Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Westgold geschlossen - Diskussion Edelmetallhandel professioneller Händler und privater Auktionen - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Westgold geschlossen

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Westgold geschlossen

      Auf den Internetseiten steht....

      Alles hat seine Zeit!
      Nach 14 intensiven, herausfordernden und erfolgreichen Jahren hat die Geschäftsführung der Firma Westgold beschlossen die Geschäftstätigkeit einzustellen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Martin Siegel wird sich zukünftig noch spezifischer um die stark wachsenden Edelmetallfonds des Fondsberaters „Stabilitas“ kümmern.
      Wir bedanken uns an dieser Stelle bei unseren treuen Kunden für das uns über viele Jahre entgegengebrachte Vertrauen. Um einen reibungslosen Übergang zu finden, empfehlen wir unsere Kunden für den zukünftigen Edelmetallhandel die Firma pro aurum, mit der uns eine langjährige Partnerschaft verbindet, die bis in die Zeit vor der Gründung der Firma Westgold reicht.

      Oh nee das bedaure ich sehr...

      Grüße

      Zorro2
      bitte keine Mitgliederbewertungen mehr... 8)
    • das bedauere ich ebenfalls sehr. Gerade in den Anfangsjahren ideal für unsortierte ältere Anlagemünzen...
      und immer zuverlässig und hier im Forum dienten die "Mittelpreise" zwischen An- und Verkauf als stabile Orientierung, was man heutzutage von gold.de oder proaurum nicht behaupten kann.
      Beim erstgenannten wird oftmals B-Ware (welche jedoch so nicht betitelt wird) oder "Pfandleihware", welche geprüft und teils "getestet" wurde mit aufgelistet.
      Und beim Zweitgenannten bekomme ich meist selbst von den Sparkassen oder Volksbanken trotz Gebühren höhere Ankaufspreise.

      Der Anbietermarkt hat leider einen sehr guten Edelmetallhändler für klassische die klasische Edelmetallvorsorge und Anlage verloren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von joe6060 ()

    • Westgold war immer zuverlässig

      was wohl dahintersteckt?

      Ob die Absenkung der Bargrenze für Tafelgeschäfte auch eine Rolle bei der Entscheidung spielte?
      'Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden wo sie die Motten und der Rost fressen und die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel wo weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht nachgraben noch stehlen! Denn wo euer Schatz ist da ist auch euer Herz.'
      Jesus Christus, Matth. 6, 19-21
    • KROESUS schrieb:

      Ob die Absenkung der Bargrenze für Tafelgeschäfte auch eine Rolle bei der Entscheidung spielte?
      Eher nicht. Die Margen im "Goldgeschäft" sind gering. Alles steigt oder fällt mit dem Materialpreis. Da ist Timing bzw. ein glückliches Händchen gefagt.

      Zorro2 schrieb:

      Martin Siegel wird sich zukünftig noch spezifischer um die stark wachsenden Edelmetallfonds des Fondsberaters „Stabilitas“ kümmern.
      Da ist wirklich Geld verdient. Der Anleger zahlt immer, egal wo hin die Reise geht.
      Man muß halt schauen wo man bleibt.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • ja...schon schade.
      Andererseits...man macht nicht umsonst zu...
      lieber dann halt so als die ganzen Pleitekandidaten die wir hier schon rumkrebsend betrachtet hatten.
      Muss man ja auch mal sagen...und mit Margen zu verdienen...kann gehen... wird allerdings jetzt wohl zukünftig immer schwieriger werden. Ist vielleicht auch ne gute Zeit was anderes zu machen :thumbup:
      Von daher good luck dabei :)
      Aber schade finde ich es schon ||
      Wünsche
      ...einen goldigen Tag
      Tut
      "Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels"
    • Ich find es auch sehr schade, hab dort auch gern hin und wieder was gekauft. Preise waren immer ok. Der Markt scheint sich zu verändern, die Angebotspalette hat sich im Laufe der Jahre bei einigen Anbietern verändert. Woran mag es liegen? An mangelnder Nachfrage wird es wohl nicht liegen?
      Ein zuverlässiger Händler weniger.

      mit besten Grüssen
      Ich weiß, was Sie jetzt denken...und Sie haben Recht!

      Meine Bewertungen: Michasi
    • Es liegt an der Ankunft des IV. Reiches. Durch Weiterführung des Geschäftes wären alle alten… Anmelden oder registrieren
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt! Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)