Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Wo kauft ihr so euer Gold? Bei der Sparkasse? Benötige bitte Tipps :) - Seite 5 - Gold: Barren und Münzen zur Wertanlage - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Wo kauft ihr so euer Gold? Bei der Sparkasse? Benötige bitte Tipps :)

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • benutz doch mal die Suchfunktion.

      Ich wollte heute etwas bestimmtes suchen und war dann von den Suchergebnissen so fasziniert, dass mir am klo der Hintern eingeschlafen :boese: ist

      Mache neuen Fäden sind echt überflüssig...


      Lg Tulius [smilie_blume]
      LG Tulius [smilie_blume]


      :thumbsup: schlechter wirds immer [smilie_happy]


      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Hier werden Sie geholfen :
      gold.de/kaufen/gold/

      Jedenfalls nicht bei der Sparkasse ..
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • alibaba schrieb:

      wo dein Geld bleibt :D
      Wir sehen auf der Sparkassenwerbung einen krassen Fall von Diskriminierung!
      Vorne eine Araberin, Mitte eine Afrikanerin, hinten ein Neger.
      Irgendwas Weisses? Fehlanzeige....
      Was für Arsxlöchen! :boese:
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      Vorne eine Araberin, Mitte eine Afrikanerin, hinten ein Neger.
      Habe kein Problem damit!
      Sehr oft macht man mit denen sogar gute bis sehr gute Geschäfte.
      Genetisch bedingt, durch oft jahrhundert lange praktizierte Inzucht, hat bei dieser Klientel der IQ nicht gerade Höchstformen erlangt.
      Sie sind zwar Bauernschlau aber das war es auch schon.
      Liebe Bänker, weiter so, evtl. kommen dann auch wir wieder ins Geschäft.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Aufgeben ist keine Alternative!
    • Nachtwächter schrieb:

      Salorius schrieb:

      Vorne eine Araberin, Mitte eine Afrikanerin, hinten ein Neger.
      Habe kein Problem damit!Sehr oft macht man mit denen sogar gute bis sehr gute Geschäfte.
      Genetisch bedingt, durch oft jahrhundert lange praktizierte Inzucht, hat bei dieser Klientel der IQ nicht gerade Höchstformen erlangt.
      Sie sind zwar Bauernschlau aber das war es auch schon.
      Liebe Bänker, weiter so, evtl. kommen dann auch wir wieder ins Geschäft.
      Nachtwächter
      Ich habe nur Probleme, wenn eine urdeutsche Institution wie alle anderen auf den Multikulti Zug aufspringt, weil die alten Säcke in den bräsigen Vorstandsetagen die Jungen FFF machen lassen und keine Sau sich als GF mehr für das eigene Unternehmen interessiert.....
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salorius ()

    • Salorius schrieb:

      alibaba schrieb:

      wo dein Geld bleibt :D
      Wir sehen auf der Sparkassenwerbung einen krassen Fall von Diskriminierung!Vorne eine Araberin, Mitte eine Afrikanerin, hinten ein Neger.
      Irgendwas Weisses? Fehlanzeige....
      Was für Arsxlöchen! :boese:
      Erfolgreiche Millenials studieren nicht, die arbeiten, und zwar nur weil es sich lohnt.
      "Das Geld geht durch das Haus des Armen, wie der Wind durch eine verfallene Hütte weht."
      Vietnamesisches Sprichwort
    • Neu

      Goldschwan schrieb:

      gold.de/artikel/gold-kaufen-unbegrenzt-moeglich/
      Sofern die Regelung tatsächlich greift: Seriöse Onlineshop a la Esg etc. Hat eventuell jemand Auskünfte dazu?
      Was für Auskünfte? Du konntest schon immer Gold kaufen soviel Dein Geldbeutel hergibt.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Genau.....ich kaufe in Reutte Gold.

      cu DL.....keine Fragen...also ein Konto bei der Raiba dort einrichten...darauf überweisen und von dort dann die Käufe online tätigen....hähähä

      PS...eröffne demnächst am Walserberg, Scharnitz, Grenztunnel Füssen und am Pfändertunnel Gold...äh Geldsammelstellen.....wer zu blöd zum Wixxen ist....bekommt nie einen Orgasmus...oder muß sich von Fatima einen blasen lassen
    • Neu

      Zitat:
      Das neue Gesetz formuliert nicht explizit, wie oft ein Kunde Gold anonym kaufen kann ohne sich ausweisen zu müssen.
      Händler sind zwar verpflichtet, mehrere aufeinanderfolgende Barkäufe als einen Geschäftsvorfallzu erfassen, wenn diese Käufe innerhalb kurzer Zeitabstände erfolgen. Was aber als "kurzer Zeitabstand" zu gelten hat, darüber schweigt sich das Gesetz aus. Eine Regelung, die weder Händlern noch Kunden hilft.
      Kaufinteressenten sollten daher bis auf weiteres davon ausgehen, das ein (1) Barkauf bis 1.999 Euro pro Jahr als allgemein akzeptierter Zeitraum für anonymen Kauf gilt.
      ------
      Was für ein obrigkeitshöriger Kommentar von gold.de .... Als "Schisser" darf man dann 1x/ Jahr einen Krügerrand kaufen - wie lächerlich ist dieses Statement...
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Neu

      Salorius schrieb:

      Zitat:
      Als "Schisser" darf man dann 1x/ Jahr einen Krügerrand kaufen - wie lächerlich ist dieses Statement...
      Ein Händler der sich daran hält, den gibt es nicht mehr lange ...
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • Neu

      cux schrieb:

      (Barzahlung und ohne Ausweis d.h. für den Staat nicht nachvollziehbar )
      Darum geht es. Erst mal Händler und Kunden weichspülen. Die nächste Gemeinheit (das Abgreifen) hat der Lumpenstaat schon in der Schublade, wetten dass? Sonst würde es ja keinen Sinn machen.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Aufgeben ist keine Alternative!
    • Neu

      du kannst auch mit Bargeld (zum Beispiel auf einer Messe oder einem Ladengeschäft ) Edelmetalle über 2000€ unbegrenzt kaufen, nur dass eben der Händler deine Ausweisdaten aufnehmen muss. Online wurde, ist und wird ja eh alles gespeichert, daher ist es dort nicht nötig.
      Ob der Händler dich als "Verdachtsfall" meldet bzw. die Daten des Kaufs weitergibt bestimmt das neue Gesetz eben gerade nicht (eindeutig).
      Dies muss er eben nur machen falls er Verdachtsmomente gegen die Seriosität deiner Person bzw. der Herkunft deines Bargeldes hat

      Ergänzung:
      es bleibt eigentlich weiterhin ein anonymer Kauf, solange der Händler keinen Verdachtsfall an staatliche Stellen meldet/weiterleitet bzw. diese die Vorlage der Daten einfordern (und woher sollten Sie dies dann wissen)
    • Neu

      cux schrieb:

      kaufen kannst du immer unbegrenzt online und vor Ort
      nur der anonyme Kauf ist begrenzt (Barzahlung und ohne Ausweis d.h. für den Staat nicht nachvollziehbar )
      Goldkauf online: Wer Gold und Silber bisher online erworben hat, ist von der Neuregelung nicht betroffen und kann weiter online Bestellungen beliebig oft und in beliebig hoher Summe tätigen

      Der Aussage nach dürfen die meine Daten an staatliche Institutionen nicht melden und müssten mich zumindest informieren. Ein Perso liegt denen auch gar nicht vor mit der Ausweisnr., etc., den man erfassen kann. Den werden die von mir in digitaler Form oder Kopie auch niemals zu Gesicht bekommen.

      Der Empfehlung mit Münzbörsen folge ich.
      Gold oder noch mehr Gold - das ist hier die Frage.