Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Nebelparders Wikifolio "Minenperlen im Edelmetallozean" - Seite 92 - Musterdepots von Mitgliedern für Mitglieder - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Nebelparders Wikifolio "Minenperlen im Edelmetallozean"

    • Ich denke, dass wir bei Gold einen 1. Impuls von 1.779 $ bis 1.816 $ hatten, der gerade bis 1.795 $ korrigiert wurde.

      Mit dem bekannten Muster kommt man als Nächstes bis ca. 1.855 $. Danach bis ca. 1.833 $, dem mehrmaligen Widerstandsbereich und abschließend bis ca. 1.870 $ bis 1.884 $.

      Das jüngste Hoch lag bei 1.877 $ und läge damit genau in der Mitte des Zielbereiches von 1.870 $ bis 1.884 $.

      Ich gehe davon aus, dass das also der Fahrplan für die nächste Woche sein wird.
      Was wir haben ist ein epidemischer Verblödungsgrad nationaler Tragweite!

      Absolut nichts kann dilettantisch und dämlich genug vorgetragen werden, als dass es dieser vollkommen degenerierten 80-90 % Füllmasse irgendwie auffallen würde.
    • Neu

      Solange 1.778/79 $ nicht unterschritten werden, träfe das im Vorbeitrag gesagte noch zu. (natürlich nicht auf die 1.795 $ bezogen)

      Ich würde nunmehr jedoch eher auf die beigefügte Variante setzen.

      Die Abwärtsstrecke seit 1.877 $ sieht nicht nach 3-teiliger Korrektur sondern nach 5-teiligem Impuls aus. Von daher passt ein Running Flat oder ein Expanded Flat, welche eine impulsive, 5-teilige Welle C aufweisen, viel eher ins Bild. Und damit wäre das immer noch die Welle 2 seit 1.680 $, die tunlichst nicht unterschritten werden dürfen.

      Der Zielbereich läge zunächst einmal bei 1.755 - 1.776 $.

      A=C = 1.762 $
      5 = 138,2 % von 1 = 1.776 $
      5 = 61,8 % von 1-3 = 1.755 $
      Horizontalunterstützung = 1.757/58 $
      Aufwärtstrendlinie = 1.765/66 $
      Bilder
      • Gold.png

        371,52 kB, 2.094×1.758, 97 mal angesehen
      Was wir haben ist ein epidemischer Verblödungsgrad nationaler Tragweite!

      Absolut nichts kann dilettantisch und dämlich genug vorgetragen werden, als dass es dieser vollkommen degenerierten 80-90 % Füllmasse irgendwie auffallen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Neu

      Ich sehe aus der aktuellen Formation heraus eine gewisse Gefahr, dass wenn es unter die steigende Trendlinie fallen sollte, ein weiterer Absacker bis ca. 1.720 $ erfolgen könnte.

      Dann hätten wir erst die 1 und die 2 der Welle 5 der C gesehen.

      Diese 5 der C würde dann 100 % der Länge von 1-3 entsprechen.

      Noch weiter runter kann ich mir Stand heute nicht vorstellen.

      Die übergeordnete Flat Korrektur hätte zwar ein Maximal-Potenzial bis ca. 1.691/92 $ aber die Strukturen in den Unterwellen sprechen eher für ein Maximum bis ca. 1.715 - 1.720 $.
      Bilder
      • Gold.png

        342,76 kB, 2.094×1.758, 65 mal angesehen
      Was wir haben ist ein epidemischer Verblödungsgrad nationaler Tragweite!

      Absolut nichts kann dilettantisch und dämlich genug vorgetragen werden, als dass es dieser vollkommen degenerierten 80-90 % Füllmasse irgendwie auffallen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Neu







      Vor allem das mittlere Video finde ich interessant.

      Wer auch immer William Toel ist und warum auch immer er diese Ereignisse voraussagen konnte, er wird wohl damit recht behalten.

      Und bei Min. 1:06 bis 1:18 gibt er m.E. einen Hinweis auf das große Ereignis, welches er dem perfekten Sturm Anfang 2022 zuschreibt.

      Meine Interpretation:

      Nebelparder schrieb:

      W. Toel sagte ja den sogenannten perfekten Sturm voraus, der aus 3 Komponenten bestehen soll:
      1. Massenimmigration
      2. steigende Inflation
      3. zu viel ungerechtfertigte Kontrolle
      Vor ein paar Monaten sagte er, dass es 3 sehr große Events in den nächsten 18 Monaten geben wird. (bedeutet also bis Ende 2022/Anfang 2023)

      Im Video mit O. Janich sagt er nun folgendes (ab Min. 45):


      Die neue Regierung wird bald, d.h. Ende des Jahres in etwa, ihren Dienst aufnehmen und die üblichen Versprechungen machen. Unmittelbar danach, also Anfang 2022 wird sie der perfekte Sturm treffen und damit jedem offenbaren, dass sie die falschen Leute für diesen Job sind. Aber es soll noch ein späteres 2. Ereignis geben, welches sie dann erst zum Abdanken zwingen wird.


      Wenn man das jetzt mit Andreas Popps Informationen, die er von Zuträgern aus der Politik bekommen haben soll, und ich nehm ihm das ab, dass das so der Fall ist, verknüpft, haben wir die 3. Komponente des perfekten Sturms:


      Zu viel ungerechtfertigte Kontrolle, die aus dem Ruder laufen wird. Und das Ereignis wovon William Toel spricht, ist das was Andreas Popp zugetragen bekommen hat:


      • Blackout für mind. 1 Woche
      • dadurch bedingt: Wirtschafts-Niveau temporär wie vor Industriezeiten
      • Eigenversorgung wird notwendig werden


      Das werden die intellektuell unbewaffneten Grünen, der Posterboy und der Cum-Ex Prinz nicht mehr wuppen können und den Leuten wird durch ihre Not klar werden, dass diese Leute nicht im Geringsten in ihrem Interesse handeln. Egal ob geimpft oder nicht geimpft! Genau wie W. Toel es angekündigt hat.


      Zum mittleren Video:

      • Gaslieferungen steht für frieren in der kältesten Jahreszeit
      • Lebensmittelversorgung steht für hungern in der Jahreszeit in der es am wenigsten Angebot bzw. Möglichkeiten zur Selbstversorgung gibt
      • grundlegende Sicherheit steht für den kompletten Zusammenbruch während eines mehrtägigen/mehrwöchigen Stromausfalls


      Das Ganze passiert genau dann, während die Schranzen gerade eine allgemeine Impfpflicht einführen wollen.

      Allen wird zu diesem Zeitpunkt bewusst werden, wem sie den ganzen Mist zu verdanken haben und keiner wird sich um eine allgemeine Impfpflicht scheren. Zu diesem Zeitpunkt zählen dann ganz andere Dinge und wer in dieser Lage noch mit irgendwelchen unnötigen Repressalien daher kommt, wird es vermutlich schwer haben noch rechtzeitig das Weite suchen zu können.
      Was wir haben ist ein epidemischer Verblödungsgrad nationaler Tragweite!

      Absolut nichts kann dilettantisch und dämlich genug vorgetragen werden, als dass es dieser vollkommen degenerierten 80-90 % Füllmasse irgendwie auffallen würde.
    • Neu

      @Nebelparder, ich hoffe Du nimmst es mir nicht übel, wenn ich hier zwei Videos einer Astrologin in Deinem Thread poste, passend zu den Aussagen von William Toel. Das erste Video stammt vom 09.10.21 und kündigt das an, was aktuell geschieht, das zweite Video präzisiert das Ganze noch und ist vom 27.11.21.

      Sie bestätigt aus energetischer Sicht, was Prof. Toel vorhergesagt hat. Wenn Du die Videos nicht in Deinem Faden haben möchtest, kann ich sie gerne auch löschen und ich Poste den Inhalt an anderer Stelle.

      Hier nun die beiden Videos dazu:



      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

      „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)

      Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.
    • Neu

      Echt nicht böse gemeint, aber nehmt euch vielleicht mal ne Auszeit...

      Es wird weder ein Massensterben geben, noch sitzen wir demnächst im Dunkeln. Der POG steht gerade mal 14% unter ATH und ist seit 2000 etwa 500% gestiegen - die Minen werden derzeit teils einfach zu recht aufgrund katastrophaler Misswirtschaft abgestraft. Dazu gesellen sich Länderrisiken, die es in diesem Sektor einfach immer geben wird. Shit happens, durch das Tal kommen wir durch. Macht euch das Leben nicht schwerer als es ist.
    • Neu

      Nochmal William Toel, ganz aktuell vom 30.11.2021:



      Interessant ist vor allem der Teil von Min. 55:20 - 1:03:45

      Und ganz besonders 57:00/58:30/59:15

      Hier wird er m.E. ganz konkret und bestätigt genau das was ich in Beitrag # 1.826 als meine Interpretation beschrieben habe.

      Es wird etwas passieren, sehr bald, und 100.000ende werden sich gegenseitig helfen müssen. Er sagt, es ist der einzige Weg um frei zu werden. Während die Deutschen echte Not verspüren werden, die ihnen diese Regierung eingebrockt hat, werden sie erkennen, dass diese Leute absolut unfähig sind und absolut nicht in ihrem Interesse beim angeblichen besorgt um unsere Gesundheit sein, handeln. Die Impfpflicht wird keine Sau mehr interessieren, viel zu sehr werden die Leute damit beschäftigt sein, die Scheiße wegzuräumen, die diese Regierung zu verantworten haben wird. Keiner wird es während des Frierens und des Hungerns vergessen. Man wird sich gegenseitig unterstützen müssen und dabei feststellen, dass niemand diese Pappnasen in Berlin braucht, weil von denen genau wie im Ahrtal keine Hilfe kommen wird.

      Ein paar Monate später bricht dann das Geldsystem zusammen und die Regierung wird zum Teufel gejagt werden. (Juli/August 2022)
      Was wir haben ist ein epidemischer Verblödungsgrad nationaler Tragweite!

      Absolut nichts kann dilettantisch und dämlich genug vorgetragen werden, als dass es dieser vollkommen degenerierten 80-90 % Füllmasse irgendwie auffallen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebelparder ()

    • Neu

      Ich bin geneigt, mangels anderer Alternativen zu denken.....hoffentlich behält er recht!!
      Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
      Anthony Hopkins

      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16
    • Neu

      matthiasch schrieb:

      Echt nicht böse gemeint, aber nehmt euch vielleicht mal ne Auszeit...

      Es wird weder ein Massensterben geben, noch sitzen wir demnächst im Dunkeln. Der POG steht gerade mal 14% unter ATH und ist seit 2000 etwa 500% gestiegen - die Minen werden derzeit teils einfach zu recht aufgrund katastrophaler Misswirtschaft abgestraft. Dazu gesellen sich Länderrisiken, die es in diesem Sektor einfach immer geben wird. Shit happens, durch das Tal kommen wir durch. Macht euch das Leben nicht schwerer als es ist.
      Es ist auch nicht böse gemeint.
      Aber du irrst dich und zwar ganz gewaltig.
      Wenn man bis jetzt nicht gemerkt hat das alles aus dem Ruder läuft.
      2022 wirst du es merken.
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als
      reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als
      Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3
      (Kunstfreiheit-Satire)
      Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist blos ein Dummkopf.
      Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

      Berthold Brecht
    • Neu

      Ich stelle sämtliche Aktivitäten hier im GSF ein.

      Bei Fragen wieso ich mich dafür entschieden habe, bitte die Moderation darauf ansprechen.

      Bleibt gesund und haltet durch!

      LG
      Nebelparder
      Was wir haben ist ein epidemischer Verblödungsgrad nationaler Tragweite!

      Absolut nichts kann dilettantisch und dämlich genug vorgetragen werden, als dass es dieser vollkommen degenerierten 80-90 % Füllmasse irgendwie auffallen würde.
    • Neu

      Nebelparder schrieb:

      Ich stelle sämtliche Aktivitäten hier im GSF ein.

      Bei Fragen wieso ich mich dafür entschieden habe, bitte die Moderation darauf ansprechen.

      Bleibt gesund und haltet durch!

      LG
      Nebelparder
      Das würde ich sehr bedauern, lieber @Nebelparder. Du bist eines der wertvollsten Mitglieder hier im Forum, mit so viel Wissen und so hervorragenden Analysen und Informationen. Bitte überdenke Deine Entscheidung nochmals [smilie_blume] .

      Wenn es gar nicht mehr geht, dann nimm Dir ggf. eine Auszeit, aber ein Weggang von Dir, wäre wahrhaft ein großer Verlust für die ganze Community.
      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

      „Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.“ (Benjamin Franklin)

      Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Währungshüter ()

    • Neu

      Nebelparder schrieb:

      Ich stelle sämtliche Aktivitäten hier im GSF ein.

      Bei Fragen wieso ich mich dafür entschieden habe, bitte die Moderation darauf ansprechen.

      Bleibt gesund und haltet durch!

      LG
      Nebelparder
      Wow , das ist ein Paukenschlag 8| Liegt wahrscheinlich daran das es hier mehr ein Corona Faden wurde (ohne Wertung) , es ist aber Schade um die Fibozählung vom Nebelparder. [smilie_blume] Viel Glück NP