Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Kore Mining / KORE / ERKAF (CVE, OTC) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Kore Mining / KORE / ERKAF (CVE, OTC)

    • Kodal Minerals Plc

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Kore Mining / KORE / ERKAF (CVE, OTC)

      Homepage : koremining.com/
      WKN : A2N8Q4

      Ein Goldexplorer, gebildet aus der Fusion von Eureka Res. und Kore Mining am 30.10.2018.
      4 Goldprojekte, je 2 in Kalifornien und British Colombia. Anregung gab Gwen Preston aka Resorce Maven, die diesen Zwerg ebenfall in ihr Depot aufnahm.

      Aussergewöhnlich ist , daß 1 Projekt ältere FS besitzt und zuvor den Besitzer wechselte, erschlossen von Gold Fields und Glamis, später von Goldcorp übernommen.

      Die Aktionärsstuktur ist ebenfalls aussergewöhnlich : 60% der 71 Mio Aktien im Besitz des Managements+ Insidern.
      Resoucen insges. rd. 5,1 Mio oz ergeben eine Bewertung von rd 2,4 $ / oz insitu, absurd gering.

      Bin mittelhoch investiert.

      Es gibt 2 sehenswerte Präsentationen mit zahlreichen weiteren Infos, Grafiken, Lageplänen, Resourcen usw.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • KORE hat ein sehr erfahrens und kompetentes Management, das Gwen Preston ebenfalls erwähnt.
      In ihrem Maven Letter ist sie sehr ausführlich auf die verschiedenen Projekte von KORE eingegangen, wegen CR nur einige Auszüge zusammengefaßt:

      "KORE Mining (TSXV: KORE) is almost an ideal optionality play. The company has two key projects. Both are in California and both host significant gold resources already, totaling 4 million oz. if you combine indicated, inferred, and historic counts (plus 1 million oz. at its BC projects). Both deposits sit at surface and are oxide, meaning they would be open pit, heap leach mines. And both have seen a huge amount of past work....

      KORE offers a nice combination of gold optionality ($15 million market cap is cheap for 5 million oz. of gold), a project advancing quickly towards development, and the likelihood of corporate action, starting with an investor and potentially ending with a takeover...."

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Liberty01 schrieb:

      2 Fragen:
      1. Warum bekommt man die Präsentation nur per Email? Sonst konnte ich mir einfach ein PDF herunterladen.
      2. Tagebau in Kalifornien mit seinen hohen Umweltschutzstandards?
      3. Sind 15 Mio.USD für 5 Mio.oz AU nicht eher 3USD/oz?
      Es sind 3 Fragen.

      Zu 1.) Ist etwas aussergewöhnlich, kann nur die Firma beantworten, aber wo ist das Problem?

      Zu 2.) Kalifornien und Gold ist nichts Neues, KORE geht darauf ein auf der Homeseite:
      ---"Our 100% owned Imperial Project is located in Imperial County, California within 10 miles of existing operations. With 200,000 feet of historic drilling, Imperial is an historic feasibility and NI43-101 PEA* stage gold oxide opportunity ready for advancement."

      Zu 3.) Wie bereits Lexus ausführte, ist das doch irrelevant. Sie haben nachgewiesene Resourcen zu äusserst niedrigen Bewertungen.
      Nb. habe ich zu 0,23 C$ gekauft x 71 Mio Aktien = ca. 12,2 Mio US $ : 5,1 Mio oz = 2,4 $ /oz.

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Gold in Kalifornien

      Das aussichsreichste Projekt Imperial von KORE liegt nur 10 km entfernt von der arbeitenden Mesquite Mine von Equinox Gold / EQX.
      Mesquites Resourcen sind noch für rd. 3 Jahre vorhanden, so ist die Spekulation naheliegend, daß EQX Intersse an den Resourcen von KORE haben könnte mit ähnlicher Metallurgie , oder gar Intersse an KORE. Zumal ein ähnlich großes 2. Prokjekt, Castle Mountain von KORE ebenfalls in Kalifornien liegt.

      Ergänzend dazu die Einschätzung der Minenspezi Gwen Preston :
      "California has clear mine permitting processes and several mines have successfully navigated those processes and started operating in recent years. The state has a long history of gold mining and, while you don’t want to be right next door to LA or Redwood National Park, most of the state is open for business."

      Nb. Kurssteigerung + 26,1 % von 0,23 auf 0,29 C$ in 2 Tagen, guter Anfang. [smilie_blume]
      Angehängt der Lageplan Imperial / KORE.

      Grüsse
      Edel
      Bilder
      • KORE Imperial.jpg.jpeg

        41,66 kB, 547×430, 10 mal angesehen
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Edel Man schrieb:

      Die Aktionärsstuktur ist ebenfalls aussergewöhnlich : 60% der 71 Mio Aktien im Besitz des Managements+ Insidern.


      Resoucen insges. rd. 5,1 Mio oz ergeben eine Berwtung von rd 2,4 $ / oz insitu, absurd gering.

      Ich habe die einzelnen Projekte mal selbst zusammen gerechnet.

      Kore Mining weist insgesamt folgende Resourcen aus:

      2,502 Moz. M+I Resourcen
      2,419 Moz. Inferred Resourcen
      ------------------------------------------
      4,921 Moz. M+I+Inferred gesamt

      Wenn keine Reserven vorliegen, rechne ich mit 2/3 der M+I Resourcen. Daraus ergäben sich demnach 1,668 Moz. auf geschätzter Reservenbasis.

      Der EV beträgt bei einem Kurs von 0,24 C$ inkl. der Current Assets und der gesamten Liabilities 13,81 Mio. USD.

      Daraus ergibt sich:

      8,28 $/oz auf geschätzter Reservenbasis
      5,52 $/oz auf Resourcenbasis M+I
      2,81 $/oz auf Resourcenbasis M+I+Inferred

      Seit Monaten durchforste ich etliche Minenwerte u.a. in Sachen Insideranteil.

      60 % wie bei KORE ist mir dabei noch nicht untergekommen. Die höchsten mir bekannten Insideranteile haben Aloro Mining (AORO) mit knapp 50 % und Westhaven Ventures (WHN) mit 38 % + 10 % Family & Friends = 48 % gesamt.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 79,53 / Aktueller Commercial-Index Gold = 45,79

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Heute gab es m.E. eine gute Kaufgelegenheit bei Kore Mining.

      0,20 C$ oder 0,1354 € über tradegate, das ist extremst günstig. Der Chart sieht irgendwie so aus als ob er bald nach oben will. 0,19/0,20 C$ könnte dabei ein Wendepunkt darstellen.

      0,20 C$ ist nochmals ca. 16 % günstiger als die im Vorbeitrag errechneten Werte.

      Unfassbar!
      Aktueller Commercial-Index Silber = 79,53 / Aktueller Commercial-Index Gold = 45,79

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Hier noch der Chart.

      Sieht nach einem 1-2, 1-2 Szenario aus, bei dem die 1 jeweils um ca. 61,8 % korrigiert wurde. Des Weiteren verläuft die Aufwärtstrendlinie zz. bei 0,195 C$. Eine kleine Horizontalunterstützung liegt jedoch bei 0,20 C$, dem heutigen Tief.

      Von daher:

      Nebelparder schrieb:

      Der Chart sieht irgendwie so aus als ob er bald nach oben will. 0,19/0,20 C$ könnte dabei ein Wendepunkt darstellen.
      Bilder
      • KORE - Chart.png

        49,23 kB, 833×768, 31 mal angesehen
      Aktueller Commercial-Index Silber = 79,53 / Aktueller Commercial-Index Gold = 45,79

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Dem schließe ich mich gern an, pflege selbst seit vielen Jahren "Zwerge" im Minensektor. :]

      Nebelparder schrieb:

      Heute gab es m.E. eine gute Kaufgelegenheit bei Kore Mining.

      0,20 C$ oder 0,1354 € über tradegate, das ist extremst günstig. Der Chart sieht irgendwie so aus als ob er bald nach oben will. 0,19/0,20 C$ könnte dabei ein Wendepunkt darstellen.

      0,20 C$ ist nochmals ca. 16 % günstiger als die im Vorbeitrag errechneten Werte.

      Unfassbar!

      Ja, eine winzige Perle im Minenozean, denke ich. Hab den Bestand zu 0,2 C$ um 25 % erhöht.
      Winzige Umsätze, SK auf Tageshoch 0,215 C$.

      Bin mal gespannt, wann die extrem niedrig bewerten Resourcen vom Markt entdeckt werden...

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • KORE Mining gibt eine strategische Investition von Macquarie in Höhe von 4.0 Mio $ bekannt.

      Sehr gute Info von KORE. Die Rückkaufkurse könnten einen Hinweis auf künftige Kurse geben.... ;)

      " Kore Mining Ltd. hat endgültige Vereinbarungen über eine Investition von 4 Millionen Dollar durch die Macquarie Bank Ltd. und ihre verbundenen Unternehmen getroffen. Als Teil der Investition wird Macquarie sechs Millionen Stammaktien von Kore zeichnen und eine 1-prozentige NSR Royalty für das Imperial-Projekt erwerben.

      Investment-Highlights:

      -- Bietet Kore Finanzierungsmöglichkeiten für die Vorabgenehmigung des Imperial-Projekts, wodurch eine überzeugende Investitionsmöglichkeit mit der Nähe zu bestehenden Betrieben geschaffen wird;
      -- Enthält Bestimmungen über bestimmte Rechte von Macquarie zur Finanzierung von Projekt Entwicklungen;
      Kore behält sich das Recht vor, die Macquarie-Lizenzgebühr zu den folgenden Bedingungen zurück zu kaufen:
      -- Innerhalb von sechs Monaten nach dem Stichtag für die Macquarie-Lizenzgebühr kann das Unternehmen, wenn das Unternehmen zu einem Preis von nicht weniger als 75 Cent pro Aktie erworben wird, die Macquarie-Lizenzgebühr für 4,75 Mio. USD zurückkaufen.
      -- Oder innerhalb von mehr als sechs Monaten, aber weniger als zwölf Monaten nach dem Stichtag für die Macquarie-Lizenzgebühr, wenn das Unternehmen zu einem Preis von mindestens einem Dollar pro Aktie erworben wird, kann das Unternehmen die Macquarie-Lizenzgebühr für 6,75 Millionen Dollar zurückkaufen."

      Newmont Goldcorp Corp. hält auch eine 1-prozentige NSR Royalty auf das Imperial-Projekt..."

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator

      juniorminingnetwork.com/junior…estment-by-macquarie.html

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore
    • Gwen Preston aka Resource Maven kommentiert in ihrem Maven Letter vom 8.05. diese Beteiligung auch sehr positiv:

      " Vier Millionen Dollar reichen aus, um Imperial weit hinein die Genehmigung zu ermöglichen und Kore gleichzeitig das Geld zu geben, um ihre Story weiter zu propagieren und zu verkaufen.

      Die Tatsache, dass es von der Macquarie Bank kommt, ist ebenfalls interessant - und von Bedeutung. Ich habe nicht gewußt, ob die Macquarie Bank Lizenzgebühren hatte. Als ich fragte, war die Antwort, dass die Bank nicht "hat" ein Lizenzportfolio , hat aber im Laufe der Zeit eine Reihe von Lizenzgebühren geammelt und dann monetarisiert.
      Chapeau Macquarie dafür, dass sie Lizenzgebühren als Vermögenswerte ansieht wie andere auch und so gekauft werden können und verkauft - vor allem heute, da der Lizenzmarkt immer stärker und belebter wird.

      Und Chapeu an Kore, dass ihr mit mit Macquarie einen Geeigneten gefunden habt. Zum einen ist die Bank bekannt für die Strenge seiner Sorgfaltspflicht, also sagt die Investition, dass Kore und Imperial Macquaries harte Tests bestanden hat.
      Zweitens, dieses Geschäft schließt einen abgestimmten Partner ein. Macquarie wird Aktien von Kore und Lizenzgebühr auf Imperial besitzen, so dass die Bank stark motiviert ist, das Unternehmen und das Projekt zu unterstützen, so weit wie möglich."

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator

      Grüsse
      Edel
      "Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft" -- Jesse Livermore