Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Brauche mal Hilfe wegen beschädigtem Paket mit Entnahme - Seite 3 - Diskussion Edelmetallhandel professioneller Händler und privater Auktionen - Goldseiten-Forum.com | Das Diskussionsboard für Edelmetalle & Rohstoffe

Brauche mal Hilfe wegen beschädigtem Paket mit Entnahme

    • wenn über dhl dann die dhl app. funktioniert bei mir ganz gut. ok, ich leb auf dem dorf da kennt man die dhl zusteller noch persönlich. dpd, hermes etc. sind meist russen oder kanaken. hab extra ein schild mit bitte hupen am tor für dpd oder den anderen scheissverein und so ne dumme russentusse kann nich lesen, als ich sie drauf hinweise bitte hupen - ich bin von hermes, gilt nich für mich. iq mässig nicht in der lage ne brücke zu dpd zu schlagen. :wall:
      Spuren oder größere Ansammlungen von Zynismus, Sarkasmus und/oder Ironie sind Bestandteil dieser Signatur/Beitrag zu einem Fred. Die Beiträge des Verfassers zu einem Fred geben unter Umständen die Gedanken des Schreibenden wieder oder auch nicht. Rescht/Lingsschreibefähla sind bewosst eingebout worden um den Schaafsinn der Läsenten gezield zubrovoziern.
      Das Movie " Idiogracy " ist ein Scheissdreck gegenüber der Realität.
      Alle Macht dem Kampf gegen den Verschissmus. :D
    • Moin moin,

      zweimal sind mir bei Versand mit DHL am Wochenende doppelt verpackte Goldmünzen gestohlen worden.
      Doppelt heißt Paket im Paket, jeweils stabil und sorgfältig verklebt. Auch in dem inneren Paket werden die Münzen klapperfrei in Luftpolstertaschen und Dammmaterial gepackt.

      All das hatte nicht gereicht. Das erste Mal hatte ich Münzen für ca. 6000 € an einen Händler verkauft.
      Nach dem ganzen Brimborium bei der Polizei hat die Versicherung des Händlers den Schaden in voller Höhe übernommen. Er hat auf die Lieferung der Münzen verzichtet, da ich sie nicht liefern konnte.

      Das zweite Mal ca. 900 € hat es den privaten Empfänger getroffen. Die Polizei nimmt die Sache auf, legt sie zur Seite und irgendwann bekommt man von der Staatsanwaltschaft die Nachricht, dass die Ermittlungen ergebnislos abgebrochen wurden. - Keine Entschädigung, obwohl das aufgeschnittene Paket gefunden wurde.

      Das Ganze lässt sich nur dadurch erklären, dass jemand am Wochenende im Zwischenlager/Verteiler in Oldenburg ausreichend Zeit hatte die Pakete mit einem Metalldetektor nach Gold abzusuchen. Ich vermute, dass leichte Pakete das Interesse der Profidiebesbanden bei DHL wecken.

      Seither verpacke ich Goldmünzen in viele Schichten Aluminiumfolie oder auch mal in eine gebrauchte und gereinigte Konservendose. Versende überwiegend im 5 KG Paket und lege zum Beschweren und für den besseren Klang 10 - 20 alte Golfbälle mit ins Paket. Wenn es dann tatsächlich durch überfahren in der Logistik zerstört wird, kullern die dort rum und erwecken Aufmerksamkeit. Das mögen Diebe eher nicht.

      Seither ist mir nichts mehr abhanden gekommen. Silbermünzen ohnehin noch nie.

      Von Dr. Reinhard Fischer habe ich jetzt für ca. 150 € Münzen in festem Umschlag per Einwurfeinschreiben bekommen. Der macht das tausend Mal im Monat und wird schon wissen, wie der Schaden in Grenzen zu halten ist.

      Hier aus Angst nicht sehr beliebt, aber n. m. E. zuverlässig ist der Versand mit Priobrief. Man braucht als Absender einfach den Nachweis, dass das Paket angekommen ist.

      vatapitta schrieb:

      Prio-Versand mit Sendungsverfolgung ist ein m. E. subventionierter Versand von Dokumenten für Steuerberater, Anwälte und Unternehmen bis 1 Kilo. Die Priobriefe werden getrennt von normaler Post/Paketen in einer extra Box verschlossen transportiert. Sie sind sehr oft schneller beim Empfänger als Pakete. Der Dummdödel lässt sich bei DHL abzocken. Dokumente können sehr viel wertvoller sein als ein paar Münzen! Deshalb der Aufwand mit der extra Box.
      Da geht plötzlich Qualität zu günstigen Preisen und auch noch super fix. Wer möchte schon gerne Anwaltspost oder die Unterlagen von Steuerberatern und Firmen verlieren. Da bekommt man dann Ärger mit wehrhaften Leuten.

      Bis zu 20 Silbermünzen können so entspannt, gut verpackt und preiswert reisen. Den Versand von Gold kann man bis zur persönlichen Schmerzgrenze auch wagen. Zumindest bis jetzt sucht dort niemand!

      Ist nur meine Meinung, jeder handelt nach seiner Vorstellung. Bei den zwei Anzeigen wegen Diebstahl hat man mir jedesmal bestätigt, dass das gar nicht so selten sei.
      Wenn es Richtung 2000 € geht versende ich am liebsten mit versichertem Werttransport z. B. Intex.
      Kosten 25 bis 30 € bei höherem Wert auch mehr.


      LG Vatapitta
      Sam Laakso - Gold 2019 - 2039 :thumbsup:
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()

    • Muenznorbi schrieb:

      ..

      Viele PRIVATE Absender weisen beim Verkauf schon darauf hin: Auf eigene Verantwortung, uebernehme keine Haftung, usw.
      ...
      Ist ja gut wenn sie nochmals gesondert darauf hinweisen, damit das dem Käufer auch wirklich klar ist.

      So oder so entspricht das bei Privatgeschäften eh der Rechtslage.
      „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
      Carl J. Burckhardt
    • vatapitta schrieb:

      Das Ganze lässt sich nur dadurch erklären, dass jemand am Wochenende im Zwischenlager/Verteiler in Oldenburg ausreichend Zeit hatte die Pakete mit einem Metalldetektor nach Gold abzusuchen. Ich vermute, dass leichte Pakete das Interesse der Profidiebesbanden bei DHL wecken.
      Seither verpacke ich Goldmünzen in viele Schichten Aluminiumfolie oder auch mal in eine gebrauchte und gereinigte Konservendose. Versende überwiegend im 5 KG Paket und lege zum Beschweren und für den besseren Klang 10 - 20 alte Golfbälle mit ins Paket. Wenn es dann tatsächlich durch überfahren in der Logistik zerstört wird, kullern die dort rum und erwecken Aufmerksamkeit. Das mögen Diebe eher nicht. ...

      @Nachtwächer, hast du Lust, mal ein wenig Forschungsarbeit mit der Sonde zu betreiben?
      Folgende Versuchsreihe kann ich mir vostellen (aber lass deinem Forscherdrang bitte keine Grenzen setzen):

      - Gold-Unze 5-fach in Alu-Folie einpacken, ins Paket, dann messen
      - dito zusätzlich in eine Konservendose (Alu, Weißblech, ...)
      - dito in 3 Dosen unterschiedlicher Größe, die ineinander geschachtelt sind
      - dito mit zusätzlich einem Kilo Alteisen außenherum...

      Irgendwie müssen die Vögel im Logistikzentrum doch zuverlässig schachmatt zu setzen sein.

      Schönen Dank schonmal!
    • es gibt MünzHändler , AuktionsHäuser die versenden, als

      Absender : MünzHändler/MünzAuktionen ,

      leichter kann man es der Achse des Bösen nicht mehr machen, es sei die versenden in durchsichtige

      TuperPakete :D

      kein Wunder das soviele MissStände den Weg finden sich FremdZuBerReichern, mitdenken.de :D

      Gruss
      alibaba :D
      " Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " ;)

      " jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " :D

      "Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst" 8o
    • Hier kommt der Topper. Ich bestell bei Agosi 680kg Feinsilberbleche (für mein Projekt mit eigenen 10gr Münzen). Wurde geliefert per Schenker Spedition. Bei uns niemand zuhause, Avis gab es auch nicht, der Fahrer stellt das VOR unsere Garage, keine Unterschrift, kein nix - fährt weg.
      GEGENÜBER
      Baustelle 6-Fam Haus. Ständiger Verkehr von Zulieferanten, fast alle LKW mit Ladekran .....
      Abends bekomme ich nen Herzkasper, alles EINZELN ausräumen „guten Abend Herr Nachbar, wie gehts dem Hund?“
      Nächsten Tag Agosi alarmiert - die ganz tiefenentspannt, „ist doch versichert „....
      Nächstesmal werde ich schwach ..., aber nee, schlechtes Karma...
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)
    • Salorius schrieb:

      Ständiger Verkehr von Zulieferanten, fast alle LKW mit Ladekran .....
      Für die ist das Dosenblech. :D Braucht niemand.
      Du meinst auch sicher Medaillen oder hast Du schon das Salorische Reich proklamiert. :D
      Demokratie ist die Diktatur der Dummen (Friedrich von Schiller)
      Das Grundprinzip der Parteien-Demokratie ist, die Bürger von der Macht fernzuhalten (Michael Winkler)
      Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, wird von ihr überrollt werden. 8o
      Wer Banken sein Geld überlässt, macht sich mitschuldig :!:
    • Salorius schrieb:

      Hier kommt der Topper. Ich bestell bei Agosi 680kg Feinsilberbleche (für mein Projekt mit eigenen 10gr Münzen). Wurde geliefert per Schenker Spedition...
      Moin @Salorius,

      sorry, aber ich musste eben herzhaft lachen: Fast 14 Zentner Silber nach Hause schicken zu lassen ist ja auch nicht ganz "normal" :whistling: :thumbsup: Vermutlich hätte es nicht sicherer als vor Deiner Garage gelagert werden können. Kein Dieb kommt auf die Idee, dass sich jemand für mehr als 400.000 EUR Silberbleche liefern lässt. Was kommt denn da auf Deine 10g-Medaillen für ein Motiv drauf? Wenn es eine hübsche Frau ist, kommen wir ins Geschäft :D

      Grüße
      Goldhut

      P.S.: Das wertvollste, was mir einmal ohne Unterschrift vor die Tür gestellt wurde, waren 20 Zoll-Felgen von Porsche im Wert von knapp 8.500,-- EUR, das fand ich auch nicht lustig X(
    • Goldhut schrieb:

      Salorius schrieb:

      Hier kommt der Topper. Ich bestell bei Agosi 680kg Feinsilberbleche (für mein Projekt mit eigenen 10gr Münzen). Wurde geliefert per Schenker Spedition...
      Moin @Salorius,
      sorry, aber ich musste eben herzhaft lachen: Fast 14 Zentner Silber nach Hause schicken zu lassen ist ja auch nicht ganz "normal" :whistling: :thumbsup: Vermutlich hätte es nicht sicherer als vor Deiner Garage gelagert werden können. Kein Dieb kommt auf die Idee, dass sich jemand für mehr als 400.000 EUR Silberbleche liefern lässt. Was kommt denn da auf Deine 10g-Medaillen für ein Motiv drauf? Wenn es eine hübsche Frau ist, kommen wir ins Geschäft :D

      Grüße
      Goldhut
      Ja, das war ein etwas verrücktes Projekt.... Feinsilberstreifen geprägt, gestanzt, poliert, rolliert.....das Logo enthält den Namen meiner Perle...
      Bilder
      • kiste.jpg

        940,21 kB, 1.181×1.575, 31 mal angesehen
      • rollieren.jpg

        322,74 kB, 591×787, 32 mal angesehen
      • stanze2.jpg

        344,97 kB, 591×788, 32 mal angesehen
      • stanze3.jpg

        351,48 kB, 591×802, 38 mal angesehen
      • logo.JPG

        27,69 kB, 355×398, 33 mal angesehen
      • polieren.jpg

        362,18 kB, 591×787, 44 mal angesehen
      Schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind. Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt!
      Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salorius ()

    • Salito schrieb:

      Mir ist Ende letzten Jahres eine Prio Sendung weggekommen... Dürfte vermutlich noch immer in der Filiale liegen laut Sendungsnummer.
      Suchanfrage oder wie das dann hieß verlief ergebnislos.

      Der Schaden, 2x 1/10 Nullare habe ich mir mit dem Käufer geteilt. Neenee, Priobrief für mich nicht mehr!

      "Prio" was für eine Empfehlung für enen unversicherten EM-Versand. Anwaltspost *LOL*
      Für mich gilt generell:
      bis 500€ mit versicherten DHL Paket, darüber als Kurier Wertversand voll versichert.
      Versteh nicht wie man ansonsten solche Risiken auf sich nehmen kann.
      Na ja, machen habens anscheind zu Dicke, aber rumgeizen für versicherten Versand.
    • Neu

      Großer Karton, im Karton ein recht kleiner Karton, im kleinen Karton eine Luftpolstertasche.
      Angekommen als nachverpackter Karton, innen lag die Luftpolstertasche unter dem kleinen Karton.
      Nächstes Mal sende ich diese Farbbeutel, die auch in den Geldtaschen der Banken versteckt werden.
      Soll DHL dann mal die Schlümpfe durchsuchen lassen, die blau nach Hause wollen.
      DKMS
      Knochenmark spenden kann Leben retten.
    • Neu

      Ja das war dann wohl ich. Paket wurde wohl absichtlich geöffnet und anschliessend wieder mit DHL-Klebeband zugeklebt sowie dem normalen Wrap versehen mit Aufdruck "Paket wurde beim Transport beschädigt und neu verpackt"

      Unterschied zu Paket 1: Paket 2 lagerte aufgrund des Feiertages über 24 Stunden im Verteilzentrum, also Zeit genug.

      CaVo
    • Neu

      cavo schrieb:

      Unterschied zu Paket 1: Paket 2 lagerte aufgrund des Feiertages über 24 Stunden im Verteilzentrum, also Zeit genug.
      Hallo cavo,

      Deichkind versendet ebenfalls aus dem Norden. Wir sind Nachbarn. Bei mir sind beide DHL Verlustsendungen über das Wochenende im Verteilzentrum Oldenburg beschädigt beziehungsweise aufgeschnitten worden.

      Ich versende nichts mehr über das Wochenende und ebenfalls in Alufolie + Luftpolsterbeutel + 2. Paket.
      Bis jetzt gab es keine Verluste mehr. Wenn das wieder Oldenburg war, unbedingt nachhaken. Dann "arbeitet" da immer noch die gleiche Gang.

      Deichkind26603 schrieb:

      Mal sende ich diese Farbbeutel, die auch in den Geldtaschen der Banken versteckt werden.
      Soll DHL dann mal die Schlümpfe durchsuchen lassen, die blau nach Hause wollen.
      Wo kriegst Du die Farbbeutel her? Die Pakete werden recht ruppig bearbeitet, besteht da nicht die Gefahr, dass die Dinger so hochgehen? Der Empfänger der Pakete hat nichts zu befürchten?

      Liste der mechanisierten Zustellbasen.


      LG Vatapitta
      Sam Laakso - Gold 2019 - 2039 :thumbsup:
      Mein Archiv - mit wichtigen Beiträgen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vatapitta ()