Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Calibre Mining / CXB - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Calibre Mining / CXB

    • Calibre Mining Corp.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Calibre Mining / CXB

      Zu CXB gibt es meines Wissens noch keinen Thread.
      Ich finde den Wert sehr interessant und ja sie wird von Goldherz beworben, aber nicht nur von ihm.

      Der 2020er Ausblick sieht eine Produktion von 140-150K zu AISC von 1020$ - 1060$ vor.
      Quelle:
      calibremining.com/news/calibre…uidance-expects-gol-1280/


      Das ganze sind ehemlige BTO Minen in Nicaragua.....das Management sieht eine hohe Wahrscheinlichkeit R&R zu erweitern....


      Ich bin hier mit einer mittleren Position dabei.


      Zur Präsi gehts hier:


      calibremining.com/site/assets/…on_november_11-14_mar.pdf


      Der Kern des Managementteam sind die ehemaligen Newmarket Leute, also durchwegs Einserschüler....das macht es für mich besonders interessant!


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • @valueman,
      Vielen Dank, für deine Vorstellung von CXB. [smilie_blume]

      Das liest sich alles sehr gut und ich finde irgendwie nichts negatives, das find ich einfachnzu glatt.
      Aber der Knaller ist das Management, Newmarket hatte ich damals im Depot.........
      Alleine wegen dem Management müßte man die Aktie schon kaufen.

      Kann es sein, wenn man den Chart betrachtet, steiler Anstieg in den letzten Tagen........
      wäre hier nicht eine Korrektur fällig?

      Würde gerne hier einsteigen, aber ich bin mir nicht ganz schlüßig wegen einer möglichen Korrektur.
      Könnte eventuell jemand etwas dazu schreiben?





      Gruß
      Goldkaiser
    • Goldkaiser schrieb:

      Gerade frisch gefunden.........
      Das gefällt mir am Besten dran:

      The Company plans to commence resource expansion drilling in July 2020 with a budget of 15,000 metres at an estimated cost of USD 3.75 million......


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • @valueman,

      Wo hast du gekauft,
      Ich wollte gerade eine Position ins Depot holen, aber leider ist der Kauf über Tradegat usw. nicht möglich.
      Kann nur über Frankfurt usw. handeln.

      CXB läuft gerade seitlich und ich will den Zug nicht verpassen, egal ob noch mal eine Korrektur ansteht,
      wenn CBX ins rollen kommt und davon bin ich überzeugt, guckste nur noch hinterher.........

      Ich finde sehr gutes Management und vernünftige Planung, der Kurs ist im Moment für mich Kaufenswert.
      Gruß
      Goldkaiser
    • Guten morgen Goldkaiser,

      so kleine Werte kaufe ich immer direkt an der Heimatbörse weil der Spread in Deutschland meistens an Unverschämtheit grenzt und ich nicht einsehe dass sich jemand dermaßen die Taschen voll macht....

      BG


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • Goldkaiser schrieb:

      Hier rührt man aber die Werbetrommel.......
      Soll mir/uns recht sein, wenn es dem Kurs beflügelt.
      Aber das könnte hier der nächste Knaller werden.
      Ist aber nur meinen Meinung.

      sharedeals.de/calibre-mining-m…kursziel-vor-verdopplung/

      "Interessenkonflikt: Herausgeber und Mitarbeiter halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens Calibre Mining und haben die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. Optionen auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Außerdem wird der Herausgeber für seine Berichterstattung über Calibre Mining vergütet. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt."

      Ich weiß nicht, solche Werbetrommeln mag ich nicht. Da will einer den Kurs pushen, eine objektive Analyse erwarte ich von so jemandem nicht. Eine gute Aktie sollte sowas nicht nötig haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wurschtler ()

    • @Wurschtler

      Da gebe ich Dir recht....nichts desto trotz überzeugt mich die Aktie sowohl von der aktuellen Bewertung her, als auch von dem was sie vorhaben. Ob das dann alles so eintrifft wissen die Götter. Allerdings muss man schon auch sehen, dass wir als Kleinanleger an die wirklich wichtigen Informationen ohnehin niemals rankommen und alles erst dann erfahren wenn sich die Insider und der elitäre Kreis der Berufenen positioniert hat....uns bleibt das Studium der Präsentationen und das Einschätzen der Bohrergebnisse....daher ist mir das Kriterium Management so wichtig.....sitzen da seriöse Leute oder Münchhausen, Pinocchio und Co......bei Troy und GPR z.B. eher letzteres

      VG


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)
    • Aber alleine das ehem. Newmarket Team am Board zu haben, war mir der Kauf Wert. Newmarket war damals einer meiner Favoriten im Depot,
      bis bekanntlich KL kam..........
      Hier sehen wir eventuell eine neu Chance,
      ich glaube nicht, das sich die Ehem. Newmarket Leute einen Rohrkrepierer zulegen.
      Ist aber nur meine Meinung.

      .....und auf diese "bezahlte Werbung".......gebe ich nichts.
      Wie schon geschrieben, wenn es denn Kurs hilft soll es recht sein.
      Gruß
      Goldkaiser
    • Calibre Mining meldet Goldproduktion für das vierte Quartal 2019 und liefert Betriebsergebnisse im Einklang mit den Zielvorgaben

      Vancouver, B.C. , 14. Januar 2020: Calibre Mining Corp. (TSX: CXB; OTCQX: CXBMF) ("Calibre" oder das "Unternehmen") gab heute die Betriebsergebnisse für den Zeitraum vom 15. Oktober 2019 bis 31. Dezember 2019 bekannt.

      Wichtigste Ergebnisse des vierten Quartals 2019:

      - Transformation von Calibre von einem Junior-Explorationsunternehmen zu einem direkten Goldproduzenten durch die Übernahme der Goldminen El Limon und La Libertad, des Goldprojekts Pavon sowie einer Reihe von aussichtsreichen Explorationskonzessionen in Nicaragua von B2Gold Corp. ("B2Gold")

      - Zielvorgaben bei El Limon und La Libertad mit einer Produktion von 15.440 bzw. 18.066 Unzen Gold erfüllt; konsolidierte Produktion von 33.506 Unzen Gold

      - Abschluss einer überzeichneten Aktienfinanzierung im Wert von 105 Millionen CAD

      - Umwandlung der Schuldverschreibung von B2Gold im Wert von 10 Millionen USD in Aktien, wodurch B2Gold mit einer Beteilung von 34 % der größte Aktionär des Unternehmens ist

      - Durchführung einer aktualisierten Ressourcenschätzung für das im Erschließungsstadium befindliche Tagebau-Goldprojekt Pavon mit einer Steigerung der angezeigten Ressource um 318 % auf 230.000 Unzen mit einem Durchschnittsgehalt von 5,16 g/t Gold

      - Aufstieg von der TSX Venture Exchange an die TSX Exchange mit einem durchschnittlichen Handelsvolumen von rund 500.000 Aktien pro Tag

      - Aufnahme eines ersten 47.000 Meter umfassenden Ressourcenerweiterungs- und Entdeckungsbohrprogramms mit einem Budget von 13 Millionen USD

      - Stärkung des Managementteams durch die Ernennung von Mark Petersen zum VP, Exploration

      Russell Ball, CEO von Calibre, sagt dazu: "Das vierte Quartal 2019 war ein transformativer Zeitraum für uns, nachdem wir das Unternehmen zu einem Produzenten mit mehreren Aktiva umgewandelt haben und gleichzeitig unsere Produktionsvorgaben erfüllten. Zum Jahresbeginn von 2020 sind wir bestrebt, weiterhin eine hochwertige, margenstarke Goldproduktion zu liefern, die vor allem von der Steigerung der Förderung des hochgradigen Erzes im Tagebau bei Limon Central beflügelt wird. Darüber hinaus werden wir unsere Entdeckungs- und Ressourcenerweiterungsbohrprogramme anziehen und werden Ende Januar voraussichtlich sechs Bohrgeräte betreiben, von denen sich vier auf La Libertad konzentrieren werden. Meiner Meinung nach stellt die Verlängerung der Lebensdauer der Mine bei La Libertad die überzeugendste, kurzfristige Möglichkeit für eine Wertschöpfung für Calibre dar."


      Zusammenfassung der Betriebsergebnisse vom 15. Oktober 2019 bis 31. Dezember 2019

      finanznachrichten.de/nachricht…-den-zielvorgaben-248.htm
      Gruß
      Goldkaiser
    • Anbei die aktuelle Präsi von CXB....


      calibremining.com/site/assets/…te_presentation_final.pdf


      Kann man sich mal in Ruhe zu Gemüte führen.....

      Provided 2020 Production and Cost Guidance

      140,000 – 150,000 ounces

      Total Cash Costs: US$840 - US$890/oz2

      AISC: US$1,020 - US$1,060/oz 2


      Execute on 47,000 meter Drilling Program at Limon, Libertad and Pavon

      Budget: US$12.9M

      Near-mine resource delineation

      Discovery drilling

      Expect 6 drill rigs turning in February (2 at El Limon and 4 at La Libertad)


      VG


      Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
      daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)