Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Goldmünzen erwerben als potentielles Hobby (Tafelgeschäft): wo, und worauf achten? - Diskussion Edelmetallhandel professioneller Händler und privater Auktionen - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Goldmünzen erwerben als potentielles Hobby (Tafelgeschäft): wo, und worauf achten?

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Goldmünzen erwerben als potentielles Hobby (Tafelgeschäft): wo, und worauf achten?

      Meine Holde hat nicht viel übrig für die "uninteressanten" Goldbarren und -plättchen (der Besitz reicht ihr). Als ich kürzlich das Thema Barrenkauf am Tresen aufbrachte, frug sie, ob es da denn auch "hübsche" Münzen gäbe.

      Natürlich gibt's die auf der Bank, und natürlich gibt's Bilder im Netz, aber mein spontaner Gedanke war der Besuch einer Münzmesse, wo viele verschiedene Goldies mit Musse in echt betrachtet werden können. Vielleicht wird da ja ein Hobby draus...

      Dazu hätte ich aber erst einmal ein paar Fragen an die Gemeinde:

      Wohin geht man da als komplette Münzen-Neulinge um möglichst viel Auswahl mal zu sehen (vorzugsweise im Süden der Republik)? Muss man mit Fälschungen rechnen, und wie verifiziert man das vor Ort? Und wie schützt man sich vor einem Raub nach dem Einkauf?

      Schon mal vielen Dank im Voraus!
    • Donar, da musste beim Händler kaufen, am besten ungeschütze GoldBarren, die der Verkäufer, direkt verkauft

      und in die Hand drückt, klar mit Rechnung , falls es ma echtheitsproblem gibt und einer sagt er habe

      diesen GoldBarren noch nie gesehen, vermutlich ausgetauscht oder so , drum solltest du direkt bei erhalt

      damlas ihn in ein BeweisMittelTüte packen, um die DNA Spuren zu sichern , manchmal kann man garnicht

      so blöd denken wie es mal kommen könnte, drum heest det och ,

      "wir haben schon Pferde direkt vor der Apotheke kotzen gesehen", vertrauen ist gut, sicherheit ist besser :D

      Gruss
      alibaba :D
      PS: falls dein JoldBarren mal geklaut und irgendwann mal auftaucht und du dein verluste gemeldet,
      kann man auch so, dein €igenTum zuordnen, durch deine DNA, aber wer macht sich schon die arbeit ;)
      also JoldBarren nicht polieren und vorher in die GoldWaschMaschiene :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Donar schrieb:

      Und wie schützt man sich vor einem Raub nach dem Einkauf?
      Nimm Mjölnir mit.


      joe6060 schrieb:

      nächste Woche am 20.10.2019 ist in NEU-ULM in der ratiopharm arena eine Edelmetall & Münzmesse.
      @Donar, Sonntag soll das Wetter im Schwabenland brauchbar werden. Mach doch mit deiner Holden einen Ausflug an die Donau.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Aufgeben ist keine Alternative!
    • joe6060 schrieb:

      nächste Woche am 20.10.2019 ist in NEU-ULM in der ratiopharm arena eine Edelmetall & Münzmesse.
      Jörg
      Ich würde morgen gerne zur Messe kommen, aber ich gehe mit meinem Enkel ins Stadion zum VFB gegen Holstein Kiel.
      Wünsche Euch viel Erfolg.
      Einem Menschen, der nichts weiß, sollte man mit Nachsicht begegnen - einem, der alles weiß, mit Vorsicht ! Karl Heinz Klarius (*1935), deutscher Werbeberater
    • hegele schrieb:

      JörgIch würde morgen gerne zur Messe kommen, aber ich gehe mit meinem Enkel ins Stadion zum VFB gegen Holstein Kiel.
      Wünsche Euch viel Erfolg.
      Faule Ausrede ! Der VFB spielt doch erst nachmittags. 8o
      Münzmesse öffnet die Pforten schon um 9:00 Uhr.
      Wer sie zu täuschen vermag, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären versucht, stets ihr Opfer.

      [Gustave Le Bon - Psychologie der Massen, aus dem Jahre 1911]
    • Donar schrieb:

      Meine Holde hat nicht viel übrig für die "uninteressanten" Goldbarren und -plättchen (der Besitz reicht ihr). Als ich kürzlich das Thema Barrenkauf am Tresen aufbrachte, frug sie, ob es da denn auch "hübsche" Münzen gäbe.
      Heute in N-Ulm.
      Der gestiegene Goldpreis hat die "Sammleraufschläge" gefressen.
      Interessante Goldbarren und nen 1919er Azteken ca. zum Materialpreis.

      Danke an die Händler [smilie_blume]
      Nachtwächter
      Ach beinahe vergessen, ob wohl ich nicht der Silberfan bin, konnte ich bei Maple Leafs zu 16,-€ nicht nein sagen. Mit den Lieblingshändlern kann man halt noch reden und der aufgerufene Preis muß nicht das Amen in der Kirche sein.
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Aufgeben ist keine Alternative!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nachtwächter ()

    • Nachtwächter schrieb:

      Ach beinahe vergessen, ob wohl ich nicht der Silberfan bin, konnte ich bei Maple Leafs zu 16,-€ nicht nein sagen. Mit den Lieblingshändlern kann man halt noch reden und der aufgerufene Preis muß nicht das Amen in der Kirche sein.
      da hätte ich auch nicht nein gesagt ^^
      was wurde denn ursprünglich aufgerufen?
      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      Die erbittertsten Feinde der Freiheit, sind die glücklichen Sklaven

      Governments have functioned on: vote for me and I will rob someone else for you legally with a pen