Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Lundin Gold, LUG - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Lundin Gold, LUG

    • Lundin Gold Inc.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Lundin Gold, LUG

      Moin moin,

      Lundin Gold hat mit seinem Projekt Fruta del Norte in Equador einen eigenen Thread verdient.

      In der aktuellen Präsentation Juni 2019 finden sich die notwendigen Infos Seite 3:

      + First gold expected Q4 of this year
      + World class asset - probable reserves of 5.02 million ounces grading 8.74 g/t Au 1
      + Project is fully funded - capex 84% committed 2
      + Total underground advance ahead of target
      + On schedule and on budget - construction 65% complete 2
      + Fruta del Norte within a major under explored mineralized trend

      ASCI 583 US$ - Seite 5/6
      15 year mine life
      Average annual gold production during first 13 years expected to exceed 310,000 ozs per year
      Fruta del Norte is projected to be in the top tier of gold producers when in commercial production

      Timeline 2017 - 2020 auf Seite 12

      LUG vs. peers on enterprise value / gold reserves basis1 auf Seite 17

      Finanzierung Seite 23 + 24 durch Newcrest, Lundin Familie, Orion, Blackstone und Banken
      Gold pre-pay term credit facility of US$150 million
      • Principal and interest paid over 19 quarters equivalent to 11,500 Au ounces based on spot at time of payment starting December 2020 and ending 2025
      Stream credit facility of US$150 million
      • Cash equivalent of 7.75% of Au ounces and 100% of Ag ounces based on spot at time of payment less US$400/ounce Au and US$4.00/ounce Ag starting December 2020, capped at 350,000 ounces Au and 6.0 million ounces Ag
      • Option to buy back 50% of the stream in June 2024 and 50% in June 2026Offtake agreement for up to 2.5 million ounces refined gold
      Kurs 5,61 C$, Marktkap. 1,25 Mrd. C$

      Wer kann etwas zur Charttechnik sagen?


      LG Vatapitta
      Mein Archiv aktualisiert 03.05.21

      Recht und Freiheit sind nur durch Einigkeit zu erreichen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Da erinnerte ich mich an Schwierigkeiten mit dem Staat Ecuador und habe nachgeschaut:

      https://www.pinnacledigest.com/mining-stocks/lundin-gold-moves-closer-fruta-del-norte-production/ schrieb:


      The key features of the Exploitation Agreement are:
      • “The right to develop and produce gold from FDN for 25 years, which may be renewed.
      • Advance royalty payments totaling US$65 million to the Government of Ecuador, of which US$25 million will be paid within the next few days. The balance of the payments will be due in two equal disbursements of US$20 million on the first and second anniversary of signing.
      • A royalty equal to 5% of net smelter revenues from production. The advance royalty payment is deductible against future royalties payable.”

      Der Staat greift also ordentlich was ab. Ist aber wohl tragbar. Der Artikel ist auch sonst interessant.
      Den Umgang mit der Zitatfunktion lerne ich erst allmählich.

      Gruß! Fritz
      Die herrschende Meinung ist die Meinung der Herrschenden (uralter Juristenspruch).
    • Moin moin,

      aus dem Gelben:

      [list]Der IWF lässt Ecuador ausbeuten


      verfasst von [b]Falkenauge, 14.10.2019, 16:51
      Massenproteste gegen neoliberale Maßnahmen.
      Regierung mobilisiert Armee gegen Demonstranten und zensiert Medien
      [/list]


      [list]"Ecuador erlebt derzeit einen Sozialaufstand gegen eine neoliberale Kahlschlagpolitik, wie ihn Lateinamerika seit Jahren nicht mehr erlebt hat. ...


      Ursache für die schwere Krise sind Zugeständnisse der Regierung von Präsident Lenín Moreno an den Internationalen Währungsfonds (IWF). ...
      Angeheizt werden die Proteste durch eine allgemeine wirtschaftliche Krise des Landes. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Ecuadors ist im zweiten Quartal dieses Jahres nur um 0,3 Prozent gestiegen. Zugleich besteht die Regierung Moreno auf ein Sparprogramm in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar. Dieses Strukturanpassungsprogramm, das in Ecuador als "el paquetazo" bekannt wurde, ist Teil einer Vereinbarung mit dem IWF, der im Gegenzug Kredite in Höhe von gut 4,2 Milliarden US-Dollar gewährt hat."

      heise.de/tp/features/IWF-provo…d-in-Ecuador-4553665.html

      Das ist das neoliberale Prinzip des IWF, dieses globalen Armes des Kapitalismus.

      „Wo immer er einschreitet, greift er tief in die Souveränität von Staaten ein (…) und hinterlässt eine breite Spur wirtschaftlicher und sozialer Zerstörung.“ So der Experte in Sachen IWF Ernst Wolff in „Weltmacht IWF".

      So wird durchgängig gehandelt im Interesse des internationalen Kapitals zur Ausbeutung der Entwicklungsländer.
      Und die bisherige Chefin kann ja jetzt entsprechend in der EZB wirken. Düstere Zeiten."
      [/list]




      Die Straßenblockaden beeinträchtigen den Bau der Mine etwas. Bisher geht man bei LUG nicht von wesentlichen Verzögerungen aus.


      Die Regierung gibt nach.


      LG Vatapitta
      Mein Archiv aktualisiert 03.05.21

      Recht und Freiheit sind nur durch Einigkeit zu erreichen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Die Ergebnisse für das erste Quartal von Lundin Gold von Ihrer Fruta de Norte Goldmine in Ecuador sind da und fallen grundsolide aus.

      Die AISC- Kosten für das erste Quartal im ersten Jahr der kommerziellen Produktion sind mit 908 US$ pro Unze Gold sind schon sehr gut.

      Im „NI 43-101 Technical Report on Feasibility Study“ im Jahr 2016 wurden im ersten Jahr der Produktion noch AISC- Kosten von circa 1,500 US$/oz veranschlagt. Danach im zweiten Jahr der Produktion sollen die AISC- Kosten dann auf sehr gute 650 US$/oz fallen.

      Lundin Gold ist auf einem sehr guten Weg, und mit seinen Mineralreserven von über 9 Mio Unzen Gold bei einem Goldgehalt von circa 10 g/t, wird die nächsten 13 Jahre bei einer durchschnittlichen Goldproduktion von 325 000 Unzen Gold pro Jahr sehr viel CASH generiert.

      Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis Lundin Gold von Newcrest Mining geschluckt werden, da sie eh schon 32% der Anteile besitzen.

      lundingold.com/site/assets/fil…ports_q1_2020_results.pdf

      VANCOUVER, 7. Mai 2020 /CNW/ - Lundin Gold Inc. freut sich, seine Ergebnisse für das erste Quartal zum 31. März 2020 bekannt zu geben. Alle Beträge sind in US-Dollar angegeben, sofern nicht anders angegeben.
      "Wir arbeiten auf die Wiederaufnahme des Betriebs hin, und wir glauben, dass unsere finanzielle Lage ausreicht, um das Unternehmen bis zur Wiederaufnahme der Produktion bei Fruta de Norte zu unterstützen.Wir verfügen über ein engagiertes Mitarbeiterteam vor Ort, das Aktivitäten zur Milderung der Auswirkungen der Aussetzung auf unseren Betrieb durchführt, und wir haben die Kosten in anderen Bereichen gesenkt", sagte Ron Hochstein, Präsident und CEO von Lundin Gold.

      Betriebsergebnisse:
      Erreichte am 20. Februar 2020 die kommerzielle Produktion.
      Minenproduktion von 198.000 Tonnen Erz.
      Die Erzvorräte beliefen sich Ende März 2020 auf 97.000 Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 7,1 Gramm pro Tonne ("g/t").
      Verarbeitete 244.000 Tonnen Erz mit einer durchschnittlichen Tagesrate von 3.018 Tonnen pro Tag bei einem durchschnittlichen Erzgehalt von 7,9 g/t.
      Die Goldproduktion belief sich auf insgesamt 51.320 Unzen, von denen 37.568 Unzen als Konzentrat und 13.752 Unzen in Form von Doré produziert wurden.
      Verkauft wurden 59.317 Unzen Gold zu einem Durchschnittspreis von $ 1.564 pro Unze.
      Vorübergehende Einstellung der Produktionsaktivitäten am Standort am 22. März 2020.

      Finanzielle Ergebnisse:
      Bis zum 29. Februar 2020 wurde ein Umsatz von $ 89,3 Millionen erzielt, wovon $ 52,4 Millionen von den kapitalisierten Baukosten abgezogen wurden.
      Verbuchte Einnahmen von 36,9 Millionen $ basierend auf Verkäufen von 8.297 Unzen Gold in Doré und 15.812 Unzen Gold in Konzentrat im März 2020.
      Angefallene Betriebsausgaben und Lizenzgebühren in Höhe von 18,1 Mio. $ bzw. 2,1 Mio. $ im März 2020, was zu Betriebskosten von 839 $ pro Unze in bar führte.
      Die Gesamtbetriebskosten ("AISC") beliefen sich im März 2020 auf 908 $ pro Unze Gold.
      Das Quartal schloss mit 57,5 Millionen US-Dollar in bar und 39,6 Millionen US-Dollar als Betriebskapital ab.
      Erschließung der Mine Fruta del Norte:
      Zum 31. März 2020 waren insgesamt 14,7 Kilometer Untertage-Minenerschließung abgeschlossen, und die Erschließung war in einem hochgradigen Gebiet, das nun mit Langloch-Stopp-Methoden im Gegensatz zu Stollen und Füllungen abgebaut werden soll, weit fortgeschritten. Aufgrund eines unerwarteten Bodenabfalls wird die Erhöhung der Bewetterung im Süden nun voraussichtlich im vierten Quartal 2020 abgeschlossen sein. Die Installation der permanenten Belüftungsventilatoren unter Tage war zum Ende des Quartals nahezu abgeschlossen.

      Die Bauarbeiten:
      Im ersten Quartal 2020 wurde der Bau von Fruta del Norte mit dem Ende der Inbetriebnahme und dem Hochfahren der Prozessanlage und der Nebenanlagen effektiv abgeschlossen. Die einzigen verbleibenden Projekte, die noch fertig gestellt werden müssen, sind die Pastenanlage und die Brücke über den Fluss Zamora. Die Inbetriebnahme der Pastenanlage stand zum Zeitpunkt der COVID-19-Aussetzung kurz vor dem Abschluss und wird nun voraussichtlich innerhalb weniger Wochen nach der Wiederaufnahme des Betriebs in Betrieb genommen werden. Die Brücke über den Zamora-Fluss wird voraussichtlich Ende 2020 fertiggestellt sein.

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    • Die hatte ich mir gestern kurz angeschaut.

      KGV volle Produktion = 15
      Reservenwert zu EV = 2,1
      EV = 2.557 Mio. $
      EV/oz = 525 $

      Es gibt einige Insiderverkäufe und 2,5 Mrd. USD für 300 - 400 Toz. Gold p.a. in Ecuador sind m.E. schon sehr teuer.

      Hab daher gleich wieder Abstand gewonnen obwohl die Projektdaten echt klasse aussehen.
      Was wir haben ist ein epidemischer Verblödungsgrad nationaler Tragweite!

      Absolut nichts kann dilettantisch und dämlich genug vorgetragen werden, als dass es dieser vollkommen degenerierten 80-90 % Füllmasse irgendwie auffallen würde.
    • hatte ich bisher noch nicht beachtet; danke für den Tipp.

      notiert aktuell bei Tradegate (7,59€) unter dem gestrigen Schlusskurs an der TSX iHv 11,76 CAD bzw. 7,78€; konnte nicht widerstehen und hab mit eben noch ein paar geangelt (zu 7,57€).

      edit: der Discount-Abschlag im Ask bei Tradegate wurde eben "bereinigt" (jetzt 7,89) :) vielleicht konnte es ja noch wer hier nutzen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Angelfreund ()

    • Lundin Gold Announces C$50 Million Bought Deal Financing
      May 26, 2020 (Vancouver, Canada)
      lundingold.com/en/news/lundin-…on-bought-deal-financing/

      as announced today that it has entered into an agreement with BMO Capital Markets (“BMO”), under which BMO has agreed to buy on a bought deal basis 4,150,000 common shares (the “Common Shares”), at a price of C$12.05 per Common Share for gross proceeds of approximately C$50 million (the “Offering”). The Company has granted BMO an option, exercisable at the offering price for a period of 30 days following the closing of the Offering, to purchase up to an additional 15% of the Offering to cover over-allotments, if any. The offering is expected to close on or about June 11, 2020 and is subject to Lundin Gold receiving all necessary regulatory approvals.

      ...

      mag man nicht so gerne lesen, naja, zumindest macht Newcrest mit
    • schon ein paar Tage her, gehört aber imho dennoch noch hier rein:


      Lundin Gold Reports Q2 2020 Results

      lundingold.com/en/news/lundin-…s-q2-2020-results-122629/

      ....

      schlecht, aber nicht ganz so schlecht wie erwartet.

      Bei Vorstand gabs nen Wechsel; es wurde ein Newcrest'ler nachbesetzt. Find ich gar nicht so uninteressant (im Hinblick auf eine mögliche Übernahme durch Newcrest)
    • LUNDIN GOLD RECEIVES EXPLORATION PERMIT FOR HIGH PRIORITY BARBASCO TARGET
      September 14, 2020
      mma.prnewswire.com/media/12741…ORITY_BARBASCO_TARGET.pdf

      ...that it has received the exploration permit for the Emperador concession, which includes the highly prospective, drill ready Barbasco target (“Barbasco” or the “Target”).With the receipt of the permit, the Company is now planninga 6,000 metre drill program at Barbasco for mid to late fourth quarterof this year....
    • auch Lundin hat am Montag sehr ordentliche Zahlen gebracht; sind halt - wie bei allen anderen auch - im Sog des PoG-Verfalls untergegangen... bin hier long


      Lundin Gold Reports Q3 2020 Results
      VANCOUVER, BC, Nov. 9, 2020


      lundingold.com/en/news/lundin-…s-q3-2020-results-122637/



      Third Quarter Operating Highlights
      • Mining ramped up, reaching an average mining rate of 3,750 tonnes per day ("tpd") in September.
      • Underground mine development remains in line with plan. A total of 1,556 metres ("m") of development was completed, with development rates averaging 26.6 m per day in September. Good ground conditions have allowed mining to switch to long-hole stoping mining methods versus drift and fill in key high-grade areas.
      • Process plant operated better than plan and processed a total of 324,143 tonnes of ore at an average gold grade of 10.4 g/t.
      • Average gold recovery was 86.8%, which is higher than recoveries achieved in the brief period of commissioning, ramp up and operations prior to the suspension of operations.
      • Produced 94,250 oz of gold, comprised of 66,790 oz of concentrate and 27,460 oz of doré, and sold 62,160 oz. The balance of the third quarter production was sold in October.
      Third Quarter Financial Highlights
      • Recognized gross revenues of $123 million based on sales of 62,160 oz at an average realized gold price of $1,986 per oz sold1. Net of treatment and refining charges, revenues were $119 million.
      • Sales were comprised of 46,041 oz of gold in concentrate and 16,119 oz of gold in doré.
      • Cash operating costs[sup]1[/sup] and all-in-sustaining costs ("AISC")¹ were $632 and $728 per oz of gold sold, respectively. This strong financial performance reflects, in part, the benefits of the advance preparation during the suspension of operations in anticipation of re-starting operations and accessing high-grade ore in the mine.
      • Income from mining operations was $62.8 million.
      • Net income was $27.8 million, after deducting corporate, exploration and finance costs and derivative losses. Adjusted net earnings1 for the quarter were $45.8 million and $0.20 per share1.
      • Generated cash flow of $23.4 million from operations.
      ...

      ---

      Zusammenfassend kann man sagen, die kommerzielle Produktion ist mit einem Paukenschlag eingeleitet worden. Bemerkenswert auch die Financials, insbesondere weil hier noch gut 32k Unzen noch noch gar nicht enthalten sind (Verkauf im Oktober).
    • Lundin Gold Produces 96,830 Ounces of Gold in the Fourth Quarter of 2020

      VANCOUVER, BC, Jan. 11, 2021 /CNW/

      lundingold.com/en/news/lundin-…es-of-gold-in-the-122642/

      ...
      This enabled us to exceed the upper end of our gold production guidance of 170,000 ounces for the second half of 2020
      ...
      Lundin Gold will publish its year end 2020 results on Wednesday, February 24, 2021, after market close in North America....

      ---

      finde das Wachstum schön :thumbup: (Q3 84k oz, Q4 97k oz) damit sollten in 2021 die 400k möglich sein
    • aktuelle Präsentation und einige neue Videos auf der Homepage:
      lundingold.com/en/investors/co…presentations-and-videos/

      aus der Präsentation
      - Guidance 2021: 380.000-420.000oz gold bei einem AISC 770-840$ (avarage Head grade 10,4g/t)
      - die Reserven sind Ende 2020 8% höher als 2019 (5,41 Moz)
      - Life of Mine 14 years
      - Shareholders: 59% Newcrest & Lundin Family, 23% Institutionelle, 5% Management, Retail nur noch 13%
      ...

      man muss schon lange suchen, um was Vergleichbares zu finden... only my 2 cents...