Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Hochschild Mining / HOC (LSE) - Seite 6 - Minenaktien - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Hochschild Mining / HOC (LSE)

    • Hochschild Mining plc
    • HansE schrieb:

      Ich brauche jetzt neben psycholog. Betreuung auch mal prakt. Hilfe
      Bei Minen ist das Risiko am höchsten in Afrika, Lateinamerika. Aber auch bei Centerra hat sich herausgestellt das es selbst in Kirgisien schnell zu Ende gehen kann. Ich denke die Aktie erholt sich wieder, hat jetzt nur noch 30% Verlust ! Also irgendwo mußt du die Reisleine ziehen bei 25 oder 20% Verlust verkaufen und orientier dich um nach Australien. Nordamerika ist zu teuer hab ich aber auch (Yamana, Kirkland Lake, Barrick Gold), Rußland ( Polyus ) habe ich auch, hier erscheint mir die polit. Führung sehr zuverlässig. Noch sind die australischen Minen recht günstig: bei mir stark gewichtet Westgold !
    • Nichts wird so heiß gegessen wie gekocht. Bin hier auch investiert und denke, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Ein so bitterarmes Land wie Peru kann sich den Verlust von Arbeitsplätzen, Steuereinnahmen und Exportwerten eigentlich nicht leisten. Äußerungen von Politikern muss man nicht unbedingt für bare Münze nehmen (vorsichtig ausgedrückt). Das zuständige Gericht steht ja anscheinend auf der Seite von Hochschild.

      Ich lasse es drauf ankommen und verkaufe vorerst nichts. Natürlich kann sich die Lage jeden Tag ändern.

      Gruß! Fritz
      Die herrschende Meinung ist die Meinung der Herrschenden (uralter Juristenspruch).
    • Mal ein Vergleich mit Fortuna Silver:
      Fortuna hat ähnliche Probleme bei seiner Mine in Mexiko, wobei diese vorübergehend sogar weiterproduzieren kann. Außerdem hat Fortuna 3 andere Minen in Produktion, sowie eine weitere Mine im Aufbau. Die betroffene Mine in Mexiko macht ca. 20 % vom Unternehmenswert aus. Kursverlust: ca. 30 %

      Hochschild: 2 von 3 produzierenden Minen droht die Schließung. Übrig bleibt nur eine einzige Mine, die schon ziemlich ausgelutscht ist und Hochschild nur zur Hälfte gehört. Ich schätze ca. zwei Drittel vom Unternehmenswert sind bedroht, wertlos zu werden.
      Kursverlust nach Intraday-Erholung: ca. 27 % (anfänglich waren es kurzzeitig bis zu 60 %)

      Ich sehe da bei Fortuna eine massive Überreaktion und bei Hochschild noch zuviel Optimismus.
      Wäre ich noch investiert (ich bin zum Glück schon bald nach dem Wahlgewinn des sozialistischen Präsidenten ausgestiegen), dann würde ich die aktuelle Erholung nutzen, um zu verkaufen.

      Ist nur meine persönliche Einschätzung!
    • Ich frage mich, weshalb manche Sozialisten so wenig über Bergbau (und Erdöl, Erdgas) wissen, und ob man die irgendwie weiterbilden könnte / sollte? Ich meine nicht gerade Umerziehungslager, aber falls nichts anderes hilft...

      LF
      "Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
      X( " Heute besteht der USD nur noch aus Lügen der US-Regierung und ihrer Organe " X( (frei nach J.Willie)
      "Ich bin für Fotosynthese und die braucht CO 2" (Dr.Markus Krall)
    • Erinnere mich an Crystallex und Hugo Chavez.
      KRY.TO war seinerzeit einer meiner ersten 10-Bagger bis Chavez kam.
      Habe damals sofort liquidiert.
      Kurze Zeit später kam Crystallex ins Schleudern.

      Peru ist rot bis auf die Knochen ...

      Grüße
      DrK


      “If you don’t own gold you neither understand history nor economics.”
      Ray Dalio

      For my money give me gold not dollars.

      „Blinder Glaube an die Regeln ist der schlimmste Feind der Realität."

      „Entferne dich von Menschen, die meinen, bei dir ihren mentalen Müll abladen zu müssen.“
      Dalai Lama
    • Wenn ich Hochschild mit anderen Werten vergleiche war bereits vor der Ankündigung bereits unterbewertet, sodass selbst minus 30% Zuviel sind.

      Marktwert Hochschild aktuell bei 694Mio€
      Produktion ohne die zwei Minen bei 65k Au & 4,1 Mio Ag x51%

      Endeavour Silver liegt aktuell bei 775Mio€
      Produktion bei 40k Au & 4,5 Mio Ag

      Chance besteht, dass du nichts geschlossen wird.
    • Bozkaschi schrieb:

      Die Spannungen in Peru bleiben nach sozialen Protesten in Bergbaugebieten bestehen





      Lima, 30.10. (Prensa Latina) Die Spannungen in den peruanischen Bergbauregionen Ayacucho und Ancash halten heute an, nachdem bei sozialen Protesten gegen Bergbauunternehmen wegen Umweltschäden und anderen negativen Auswirkungen Ausschreitungen ausgebrochen sind.

      • 30. Oktober 2021
      • CDT13:13 (GMT) -0400

      Die Unruhen ereigneten sich gestern am zweiten Tag eines Generalstreiks in den Provinzen Lucanas, Parinacochas und Paucar del Sara Sara in der zentralen Andenregion Ayacucho gegen Bergbauaktivitäten in den Quellgebieten von Flusseinzugsgebieten, die ihre Gebiete mit Wasser versorgen.
      Der Protest überholte die Polizei und die Demonstranten drangen in das Lager und die Anlagen der Apumayo-Mine ein und setzten es und die schwere Maschinerie in Brand, wie Radioberichte aus der Gegend berichteten.
      Darüber hinaus wird die Mine Breapampa noch immer von Anwohnern der Umgebung belagert und die drei Provinzen fordern den Rückzug der Bergbauunternehmen SAMI SAC, Ares SAC und Hochschild Mining, denen sie vorwerfen, das Wasser der Städte zu verseuchen.
      Sie behaupten, dass infolge der Kontamination Vieh und Fische in der Zone sterben.
      In der nördlichen Region Ancash fordern Demonstranten vom Bergbauunternehmen Antamina unter anderem eine Entschädigung für die Nutzung ihres Landes für den Transit des von ihnen geförderten Erzes.
      Vertreter verschiedener Bevölkerungsgruppen besetzten die Büros des Unternehmens am Schiffsdock des Unternehmens im Hafen von Huarmey.
      Premierministerin Mirtha Vasquez gelang es, die Proteste gegen das Bergbauunternehmen MMG in der südlichen Andenregion Apurímac und die Kokablattbauern in der südlichen Andenregion Puno zu beschwichtigen, die im Austausch für die Aufnahme von Verhandlungen über ihre Forderungen ihre Straßenblockaden aufhoben.



      plenglish.com/news/2021/10/30/…protests-in-mining-areas/
      Bin mir nicht so sicher ob es Hochschild gelingen wird sich mit der Regierung von Peru über eine Verlängerung der Minenlaufzeit zu einigen, wenn die lokale Bevölkerung den Minern eine Verschmutzung des Wassers vorwirft.
      "Ungesäte Saat geht nicht auf" (japanisches Sprichwort)

      Instagram: gold_aktien
      ☆ Top10 niedrigste AISC in Q2/21
      ☆ Top10 höchste Gewinnmarge in Q2/21
      ☆ Top10 höchste Dividendenrendite 2021
    • Vassago schrieb:

      Bin mir nicht so sicher ob es Hochschild gelingen wird sich mit der Regierung von Peru über eine Verlängerung der Minenlaufzeit zu einigen, wenn die lokale Bevölkerung den Minern eine Verschmutzung des Wassers vorwirft.
      Wasser ist fast noch heikler als Luft. Luftverschmutzung sieht man (fast) nicht und Auswirkungen sind erst später spürbar. Aber verschmutztes Wasser - sehr heikel. Ich erinnere nur an Amulsar von Lydian Gold in Armenien. Fast fertig gebaute Mine. Zugänge blockiert, Regierung/Polizei macht nichts. Bevölkerung hat Angst, dass ihr Trinkwasser verschmutzt werden könnte. Lydian Gold bankrott.

      urai
    • Freunde, so sieht es aus aktuell aus, kam eben rein - habe es eben von der HOCHSCHILD Homepage kopiert!

      Zusammengefasst, Produktion läuft ganz normal weiter, OK von der Peruanischen Regierung !

      Kurs in LONDON: +22% !!!


      Hochschild Welcomes Clarification from Peruvian Government
      Hochschild Mining PLC ("Hochschild" or the "Company") (LSE: HOC) (OTCQX: HCHDF) welcomes the announcement issued yesterday from the Presidency of the Council of Ministers clarifying reported statements made by the Head of Cabinet on Friday 19 November. In particular, the Company notes the government's commitment to upholding the rule of law and that its express recognition of the continued rights of mining companies to request extensions and modifications of existing permits for mining and exploration activities.
      In line with the announcement, the Company's operations in southern Ayacucho, Pallancata and Inmaculada will continue to operate under the existing legal framework.


      ANBEI DER LINK: hochschildmining.com/en/investors/news
    • Neu

      Hochschild übernimmt Amarillo Gold - Amarillo Gold besitzt das Posse Goldprojekt in Brasilien - Anmelden oder registrieren
      "Ungesäte Saat geht nicht auf" (japanisches Sprichwort)

      Instagram: gold_aktien
      ☆ Top10 niedrigste AISC in Q2/21
      ☆ Top10 höchste Gewinnmarge in Q2/21
      ☆ Top10 höchste Dividendenrendite 2021

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Vassago ()