Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Nebelparders Wikifolio "Minenperlen im Edelmetallozean" - Seite 18 - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Nebelparders Wikifolio "Minenperlen im Edelmetallozean"

    • Nebelparder schrieb:

      Hier noch der Chart.

      Es drehte tatsächlich bei 1.670 $.

      Und mit den typischen Proportionen kommt man auch ganz gut in Richtung Allzeit-Hoch:

      1 der 5 = 1.765 $
      2 der 5 = 1.708 $
      3 der 5 = 1.863 $
      4 der 5 = 1.804 $
      5 der 5 = 1.900 - 1.936 $

      Übergeordnet kann man von einer Länge der gesamten Welle 5 von gut 200 $ ausgehen.

      Ausgangspunkt dieser Welle 5 waren letzten Freitag die 1.670 $.

      Würde also passen, wenn die FED morgen keinen Strich durch die Rechnung macht.

      Die 1 der 5 ist wohl fertig.

      Es ging wie vermutet von 1.670,30 $ bis 1.763,22 $.

      Sofern es jetzt nicht direkt über 1.765 $ geht und das dann gleichbedeutend wäre, dass die 1 und 2 bereits irgendwo in einer nicht typischen EW-Ausprägung abgespult worden wären, sollte jetzt folgende Bewegung anstehen:

      Welle 2:

      a = knapp 1.730 $
      b = rund 1.750 $
      c = ca. 1.705 - 1.720 $

      Dann die 3 der 5 deutlich über 1.800 $. (siehe oben)
      Bilder
      • Gold.png

        544,15 kB, 1.852×1.850, 35 mal angesehen
      Aktueller Commercial-Index Silber = 50,64 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,45

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Nee, noch nicht. Die Wahrscheinlichkeit hat sich zwar verringert aber im Grund genommen steht jetzt immer noch das im Raum:

      a = 1.738 $
      b = ca. 1.760 $
      c = ca. 1.712 - 1.725 $ (optimal so um die 1.720 $)

      Also etwas höher als ursprünglich angesetzt.

      Wenn es jetzt allerdings direkt über die 1.779 $ hinaus gehen sollte, dann würde ich sagen hat sich die Welle 2 erledigt und der Goldpreis wäre schon in der 3 der 5.

      Ich bleibe voll investiert. Diese evtl. kleine Korrektur sitze ich mit einem Quadratmilimeter meines Gesäßes aus. Da haben wir ganz andere Größenordnungen in den letzten Jahren mitgemacht. Die Minenaktien wollen nach oben. Das sieht man an zahlreichen, explodierenden, kleinen Explorerwerten.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 50,64 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,45

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Erst einmal vielen Dank an Nebelparder für die erstklassigen Aussagen und Vorhersagen.

      Hierzu habe ich noch 2 Fragen:

      Kann es sein; dass der Silberwert bereits seit Wochen auf dem Wert von 47,31 verharrt?
      Aktueller Commercial-Index Silber = 47,31 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,39

      Gold:
      1 der 5 = 1.765 $
      2 der 5 = 1.708 $
      3 der 5 = 1.863 $
      4 der 5 = 1.804 $
      5 der 5 = 1.900 - 1.936 $

      @ Nebelparder: Hast du hier auch eine Zählung für Silber?

      Danke
    • Danke @merxen32 [smilie_blume]

      Zu Silber habe ich keine Zählung momentan, weil ich noch nicht ganz von Silber überzeugt bin. Es könnte nochmals eine große Abwärtswelle an den allgemeinen Aktienmärkten geben. Silber wäre dann gefährdet. Ich verzichte lieber auf die ersten Turboprozent bei Silber falls wir doch schon in eine hochinflationäre Phase ohne vorhergehenden nochmaligen Einbruch an den Märkten gehen werden.

      Den Commercial-Index habe ich lange Zeit nicht aktualisiert. Vielleicht mal am Wochenende, wenn ich dazu komme.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 50,64 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,45

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Sehe hier die gleiche Gefahr ... selbst in Gold ist ein kurzfristigre Einbruch nicht ausgeschlossen ... Und auch viele Seniors schwächeln (zumindest kurzfristig) wenn sie jetzt stärker korregieren .. aber ich kann mir gut vorstellen, das danach wieder rasend schnell nach oben im POG/POS & Minen gehen kann.

      Heißt für mich aktuell Kernpositionen halten, etwas Liquidität um ggf. den DOW & DAX Put zu erhöhen oder eben noch 1-2 Minen gezielt aufzustocken ...

      Weiterhin viel Erfolg mit deinem Wiki
    • Nebelparder schrieb:

      Nee, noch nicht. Die Wahrscheinlichkeit hat sich zwar verringert aber im Grund genommen steht jetzt immer noch das im Raum:

      a = 1.738 $
      b = ca. 1.760 $
      c = ca. 1.712 - 1.725 $ (optimal so um die 1.720 $)

      Also etwas höher als ursprünglich angesetzt.

      Wenn es jetzt allerdings direkt über die 1.779 $ hinaus gehen sollte, dann würde ich sagen hat sich die Welle 2 erledigt und der Goldpreis wäre schon in der 3 der 5.

      Ich bleibe voll investiert. Diese evtl. kleine Korrektur sitze ich mit einem Quadratmilimeter meines Gesäßes aus. Da haben wir ganz andere Größenordnungen in den letzten Jahren mitgemacht. Die Minenaktien wollen nach oben. Das sieht man an zahlreichen, explodierenden, kleinen Explorerwerten.

      Die 3 der 5 sollte jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits laufen.

      Nächster Anlaufpunkt sollte ca. 1.825 $ sein.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 50,64 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,45

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • @Nebelparder: Wo erwartest Du die 5 dieser Bewegung? Und wie tief die folgende 4 der übergeordneten Bewegung oder wird das dann eine 2?

      Könnte es sein, dass die Minen deshalb so zaghaft ansteigen, da eben dieser Rückschlag in Form der übergeordneten 4 oder 2 vor der Tür steht?

      Danke.

      Gruss

      Neo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neo ()

    • Memi schrieb:

      Guten Tag,

      @Nebelparder wie heißt denn dein wikifolio?
      Hab diesen Thread durchsucht aber hab den Namen nicht gefunden. Wollte Mal die Einzelwerte durchschauen.

      Vielen Dank mfg memi
      Einfach nach Begriffen aus der Überschrift dieses Threads suchen. :)

      Aber um genau zu sein, das Wikifolio heißt:


      Minenperlen des Edelmetallozeans
      Im Beitrag 332 findest Du noch die Links zu beiden von Nebelparder bei Wiki geführten Depots.
    • Neu

      Nebelparder schrieb:

      Es drehte tatsächlich bei 1.670 $.

      Und mit den typischen Proportionen kommt man auch ganz gut in Richtung Allzeit-Hoch:

      1 der 5 = 1.765 $
      2 der 5 = 1.708 $
      3 der 5 = 1.863 $
      4 der 5 = 1.804 $
      5 der 5 = 1.900 - 1.936 $

      Übergeordnet kann man von einer Länge der gesamten Welle 5 von gut 200 $ ausgehen.

      Ausgangspunkt dieser Welle 5 waren letzten Freitag die 1.670 $.

      Ein bisschen Kaffeesatzleserei:

      Ich vermute folgende weitere Entwicklung beim Goldpreis:

      1.779 $ - 1.850 $ - 1.800 $ - 1.920 $

      Ist aber nur eine Vermutung. Es gibt viele Wege zum Allzeit-Hoch!

      @Wurschtler

      Wie es danach weitergeht?

      Muss man erstmal abwarten, wie der POG sich am Allzeit-Hoch verhält.

      Schlimmstenfalls droht ein Rückfall zur massiven Unterstützungszone bei rund 1.550 $.

      3. Wellen sind jedoch oft sehr exzessiv und ich könnte mir genauso gut einen direkten Durchmarsch (> 2.000 $) vorstellen, wenn das fundamentale Umfeld zu diesem Zeitpunkt passt.

      Ich denke, ich werde auf dem Weg zum Allzeit-Hoch selektiv ein wenig Risiko rausnehmen, um entweder tiefer wieder einzusteigen oder prozyklisch, dann leider etwas teurer, wieder einzusteigen. Sicherlich werde ich jedoch kaum weniger als 50 % investiert sein. Eher etwas mehr, vermutlich selbst beim Allzeit-Hoch.

      Aber wie gesagt, dass muss man sich dann zur gegebenen Zeit ansehen.
      Aktueller Commercial-Index Silber = 50,64 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,45

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese
    • Neu

      Danke @Nebelparder,

      hoch interessant finde ich die aktuellen COT Daten von Craig Hemke ausgewertet und vor allem die rekordhohen Auslieferungen physischer EM. Da hat sich in Bezug auf die Marktteilnehmer etwas getan, das die Lage verändert.
      Die Family-Offices denken gar nicht daran sich durch Schwankungen abschütteln zu lassen. Die verlangen Lieferung!

      Ergänzung: Mit steigenden EM-Preisen verringern die Produzenten ihre Absicherungsgeschäfte, was die Menge an verfügbarem Material für die Future-Börsen reduziert.

      So wird es schwierig für FED und Banken die EM-Preise zu kontrollieren. Man bekommt nur an charttechnischen Marken kleine Rückgänge hin, wenn man gleichzeitig Liquidität aus dem Markt nimmt. Das bekommt aber weder den Bond- noch den Aktienmärkten, die man ja stützen/aufblasen möchte.

      Der Dollar reagiert ebenfalls sofort auf eine Liquiditätsverknappung mit einem Anstieg und ein steigender Dollar wirkt über die Schuldenlast deflationär auf die Märkte. Das will man nun gar nicht. Nur ein fallender Dollar und ein weiteres Aufblasen der Aktien- und Bondmärkte kann die deflationären Kräfte etwas verlangsamen.

      Die Amerikaner zahlen mit ihren Corona-Schecks ihre Kreditkartenschulden zurück, was die Wirtschaft ebenfalls belastet.


      Dazu die Meldung, dass aktuell mehr Länder eine Bonität auf Junkniveau haben als Investmentrating. Denen stehen die Schulden also schon an der Nasenspitze und es bleibt kaum Luft zum Atmen. Das wirkt extrem deflationär, weil es immer größere Anteile der Weltbevölkerung aus der Wirtschaft nimmt, was natürlich auf den Rest und deren Schuldentragfähigkeit negative Auswirkungen hat. - Eine Spirale abwärts, die sich mit Schuldenmachen und Geld drucken nicht verhindern lässt.


      Besonders dein Chancen-Wikifolio ist durch den relativ hohen Anteil des DJ-Puts gegen eine Liquiditätsverknappung gut gehedgt. Du baust aktuell in beiden Wikis langsam etwas mehr Liquidität auf und nimmst damit Risiko heraus. Wie weit planst Du die Liquidität zu erhöhen? In welche Bereiche möchtest Du in Zukunft investieren?


      LG Vatapitta
      Der Todestrieb des Sozialismus - Must see! - 29 Min.
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Neu

      Momentan baue ich erstmal langsam die Werte ein wenig ab von denen ich nicht voll überzeugt bin.… Anmelden oder registrieren
      Aktueller Commercial-Index Silber = 50,64 / Aktueller Commercial-Index Gold = 20,45

      Werte > 80 signalisieren i.d.R. einen Kauf / Werte > 90 geben i.d.R. ein klares Kaufsignal*
      Werte < 20 signalisieren i.d.R einen Verkauf / Werte < 10 geben i.d.R. ein klares Verkaufssignal*

      * laut den COT-Experten Larry Williams und Stephen Briese

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()