Der NPV beträgt 508 Mio. C$, die Market Cap zz. 342 Mio. C$.

      Die Capex liegt glaube ich umgerechnet bei ca. 380 Mio. C$.

      Klingt alles zusammen nicht unbedingt nach einem absoluten Kauf.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 79,53 / Aktueller Commercial-Index Gold = 45,79

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • incakolanews schrieb:

      3/8/18
      Victoria Gold (VIT.v) announces its capex blowout early
      So, if I have this straight:
      • In 2016, Victoria Gold (VIT.v) tells us in its Feasibility Study that it needs CAD$369m to build its Eagle Gold mine in the Yukon.
      • In 2017 it arranges a U$220m credit facility and starts the ball rolling by spending CAD$40m on phase one capex.
      • Today it announces a funding package that comes to CAD$505m, including an equity raise that adds a little under 50% to an already blown out share count (we go from around 515m S/O to 765m S/O) and giving a 5% NSR to Roosen. To be clear, this new C$505m package includes those previously announced facilities, but it's still way over what VIT told us it would need.

      Which begs the obvious question, why so much money? Why, when according to the company's own literature the company did indeed spend C$38.4m on capex at Eagle in 2017, doesn't it put together a funding package for around CAD$330m to complete construction? Either they're planning to keep a contingency fund of epic proportions or VIT.v has just told the market that its project is built on the back of an unreliable Feasibility Study, which of course means in turn that all the NPV and IRR figures it's used to sell Eagle are complete balderdash.

      incakolanews schrieb:

      3/13/19
      Victoria Gold (VIT.v) is a joke
      Are these people serious?
      ...
      Let us recall, this is the very same company which sold its project via a Feasibility Study (a full FS, not a PEA or PFS) by saying it would cost C$369m to build.

      That then went and raised C$505m to build its mine after spending around C$38m on its build, which means it was C$174m over budget before we were out the blocks.

      And now requires another C$30m on top of that to do the job. Again, we're still not there yet and the chances are high they'll top up again before ever going cash flow positive. Now with a massive debt pile, a 5% NSR to pay on production and a share count moving to over 850m, just another example of the utter BS that passes for normal business practice in the world of mining.
      Demnach wären Aktienanzahl und CAPEX akuell nochmal höher als @Nebelparder oben zitiert hat.

      Gruß, GL
      Das Publikum... wendet sich von dem Gebrauche des durch die Umlaufmittelvermehrung kompromittierten Geldes ab, flüchtet zum ... Barrenmetall, zu den Sachwerten, zum Tauschhandel, kurz, die Währung bricht zusammen. (Ludwig von Mises)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von GermanLong ()

    • GermanLong schrieb:

      Demnach wären Aktienanzahl und CAPEX nochmal höher als @Nebelparder oben zitiert hat.

      Gruß, GL

      Ja, da fehlen noch die neuen Aktien des PP.

      Danach sollten es ca. 854 Mio. shares sein.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 79,53 / Aktueller Commercial-Index Gold = 45,79

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese