Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Wieviel Gold läßt................. - Mit Edelmetallbezug - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Wieviel Gold läßt.................

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

      Beitrag von foxl60 ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Vuu schrieb:

      vielleicht doch ein paar Kilos?
      Wenn es Deine Portokasse hergibt.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Wieviel Gold läßt.................

      .............Euch denn ruhig schlafen?


      Mich hat irgendwie noch JEDE UNZE, ob AU, AG, PT oder PD gut schlafen lassen und noch nie geweckt!

      Bald kommen negative Sparkontenzinsen, dann werden vielleicht paar mehr Leute in Schland aufwachen und ihre roten Sparbücher verschlanken....
      Gold wirft auch keine Strafzinsen ab! :thumbsup:

      Meine Bewertung: Knallsilber
    • Vuu schrieb:

      .............Euch denn ruhig schlafen? Wieviel sollte man sich denn davon anschaffen? sollten es ein paar Unzen sein oder vielleicht doch ein paar Kilos? ich bin gespannt auf eure Antworten! :rolleyes:
      demnächst muss ich Inventur machen. So um die 78kg lassen einen gut schlafen. Am Ende wird es einem so gehen, wie @Cheep Avatar, dem Eichhörnchen Scrat.... immer hinterher und nie in Ruhe [smilie_love]
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      demnächst muss ich Inventur machen. So um die 78kg lassen einen gut schlafen. Am Ende wird es einem so gehen, wie @Cheep Avatar, dem Eichhörnchen Scrat.... immer hinterher und nie in Ruhe
      Operation Eichhörnchen.
      Sammle, sammle, Türmche baue...
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • frage sehr abhängig von alter,einkommen,gewohnter lebensstandard hauptinvest?

      ich fühle mich mit 50 oz schon sehr gut.hauptinvest ist aber eine abbez. und vermietete whg.

      für teilzeit arbeit ab 32 und 3 4 urlaube im jahr hats auch so gereicht...

      leben und spass haben sollte immer an erster stelle stehen!

      mit zig kilo gold im tresor und nen herzinfarkt mit 60.das hat dann auch nicht viel gebracht....
    • Musst halt mit 50 deine Firma verkaufen und die Biege machen - dann hast alles umgangen
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      Musst halt mit 50 deine Firma verkaufen und die Biege machen - dann hast alles umgangen
      Ach neee. Selbstständige Arbeit ist auch ein Stück Lebensqualität. Leben und Spaß haben, sollten immer einen hohen Stellenwert haben. Daher wohne und arbeite ich da, wo andere Urlaub machen.

      Es grüßt Ersatzkasse
      Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
      (Victor Hugo 1802-1885 Philosoph)
    • PatronaLupa schrieb:

      Soviel du tragen kannst...und dann so weit die Füße tragen!!!!1

      cu DL....eine Serie über die Flucht eines Wehrmachtssoldaten aus einem Straflager in Sibirienaus den 50ern

      PS....ansonsten eine saublöde Frage
      ...das mit dem Tragen ist für mich der wesentliche Punkt.

      Jede Unze, für die ich heute spare, kann ich mir für etwas anderes nicht leisten - Muss also heute auf etwas verzichten!
      Da für mich Flexibilität das A und O sind, macht alles was über den "tragbaren Rahmen" hinaus geht, keinen Sinn. Von daher würde ich sagen maximal 2,5kg wären möglich, da EM ja nicht alles was ich zu tragen hätte.
      Das wären dann in Au rund 100 T€ - Eine Menge wenn es nur zum Überleben reichen soll...
      Vergraben und hoffen dass es später noch da liegt? Oder im Ausland lagern?- Alles keine Option für mich!

      Aber gut schlafen? - Nein, da haben Gold oder Wertgegenstände keinerlei Einfluss drauf.
    • Vuu schrieb:

      .............Euch denn ruhig schlafen? Wieviel sollte man sich denn davon anschaffen? sollten es ein paar Unzen sein oder vielleicht doch ein paar Kilos? ich bin gespannt auf eure Antworten! :rolleyes:
      Ruhig schlafen kann ich nach zwei gold

      igen Mädels.Früher waren auch mal mehr möglich..... :(

      Wird Dir im Netz kaum Jemand seriös beantworten weil kein Mensch Böcke auf die Rückschlüsse (ob sie zutreffen oder nicht ist da wumpe)hat welche gezogen werden könnten.

      I halt es mal allhundsgemein:

      Linie 1:

      Kleine Stückelungen (z,B. LMU 10er oder 20er,Dukaten,Kronen,Füchse,moderne Viertelunzen, also von 2,9 Gram bis 8 Gramm.

      Auf EINEN Typus festlegen und 100-500 von diesen Teilchen.

      Linie 2:

      Etwas größere aber immer noch übersichtliche Stückelungen : Vom Babenberger über Viererdukaten, 20 Pesos ,20 Gramm (Plättchen),Unzen,Centenarios bis zu 50 Gramm Bär(r)chen

      Mindestens ein Unzentypus darunter welchen man ernsthafter beackern sollte.

      Hier min. 45* von den Unzen. Rest nach Gelegenheit und nach Oben offen.

      *45 entspricht 3 volle Röhrchen Krügis.

      Linie 3: 100 Gramm-5Unzen-250 Gramm-10 Unzen,500Gramm + Kilo Barren.

      Je nachdem welcher Typus Du bist zwischen 0 und "ganz dolle + arg vielen" Exemplaren.

      Nehmen wir also den kleinsten denkbaren Maßstab haben wir in Linie 3 null, nada nüscht.

      In Linie 2 hätten wir ein Minimum von 45 x 31,1034768 Gramm

      und in Linie 1 ein Minimum von 100 x 2,9033 Gramm

      Du kommst also überschlägig auf 8 altnorwegische Mark Au welche das Bettruheminimum darstellen.
    • "Wird Dir im Netz kaum Jemand seriös beantworten weil kein Mensch Böcke auf die Rückschlüsse (ob sie zutreffen oder nicht ist da wumpe)hat welche gezogen werden könnten."

      genau so ist es.

      Aber kleiner Tipp: vor ein paar Jahren waren das noch Fäden, die sehr gut besucht waren, schau einfach mal in diesem Forum ein paar Jahre zurück, auch bei silber.de, usw. wirst du fündig!
      Wer mit dem Leben spielt kommt nie zurecht,
      wer sich nicht selbst befiehlt, bleibt immer Knecht.