Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Brauche mal Hilfe wegen beschädigtem Paket mit Entnahme - Diskussion Edelmetallhandel professioneller Händler und privater Auktionen - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Brauche mal Hilfe wegen beschädigtem Paket mit Entnahme

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    • Brauche mal Hilfe wegen beschädigtem Paket mit Entnahme

      Kennt sich jemand aus, was die Haftung für bescheuert verpackte Pakete angeht?
      Kaufe für knapp 400 Silber, Hälfte fehlt. Komisch ist, dass die Münzen im Album waren und nur einzelne Seiten fehlen.
      Das Paket wurde nachverpackt, es war auch wirklich nicht gut verpackt.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Postmitarbeiter in Ruhe das Münzalbum nehmen und einzelne Seiten herausnehmen, den Rest wieder ordentlich einpacken.
      Anbei ein paar Fotos
      Ein Foto zeigt nur die heile Seite.
      Bilder
      • 3.jpeg

        105,84 kB, 900×1.600, 236 mal angesehen
      • 2.jpeg

        211,22 kB, 1.200×1.600, 74 mal angesehen
      • 1.jpeg

        283,53 kB, 1.200×1.600, 125 mal angesehen
      DKMS
      Knochenmark spenden kann Leben retten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deichkind26603 ()

    • Deichkind26603 schrieb:

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Postmitarbeiter in Ruhe das Münzalbum nehmen und einzelne Seiten herausnehmen, den Rest wieder ordentlich einpacken.
      www1.wdr.de/nachrichten/rheinl…-paketdiebstahls-100.html


      Paketklau: Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen DHL-Mitarbeiter
      Hatte mal nen ähnlichen Fall (Gold weg, Paket nachverpackt) auch aus Köln.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nachtwächter ()

    • Danke, dass da teilweise Mitarbeiter klauen, durfte ich auch schon erleben.

      Mir geht es darum.
      War es zu beschissen verpackt, dann haftet meiner Meinung nach der VK
      Hat DHL das zu verantworten, dann meiner Meinung nach die.

      Problem hierbei ist, dass das nur meine logische Meinung ist, ich mich mit der Gesetzeslage und Haftung nicht auskenne.
      DKMS
      Knochenmark spenden kann Leben retten.
    • Deichkind26603 schrieb:

      Problem hierbei ist, dass das nur meine logische Meinung ist, ich mich mit der Gesetzeslage und Haftung nicht auskenne.
      Nun, dass war Diebstahl.
      Falls es den Aufwand lohnt, zur Polizei und Anzeige erstatten. Da kommt zwar nichts dabei raus, aber Du hast einen Vorgang!
      Dann sich an Dhl wenden. War ja bis 500.-€ Transportversichert.
      Nachtwächter
      Lieber Odins Wolf, als Gottes Lamm!
      Um Teil einer Schafsherde zu werden, muß man in erster Linie Schaf sein!
    • Jocky, danke für den Link. Den §421 HGB kannte ich nicht, früher hörte ich auch immer nur, dass das der Absender machen muss ( Wegen der Versicherung/Nachverfolgung )
      Nachtwächter,
      Anzeige lohnt sich vom Zeitaufwand nicht, da ich aus Erfahrung weiß, dass ich nichtmal Informationen erhalte und einen Anwalt bräuchte um Akteneinsicht zu haben. Da kann ich in der Zeit auch arbeiten und rege mich nicht weiter auf. Ärgerlich ist es trotzdem, zumal man Pakete auch ordentlich verpacken kann.
      Ich hoffe nur, dass da DHL für aufkommt und ich nicht Stunden mit dem Kram verbringen muss, das ist ja meist so.
      DKMS
      Knochenmark spenden kann Leben retten.
    • Wenn es heute Abend so aussieht, wie mir der VK schrieb, dann bin ich glücklicherweise an einen ehrenhaften Mann geraten.



      ich habe das Münzalbum am Freitag vollständig in das Paket gelegt, verpackt und zu DHL gebracht.


      Ich

      werde mich heute noch einmal bei der Filiale in ******* erkundigen,
      ob die mir sagen können wie das passieren konnte und auch nach den
      Fahrern fragen.


      Ich bin jetzt selbst etwas verärgert. Das war

      wohl das erste und letzte Mal, dass ich etwas bei ebay verkaufe, wenn
      das gleich so schiefgeht.


      Ich wollte Sie jedenfalls nicht abzocken, das dürfen Sie mir glauben.



      Ich werde Ihnen heute Abend Ihr Geld vollständig zurückerstatten, ehe ich noch mehr Ärger deshalb habe.



      Mit freundlichen Grüßen
      DKMS
      Knochenmark spenden kann Leben retten.
    • Meine Einschätzung:
      - offensichtlicher Diebstahl, da das Paket nach Versand geöffnet wurde, insofern ist der (private) Absender raus
      - da versichertes Paket muss DHL haften
      - DHL macht das nicht freiwillig, hat bei mir erst funktioniert nachdem ich mit Gutachter und Rechtsanwalt gedroht habe, erst einmal versucht man Dich mit Standard-Texten abzuwimmeln
      - hatte einmal das Problem, dass ein antiquarisches Buch beschädigt beim Empfänger angekommen ist (durchstochenes Paket), ich war Versender, sollte gem. Post an der unzureichenden Verpackung gelegen haben (Außenkarton durchstochen / Innenkarton durchstochen / Buch war dann noch in einer Tüte, diese und das Buch waren auch zerstochen / logischerweise alles an derselben Stelle durchstochen)
      - der Empfänger hat dann schlussendlich den gesamten Kaufpreis (ca. € 150) ersetzt bekommen und durfte das teilweise zerstochene Buch sogar behalten
      - die ganze Abwicklung mit der Versicherung habe ich als Versender übernommen, war sehr zeitaufwändig
      - ich war jedenfalls froh als versichertes Paket und nicht als Päckchen versandt zu haben und der Empfänger sicherlich auch, weil sonst wäre er bei Privatverkauf rein rechtlich auf dem Schaden sitzen geblieben
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smithm ()

    • Unglaublich.
      Ich fragte heute bei dem Verkäufer an, ob sich seitens DHL etwas ergab.

      Seine Antwort:

      Hallo Herr xxxxxxx,
      ich habe letztes Wochenende von DHL ein Schreiben erhalten, in dem es heißt "es tut uns leid, dass der Inhalt Ihres Paketes teilweise verloren gegangen ist. Natürlich haben wir uns sofort darum gekümmert und festgestellt: Der Verlust der Teile wurde nicht durch uns verschuldet. Deshalb können wir den Ihnen entstandenen Schaden nicht ersetzen. Hierfür bitten wir Sie um Verständnis."
      Wenn die schreiben es sei nicht ihr Verschulden, dann unterstellen sie ja indirekt einem von uns beiden Betrug. Nachdem ich das gelesen hatte, wurde ich wütend und habe noch einmal eine E-Mail an DHL geschrieben, in der ich drohte den Vorfall öffentlich zu machen, falls ich keine Erstattung erhalte.
      Als Antwort erhielt ich das Folgende:
      "Damit wir Ihren Nachforschungsauftrag schnell bearbeiten können, bitten wir Sie, Ihre Unterlagen/ Widerspruch ganz einfach online unter www.dhl.de/ks-upload einzureichen. Dort können Sie uns auch zu einem bereits bestehenden Nachforschungsauftrag unter Ihrer Vorgangsnummer xxxxxx weitere Anlagen als Dokument hochladen.
      Sobald uns diese Unterlagen vorliegen, werden wir sofort alles Weitere zur abschließenden Bearbeitung veranlassen. Sie erhalten dann von uns so schnell wie möglich eine Antwort."
      Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, welche weiteren Dokumente ich außer meinem Widerspruch dort noch hochladen sollte.
      Eigentlich habe ich momentan auch gar nicht die Zeit mich damit so lange zu befassen, weil ich beruflich und privat gerade stark ausgelastet bin.
      DKMS
      Knochenmark spenden kann Leben retten.
    • Das war doch wohl eine automatisierte Standardantwort. Lade ihnen dein Schreiben hoch, wie du es öffentlich machen willst.
      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. Marc Aurel (121-180)
      Die Großen werden aufhören zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Friedrich von Schiller (1759 – 1805)
      Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar. John Fitzgerald Kennedy (1917-1963)
      Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. G.Orwell
    • Lupus schrieb:

      Das war doch wohl eine automatisierte Standardantwort. Lade ihnen dein Schreiben hoch, wie du es öffentlich machen willst.

      Das ist eine Kopie des Schreibens, dass der Verkäufer mir als Antwort gab.

      Mir scheint, dass es nicht möglich ist, die Versicherungsleistung bei DHL in Anspruch nehmen zu können.
      DHL nimmt Paket an, leitet es intern weiter, unterwegs der Diebstahl und liefert zugeklebt wieder aus.
      Unmöglich für den Kunden zu beweisen, dass etwas fehlt.
      Für mich ist es ein Versicherungsbetrug seitens der Versicherung.
      DKMS
      Knochenmark spenden kann Leben retten.
    • Deichkind26603 schrieb:

      Lupus schrieb:

      Das war doch wohl eine automatisierte Standardantwort. Lade ihnen dein Schreiben hoch, wie du es öffentlich machen willst.
      Das ist eine Kopie des Schreibens, dass der Verkäufer mir als Antwort gab.

      Mir scheint, dass es nicht möglich ist, die Versicherungsleistung bei DHL in Anspruch nehmen zu können.
      DHL nimmt Paket an, leitet es intern weiter, unterwegs der Diebstahl und liefert zugeklebt wieder aus.
      Unmöglich für den Kunden zu beweisen, dass etwas fehlt.
      Für mich ist es ein Versicherungsbetrug seitens der Versicherung.
      Hatte, das gleiche Problem incl. Anzeige bei den blauen = Staatsanwaltschaft Bärlin hat diesen Fall eingestellt und DHL freut sich.
      Aktuell etwas Auszeit vom Täglichen Wahnsinn!

      Der Verfall der Gesellschaft beginnt mit der Sprache

      Aber, was weiß ich schon [smilie_happy]

      Gruss Jocky