Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Kleinstückelungen Goldmünzen - Gold: Barren und Münzen zur Wertanlage - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Kleinstückelungen Goldmünzen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Kleinstückelungen Goldmünzen

      Hallo liebe User,

      in der Vergangenheit habe ich immer 1oz und höher geholt.
      Jetzt, zum Jahresende würde ich gerne ein bisschen papier gegen Kleinstückelungen Gold ausgeben.

      Meine Auswahl liegt bei den beiden Münzen;

      20 vreneli

      20 Francs

      Die beiden Münzen haben ja den gleichen Goldanteil.

      Der Franc ist derzeit aber wesentlich näher am Spot.

      Ist diese Münze zu empfehlen? Worin liegt der Unterschied bei den beiden Münzen, sodass es sich lohnen würde die vreneli zu nehmen.

      Vielen Dank
    • jules1988 schrieb:


      Ist diese Münze zu empfehlen? Worin liegt der Unterschied bei den beiden Münzen, sodass es sich lohnen würde die vreneli zu nehmen.

      Vielen Dank
      Keiner, reine Geschmackssache.
      Vreneli sind allerdings deutlich seltener, wenn man von den Jahrgängen 1922, 1927, 1930, L1935, 1947 u. 1949 absieht.
      L1935 ff. sind auch keine Umlaufmünzen mehr.
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • jules1988 schrieb:

      Der Franc ist derzeit aber wesentlich näher am Spot.

      Ist diese Münze zu empfehlen?
      Auf keinen Fall!
      Der Franzmann ist nach wie vor der Erbfeind. Und bevor du weiter fragst, der Sovereign geht auch nicht.
      Die Spinner haben uns 1939 den Krieg erklärt und wollen nun aus Ängies Umarmung.
      Vergiss auch die Lire und denk an 1943.
      Tscherwonzen und Dollar gehen.

      jules1988 schrieb:

      Die beiden Münzen haben ja den gleichen Goldanteil.
      Gut erkannt.
      Und wenn du nicht zu faul zum lesen wärst, hättest du dich ellenlang in das Thema einlesen können.
      Aber ein bischen Troll muss sein, sonst ist die Welt ohne Sonnenschein.

      jules1988 schrieb:

      in der Vergangenheit habe ich immer 1oz und höher geholt.
      Bleib dabei, besonders bei dem höher. Du bist einer der wenigen bei denen die Unze ein Längenmaß ist.
      Du bist seit 3 Jahren dabei und stellst Fragen wie ein 3 Jähriger. Somit eine völlig normale Entwicklung.
      Glückwunsch :wall:
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Aufgeben ist keine Alternative!
    • Danke erstmal für die Antworten.

      @Nachtwächterwieso wirst du gleich so frech? Hast du keine Erziehung genossen? Antworte anständig oder lass es.

      Seit 3 Jahren dabei, ja angemeldet. Aber sonst kaufe ich nur zwischendurch und lasse es liegen und kümmere mich nicht weiter darum. Ich dachte ein Forum ist für Fragen da.

      Ich werde mich selber einlesen und entscheiden.

      Danke trotzdem
    • ich persönlich habe mein kleines goldvermögen komplett auf 1/10 und 1/4 oz umgestellt.1 unzer lassen sich privat schwer veräussern.erstens viel geld auf einmal.zweitens keine versicherung im normalen paketversand.
      Zehntel unzen kriegt man zur not auch mal auf ebay kleinanzeigen los.probier das mal mit ner 1 oz.
      ICH zahle die paar euro aufpreis liebend gerne für kleinere stückelungen....

      Ps.handelsgold würde mir aber nicht ins haus bzw.ins schliessfach kommen.

      Jules der vreneli ist beliebter als der franc.drum kostet er paar euro mehr.das wars schon!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von siimon28 ()

    • jules1988 schrieb:

      Hast du keine Erziehung genossen?
      Aber sicher!

      jules1988 schrieb:

      Antworte anständig oder lass es.
      Deine Fragen sind im Forum für kurze Hosen besser aufgehoben. Dort bekommst du auch anständige Antworten.
      Es gibt keine dummen Antworten sondern nur dumme Fragen.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Aufgeben ist keine Alternative!
    • Du brauchst Dich wegen Deiner Steilvorlage bezüglich Franc oder Franken nicht wundern wenn Du auch kritische Antworten bekommst. Alleine die Frage welche dieser beiden bekannten Goldmünzen besser ist, ist ein Witz... Gehen wir mal in beiden Fällen von Millionenauflagen aus, so reden wir hier nicht von Autos und deren technischen Unterschiede sondern von 2 Anlagemünzen mit gleichem Goldgehalt, also warum lässt Du nicht Dein eigenes Schönheitsempfinden entscheiden, bei den 1oz Münzen scheint das ja auch geklappt zu haben.
    • @jules1988 , Du must wissen , es gibt auch hier, paar derbere Brüder ( Don Krawallo`s ) - die meinens nicht böse........
      Es ist einfach ihre art , sich zu unterscheiden- von der Masse.
      Ihre Begrüßung von "Neuen" ist auch nicht sehr förderlich......., allerdings haben sie, genauso wie ich, keine Lust ,
      immer wieder beim Urschleim anzufangen.
      Deshalb ist es gut , wenn man sich zuvor gut informiert...... und an der Fragestellung von "Newbies" erkennen wir
      dann schon Einiges.......
      Wenn Du irgendwo einen neuen Job anfängst, dann verhältst Du Dich doch auch erstmal ruhig und saugst alle Infos
      in Dich auf.
      Und besonders schön ist es , wenn der Neue schon was kann , sozusagen was mitbringt ,eine Bereicherung darstellt.
      Es ist auch hier ein Geben und Nehmen @jules1988.

      :) Caldera
    • Knallsilber schrieb:

      ...die Suchfunktion hier im Forum ist unterirdisch schlecht übrigens!
      UNTERIRDISCH!
      Das stimmt leider. Ich fühle mich auch des öfteren versucht, auf ältere Themenstränge zu verweisen, in denen viele Fragen neuer Foristen, die sich verständlicherweise ergeben, vor etlichen Jahren schon ausgiebig behandelt und diskutiert wurden - und das von fachkundigeren Leuten, die z.T. schon nicht mehr unter uns weilen. Aber neue oder selten angemeldete Foristen finden diese Threads wahrscheinlich auf Anhieb gar nicht ... :(
      Die Frage bezüglich Francs und Vreneli wurde in der Tat schon beantwortet.
      Ich persönlich bevorzuge die 20 Francs, da man zu einem günstigen Anlagepreis seinem Sammeltrieb frönen kann (in leicht abgemilderter Weise, da ich auf die selteneren Varianten bislang auch verzichtet habe) ... Man kann aber nebenbei immer mal unterschiedliche Varianten, Jahrgänge und Prägebuchstaben sammeln ...
      Finde ich interessanter als Vreneli ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zweifler0815 ()

    • stimmt der Franzos hat Germanen in den Krieg gezwungen :D der war wie der Pole :D

      der Unterschied des Goldes ist die BeMischung , der Franz nimmt das und das und der Jony €nglish ,

      das und das , also wieder was ganz anderes wenn man es genau nimmt :D

      Gruss
      aliabba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Moin @jules1988,

      jetzt komm ich mal aus dem Hintergrund und frage Dich, was Du als Newbie(?) mit den "unbekannten" Kleinstückelungen willst? Wenn Du unter die Numismatiker gehen möchtest - bidde, da bisse rischtisch!

      Auf der Straße wird man Dich im Notfall fragen, wat'n dat für'n Zeuch?! Is' dat ächt? Reines Gold? Wieviel Gramm? Und wo steht das? Nee, komm, kannst mir viel vertellen, glaube ich nicht. Hau ab mit dem Zeuch!
      Und so muss der arme Jules suchen, bis er auf Kenner stößt, die seinen exotischen Krams abnehmen. Und die werden sagen, ui ui ui, das Zeuch wirste aber schwer wieder los, da ist ein Abschlag drin. Und Recht haben sie! Wer kennt denn hier noch Vrenelis, Francs und uralte Souv oder Su, Sou, Zou- oder so, was?!

      Wenn Du für eine Absicherung in der Krise sammelst, dann bleibe bei den Brot- und Butternamen, auch in kleiner Stückelung. Maples, Krügers, Phillies etc oder bekannte Barren.
      In der Krise ist Gold eben nur Gold - und will als solches auch vom letzten Deppen erkannt werden.

      Persönlich erfreue ich mich auch an den Vrenelies, Sovereign, Gulden, Francs etc - sehr schöne Stücke, fein anzusehen, Geschichte zum Anfassen und mit einem innewohnenden Wert.

      Daher meine Frage - mit welcher Motivation sammelst Du?
      Hast Du eine Sammelausrichtung / -linie oder einen bestimmten Zweck?


      LG Heavy Metal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von heavy metal ()

    • Heavy Metal danke für deine ausführliche Antwort. Generell als Absicherung.
      Wenn sich zuviel Papiergeld ansammelt tausche ich immer mal wieder in Gold und Silber um.

      Ich hab bisher aufgrund des Zuschlags auf kleinere Stückelungen verzichtet.
      Mir gefallen einige der Münzen aber gut, grad der vreneli oder auch der franc sehr gut.

      Mir ging es darum wie sich das bei einem Verkauf verhält. Die Frage wurde beantwortet. Auch der Aufpreis ist erklärt.

      Ich werde mal schauen ob ich vllt doch auf kleinere Stückelungen von den bekannten gehe.

      Und die Suche im Forum ist nicht sehr transparent. Es wird einfach alles angezeigt.
      Dann ist man in der Suchfunktion auf der Suche :p

      Und ich verstehe es, wenn es den aktiven Usern hier auf die nerven geht wenn oft die gleichen, oder aus ihrer Sicht doofe Fragen gestellt werden.

      Dennoch sollte man anständig den Usern gegenüber bleiben. Oder geht ihr Privat oder Beruflich auch immer direkt an die Decke?

      Keiner ist gezwungen hier irgendwem zu antworten.

      Liebe Grüße
    • @ jules 1988

      .... mMn sind es nicht die doofen Fragen (abgesehen von manchen Helden), es sind die gleichen Tröts in den unterschiedlichen Nuanchen, welche nerven.
      Ob die Suchfunktion wirklich so schlecht ist will ich gar nicht beurteilen, aber wenn sich jetzt in dem Tröt schon einige darüber beschwert haben, wäre das nicht ne Möglichkeit, ne Herausforderung für die Mods [smilie_blume] das zu richten.
      Horrido & Weidmanns Heil Silbermöwe

      > Ich hoffe, dass es nur ein "Robin Hood" ist der kommen wird!<