Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Discovery Silver / DSV (TSX) - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Discovery Silver / DSV (TSX)

    • Discovery Metals Ltd.

      Beitrag von schwain787 ()

      Dieser Beitrag wurde von Edel Man gelöscht ().
    • Discovery Silver / DSV (TSX)

      8. August 2019

      Discovery Metals meldet heute gute Bohrergebnisse vom Minerva Projekt in Mexiko.

      Das Unternehmen hat sich vor kurzem mit Levon Resources zusammengeschlossen und verfügt neben einigen kleineren Explorations Gebieten
      mit dem Codero Projekt über eines der größen Silbervorkommen der Welt.

      Wie man der Präsentation entnehmen kann hat man hier einen sehr großen Hebel auf den Silberpreis.

      Codero Projekt:

      Silber 20$ die Unze Npv 5% = 696$
      Silber 22$ die Unze Npv 5% = 972$
      Silber 24$ die Unze Npv 5% = 1244$

      Vor kurzem konnte man über ein Private Placement 9 Millionen Cash einsammeln.
      Sprott war hier mit 7,7 Millionen beteiligt.

      Umbenannt in Discovery Silver
      Jan.22. Edel

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ist hier noch jemand Investiert?

      goldseiten.de/artikel/440158--…rdero-Project-Mexico.html

      TORONTO, 12. Februar 2020 - Discovery Metals Corp. (TSX-V: DSV, OTCQX: DSVMF) ("Discovery" oder das "Unternehmen") freut sich, die Ergebnisse der zweiten Reihe von Diamantbohrlöchern bekannt zu geben, die auf seinem Vorzeigeprojekt Cordero ("Cordero" oder "das Projekt") im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua abgeschlossen wurden. Discovery erwarb Cordero durch die Übernahme von Levon Resources Ltd. ("Levon") im August 2019 erworben. Die Bohrlöcher sind Teil des bereits früher angekündigten Bohrprogramms der Phase 1 mit 30.000-35.000 Metern ("m"), dessen Abschluss für 2020 geplant ist. Der Schwerpunkt dieses Programms liegt auf der Definition und Abgrenzung von Gebieten mit einer hochgradigen Mineralisierung innerhalb der bestehenden Cordero-Ressource.


      Taj Singh, Präsident und CEO, erklärt: "Wir freuen uns über diese zweite Reihe von Bohrergebnissen, da sie das oberflächennahe hochgradige Potenzial bei Cordero weiter bestätigt. Die bisher abgeschlossenen Bohrungen zeigen eindeutig, dass es eine ausgezeichnete Kontinuität und höhere Gehalte innerhalb der in der Brekzie enthaltenen Mineralisierung gibt. Mit der Hinzufügung von zwei neuen Bohrgeräten im Januar freuen wir uns, dass sich nun vier Bohrgeräte bei Cordero drehen, und wir freuen uns auf die Ergebnisse dieser erhöhten Bohraktivität in den nächsten Quartalen".


      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


      HIGHLIGHTS1:
      Hole ID From
      (m) To
      (m) Width
      (m) Ag
      (g/t) Au
      (g/t) Pb
      (%) Zn
      (%) AgEq2
      (g/t) Mineralization
      C19-297 272.9 274.0 1.1 522 0.21 6.6 18.3 1,533 Vein
      and 285.5 286.1 0.6 931 0.09 6.0 10.1 1,569 Vein

      C19-299 43.4 101.2 57.8 24 0.21 0.3 0.6 78 Breccia
      including 61.2 81.6 20.4 32 0.26 0.5 1.2 122 Breccia

      C19-301 63.5 157.8 94.3 30 0.21 0.4 0.3 75 Breccia
      including 88.9 126.0 37.2 58 0.32 0.9 0.5 135 Breccia

      C19-302 14.0 80.5 66.6 33 0.16 0.4 0.4 77 Breccia
      including 32.0 55.0 23.1 62 0.28 0.8 0.7 142 Breccia

      C19-303 125.5 125.9 0.5 1,035 0.11 5.1 12.6 1,743 Vein
      and 246.6 267.6 21.1 60 0.10 0.2 0.5 94 Breccia

      C19-304 76.8 182.7 105.9 74 0.38 1.1 1.1 188 Breccia
      including 76.8 102.8 26.0 104 0.41 1.5 1.4 250 Breccia
      including 115.1 145.7 30.6 78 0.42 1.1 0.9 185 Breccia
      including 153.9 175.0 21.1 110 0.52 1.8 2.1 302 Breccia

      C19-305 0.6 65.6 65.0 74 0.05 0.5 0.5 113 Breccia
      including 49.6 65.6 16.0 122 0.12 1.6 1.5 249 Breccia

      C19-306 58.4 78.8 20.5 39 0.17 0.6 0.5 95 Breccia
      and 103.0 165.1 62.1 35 0.21 0.5 0.4 84 Breccia
      including 132.7 141.0 8.3 109 0.43 1.6 1.2 251 Breccia
      and 347.2 422.5 75.3 24 0.01 0.3 1.9 114 Breccia
      including 388.3 401.3 13.1 42 0.01 0.6 3.9 185 Breccia
    • R-O-L-E-X schrieb:

      Die liegt bei mir seit Jahren...ist wie ein Optionschein auf Silber der NIE verfällt! :)

      Gruß RLX
      Da muss ich ein wenig widersprechen, die Anteile wurden extrem verwässert.

      Die Levon Shares würden beim jetzigen Stand eine Marktkapitalisierung von 30Mio € haben (bzw das 3 fache Wert sein). Bei Discovery Metals sind es jetzt schon über 100 Millionen. Es wurden quasi 200% durch Managementfehler liegen gelassen.

      Die Anteile an Pershing Gold (jetzt American Silver) wurden zur absoluten Unzeit mit vielen Millionen Verlust veräußert. Mit diesem Geld hätte man kein Fremdkapital gebraucht und wäre für die nächsten Jahre finanziert gewesen. So kam es aufgrund leerer Kassen und dem tragischen Tod vom CEO Roy Tramblay zur Übernahme durch Discovery. Ich für meinen Teil hatte zumindest geplant bei einer solchen Marktkapitalisierung hunderte Prozent im Plus zu sein. Das Vervielfachung potential wurde dadurch stark eingedampft.

      Ähnliches Bild wie bei de Grey, bin zwar bei beiden Aktien im Plus, aber dennoch nicht wirklich Glücklich.
      Klar, Explorer sind riskant und können sich meist nur durch Verwässerung finanzieren, das ganze geht aber auch kursschonender. Besonders hier bei Levon wurde durch Fehlinvestitionen 2 stellige Millionenbeträge verbannt.


      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schwain787 ()

    • Ich mache einfach mal weiter und aktualisiere die Threads mit den letzten Updates, ist ja die Tage alles etwas liegen geblieben. Wir in Bayern haben ja jetzt ohnehin Ausgangssperre [smilie_happy]

      Mittlerweile haben wir bei DSV 211 Mio ausstehende Aktien, dafür etwa 40 Millionen CAD Cash. Damit kann DSV locker durch die Krise explorieren. Einer der Explorer, um die ich mir was die Liquidität betrifft also keine Sorgen machen würde.


      DISCOVERY PROVIDES UPDATE ON BUSINESS CONTINUITY PLANS IN RESPONSE TO COVID-19

      TORONTO, March 19, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Discovery Metals Corp. (TSX-V: DSV, OTCQX: DSVMF) (“Discovery” or the “Company”) announces that it has begun implementing business continuity plans and procedures at its Mexican operations and corporate office in Toronto in response to developing concerns around COVID-19.
      Taj Singh, President and CEO, states: “Ensuring the health and safety of our workforce is Discovery’s highest priority. There have not been any confirmed or suspected cases of COVID-19 at any of our operations however the Company has begun implementing various precautionary measures aimed at reducing the risk of COVID-19 impacting employees, their families, local communities and all stakeholders.”
      In response to ongoing concerns around COVID-19 Discovery has chosen to decelerate exploration activity at the Cordero Project (“Cordero”) to one drill rig in order to limit the number of employees at site. Additional health and safety protocols have also been implemented and the Company has also restricted international travel to site.
      The Company is committed to remaining engaged with our local stakeholders during this uncertain period. The Company will continue to closely monitor the directives of all levels of government in both Mexico and Canada as well as the relevant health authorities and will take necessary action should the situation escalate.
      Mr. Singh, further states: “Although slowing down our activities at Cordero has been a difficult decision for the Company to make, we believe it is a prudent measure that will ensure we retain our key employees and preserve our capital structure so that we can quickly ramp up activities when the current risks subside. In the meantime, we will continue to advance our target generation and resource modelling work through integrating the historical data with the excellent results collected from the 17,000m of drilling we have completed to date.”
      The Company had a cash balance of C$24 million as at December 31, 2019.

      ceo.ca/@nasdaq/discovery-provi…business-continuity-plans
    • Discovery Metals präsentiert sich die letzten Wochen sehr stark. Korrektur kaum mitgemacht und nun auf zu neuen höhen, heute bei 0,97 Cad geschlossen.

      Es werden immer mal wider gute Bohrergebnisse gemeldet: dsvmetals.com/news/2020/discov…m-at-its-cordero-project/

      Man versucht derzeit innerhalb des Codero Projektes eine höhergradiges Gebiet zu definieren um auch bei derzeitigen Silberpreisen wirtschaftlich abbauen zu können.

      Wenn Silber die 20 Dollar Marke erobert wird uns Discovery noch viel Freude bereiten....
    • Die ersten Bohrresultate von Discovery Metals kommen heute herein.
      Sieht doch recht vielversprechend aus. Beide angebohrten Adern haben ordentliche Mineralisierung.

      Mal schauen, was da den Sommer über noch alles kommt! :thumbup:

      juniorminingnetwork.com/junior…html#.XxV7mWFEsaA.twitter

      Discovery Metals Reports 1,907 g/t AgEq Over 1.4 m in its First Drill Hole Testing the 1.2 Km-Long Todos Santos Vein Trend at Cordero
      TSX VENTURE: DSV
      www.dsvmetals.com
      Mr. Taj Singh reports:

      TORONTO, July 20, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Discovery Metals Corp. (TSX-V: DSV, OTCQX: DSVMF) (“Discovery” or the “Company”) is pleased to announce results from eight diamond drill holes completed at its flagship Cordero project (“Cordero” or “the Project”) located in Chihuahua State, Mexico. The holes are part of a Phase 1 diamond core drilling program that commenced in September 2019. The Phase 1 drill program was recently expanded from 35,000-metres (“m”) to 55,000 m and has the goal of defining a large-scale, high-margin project with excellent leverage to rising silver prices.

      Highlight intercepts include:

      Todos Santos Vein
      • 1.4 m averaging 1,907 grams per tonne silver equivalent (“g/t AgEq1”) in hole C20-342 from 147.0 m (700 g/t Ag, 0.74 g/t gold (“Au”), 16.1% lead (“Pb”) and 14.0% zinc (“Zn”)) within a 5.3 m breccia interval that averaged 653 g/t AgEq1 (225 g/t Ag, 0.27 g/t Au, 5.1% Pb, 5.5% Zn)
      Parcionera Vein
      • 1.5 m averaging 1,119 g/t AgEq1 in hole C20-338 from 149.8 m (489 g/t Ag, 0.82 g/t Au, 2.9% Pb and 11.1% Zn) within a 4.3 m vein that averaged 651 g/t AgEq1 (365 g/t Ag, 0.55 g/t Au, 2.1% Pb, 4.0% Zn)
      North-East Extension
      • 120.4 m averaging 114 g/t AgEq1 in hole C20-333 from 206.8 m (30 g/t Ag, 0.11 g/t Au, 0.4% lead Pb and 1.5% Zn)
      • 134.6 m averaging 92 g/t AgEq1 in hole C20-336 from 194.6 m (23 g/t Ag, 0.05 g/t Au, 0.5% Pb and 1.1% Zn)
      South Corridor
      • 44.8 m averaging 139 g/t AgEq1 in hole C20-337 from 173.9 m (35 g/t Ag, 0.10 g/t Au, 0.7% Pb and 1.7% Zn)
      • 0.8 m averaging 3,214 g/t AgEq1 in hole C20-337 from 291.3 m (1,992 g/t Ag, 0.79 g/t Au, 16.1% Pb and 14.2% Zn)
      Taj Singh, President and CEO, states: “We continue to intercept wide zones of bulk-tonnage style mineralization along the North-East Extension at Cordero. In addition, our understanding of the previously overlooked high-grade vein trends on the property continues to evolve. Four of the eight drill holes in this news release hit high-grade feeder structures, including 1,907 g/t AgEq1 over 1.4 m in our first ever drill hole targeting the Todos Santos vein trend, and 1,119 g/t AgEq1 over 1.5 m at the Parcionera vein trend. These two vein trends have a current combined strike length of over 1.5 kilometres based on historical underground workings. With a second drill rig now operational, we look forward to testing both the strike length and depth continuity of these and other extensive feeder structures alongside our bulk-tonnage breccia-hosted targets.”
      "Glück ist, was passiert, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft."
      Lucius Annaeus Seneca (1 - 65 n. Chr.)
    • Discovery Metals

      In meinen Augen tolle Bohrergebnisse mit sehr hochgradigen kurzen (0,8 bis 1,5 m) Silber- Abschnitten in Verbindung mit guten Silber- Gehalten in großen (44,8 bis 134,6m) Streichlängen. :thumbsup:

      Ich habe gerade in Frankfurt noch zugekauft.

      Mal sehen wie die Bohrergebnisse bei Börsenöffnung in Kanada ankommen.

      Eric Sprott hat schon einen guten Riecher bei der Auswahl seiner Minenaktien.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldmineraloge ()

    • Discovery Metals kündigt $35 Millionen Privatplatzierung -mit $15 Millionen Investition von Eric Sprott - an.

      dsvmetals.com/site/assets/file…uly_financing_-_final.pdf

      Herr Eric Sprott hat sich bereit erklärt, beim Erwerb von 11.111.111 Einheiten 15.000.000 C$ in die Privatplatzierung zu investieren. Diese Investition wird dazu führen, dass Herr Sprott etwa 27,1 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Discovery halten wird, und zwar nach dem Abschluss auf unverwässerter Basis.

      Eric Sprott kommentierte: "Discovery bietet eine unübertroffene Hebelwirkung auf einen steigenden Silberpreis, und ich bin sehr ermutigt zu sehen, dass das Discovery-Team seine Pläne für das Cordero-Projekt weiter umsetzt. Ich habe meine Position im Unternehmen kontinuierlich ausgebaut und es ist jetzt eine meiner größten Investitionen im Silberbereich.

      Goldmineraloge: "Das sehe ich genauso. Meine bescheidene Meinung." :thumbsup:

      Die Einnahmen aus der Privatplatzierung werden in erster Linie zur Finanzierung des laufenden Explorationsprogramms von Discovery auf seinem Cordero-Projekt und seinen Coahuila-Projekten verwendet werden.
      Ein Teil der Einnahmen wird für allgemeines Betriebskapital und Geschäftsentwicklungszwecke verwendet werden.

      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goldmineraloge ()

    • blaucater schrieb:

      Der Sprott investiert die letzten Monate in die kleinen Minen Explorer [Änderung GL] als wenn es kein Morgen mehr gäbe.
      Ich kenn da wen, der hält seine Strategie für dämlich: incakolanews.blogspot.com/2020…pper-peruv-discovers.html
      Was nichts ändert daran, dass Sprott-Follower das Ding nach der Nachricht hochgekauft haben. Die Warrants zeigen ja auch an, wo er den Kurs "mehr-als"-haben will.
      Gruß, GL
      Das Publikum... wendet sich von dem Gebrauche des durch die Umlaufmittelvermehrung kompromittierten Geldes ab, flüchtet zum ... Barrenmetall, zu den Sachwerten, zum Tauschhandel, kurz, die Währung bricht zusammen. (Ludwig von Mises)
    • GermanLong schrieb:

      blaucater schrieb:

      Der Sprott investiert die letzten Monate in die kleinen Minen Explorer [Änderung GL] als wenn es kein Morgen mehr gäbe.
      Ich kenn da wen, der hält seine Strategie für dämlich: incakolanews.blogspot.com/2020…pper-peruv-discovers.htmlWas nichts ändert daran, dass Sprott-Follower das Ding nach der Nachricht hochgekauft haben. Die Warrants zeigen ja auch an, wo er den Kurs "mehr-als"-haben will.
      Gruß, GL
      Sollte der Ag-Preis hoch bleiben, oder noch weiter steigen, von dem ich ausgehe, dann steigt auch die Discovery noch etwas an. Ob es noch 1,50 Euro werden? Die Optionen liegen bei 1,13 Euro rum.
      Hab bei 0,30 Euro gut aufgestockt, hatte die schon länger im Depot.
      Da ich langfristig von Silber überzeugt bin.
      Alles ist möglich.