Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Neuling mit ein paar Verständnisfragen - Seite 2 - Silber: Barren und Münzen zur Wertanlage - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Neuling mit ein paar Verständnisfragen

    • oh man, und ich rechne mir immer nen wolf....soll ja gegen demenz helfen, aber trotzdem danke für den hinweis!

      Marek schrieb:


      nicht so gut (bzw. schnell) verkäuflich wie "Standartsachen".
      In dem Zusammenhang finde ich Kilobarren auch eher unpraktisch...
      heisst das, dass standard, nicht sammler 1kg taler besser an den mann zu bringen sind?
      also wenn 1kg lieber taler als barren kaufen?
      Die Angst vor dem Tod, ist der erste Schritt in die Sklaverei

      Die erbittertsten Feinde der Freiheit, sind die glücklichen Sklaven

      Governments have functioned on: vote for me and I will rob someone else for you legally with a pen
    • Hallo,

      @ BerlinerBarren:
      genau so habe ich das auch gemacht.
      "Fehler" - im Sinne von: "gefällt mir gar nicht" gehören schlicht dazu.
      Und wenn man häufiger mal bei den Anbietern nachguckt,
      erkennt man irgendwann auch "Muster".
      Der mit den 1/4 Hunden (s.o.) haut z.B. manchmal die
      1 OZ Kookas / Koalas des Vorjahres (im März ca.) zu "Discountpreisen" raus.
      Aber nicht jedes Jahr; dieses Jahr anscheinend nicht...

      @ HuiBuh
      Ich habe weder zu Barren noch zu 1 Kg Münzen ein inniges Verhältnis.
      Bei Barren ist mir (oft, nicht immer) der Spread zu hoch,
      die großen Münzen müssen am besten (incl. Kapsel !!) 100% o.k. sein
      um vernünftige Preise zu kriegen.
      Wenn dann der (relativ seltene, relativ teure) Lunar 500 g Tiger
      plötzlich komische Flecken hat und die Kapsel komische Kratzer
      und man möchte das Teil vom Hof haben ohne jemanden zu besch..ßen:
      Blöd!
      Bzw.: "Ohne mich!"

      Liebe Grüße
      Marek
    • Jetzt ist der Bub sicher komplett verwirrt.

      Kauf Silber möglichst in 999/1000 und lieber weniger oft, dafür mehr um Versandkosten zu sparen.

      Lieber Silber 1 Oz Känguru günstig als irgendwelches Sammlergedöns.

      Wertmäßig gleich zum Silber immer wieder mal Gold aber bitte anonym, spotnah und kein Bullion, sondern eher LMU, 20 Goldmark etc.

      Betrachte EM nicht als Invest, sondern als Absicherung. Sozusagen eine Alternative und nicht beliebig vermehrbare Ersatzwährung.

      Kaufe nur, wenn Du es übrig hast. Keine Schulden.

      Glück = Realität - Erwartungen.

      Ich wünsche Dir alles Gute im Leben!
    • Neu

      Berliner_Barren schrieb:

      Hmmmm das ist aber auch etwas stillos, oder?
      Du solltest überlegen, ob Du Edelmetalle wg „Stil“ kaufst, oder um Papierzettel, auch Geld genannt, in etwas Beständigeres tauschen willst?
      Mit „Stil“ wirst Du sicher bildschöne Münzen in 500 Jahre alten Mammutbaumholzboxen (mit Zertifikat) kaufen. Nur leider 3x über Spot. Wenn Du Sammler bist, ok. Wenn Du Anleger bist - .... kein „Stil“ wird Dir den Preis retten .....
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Neu

      Berliner_Barren schrieb:

      Hmmmm das ist aber auch etwas stillos, oder?

      Es ist Silber.
      Dafür auch ohne Umsatz- oder Mehrwertsteuer.
      Du kannst auch versuchen, über ebay usw. Reichssilber einzusammeln.
      Oder halt Gold kaufen. Gibt es auch in kleinen Stückelungen. Ab 1/4 Unze geht das schon.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • Neu

      Berliner_Barren schrieb:

      Aber der spread ist ja da noch größer als bei allen anderen Silberformen...
      Angsthasensilber kriegst zum Spot oder knapp drüber. Schmeißen Dir die Händler auf den Münzbörsen hinterher, sofern sie sich mit dem Gruschtl überhaupt befassen.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Hallo, ich habe eine Frage dazu.

      Vorhin wurde erwähnt, bitte keine Bullions zu kaufen.

      Ich habe bisher

      35 Stück 1 OZ Silber maple leaf
      1 Stück 1/2 OZ Gold maple leaf
      4 Stück 1/4 OZ Gold Kängeru & Maple leaf

      gekauft.

      Macht dies kein Sinn?

      Oder warum keine bullions? Zu hohen Aufpreis?
      habe es ausgerechnet. Bei den 1 OZ Silber waren es zum Akt Spot rund 7,6% Aufpreis.

      Beim Gold waren es etwas weniger.


      Was würdet ihr machen?

      Lg
    • Neu

      taheth schrieb:

      Berliner_Barren schrieb:

      Aber der spread ist ja da noch größer als bei allen anderen Silberformen...
      Angsthasensilber kriegst zum Spot oder knapp drüber. Schmeißen Dir die Händler auf den Münzbörsen hinterher, sofern sie sich mit dem Gruschtl überhaupt befassen.
      Aber doch nur, weil du es nur noch zum Einschmelzen los bekommst und der Ankaufpreis für Schmelzsilber nochmal 20% unter normalem Ankaufpreis liegt..... oder sehe ich da was falsch?
    • Neu

      Hi BerlinerBarren,

      schön einen weiteren Berliner an Bord zu haben!

      Angst(hasen)silber ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für Silbermünzen, bei denen die jeweiligen Zentralbanken ( zB die Deutsche Bundesbank oder Österreichische Nationalbank ) einen festgesetzten Umtauschkurs gewähren. So garantiert beispielsweise die Deutsche Bundesbank für jede DM umgerechnet 0,511€ auszuzahlen. Dementsprechend verfügt zB eine 5DM 625er Silbermünze über einen garantieren Mindestwert von 2,56€. Der aktuelle Silberwert dieser Münze beträgt 7g x 0,51€/g = 3,57€. Das Verlustrisiko solcher Münzen ist somit begrenzt ( in diesem Beispiel auf ca 30% ).

      Auf Schmelzwert werden solche Münzen nicht gehandelt. Eher zum spot zuzüglich minimalem Aufschlag....
    • Neu

      Ach du Ka... da habt ihr früher aber sicher lange sortiert.... ;)

      Was mir gerade so auffällt, da ich ja seit Tagen sehr häufig nach Preisen schaue.... während der Kurs von Silber so schön fällt und die Onlinehändler die Barren fast minütlich anpassen im Preis, bleiben Münzen recht stabil. Sind die also den Kursschwankungen nicht so stark unterworfen? Offensichtlich wieder was gelernt.....

      Beste Grüße vom Berliner_Barren
    • Neu

      Berliner_Barren schrieb:

      Aber doch nur, weil du es nur noch zum Einschmelzen los bekommst und der Ankaufpreis für Schmelzsilber nochmal 20% unter normalem Ankaufpreis liegt..... oder sehe ich da was falsch?
      Nein, ich krieg meinen Beifang immer wieder gut los, da die Münzen zum Einschmelzen zu schade sind.
      Auch leide ich nicht unter dem Zwang nur makellose Stücke haben zu wollen. Für mich gehört Silber zur Konservierung meiner Arbeitsleistung, also zählt Masse.
      Medaillenmüll gehört nicht in mein Beuteschema, da riskiert man wirklich Abschläge.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Neu

      Ich würde das Thema ja gerne per PN weiter behandeln, aber geht noch nicht, weil +Mitgliedschaft noch nicht freigeschaltet.....

      Darf ich denn fragen, mit was man in solch einem Bundle rechnen darf? Der Anbieter sagt:"Münzen, Medallien, Barren"

      Ist da immer alles in so nem Sack, oder mal so, mal so? Mit welchen Abschlägen mus man denn rechnen, wenn Münzen fleckig oder zerkratzt sind?

      Also ein Beispiel Stand heute mit gerundeten ESG Werten, zum einfacheren Rechnen:

      Bankhandelsfähiges Silber: Ankauf 510€/1kg
      Schmelzsilber: Ankauf 420€/1kg

      Der Sack Münzen kostet 555€/1kg

      Jetzt ist in dem Sack eine 1 oz Maple Leaf 2019. Dafür würde ich heute bei Heubach 18,17€ im Ankauf bekommen. Was bekomme ich dafür, wenn die nen Kratzer hat oder milchfleckig ist, denn davon ist ja auszugehen bei so nem Sack, einwandfrei wird die nicht sein.

      Ich möchte halt einfach verstehen, wie der Markt funktioniert und worauf ich mich einlasse.....
    • Neu

      Berliner_Barren schrieb:

      Ich würde das Thema ja gerne per PN weiter behandeln, aber geht noch nicht, weil +Mitgliedschaft noch nicht freigeschaltet.....

      Darf ich denn fragen, mit was man in solch einem Bundle rechnen darf? Der Anbieter sagt:"Münzen, Medallien, Barren"

      Ist da immer alles in so nem Sack, oder mal so, mal so? Mit welchen Abschlägen mus man denn rechnen, wenn Münzen fleckig oder zerkratzt sind?

      Also ein Beispiel Stand heute mit gerundeten ESG Werten, zum einfacheren Rechnen:

      Bankhandelsfähiges Silber: Ankauf 510€/1kg
      Schmelzsilber: Ankauf 420€/1kg

      Der Sack Münzen kostet 555€/1kg

      Jetzt ist in dem Sack eine 1 oz Maple Leaf 2019. Dafür würde ich heute bei Heubach 18,17€ im Ankauf bekommen. Was bekomme ich dafür, wenn die nen Kratzer hat oder milchfleckig ist, denn davon ist ja auszugehen bei so nem Sack, einwandfrei wird die nicht sein.

      Ich möchte halt einfach verstehen, wie der Markt funktioniert und worauf ich mich einlasse.....
      das FA Berlin wird es dir schon sagen, wie man gewerblich wird, bzw. eingestuft wird :D

      um sich zu profilieren, in ihrer DaSeinsBerechtigung :D das solltest du berücksichtigen :D

      und plötzlich .... , ... 8| :D

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Neu

      Berliner_Barren schrieb:

      Darf ich denn fragen, mit was man in solch einem Bundle rechnen darf? Der Anbieter sagt:"Münzen, Medallien, Barren"

      Ist da immer alles in so nem Sack, oder mal so, mal so? Mit welchen Abschlägen mus man denn rechnen, wenn Münzen fleckig oder zerkratzt sind?
      Wenn es 999er sein soll, dann werden das wahrscheinlich alles Medaillen sein. Also "Sammlermünzen" von Bloede & Co. Die sind in der Regel ganz in Ordnung, nur durch die unpflegliche Behandlung beim Zusammenschütten hier und da ein paar Kratzer. Oft sind da ganze Serien von irgendwelchem Gedöns dabei, wofür die Ersterwerber mal sich kräftig haben besch... lassen.
      Eine andere Sache wären 5er und 2er aus der Zeit des 3.Reiches. Die gibt es auch immer mal zum Silberwert, und die sind ziemlich stabil an den Kurs angelehnt. Ganz ähnlich wie die 5er und 10er vor 1990 (von der DDR gibt es auch ein paar). Das sind dann alles Umlaufmünzen, nicht sammelwürdig, aber auch nicht besonders schlimm.
      Und dann gibt es manchmal noch Gedenkmünzen, die noch in Noppenfolie kleben. Die sind dann sogar makellos, aber auch nur das Silber darin wert.
      Es ist mit den Gedenkmünzen ähnlich wie mit Briefmarken. Die "ersten Fünf" waren mal sauteuer, wurden sogar gefälscht, aber mittlerweile sterben die Fans wie die Fliegen...


      Alle diese Dinge werden privat in etwa zum Silberkurs gehandelt. Der Schmelzpreis ist deutlich geringer, also ist ein Verkauf an Händler keine gute Option. Man darf beim Verkauf nicht unter Zugzwang geraten, sondern muss das Geld dafür über haben. Es ist eine Spekulation auf den Preis des Silbers. Vermutlich ist es auch preiswerter, Das Silber über ebay, Börsen, Foren usw. einzusammeln. Zeit ist genug. Wir stehen nicht vor dem Weltuntergang oder dem totalem Zusammenbruch, auch wenn das immer mal wieder so gesagt wird. Der Untergang ist schleichend.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lupus ()

    • Neu

      Privat orientiert man sich bei Kiloware oder 08/15 Anlagesilber immer am Spot-Preis. An Händler zu verkaufen, ist sowieso kaum eine sinnvolle Option. In ein paar Jahren ist es eh egal. Da kann das Kilo Silber wieder zu 1000 Euro oder zu 350 Euro verkauft werden.
      Zudem steht meines Erachtens das Hobby, die Wertkonservierung (man kauft mit absehbar nicht benötigtem Geld) und die Affinität zum Silber als Edelmetall im Vordergrund. Aus deinen Beiträgen lese ich eher die Absicht heraus, dass du planst, das Gekaufte gleich oder in ein paar Wochen wieder mit Gewinn zu veräußern. Das wird natürlich kaum klappen.